Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde

Bei der ersten Rangierfahrt mit der Dampflok 44 351 seit elf Jahren legten die Mitglieder der Regionalgruppe Wülknitz am 25. Oktober 2021 auch einen Fotohalt ein, ehe die Werklok vom LKM-Typ V10B die Güterzuglokomotive und den Wohn-/Werkstattwagen wieder an ihren alten Standplatz schob.
Bei der ersten Rangierfahrt mit der Dampflok 44 351 seit elf Jahren legten die Mitglieder der Regionalgruppe Wülknitz am 25. Oktober 2021 auch einen Fotohalt ein, ehe die Werklok vom LKM-Typ V10B die Güterzuglokomotive und den Wohn-/Werkstattwagen wieder an ihren alten Standplatz schob. | 25.10.2021 | Foto: Tom Radics
Der Preß'-Kurier Heft 183 (Dezember 2021 / Januar 2022)

Regionalgruppe Wülknitz

Nach mehrmonatiger Vorbereitung stand am 25. Oktober 2021 in Wülknitz der erste Verschub der Dampflok 44 351 nach elf Jahren auf dem Programm. Zunächst galt es, die werkseigene Diesellok vom Typ V10B dafür betriebsbereit zu machen. | weiter

In der Herbstsonne des 17. Oktober 2021 nahm der Kl 2001 vor Kirche und Schloss Rochlitz Aufstellung.
In der Herbstsonne des 17. Oktober 2021 nahm der Kl 2001 vor Kirche und Schloss Rochlitz Aufstellung. | 17.10.2021 | Foto: Thomas Krauß
Der Preß'-Kurier Heft 183 (Dezember 2021 / Januar 2022)

Muldentalgruppe

Nach Ende der Fahrsaison und der Messe „modell-hobby-spiel“ hieß es für die Aktiven, erst einmal etwas verschnaufen und die Zeit für private Dinge nutzen. Doch diese Phase hielt nicht lange an, da die Herbststürme wieder für genügend Arbeit und am Ende für Feuerholz entlang der Strecke sorgten. | weiter

Der Schwarzenberger Lokschuppen diente Mitte November 2021 wieder als Musikbühne für die Konzerte der Reihe „art montan“. Dazu verließen die regulär hier abgestellten Fahrzeuge kurzzeitig ihre Standplätze.
Der Schwarzenberger Lokschuppen diente Mitte November 2021 wieder als Musikbühne für die Konzerte der Reihe „art montan“. Dazu verließen die regulär hier abgestellten Fahrzeuge kurzzeitig ihre Standplätze. | 13.11.2021 | Foto: Axel Schlenkrich
Der Preß'-Kurier Heft 183 (Dezember 2021 / Januar 2022)

Aktuelle Meldung vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Oktober und November 2021

Einladung Jahreshauptversammlung 2022 … Die auf dieser Seite unten veröffentlichte Einladung ergeht vorbehaltlich der dann gültigen Pandemieeinschränkungen im Freistaat Sachsen bzw. im Erzgebirgskreis. | weiter

Am 29. August 2021 kehrten diese beiden VSE-Wagen von einer Charterfahrt mit der Dampflok 35 1097-1 von Glauchau nach Schwarzenberg zurück. Steffen Schmidt hielt die Überführung mit seiner Kamera in Weißbach auf der SZ-Linie im Bild fest.
Am 29. August 2021 kehrten diese beiden VSE-Wagen von einer Charterfahrt mit der Dampflok 35 1097-1 von Glauchau nach Schwarzenberg zurück. Steffen Schmidt hielt die Überführung mit seiner Kamera in Weißbach auf der SZ-Linie im Bild fest. | 29.08.2021
Der Preß'-Kurier Heft 182 (Oktober / November 2021)

Aktuelles vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im August und September 2021

Mit 35 1097-1 nutzte am 27. August 2021 wieder einmal eine Dampflok die Bekohlungsmöglichkeiten des Eisenbahnmuseums. Mehrere Museumszugwagen gingen anschließend mit auf die Reise zu einer Fotoveranstaltung. Zwei Tage später brachte die 35er die Wagen zurück ins Museum. | weiter

Am 16. Juli 2021 nutzte die Eisenbahn-Bau- und Betriebs-Gesellschaft Pressnitztalbahn mbH die Abstellmöglichkeiten des Eisenbahnmuseums Schwarzenberg zur Abstellung ihrer Diesellok 204 011. Steffen Schmidt bannte sie vor dem zwischenuntersuchten VSE-Speisewagen auf den Speicherchip seiner Kamera.
Am 16. Juli 2021 nutzte die Eisenbahn-Bau- und Betriebs-Gesellschaft Pressnitztalbahn mbH die Abstellmöglichkeiten des Eisenbahnmuseums Schwarzenberg zur Abstellung ihrer Diesellok 204 011. Steffen Schmidt bannte sie vor dem zwischenuntersuchten VSE-Speisewagen auf den Speicherchip seiner Kamera. | 16.07.2021
Der Preß'-Kurier Heft 181 (August / September 2021)

Aktuelles vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Juni und Juli 2021

Keine Langeweile kam in den vergangenen Monaten bei der VSE-Gleisbaubrigade auf. Sie begann mit der im vergangenen Herbst angedachten Reaktivierung der Weichenverbindung W44 – W42 vom sanierten Gleis 25 zum benachbarten Gleis 27 zum Zweck der Umfahrung für längere abgestellte Züge. | weiter

Im Rahmen einer Personalschulungsfahrt kam am 29. April 2021 der Triebwagen 650 156 der Länderbahn ins Eisenbahnmuseum Schwarzenberg.
Im Rahmen einer Personalschulungsfahrt kam am 29. April 2021 der Triebwagen 650 156 der Länderbahn ins Eisenbahnmuseum Schwarzenberg. | 29.04.2021 | Foto: Axel Schlenkrich
Der Preß'-Kurier Heft 180 (Juni / Juli 2021)

Meldungen vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im April und Mai 2021

Im Rahmen einer Personalschulungsfahrt kam am 29. April 2021 mit dem Triebwagen 650 156 ein Regio-Shuttle vom Typ RS 1 der Länderbahn ins Eisenbahnmuseum. Angehende Lokführer absolvierten an diesem Tag einen Teil ihrer Ausbildung auf der museumseigenen Infrastruktur. | weiter

Am 9. März 2021 lag im Dampflokwerk Meiningen die alte Feuerbüchse neben dem in Aufarbeitung befindlichen Kessel der VSE-Lok 50 3616-5.
Am 9. März 2021 lag im Dampflokwerk Meiningen die alte Feuerbüchse neben dem in Aufarbeitung befindlichen Kessel der VSE-Lok 50 3616-5. | 09.03.2021 | Foto: Axel Schlenkrich
Der Preß'-Kurier Heft 179 (April / Mai 2021)

Kesselaufarbeitung von 50 3616-5 im DLW Meiningen

Am 9. März 2021 überzeugten sich Vereinsvertreter in Meiningen vom Fortgang der Arbeiten am Dampferzeuger der vereinseigenen Lokomotive 50 3616-5. In den zurückliegenden Monaten haben die Beschäftigten des Dampflokwerkes große Teile des Langkessels erneuert und die Feuerbüchse fertiggestellt. | weiter

Im Lokschuppen des Eisenbahnmuseums Schwarzenberg wird derzeit der Fußboden am Gleis 4 erneuert. Im Hintergrund steht die Lok 118 776-4.
Im Lokschuppen des Eisenbahnmuseums Schwarzenberg wird derzeit der Fußboden am Gleis 4 erneuert. Im Hintergrund steht die Lok 118 776-4. | 28.03.2021 | Foto: Tim Zolkos (sen.)
Der Preß'-Kurier Heft 179 (April / Mai 2021)

Meldungen aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg und vom VSE im Februar und März 2021

Das aktuelle Pandemiegeschehen verhindert derzeit eine Öffnung des Museums für den Besucherverkehr. Das gilt ebenso für den Sonderzugbetrieb. Eigentlich sollte der VSE-Museumszug am Ostersonntag nach einjähriger Zwangspause in die Saison starten. Die aktuellen Regelungen ließen dies jedoch nicht zu. | weiter

Leider um kein aktuelles Nachrichtenfoto, sondern um eine Archivaufnahme aus dem Mai 2017 handelt es sich bei dieser Illustration zum Thema „geschlossenes Eisenbahnmuseum Schwarzenberg“. Nach einem kurzen Intermezzo im Sommer 2020 ist das Museum seit November coranabedingt wieder für Besucher geschlossen.
Leider um kein aktuelles Nachrichtenfoto, sondern um eine Archivaufnahme aus dem Mai 2017 handelt es sich bei dieser Illustration zum Thema „geschlossenes Eisenbahnmuseum Schwarzenberg“. Nach einem kurzen Intermezzo im Sommer 2020 ist das Museum seit November coranabedingt wieder für Besucher geschlossen. | 27.05.2017 | Foto: Thomas Strömsdörfer
Der Preß'-Kurier Heft 177 (Dezember 2020 / Januar 2021)

Aktuelle Informationen vom VSE, aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg und von der Erzgebirgischen Aussichtsbahn

Zum bevorstehenden Jahreswechsel … Ein äußerst ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Seit Ausgang des Winters hält uns das Pandemiegeschehen in Atem. Sämtliche geplanten Veranstaltungen mussten abgesagt werden, dringend benötigte Einnahmen fehlen. | weiter

Impression aus dem Dampflokwerk Meiningen: Am Kessel der 50 3616-5 wird gearbeitet. Davon konnten sich die VSE-Vertreter am 7. September überzeugen.
Impression aus dem Dampflokwerk Meiningen: Am Kessel der 50 3616-5 wird gearbeitet. Davon konnten sich die VSE-Vertreter am 7. September überzeugen. | 07.09.2020 | Foto: Thomas Strömsdörfer
Der Preß'-Kurier Heft 176 (Oktober / November 2020)

Meldungen vom VSE und Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im August und September 2020

Stand Hauptuntersuchung an 50 3616-5 … Ende August bauten Mitarbeiter des Dampflokwerkes Meiningen die Zylinder vom Rahmen ab. Dabei traten sowohl an beiden Dampfmaschinen als auch am Rauchkammerträger selbst beträchtliche Schäden zu Tage. Diese erforderten die Abstimmung des weiteren Vorgehens. | weiter

Am 16. August 2020 übernahm der Triebwagen 642 058-2 der Erzgebirgsbahn die Leistungen für die Erzgebirgische Aussichtsbahn, hier auf dem kleineren Viadukt in Markersbach.
Am 16. August 2020 übernahm der Triebwagen 642 058-2 der Erzgebirgsbahn die Leistungen für die Erzgebirgische Aussichtsbahn, hier auf dem kleineren Viadukt in Markersbach. | 16.08.2020 | Foto: Steffen Schmidt
Der Preß'-Kurier Heft 176 (Oktober / November 2020)

Sonderzüge, Veranstaltungen und Einsätze auf der Erzgebirgischen Aussichtsbahn

Pandemiebedingt startete die Erzgebirgische Aussichtsbahn erst am 15. und 16. August in die Saison 2020. Statt der ursprünglich geplanten „Ferkeltaxis“ kam ein moderner Triebwagen der Baureihe 642 der Erzgebirgsbahn zum Einsatz. Für die zahlreichen Fahrgäste erwies sich der Fahrzeugtausch als Glücksgriff, konnten sie doch bei sommerlich heißen Außentemperaturen die Ausblicke aus dem klimatisierten Wageninneren genießen. | weiter

Angebote im VSE-Souvenirverkauf
Angebote im VSE-Souvenirverkauf | Foto: Sammlung Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V.
Der Preß'-Kurier Heft 175 (August / September 2020)

VSE Spendenaktion

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Gesetzlichkeiten müssen wir jedoch zu Ihrer und unserer Sicherheit die Tore leider auch die nächsten Tage und Wochen geschlossen halten. Bis auf Weiteres kann in diesem Zusammenhang auch der VSE-Museumszug nicht auf große Reise gehen! Besonders bitter sind dabei die Absagen der diesjährigen Schwarzenberger Eisenbahntage und des Einsatzes unseres Zuges zu den Pfingstdampftagen im Deutschen Dampflokomotiv-Museum Neuenmarkt (DDM). | weiter

Spendenaktion VSE 2020
Spendenaktion VSE 2020 | 10.06.2020 | Foto: Sammlung Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V.
Der Preß'-Kurier Heft 174 (Juni / Juli 2020)

Spendenaktion des VSE

Eigentlich wollten wir am 6. April nach der Winterpause unser Museum für Sie wieder öffnen, am Ostersonntag den VSE-Museumszug zum Saisonbeginn schnaufend und zischend in Bewegung setzen sowie danach zu weiteren Sonderzugfahrten und Aktionen starten. Aufgrund der aktuellen Pandemie-Gesetzlichkeiten müssen wir jedoch zu Ihrer und unserer Sicherheit die Tore leider auch die nächsten Tage und Wochen geschlossen halten. | weiter

Auf dem Weg zur Ab­holung einer Reise­gesell­schaft in Schwar­zen­berg pas­sierte der Leicht­verbrennungs-Triebwagen (LVT) 772 312-5 der Eisenbahnnostalgie Vogtland am 29. Februar 2020 noch ohne Fahrgäste den Teufelsstein bei Lauter (SZ-Linie).
Auf dem Weg zur Ab­holung einer Reise­gesell­schaft in Schwar­zen­berg pas­sierte der Leicht­verbrennungs-Triebwagen (LVT) 772 312-5 der Eisenbahnnostalgie Vogtland am 29. Februar 2020 noch ohne Fahrgäste den Teufelsstein bei Lauter (SZ-Linie). | 19.02.2020 | Foto: Steffen Schmidt
Der Preß'-Kurier Heft 173 (April / Mai 2020)

Aktuelle Informationen vom VSE e.V. und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg

Aktuelle Informationen … Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde und Förderer des VSE, in den zurückliegenden Tagen haben einschneidende Maßnahmen in unser aller Leben in einem Maße eingegriffen, wie es noch vor wenigen Wochen unvorstellbar war. Unser aller Gesundheit liegt uns natürlich am Herzen. | weiter

Martina Haas gemeinsam mit Hans-Peter Doering vom VSE auf der Reisemesse in Zwickau.
Martina Haas gemeinsam mit Hans-Peter Doering vom VSE auf der Reisemesse in Zwickau. | 17.01.2020 | Foto: Martina Haas
Der Preß'-Kurier Heft 172 (Februar / März 2020)

Aktuelles vom VSE und vom Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Dezember 2019 und Januar 2020

Auch während der winterlichen Schließzeit des Eisenbahnmuseums sind die Vereinsmitglieder mit Arbeiten zur Werterhaltung, Verschönerung und Instandsetzung an den Fahrzeugen und der Museumsinfrastruktur beschäftigt. So erfolgte am ehemaligen Sitzwagen 401 (Gattung Bghw) der Ausbau von zwei Türrahmen. Diese dienen als Muster zum Bau von vier neuen Rahmen, die im Laufe des Jahres die nicht mehr aufarbeitungswürdigen Türrahmen des Speisewagens ersetzen sollen. | weiter

Wozu sind Schienen da? Zum Benutzen! Getreu dieses Grundsatzes bot der VSE der DB AG freie Gleisflächen zum Abstellen von nicht benötigten Güterwagen an. Daraufhin brachte eine DB-Diesellok am 31. Oktober 2019 insgesamt 15 Niederbordwagen aufs VSE-Gelände in Schwarzenberg.
Wozu sind Schienen da? Zum Benutzen! Getreu dieses Grundsatzes bot der VSE der DB AG freie Gleisflächen zum Abstellen von nicht benötigten Güterwagen an. Daraufhin brachte eine DB-Diesellok am 31. Oktober 2019 insgesamt 15 Niederbordwagen aufs VSE-Gelände in Schwarzenberg. | 31.10.2019 | Foto: Axel Schlenkrich
Der Preß'-Kurier Heft 171 (Dezember 2019 / Januar 2020)

Aktuelles vom VES und dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Oktober und November 2019

Gedanken zum Jahreswechsel … Seit nunmehr zwei Jahren befindet sich unsere Dampflok 50 3616-5 zur Hauptuntersuchung im Dampflokwerk Meiningen. So richtig in Gang gekommen sind die Arbeiten nach der Demontage und der Befundung leider immer noch nicht. | weiter

Die Kropfachse der 58 436 steht seit März neben dem Schwarzenberger Lokschuppen auf einem neuen Gleisstück.
Die Kropfachse der 58 436 steht seit März neben dem Schwarzenberger Lokschuppen auf einem neuen Gleisstück. | 30.05.2019 | Foto: Thomas Strömsdörfer
Der Preß'-Kurier Heft 168 (Juni / Juli 2019)

Nachrichten aus dem Eisenbahnmuseum und von Veranstaltungen im April und Mai 2019 / Schwarzenberger Eisenbahntage 2019

Unter dem Motto „50 Jahre Lokomotive 118 776-4“ fanden vom 30. Mai bis 2. Juni die 27. Schwarzenberger Eisenbahntage statt. Neben der Jubilarin, die bis 1994 im Bw Aue im Einsatz war, jetzt zum Bestand des DB Museums Nürnberg gehört und seit vielen Jahren dem VSE als Exponat überlassen ist, kamen mit der 118 005-8 und der 118 749-1 zwei „Schwesterlokomotiven“ aus dem Bw Arnstadt historisch ins Erzgebirge. | weiter

Auf der Reisemesse Zwickau informierten Manuela Pampel und Martina Haas über die Angebote der Erzgebirgsbahn und des VSE.
Auf der Reisemesse Zwickau informierten Manuela Pampel und Martina Haas über die Angebote der Erzgebirgsbahn und des VSE. | 29.01.2019 | Foto: Damaris Günther-Schmidt
Der Preß'-Kurier Heft 166 (Februar / März 2019)

VSE-Infostand unterwegs

Die Reisemesse Zwickau vom 11. bis 13. Januar ist eine Regionalmesse für Touristik, Freizeit und Erholung. | weiter

Die PRESS-86er zog am Nachmittag des 15. Dezember 2018 den EAB-Sonderzug vom Eisenbahnmuseum zum Bahnhof Schwarzenberg.
Die PRESS-86er zog am Nachmittag des 15. Dezember 2018 den EAB-Sonderzug vom Eisenbahnmuseum zum Bahnhof Schwarzenberg. | 15.12.2018 | Foto: Axel Schlenkrich
Der Preß'-Kurier Heft 166 (Februar / März 2019)

Meldungen vom Dezember 2018 und Januar 2019

Jahreshauptversammlung 2019, VSE-Nikolaus- und Lichterfahrten und die „Licht’lfahrt“ der EAB zum Jahresausklang sind die Themen dieses Beitrags. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 165 (Dezember 2018 / Januar 2019)

Gedanken zum Jahreswechsel

Und wieder neigt sich ein Jahr seinem Ende entgegen. Gelegenheit, die zurückliegenden Tage einmal Revue passieren zu lassen. | weiter

Bei der Rückfahrt des EAB-Zuges von Annaberg-Buchholz nach Schwarzenberg entstand am 6. Oktober diese Aufnahme auf dem Markersbacher Viadukt einmal aus ungewohnter Perspektive. Das aus DDR-Jahrzehnten – oder gar früher – stammende Stationsschild entspricht zwar nicht mehr den Normen der DB AG, ist dafür aber gut lesbar.
Bei der Rückfahrt des EAB-Zuges von Annaberg-Buchholz nach Schwarzenberg entstand am 6. Oktober diese Aufnahme auf dem Markersbacher Viadukt einmal aus ungewohnter Perspektive. Das aus DDR-Jahrzehnten – oder gar früher – stammende Stationsschild entspricht zwar nicht mehr den Normen der DB AG, ist dafür aber gut lesbar. | 06.10.2018 | Foto: Steffen Tautz
Der Preß'-Kurier Heft 165 (Dezember 2018 / Januar 2019)

Aktuelles vom VSE und dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Oktober und November 2018

Mit dem ehemaligen Bahnhof und heutigen Haltepunkt Walthersdorf verfügt die Gemeinde Crottendorf über einen Anschluss an die Eisenbahn. Auch wenn hier längst keine Züge mehr in den zentralen Ort abzweigen, Güter umgeschlagen werden oder Fahrgäste in die „große weite Welt“ verreisen können, so besteht dennoch an mehreren Wochenenden im Jahr die Möglichkeit, die Züge der Aussichtsbahn zum Ein- oder Aussteigen zu nutzen. | weiter

Der ex Auer Hilfszugwagen neu lackiert und beschriftet.
Der ex Auer Hilfszugwagen neu lackiert und beschriftet. | 21.07.2018 | Foto: Tim Zolkos (sen.)
Der Preß'-Kurier Heft 164 (Oktober / November 2018)

Meldungen und Informationen vom August und September 2018

Nach einem Besuch von VSE-Mitgliedern im Dampflokwerk Meiningen mit umfangreichen Diskussionen über Einzelheiten der Kesselaufarbeitung gingen ein Protokoll und ein überarbeitetes Angebot für die Kesselinstandsetzung in Schwarzenberg ein. Erhöhter Aufwand ergibt sich u. a. durch die erforderliche Erneuerung eines ganzen Kesselschusses und durch größere Flicken auf dem Langkessel. | weiter

Der Sonderzug aus Schwarzenberg an die Donau am 2. Juni 2018 beim Halt in Hof Hbf.
Der Sonderzug aus Schwarzenberg an die Donau am 2. Juni 2018 beim Halt in Hof Hbf. | 02.06.2018
Der Preß'-Kurier Heft 163 (August / September 2018)

Meldungen und Informationen vom Juni und Juli 2018

Sonderzug nach Weltenburg … Am 2. Juni lud der VSE zu einem Ausflug vom Erzgebirge an die Donau ein. Für die fast 200 Gäste bedeutete das, zunächst einmal früh aufzustehen, denn bereits 6.12 Uhr begann die Reise am Bahnhof Schwarzenberg. | weiter

Auf den Gleisen des ehemaligen Güterbahnhofes präsentierte der VSE anlässlich der 26. Schwarzenberger Eisenbahntage auch drei seiner Dampfloks. Noch ohne Absperrband waren diese am 8. Mai zu fotografieren.
Auf den Gleisen des ehemaligen Güterbahnhofes präsentierte der VSE anlässlich der 26. Schwarzenberger Eisenbahntage auch drei seiner Dampfloks. Noch ohne Absperrband waren diese am 8. Mai zu fotografieren. | 08.05.2018 | Foto: Ralph Mildner
Der Preß'-Kurier Heft 162 (Juni / Juli 2018)

Aktivitäten im April und Mai 2018

VSE-Osterzug nach Schleiz … Es war kein Aprilscherz: Am 1. April startete der VSE-Museumszug in die neue Fahrtsaison. Von Schwarzenberg aus ging die Reise über Aue und Zwickau auf die inzwischen als Wisentatalbahn vermarktete Strecke von Schönberg nach Schleiz. | weiter

Neben der Diesellok 107  018-4, die bereits mehrfach im Museum gastierte und VSE-Sonderzüge zog, kommt anlässlich der 26. Schwarzenberger Eisen­bahntage auch die T435.0554 im Jahr 2018 wieder ins Eisenbahnmuseum Schwarzenberg zu Besuch.
Neben der Diesellok 107  018-4, die bereits mehrfach im Museum gastierte und VSE-Sonderzüge zog, kommt anlässlich der 26. Schwarzenberger Eisen­bahntage auch die T435.0554 im Jahr 2018 wieder ins Eisenbahnmuseum Schwarzenberg zu Besuch. | 15.05.2015 | Foto: Thomas Strömsdörfer
Der Preß'-Kurier Heft 161 (April / Mai 2018)

Meldungen und Informationen vom Februar und März 2018

Jahreshauptversammlung 2018 … Am 24. Februar 2018 fand im Eisenbahnmuseum Schwarzenberg die turnusgemäße Jahreshauptversammlung des Vereins im renovierten Mehrzweckraum statt. 31 Mitglieder waren der Einladung gefolgt und gewährleisteten somit die Beschlussfähigkeit der Versammlung. | weiter

Bei der Charterfahrt am 23. Dezember von Annaberg-Buchholz nach Schwarzenberg legte der Schienenbus 772 155-8 einen Stopp im Bahnhof Schlettau ein.
Bei der Charterfahrt am 23. Dezember von Annaberg-Buchholz nach Schwarzenberg legte der Schienenbus 772 155-8 einen Stopp im Bahnhof Schlettau ein. | 23.12.2017 | Foto: Axel Schlenkrich
Der Preß'-Kurier Heft 160 (Februar / März 2018)

Meldungen und Informationen vom Dezember 2017 und Januar 2018

Gut gerüstet waren die Mitglieder des VSE am 16. Dezember 2017, sollte doch der ausverkaufte vereinseigene Museumszug zum letzten Mal im alten Jahr für zwei Fahrten auf die Reise gehen: Die Museumswagen waren weihnachtlich geschmückt, als Vertretung der eigenen Dampflok war die 52 8079-7 der Dampf-Plus GmbH angemietet und auf dem Schwarzenberger Bahnsteig standen gut gelaunte Fahrgäste. | weiter

Am 30. September 2017 verkehrte die 86 1333-3 mit der Rauchkammer voran in Richtung Schwarzenberg. Das ermöglichte auch einige sonst weniger attraktive Fotomotive, wie hier in Markersbach.
Am 30. September 2017 verkehrte die 86 1333-3 mit der Rauchkammer voran in Richtung Schwarzenberg. Das ermöglichte auch einige sonst weniger attraktive Fotomotive, wie hier in Markersbach. | 30.09.2017 | Foto: Steffen Tautz
Der Preß'-Kurier Heft 159 (Dezember 2017 / Januar 2018)

Aktuelle Informationen

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde und Förderer des VSE, ereignisreiche Wochen liegen hinter uns. Ein umfangreiches Fahrtenprogramm wurde dank der aktiven Mithilfe Vieler realisiert und fand eine fast einhundertprozentige Zustimmung der Fahrgäste. Was will man mehr? | weiter

Von einer Hubbühne ließen sich Ende Oktober die Dachrinnen des Schwarzenberger Lokschuppens reparieren. Dabei bot sich eine interessante Aussicht.
Von einer Hubbühne ließen sich Ende Oktober die Dachrinnen des Schwarzenberger Lokschuppens reparieren. Dabei bot sich eine interessante Aussicht. | 20.10.2017 | Foto: Toralf Grunwald
Der Preß'-Kurier Heft 159 (Dezember 2017 / Januar 2018)

Aktuelles von den Standorten

VSE-Regionalgruppe Wülknitz … In den zurückliegenden Monaten hat sich die neue Leitung der Regionalgruppe beim Geschäftsführer des Imprägnierwerkes Wülknitz (übrigens ebenfalls VSE-Mitglied)… | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 157 (August / September 2017)

Nachruf Dieter Ludewig

Es gibt so Nachrichten, die möchte man lieber nicht erhalten haben. Dazu zählt ganz gewiss die traurige vom Tod unseres Dieters aus Wülknitz. | weiter

Die 52 8079-7 brachte am 24. Mai den wieder betriebsfähigen E5-Wagen zurück nach Schwarzenberg, hier am Teufelsstein bei Lauter.
Die 52 8079-7 brachte am 24. Mai den wieder betriebsfähigen E5-Wagen zurück nach Schwarzenberg, hier am Teufelsstein bei Lauter. | 24.05.2017 | Foto: Steffen Schmidt
Der Preß'-Kurier Heft 157 (August / September 2017)

LOWA-E5-Wagen wieder im Einsatz

Nach fast eineinhalbjähriger Zwangspause steht der LOWA-E5-Wagen nunmehr seit dem 24. Mai 2017 frisch hauptuntersucht für Museumszugeinsätze wieder zur Verfügung. Die Hauptuntersuchung im RailMaint-Werk Delitzsch, dem früheren Raw Delitzsch und damit das alte DR-Heimatausbesserungswerk der E5-Wagen, wartete nämlich mit einigen Überraschungen auf, welche die ursprünglich geplante Fertigstellung für Mai 2016 schnell Makulatur werden ließ. | weiter

So kannte PK-Leser Jürgen Dehn den Eisenbahnverkehr um Rochlitz Ende der 1990er Jahre: eine V100 mit zuletzt nur noch einem Nahverkehrswagen. Das Foto zeigt 202 832-2 mit einem der letzten Züge von Narsdorf am 27. Mai 2000.
So kannte PK-Leser Jürgen Dehn den Eisenbahnverkehr um Rochlitz Ende der 1990er Jahre: eine V100 mit zuletzt nur noch einem Nahverkehrswagen. Das Foto zeigt 202 832-2 mit einem der letzten Züge von Narsdorf am 27. Mai 2000. | 27.05.2000
Der Preß'-Kurier Heft 151 (August / September 2016)

Was wurde aus der Eisenbahn im Muldental …?

Als 1965 in Stuttgart geborener Eisenbahnfreund beschäftigte ich mich bis zur Wende hauptsächlich mit den für mich problemlos erreichbaren Einsatzgebieten der Altbauelloks. Nach der Wende stattfindende Plandampfveranstaltungen führten mich in Regionen, die ich zuvor nicht kannte. | weiter

Im blühenden Tal der Zwickauer Mulde waren die Kl 2001 und 2010 des VSE am 17. April zum Saisonstart 2016 südlich von Rochlitz bei Fischheim unterwegs.
Im blühenden Tal der Zwickauer Mulde waren die Kl 2001 und 2010 des VSE am 17. April zum Saisonstart 2016 südlich von Rochlitz bei Fischheim unterwegs. | 17.04.2016 | Foto: Mario Morgner
Der Preß'-Kurier Heft 150 (Juni / Juli 2016)

Muldentalbahn Schienentrabis

Im blühenden Tal der Zwickauer Mulde waren die Kl 2001 und 2010 des VSE am 17. April zum Saisonstart 2016 südlich von Rochlitz bei Fischheim unterwegs. | weiter

Aufgrund der niedrigen Temperatur steigt über 50 3616-5 am 24. April 2016 bei der Einfahrt in den Bahnhof Markersbach ein mächtiger Dampfkegel auf.
Aufgrund der niedrigen Temperatur steigt über 50 3616-5 am 24. April 2016 bei der Einfahrt in den Bahnhof Markersbach ein mächtiger Dampfkegel auf. | 24.04.2016 | Foto: Thomas Strömsdörfer
Der Preß'-Kurier Heft 150 (Juni / Juli 2016)

Informationen von der EAB, Eisenbahnmuseum Schwarzenberg, Muldental im April und Mai 2016

EAB „Mit Volldampf in den Frühling“ Am 23. und 24. April 2016 startete die Erzgebirgische Aussichtsbahn (EAB) „Mit Volldampf in den Frühling“. In Anlehnung an Fausts Ostersparziergang mochte man meinen, der Winter hatte nochmals „ohnmächtige Schauer körnigen Eises über die grünende Flur“ geschickt. | weiter

Vor der Kulisse des Erzgebirgsortes Wiesa mit der St. Trinitatis-Kirche ist am 17. Januar 2016 dieser Kurzzug mit 112 565-7 und dem letzten betriebsfähigen LOWA-E5-Wagen von Wolkenstein nach Bärenstein unterwegs.
Vor der Kulisse des Erzgebirgsortes Wiesa mit der St. Trinitatis-Kirche ist am 17. Januar 2016 dieser Kurzzug mit 112 565-7 und dem letzten betriebsfähigen LOWA-E5-Wagen von Wolkenstein nach Bärenstein unterwegs. | 17.01.2017 | Foto: Markus Bergelt
Der Preß'-Kurier Heft 148 (Februar / März 2016)

LOWA-E5-Wagen

Vor der Kulisse des Erzgebirgsortes Wiesa mit der St. Trinitatis-Kirche ist am 17. Januar 2016 dieser Kurzzug mit 112 565-7 und dem letzten betriebsfähigen LOWA-E5-Wagen von Wolkenstein nach Bärenstein unterwegs. | weiter

Im Bahnhof Schwarzenberg nahmen die VSE-Weihnachtsfrauen und -männer vor der vereinseigenen Dampflok Aufstellung für den Fotografen.
Im Bahnhof Schwarzenberg nahmen die VSE-Weihnachtsfrauen und -männer vor der vereinseigenen Dampflok Aufstellung für den Fotografen. | 12.12.2015 | Foto: Thomas Strömsdörfer
Der Preß'-Kurier Heft 148 (Februar / März 2016)

Aktuelle Meldungen zum Verein, über Sonderfahrten und Veranstaltungen

Einladung zur Jahreshauptversammlung des VSE … Die gemäß Satzung des VSE einzuberufende Jahreshauptversammlung 2016 findet am Sonnabend, dem 27. Februar 2016, 11.00 Uhr, im Eisenbahnmuseum Schwarzenberg statt. | weiter

Kurz vor 10 Uhr trifft Thomas Krauß die letzten Vorbereitungen zum Empfang der Messebesucher am VSE-Stand.
Kurz vor 10 Uhr trifft Thomas Krauß die letzten Vorbereitungen zum Empfang der Messebesucher am VSE-Stand. | 02.10.2015 | Foto: Thomas Strömsdörfer
Der Preß'-Kurier Heft 147 (Dezember 2015 / Januar 2016)

Aktuelle Meldungen zum Verein, über Sonderfahrten und Veranstaltungen

Vom 2. bis 4. Oktober öffnete die 20. Messe „modell-hobby-spiel“ in Leipzig ihre Tore. Traditionell stellte der Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e. V. dort sein Programm für das kommende Jahr vor. Blickfang und Publikumsmagnet waren in diesem Jahr ein Schienentrabant nebst dazugehörigem Beiwagen. Das Gespann kam nach Ende der Fahrtsaison direkt aus Rochlitz und warb für die neue Fahrtsaison 2016. | weiter

Im Februar 2015 reparierten vier Vereinsmitglieder den Rauchkammertürschoner von 50 3616-5. Viel Platz war nicht, aber viele Hände waren erforderlich, um das Blechteil in Lage zu bringen.
Im Februar 2015 reparierten vier Vereinsmitglieder den Rauchkammertürschoner von 50 3616-5. Viel Platz war nicht, aber viele Hände waren erforderlich, um das Blechteil in Lage zu bringen. | 15.02.2015 | Foto: Axel Schlenkrich
Der Preß'-Kurier Heft 143 (April / Mai 2015)

VSE-Jahreshauptversammlung 2015

Am 28. Februar 2015 fand die Jahreshauptversammlung des Vereins Sächsischer Eisenbahnfreunde e. V. (VSE) im Eisenbahnmuseum Schwarzenberg statt. Von gegenwärtig 167 Vereinsmitgliedern machten sich 34 auf den Weg ins Museum. | weiter

Am 25. Oktober 2014 wartete der an diesem Tag von 112 565-7 der PRESS gezogene VSE-Museumszug in Schwarzenberg auf die gut gelaunten Fahrgäste nach Altenburg.
Am 25. Oktober 2014 wartete der an diesem Tag von 112 565-7 der PRESS gezogene VSE-Museumszug in Schwarzenberg auf die gut gelaunten Fahrgäste nach Altenburg. | 25.10.2014 | Foto: Axel Schlenkrich
Der Preß'-Kurier Heft 141 (Dezember 2014 / Januar 2015)

Information vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Oktober und November 2014

„Weihnachtsbotschaft“ des VSE-Vorsitzenden: Kaum hat das Jahr richtig begonnen, ist es auch schon wieder zu Ende. Weihnachten steht vor der Tür und die unvermeidlichen Rückblicke kündigen sich an. | weiter

Am Morgen des 12. Mai hatten die beiden Gastlokomotiven My 1138 und 107 018-4 vor dem Schwarzenberger Lokschuppen Aufstellung genommen. Ralph Mildner nutzte das Morgenlicht für ein Foto.
Am Morgen des 12. Mai hatten die beiden Gastlokomotiven My 1138 und 107 018-4 vor dem Schwarzenberger Lokschuppen Aufstellung genommen. Ralph Mildner nutzte das Morgenlicht für ein Foto. | 12.05.2013
Der Preß'-Kurier Heft 132 (Juni / Juli 2013)

Meldungen vom VSE und vom Eisenbahnmuseum Schwarzenberg vom April und Mai 2013

VSE erstmals beim Dresdner Dampfloktreffen … Vom 5. bis zum 7. April 2013 fand in Dresden das 5. Dresdner Dampfloktreffen statt. Der Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e. V. (VSE) beteiligte sich in diesem Jahr erstmals aktiv an dieser Veranstaltung. | weiter

Die Verbindung vom Bw zum Bahnhof Schwarzenberg muss erneuert werden, hier 2008 mit einem Fotogüterzug.
Die Verbindung vom Bw zum Bahnhof Schwarzenberg muss erneuert werden, hier 2008 mit einem Fotogüterzug. | 13.09.2008 | Foto: Andre Marks
Der Preß'-Kurier Heft 131 (April / Mai 2013)

Der VSE und das Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Februar und März 2013

Am 23. Februar 2013 fand die Jahreshauptversammlung des VSE im Eisenbahnmuseum Schwarzenberg statt. Von den gegenwärtig 160 Mitgliedern waren insgesamt 35 der Einladung gefolgt. Im TOP 2 stellte Axel Schlenkrich den aktuellen Stand des Projektes „geförderter Gleisbau“ vor. Dabei ist vorgesehen, das vom Museum zum Bahnhof Schwarzenberg führende und derzeit gesperrte Gleis A2 mit Fördermitteln aus dem Projekt „Stadtumbau Ost“ zu sanieren. | weiter

Kurz vor Eröffnung der Messe „modell-hobby-spiel“ in Leipzig ist Thomas Krauß vom VSE bereit zum Empfang der Messebesucher. Neben den eigenen Produkten wirbt der Verein gleichzeitig für den Tourismus im Erzgebirge bzw. im Rochlitzer Muldental.
Kurz vor Eröffnung der Messe „modell-hobby-spiel“ in Leipzig ist Thomas Krauß vom VSE bereit zum Empfang der Messebesucher. Neben den eigenen Produkten wirbt der Verein gleichzeitig für den Tourismus im Erzgebirge bzw. im Rochlitzer Muldental. | 05.10.2012 | Foto: Mike Venus
Der Preß'-Kurier Heft 129 (Dezember 2012 / Januar 2013)

Präsentationen des VSE bei Messen und Ausstellungen im Oktober und November 2012

Zum „Tag der offenen Tür“ im Sächsischen Landtag stellt sich traditionell der zukünftige Ausrichter des Tages der Sachsen vor. Die Stadt Schwarzenberg hatte mit ihren Partnern einiges auf die Beine gestellt. So wurde für das Eisenbahnmuseum eine Werbeplane von drei mal drei Metern nebst dazugehörigem Metallrahmen hergestellt. | weiter

Musik im Lokschuppenambiente beim Musikfest Erzgebirge
Musik im Lokschuppenambiente beim Musikfest Erzgebirge | 22.09.2012
Der Preß'-Kurier Heft 128 (Oktober / November 2012)

Aktuelles vom Eisenbahnmuseum Schwarzenberg und von Sonderfahrten im August und September 2012

Es sollte etwas ganz Großes werden, das Musikfest Erzgebirge 2012 in der Region. Und es wurde auch etwas Besonderes am 22. September 2012 – sogar mit Eisenbahnbezug. Für ein Konzert der Reihe war vom Intendanten, Prof. Hans-Christoph Rademann (übrigens ein ehemaliger Schwarzenberger), der Lokschuppen in Schwarzenberg auserwählt worden. | weiter

Am 21. April erkundeten die Fahrgäste des Sonderzuges aus Dresden auch das VSE-Museum.
Am 21. April erkundeten die Fahrgäste des Sonderzuges aus Dresden auch das VSE-Museum. | 21.04.2012 | Foto: Thomas Strömsdörfer
Der Preß'-Kurier Heft 126 (Juni / Juli 2012)

Aktuelles vom VSE, aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg und von Veranstaltungen im April und Mai 2012

Am 21. April 2012 luden die IG Preßnitztalbahn e. V. (IGP), die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH (PRESS) sowie der Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e. V. (VSE) zu einen Ausflug auf der Schiene von Dresden ins Erzgebirge ein. Die Reise ging vom Dresdner Hbf mit dem VSE-Museumszug, der von der im DR-Schema lackierten Diesellok 112 565-7 der PRESS gezogen wurde, zu den Dampfeisenbahnen im Erzgebirge. | weiter

Beim Rückblick auf das Vorjahr erinnerte der VSE zur Jahreshauptversammlung auch an die 19. Schwarzenberger Eisenbahntage im Juni 2011.
Beim Rückblick auf das Vorjahr erinnerte der VSE zur Jahreshauptversammlung auch an die 19. Schwarzenberger Eisenbahntage im Juni 2011. | 03.06.2011
Der Preß'-Kurier Heft 125 (April / Mai 2012)

Aktuelle Meldungen vom VSE, aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg und von Veranstaltungen im Februar und März 2012

Am 25. Februar 2012 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Vereins im Eisenbahnmuseum Schwarzenberg statt. Von den gegenwärtig 156 Mitgliedern hatten sich 31 auf den Weg ins Museum gemacht. Der Jahresbericht des Vorstandes, gehalten vom Vorsitzenden, der Bericht des Eisenbahnbetriebsleiters und der Finanzbericht, den der Schatzmeister verlas, machten die positive Entwicklung des Vereins auch im zurückliegenden Jahr deutlich. | weiter

Am Morgen des 23. Oktober brachte die Diesellok 112 565-7 den VSE-Sonderzug nach Aue. Hier übernahm ihn 01 0509-8 zur Weiterfahrt nach Kulmbach.
Am Morgen des 23. Oktober brachte die Diesellok 112 565-7 den VSE-Sonderzug nach Aue. Hier übernahm ihn 01 0509-8 zur Weiterfahrt nach Kulmbach. | 23.10.2011 | Foto: Steffen Schmidt
Der Preß'-Kurier Heft 123 (Dezember 2011 / Januar 2012)

Aktuelles vom VSE, dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg und von Sonderfahrten im Oktober und November 2011

Der bevorstehende Jahreswechsel ist wieder einmal Grund genug, auf das zurückliegende Jahr zurückzublicken. Ein weiteres Jahr beharrlicher Arbeit liegt hinter den Vereinsmitgliedern und ihren Familien sowie den beim Verein Beschäftigten. Große Ziele sind erreicht. So hat der VSE am Jahresanfang den langersehnten Kaufvertrag über das Stellwerk 3 unterzeichnet und ein umfangreiches Fahrtenprogramm zur Freude vieler Fahrgäste gut und vor allem unfallfrei gemeistert. | weiter

Ein besonderes Erlebnis für die Fahrgäste auf dem Dampfschiff „Leipzig“ war die Fahrt des Museumszuges über die Carola-Brücke in Bad Schandau. Die Fahrgäste aus dem Museumszug beobachteten hingegen das unterhalb der Brücke fahrende Dampfschiff „Leipzig“, dem unmittelbar danach das Linienschiff „Meißen“ folgte.
Ein besonderes Erlebnis für die Fahrgäste auf dem Dampfschiff „Leipzig“ war die Fahrt des Museumszuges über die Carola-Brücke in Bad Schandau. Die Fahrgäste aus dem Museumszug beobachteten hingegen das unterhalb der Brücke fahrende Dampfschiff „Leipzig“, dem unmittelbar danach das Linienschiff „Meißen“ folgte. | 27.08.2011 | Foto: Thomas Strömsdörfer
Der Preß'-Kurier Heft 122 (Oktober / November 2011)

Aktuelles vom VSE, aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg und von Sonderfahrten

Am 27. August ging der VSE-Museumszug auf große Fahrt von Schwarzenberg über Aue und Chemnitz nach Pirna. Der Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e. V. (VSE) hatte mittlerweile das 10. Mal zum Dampfnostalgietag ins Elbtal eingeladen. Auf den Bahnhöfen entlang der Strecke stiegen insgesamt 330 gutgelaunte Entdecker in den historischen Zug ein. Passend zum Ambiente der 1960er und 1970er Jahre zog die Glauchauer Dampflok 23 1097 die Wagen. | weiter

Im Rahmen einer VSE-Fotogüterzugveranstaltung passierte die Glauchauer 118 770-7 am 28. August 2011 auf der Fahrt von Schwarzenberg nach Annaberg-Buchholz die Ortschaft Grünstädtel.
Im Rahmen einer VSE-Fotogüterzugveranstaltung passierte die Glauchauer 118 770-7 am 28. August 2011 auf der Fahrt von Schwarzenberg nach Annaberg-Buchholz die Ortschaft Grünstädtel. | 28.08.2011 | Foto: Ralph Mildner
Der Preß'-Kurier Heft 122 (Oktober / November 2011)

VSE-Fotogüterzugveranstaltung mit 118 770-7 am 28. August 2011

Im Rahmen einer VSE-Fotogüterzugveranstaltung passierte die Glauchauer 118 770-7 am 28. August 2011 auf der Fahrt von Schwarzenberg nach Annaberg-Buchholz die Ortschaft Grünstädtel. | weiter

Eine Abstimmung zwischen EAB-Schaffner Ecki Schwenzer und dem Ansprechpartner für die EAB Hans-Peter Doering, der gleichzeitig als Servicekraft im Zug aktiv ist, sichert einen reibungslosen Ablauf der Fahrten.
Eine Abstimmung zwischen EAB-Schaffner Ecki Schwenzer und dem Ansprechpartner für die EAB Hans-Peter Doering, der gleichzeitig als Servicekraft im Zug aktiv ist, sichert einen reibungslosen Ablauf der Fahrten. | 21.08.2011 | Foto: Thomas Strömsdörfer
Der Preß'-Kurier Heft 122 (Oktober / November 2011)

Erzgebirgische Aussichtsbahn im August und September 2011

Trotz hochsommerlicher Temperaturen, die eher zum Besuch der Freibäder oder Biergärten einluden, nutzten am 20. und 21. August insgesamt 833 Fahrgäste die historischen Züge der Erzgebirgischen Aussichtsbahn (EAB). | weiter

Am 28. August passierte 118 770-7 mit dem Fotogüterzug des VSE das Eisenbahnmuseum Schwarzenberg.
Am 28. August passierte 118 770-7 mit dem Fotogüterzug des VSE das Eisenbahnmuseum Schwarzenberg. | 28.08.2011 | Foto: Ralph Mildner
Der Preß'-Kurier Heft 122 (Oktober / November 2011)

VSE-Fotozugveranstaltung mit V180

Am Wochenende 27. und 28. August hatte der VSE Eisenbahn-Foto- und -Video-Freunde zu einer Veranstaltung eingeladen. Speziell für diese Zielgruppe wurde die Glauchauer 118 770-7 gechartert, die als letzte einsatzfähige V180 über die traditionelle DR-Farbgebung verfügt. | weiter

Bei der „modell-hobby-spiel“ in Leipzig präsentierte sich der VSE Anfang Oktober z.B. mit neu gestalteten Werberollos gemeinsam mit der IG Preßnitztalbahn e.V.
Bei der „modell-hobby-spiel“ in Leipzig präsentierte sich der VSE Anfang Oktober z.B. mit neu gestalteten Werberollos gemeinsam mit der IG Preßnitztalbahn e.V. | 03.10.2011 | Foto: Sebastian Künzel
Der Preß'-Kurier Heft 122 (Oktober / November 2011)

VSE auf der Messe Leipzig

Der VSE war traditionell wieder bei der Messe „modell-hobby-spiel“ in Leipzig vertreten. In diesem Jahr gab es dazu erstmals einen gemeinsamen Stand zusammen mit der IG Preßnitztalbahn e.V. Der VSE konnte hierbei stark vom professionellen Auftreten der Jöhstädter profitieren. | weiter

Da strahlen Eisenbahner! Die Kohlenhof-Prinzessin Paula I. des DDM ließ sich am 12. Juni mit den VSE- und Dampf-Plus-Personalen in Neuenmarkt-Wirsberg vor 52 8079 aus Dresden ablichten.
Da strahlen Eisenbahner! Die Kohlenhof-Prinzessin Paula I. des DDM ließ sich am 12. Juni mit den VSE- und Dampf-Plus-Personalen in Neuenmarkt-Wirsberg vor 52 8079 aus Dresden ablichten. | 12.06.2011 | Foto: Uwe Richter
Der Preß'-Kurier Heft 121 (August / September 2011)

Sonderfahrten und Veranstaltungen des VSE und Neuigkeiten aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Juni und Juli 2011

Seit nunmehr zehn Jahren übernimmt der VSE am Pfingstwochenende Organisation und Durchführung der Dampfzugfahrten über die „Schiefe Ebene“ von Neuenmarkt-Wirsberg nach Marktschorgast. Weil die VSE-eigene Dampflok am vorangegangenen Wochenende im heimatlichen Schwarzenberg benötigt wurde, half 52 8079 der Dampf-Plus GmbH aus. | weiter

E11 001 sowie der Triebwagen VT 135 110 zählten vom 2. bis zum 5. Juni zu den Gästen der 19. Schwarzenberger Eisenbahntage.
E11 001 sowie der Triebwagen VT 135 110 zählten vom 2. bis zum 5. Juni zu den Gästen der 19. Schwarzenberger Eisenbahntage. | 03.06.2011 | Foto: Thomas Strömsdörfer
Der Preß'-Kurier Heft 120 (Juni / Juli 2011)

Aktuelles vom VSE und dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg

Der Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e. V. veranstaltete in seinem Eisenbahnmuseum vom 2. bis 5. Juni die 19. Schwarzenberger Eisenbahntage. Bei schönstem Sommerwetter erlebten die ca. 2100 Besucher nicht nur historische Eisenbahnen. Erfreulich auch, daß viele ausländische Gäste zum Beispiel aus der Tschechischen Republik und den Niederlanden das Museum besuchten. | weiter

Dampfloktreffen in Eger – unter den vier Maschinen befand sich am 21. Mai auch die an diesem Tag für den VSE fahrende 52 8079 von „Dampf+“.
Dampfloktreffen in Eger – unter den vier Maschinen befand sich am 21. Mai auch die an diesem Tag für den VSE fahrende 52 8079 von „Dampf+“. | 21.05.2011 | Foto: Marcel Grauke
Der Preß'-Kurier Heft 120 (Juni / Juli 2011)

Sonderfahrten und Veranstaltungen im April und Mai 2011 sowie Ankündigungen

EgroNet, das länderübergreifende Nahverkehrssystem von Bayern, Sachsen und der Tschechischen Republik, organisierte am 21. Mai 2011 eine Dampfzug-Sternfahrt ins tschechische Cheb und gratulierte damit zum 950. Jubiläum der Stadt. Im Auftrag des Verkehrsverbundes Vogtland kam der VSE-Museumszug von Neuenmarkt-Wirsberg aus zum Einsatz. Weil die vereinseigene Dampflok Anfang Juni in Schwarzenberg gebraucht wurde, half 52 8079 für die Überführung und Zugleistung aus. | weiter

Dicht umlagert war 50 3616 in Schwarzenberg, als sie am 26. März erstmals im neuen Jahr zu einer Sonderfahrt aufbrach, Ziel war an diesem Tag Schlettau.
Dicht umlagert war 50 3616 in Schwarzenberg, als sie am 26. März erstmals im neuen Jahr zu einer Sonderfahrt aufbrach, Ziel war an diesem Tag Schlettau. | 26.03.2011 | Foto: Fabian Schenk
Der Preß'-Kurier Heft 119 (April / Mai 2011)

Erzgebirgische Aussichtsbahn im März und April 2011

m 7. und 8. Mai startet die Erzgebirgische Aussichtsbahn in ihre dritte Fahrtsaison. Gegenwärtig liegen bereits Anmeldungen von über 1000 Fahrgästen vor. Reisegruppen aus ganz Deutschland haben beim Ansprechpartner Hans-Peter Doering bzw. bei den Fahrkartenverkaufsstellen in den einzelnen Anliegerkommunen bereits reserviert. Mittlerweile kommen immer mehr Anfragen aus der „Haamit“ der EAB dazu. | weiter

Während die ersten Besucher am 20. Februar 2011 in die Messehallen Dresden strömen, ist Uwe Richter mit letzten Vorbereitungen beschäftigt.
Während die ersten Besucher am 20. Februar 2011 in die Messehallen Dresden strömen, ist Uwe Richter mit letzten Vorbereitungen beschäftigt. | 20.02.2011 | Foto: Thomas Strömsdörfer
Der Preß'-Kurier Heft 119 (April / Mai 2011)

Öffentlichkeitsarbeit im Februar und März 2011 und Veranstaltungsankündigungen

Gleich mehrfach wurde auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin für den VSE geworben. Am auffälligsten war die Präsentation des Bghw 661 am Messestand der PRESS GmbH. Hinter 01 509 und einem ehemaligen Bundesbahn-Sitz-Speisewagen war der VSE-Reko-Wagen als Ausstellungsstück und zugleich Infostand aufgestellt. Vor der 01.5 nahmen viele der Besucher das Informationsmaterial von PRESS GmbH, Rügenscher Bäderbahn, IG Preßnitztalbahn e. V. und VSE e. V. mit. | weiter

Am 15. März 2011 waren in der Servicewerkstatt Zwickau die Arbeiten am Bghw 662 in vollem Gange.
Am 15. März 2011 waren in der Servicewerkstatt Zwickau die Arbeiten am Bghw 662 in vollem Gange. | 15.03.2011 | Foto: Axel Schlenkrich
Der Preß'-Kurier Heft 119 (April / Mai 2011)

Neuigkeiten vom VSE und dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Februar und März 2011

In der Servicewerkstatt Zwickau von DB Fahrzeuginstandhaltung konnte im März der Bghw 662 einer zustandsbezogenen Instandsetzung unterzogen werden. Alle sicherheitsrelevanten Bauteile wurden geprüft bzw. aufgearbeitet und erforderliche Materialprüfungen durchgeführt. Nach Anheben des Wagenkastens erfolgten Drehgestellaufarbeitungen und Bremsrevision. Am 24. März 2011 fand, gezogen von der PRESS-V100 112 565, eine Probefahrt nach Schwarzenberg statt. | weiter

Vor der Kulisse des Stellwerks „W3“ rangiert am 1. Mai 2010 die Diesellok 102 082 den Schmalspur-transportwagen des VSE über die Gleise des VSE.
Vor der Kulisse des Stellwerks „W3“ rangiert am 1. Mai 2010 die Diesellok 102 082 den Schmalspur-transportwagen des VSE über die Gleise des VSE. | 01.05.2010 | Foto: Axel Schlenkrich
Der Preß'-Kurier Heft 118 (Februar / März 2011)

Stellwerk 3

Am 24. Januar 2011 war es nun soweit: Zwei Vorstandsmitglieder des VSE unterzeichneten beim Notar in Leipzig den Kaufvertrag für das Stellwerk 3 in Schwarzenberg. Damit geht nun die (fast) einzigartige Technik (es gibt sonst nur noch eines der gleichen Bauart in Johanngeorgenstadt) endlich in Vereinseigentum über. | weiter

Aufruf Spendenaktion „Keine Reise ohne Speise“
Aufruf Spendenaktion „Keine Reise ohne Speise“ | Foto: Sammlung Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V.
Der Preß'-Kurier Heft 118 (Februar / März 2011)

Aktuelles vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Dezember 2010 und Januar 2011

In den zurückliegenden Wochen nahm die Beräumung der Schneemassen auf dem Vereinsgelände in Schwarzenberg einen beträchtlichen Teil der Arbeitszeit ein. Da das vor dem Museumsgelände liegende Grundstück ungenutzt ist, obliegt hier im Interesse der Erreichbarkeit des Museums der Winterdienst auch den VSE-Mitgliedern und bescherte zusätzliche Arbeit. | weiter

Das Gleiskraftrad Typ 2 war der Blickfang des diesjährigen Messeauftrittes in Leipzig.
Das Gleiskraftrad Typ 2 war der Blickfang des diesjährigen Messeauftrittes in Leipzig. | 02.10.2010 | Foto: Sebastian Künzel
Der Preß'-Kurier Heft 117 (Dezember 2010 / Januar 2011)

Aktuelle Meldungen vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg von Oktober und November 2010

Gemeinsam mit allen Partnern wurde das touristische Angebot „Erzgebirgische Aussichtsbahn“ zwischen Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg kontinuierlich ausgebaut, über 11 000 Fahrgäste in den ersten beiden Jahren sprechen eine deutliche Sprache. Einmal mehr wird offensichtlich, was bei einem gemeinsamen Engagement für eine ganze Region erreichbar ist. | weiter

Filmfreunde bei Walthersdorf die Bergfahrt des Foto-Militärzuges ablichten. 50 3610 unterstützt dabei die vereinseigene 50 3616 durch ihre Schiebeleistung. Ralph Mildner hielt diese Szene im Bild fest.
Filmfreunde bei Walthersdorf die Bergfahrt des Foto-Militärzuges ablichten. 50 3610 unterstützt dabei die vereinseigene 50 3616 durch ihre Schiebeleistung. Ralph Mildner hielt diese Szene im Bild fest. | 16.10.2010
Der Preß'-Kurier Heft 117 (Dezember 2010 / Januar 2011)

Veranstaltungen und Sonderfahrten des VSE im Oktober und November 2010

Knapp 200 Fahrgäste ließen sich vom kühlen Herbstwetter nicht abschrecken und traten am 23. Oktober in aller Frühe die Reise zur ältesten Schokoladenfabrik Deutschlands an. | weiter

Von der Besatzung des Dampfers willkommen geheißen, besteigen die 220 Fahrgäste das historische Dampfschiff zur Fahrt elbabwärts entlang der Weinberge nach Meißen.
Von der Besatzung des Dampfers willkommen geheißen, besteigen die 220 Fahrgäste das historische Dampfschiff zur Fahrt elbabwärts entlang der Weinberge nach Meißen. | 29.08.2010 | Foto: Thomas Strömsdörfer
Der Preß'-Kurier Heft 116 (Oktober / November 2010)

Nachrichten vom VSE und vom Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im August und September 2010

In Dresden verließen die rund 220 Fahrgäste den Zug und spazierten durch die Altstadt zur Dampferanlegestelle am Terrassenufer. Hier begann die Schiffahrt mit dem historischen Salondampfer „LEIPZIG“ der Sächsischen Dampfschiffahrt. | weiter

44 351 am 21. Mai.
44 351 am 21. Mai. | 21.05.2010 | Foto: Sammlung Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V.
Der Preß'-Kurier Heft 115 (August / September 2010)

Aktuelles vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Juni und Juli 2010

Die Regionalgruppe betreut in Wülknitz bei Riesa die vereinseigene Güterzugdampflok 44 351. Bis Anfang der 1990er Jahre im dortigen Oberbauwerk als Heizlok im Einsatz, kündet sie seitdem als Denkmal in Bahnhofsnähe von der vergangenen Eisenbahnepoche. | weiter

Schwarzenberger Eisenbahntage
Schwarzenberger Eisenbahntage | 16.05.2010 | Foto: Ralph Mildner
Der Preß'-Kurier Heft 114 (Juni / Juli 2010)

Aktuelles vom VSE, aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg und von Sonderfahrten im April und Mai 2010

Die traditionelle Frühjahrsausstellung fand heuer vom 13. bis 16. Mai statt. Das 20. Jubiläum der Vereinsgründung prägte in besonderer Weise die bereits zum 18. Male ausgerichtete Veranstaltung dieser Art. | weiter

Der Bghw im Fahrzeugwerk in Delitzsch.
Der Bghw im Fahrzeugwerk in Delitzsch. | 13.03.2010 | Foto: Tim Zolkos
Der Preß'-Kurier Heft 113 (April / Mai 2010)

Meldungen vom VSE, aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg und von Sonderfahrten im Februar und März 2010

Mitte Februar begannen die Arbeiten mit der Demontage der Türen und Fenster sowie der Aufarbeitung der Drehgestelle. Beim Ausbau der Fenster zeigten sich allerdings gravierende Rostschäden an der inneren Verstrebung des Wagenkastens des Bghw. | weiter

Die „Hercules“-Lokomotiven sind keine Unbekannten für die Fahrgäste der VSE-Züge, kamen sie doch bei Langstreckenfahrten bereits mehrfach zum Einsatz. 2008 ging es z. B. mit moderner Traktion nach Regensburg.
Die „Hercules“-Lokomotiven sind keine Unbekannten für die Fahrgäste der VSE-Züge, kamen sie doch bei Langstreckenfahrten bereits mehrfach zum Einsatz. 2008 ging es z. B. mit moderner Traktion nach Regensburg. | 31.05.2008 | Foto: Olaf Gläser
Der Preß'-Kurier Heft 112 (Februar / März 2010)

Aktuelles vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Dezember 2009 und Januar 2010

Eine Neuerung der Fahrtsaison 2010 stellt eine erstmals auf dem Programm stehende Winterfahrt dar. Am 13. Februar fährt der mit einer modernen Diesellok der Baureihe ER20 „Hercules“ bespannte Museumszug von Schwarzenberg über Aue, Thalheim und Chemnitz nach Zittau. | weiter

Triebwerksnachschau in Cainsdorf.
Triebwerksnachschau in Cainsdorf. | 28.11.2009 | Foto: Ralph Mildner
Der Preß'-Kurier Heft 111 (Dezember 2009 / Januar 2010)

Aktuelles vom VSE, von Sonderfahrten und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Oktober und November 2009

Eine Probefahrt am 28. November nach Cainsdorf mit 50 3616-5 verlief anstandslos. Diese wurde zugleich zur Überführung eines ehemaligen Bauzugbegleiterwagens genutzt. Um dennoch allen Eventualitäten vorzubeugen, sicherte 106 992 die Probefahrt als „Angstlok“ ab. | weiter

Vor Scheibenberg richtete Fabian Schenk das Augenmerk mal nicht wie sonst üblich auf Orts- und Bergpanorama.
Vor Scheibenberg richtete Fabian Schenk das Augenmerk mal nicht wie sonst üblich auf Orts- und Bergpanorama. | 03.10.2009
Der Preß'-Kurier Heft 110 (Oktober / November 2009)

Abschluß der Fahrtsaison 2009 auf der Erzgebirgischen Aussichtsbahn

Insgesamt 738 Fahrgäste nutzten nochmals die Gelegenheit für eine Fahrt zwischen Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg, wobei auch an diesen Fahrtagen die Begeisterung der Besucher aus Nah und Fern spürbar war. | weiter

Der VSE-Messestand in Leipzig.
Der VSE-Messestand in Leipzig. | 03.10.2009 | Foto: Michael Sperl
Der Preß'-Kurier Heft 110 (Oktober / November 2009)

Aktuelles vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im August und September 2009

Das Wochenende 3./4. Oktober war für die Vereinsfreunde insgesamt wieder sehr arbeitsreich. Am 2. Oktober nahm der VSE mit seiner Kö 0049 und dem Hochzeitswagen an der Eröffnung der neuen ÖPNV-Schnittstelle auf dem Schwarzenberger Bahnhof teil. | weiter

50 3616 am 16. April 2009 bei der Probefahrt in Benndorf.
50 3616 am 16. April 2009 bei der Probefahrt in Benndorf. | 16.04.2009 | Foto: Tim Zolkos
Der Preß'-Kurier Heft 109 (August / September 2009)

50 3616-5 in Benndorf

50 3616 am 16. April 2009 bei der Probefahrt in Benndorf. | weiter

| 05.07.2009 | Foto: Axel Schlenkrich
Der Preß'-Kurier Heft 109 (August / September 2009)

Fahrzeuge des Eisenbahnmuseums durch Brandstiftung vernichtet

In den frühen Morgenstunden des 5. Juli 2009 alarmierten Kleingärtner die Feuerwehr, daß auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofes Schwarzenberg neben unserem Museumsgelände zwei historische vierachsige Reisezugwagen in Flammen stehen. | weiter

Mit Kind und Kegel hinaus ins Grüne. Einsteigen zur Abfahrt in Schwarzenberg. Ebenfalls verewigt Opa Helmut (2.v.r.), der leider erkrankt ist und dem gute Besserung gewünscht wird.
Mit Kind und Kegel hinaus ins Grüne. Einsteigen zur Abfahrt in Schwarzenberg. Ebenfalls verewigt Opa Helmut (2.v.r.), der leider erkrankt ist und dem gute Besserung gewünscht wird. | 12.07.2009 | Foto: Axel Schlenkrich
Der Preß'-Kurier Heft 109 (August / September 2009)

Erzgebirgische Aussichtsbahn

Das dritte Fahrtwochenende ergab mit 869 Fahrgästen eine weitere Steigerung und das bedeutet, an jeder Fahrt nahmen damit durchschnittlich 72 Fahrgäste teil – bei etwa 100 Sitzplätzen pro Zug. | weiter

Geschäftsführer Axel Schlenkrich begrüßte Ministerpräsidenten Tillich sowie die Oberbürgermeisterin der Stadt Schwarzenberg Frau Hiemer im VSE-Speisewagen. Links im Bild: Peter Rauschenberger, Chef des Beierfelder Werkes von Hock Sachsen, daneben Frau Hiemer)
Geschäftsführer Axel Schlenkrich begrüßte Ministerpräsidenten Tillich sowie die Oberbürgermeisterin der Stadt Schwarzenberg Frau Hiemer im VSE-Speisewagen. Links im Bild: Peter Rauschenberger, Chef des Beierfelder Werkes von Hock Sachsen, daneben Frau Hiemer) | 24.07.2009 | Foto: M. Blechschmidt
Der Preß'-Kurier Heft 109 (August / September 2009)

Aktuelles vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Juni und Juli 2009

Anläßlich der Einweihung einer neuen Produktionshalle der Hock Sachsen GmbH im Gewerbegebiet auf dem ehemaligen Güterbahnhof am 24. Juli 2009 weilte der Ministerpräsident von Sachsen, Stanislaw Tillich, in Schwarzenberg. | weiter

Triebwagenführer Maik Pester, Ecki Schwenzer, Ulli Strömsdörfer, Jochen Blechschmidt und Uwe Richter bildeten das Team bei den ersten Fahrten der EAB am 9./10.5.2009.
Triebwagenführer Maik Pester, Ecki Schwenzer, Ulli Strömsdörfer, Jochen Blechschmidt und Uwe Richter bildeten das Team bei den ersten Fahrten der EAB am 9./10.5.2009. | 09.05.2009 | Foto: Axel Schlenkrich
Der Preß'-Kurier Heft 108 (Juni / Juli 2009)

Erfolgreicher Start der Erzgebirgischen Aussichtsbahn

Am Sonnabend, dem 9. Mai, starteten die Züge der Erzgebirgischen Aussichtsbahn zum ersten Fahrtwochenende. Anläßlich des Regionalen Kirchentages Erzgebirge bestand erstmals seit 1997 wieder die Möglichkeit, mit planmäßigen Zügen von Schwarzenberg nach Annaberg-Buchholz zu reisen. | weiter

Am 18.5.2009 traf die VI K 99 715 in Schwarzenberg ein.
Am 18.5.2009 traf die VI K 99 715 in Schwarzenberg ein. | 18.05.2009 | Foto: Gert Mildner
Der Preß'-Kurier Heft 108 (Juni / Juli 2009)

Aktuelles aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im April und Mai 2009

Die beiden Jubiläen „200. Geburtstag Richard Hartmanns“ und „120 Jahre Eisenbahnstrecke Annaberg-Buchholz Süd – Schwarzenberg“ standen im Mittelpunkt der diesjährigen Eisenbahntage. | weiter

Spendenaufruf des VSE „64 Sitzplätze“
Spendenaufruf des VSE „64 Sitzplätze“ | 05.04.2009 | Foto: Sammlung Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V.
Der Preß'-Kurier Heft 107 (April / Mai 2009)

Aktuelle Meldungen vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Februar und März 2009

Am Ostersonnabend, dem 11. April 2009, geht der Schwarzenberger Museumszug auf seine erste Reise in diesem Jahr. Da die Hauptuntersuchung der vereinseigenen Dampflok 50 3616 noch nicht abgeschlossen ist, kommt erneut die 52 8079 zum Einsatz, die von den Nossener Eisenbahnfreunden angemietet werden konnte. | weiter

Die Anlagen in Markersbach sind durch die zahlreichen Sonderzüge (2008 allein etwa 120) noch ordentlich erhalten.
Die Anlagen in Markersbach sind durch die zahlreichen Sonderzüge (2008 allein etwa 120) noch ordentlich erhalten. | 20.03.2009 | Foto: Danilo Grund
Der Preß'-Kurier Heft 107 (April / Mai 2009)

Probefahrt mit LVT 772 367 auf der BSg

In Vorbereitung der touristischen Verkehre im Jahr 2009 auf der „Erzgebirgischen Aussichtsbahn“ von Schwarzenberg nach Annaberg-Buchholz Süd war für den 20. März 2009 eine Arbeitszugfahrt (Zug 95899 / 95900) bestellt worden. | weiter

An der V60 des VSE wurde nach der EBO-Untersuchung im letzten Herbst auch die Neufarbgebung des Fahrwerkes abgeschlossen, am 10.1.2009 wurde sie auf ihre Einsatzfähigkeit überprüft.
An der V60 des VSE wurde nach der EBO-Untersuchung im letzten Herbst auch die Neufarbgebung des Fahrwerkes abgeschlossen, am 10.1.2009 wurde sie auf ihre Einsatzfähigkeit überprüft. | 10.01.2009
Der Preß'-Kurier Heft 106 (Februar / März 2009)

Eisenbahnmuseum Schwarzenberg - V60 vor dem Lokschuppen

An der V60 des VSE wurde nach der EBO-Untersuchung im letzten Herbst auch die Neufarbgebung des Fahrwerkes abgeschlossen, am 10.1.2009 wurde sie auf ihre Einsatzfähigkeit überprüft. | weiter

Gleich drei 52er zu Gast im Museumsgelände! 52 8047, 8029 und 8154 wurden am 13.12.2008 für ihre nächsten Zugdienste mit Vorräten versorgt.
Gleich drei 52er zu Gast im Museumsgelände! 52 8047, 8029 und 8154 wurden am 13.12.2008 für ihre nächsten Zugdienste mit Vorräten versorgt. | Foto: Axel Schlenkrich
Der Preß'-Kurier Heft 106 (Februar / März 2009)

Aktuelles vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Dezember 2008 und Januar 2009

Der sich anbahnende „Lokomotivstau“ zur Behandlung konnte allerdings durch umsichtiges Handeln des anwesenden VSE-Rangier- und Stellwerkspersonals verhindert werden. Als Gastfahrzeuge traten auf: 52 8029 und 8047 (Nossen) mit einem Sonderzug aus Berlin, 52 8154 aus Leipzig, 65 1049 mit einem Zug aus Chemnitz und dazu vier Ferkeltaxen (LVT 772) aus Schönberg. | weiter

Vor der Rückfahrt ins Erzgebirge
Vor der Rückfahrt ins Erzgebirge | 09.11.2008 | Foto: Michael Sperl
Der Preß'-Kurier Heft 105 (Dezember 2008 / Januar 2009)

Aktuelles vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Oktober und November 2008

Bei Redaktionsschluß dieser Zeilen wurden in Klostermannsfeld bei der MaLoWa Bahnwerkstatt GmbH die Kesselarbeiten an 50 3616 weitergeführt. Die Flicken in der Feuerbuchse sind bereits eingesetzt. Der VSE hat inzwischen extern Rohre bestellt, die an die MaLoWa geliefert werden. | weiter

Inzwischen steht 50 3616 wieder auf ihren Rädern, nachdem die Fahrwerksuntersuchung keine Schäden ergeben hatte. Nun muss der Kessel repariert werden.
Inzwischen steht 50 3616 wieder auf ihren Rädern, nachdem die Fahrwerksuntersuchung keine Schäden ergeben hatte. Nun muss der Kessel repariert werden. | 29.08.2008 | Foto: Axel Schlenkrich
Der Preß'-Kurier Heft 104 (Oktober / November 2008)

Meldungen vom VSE, dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg und Veranstaltungen im August und September 2008

Arbeitsablauf und Schadenszustand stimmen optimistisch, daß die im Jahresplan 2009 für März vorgesehene Abholung realistisch werden könnte. Damit stünde 50 3616 wieder für die am 12./13. April 2009 vorgesehenen Ostersonderzüge zur Verfügung. | weiter

Das Serviceteam (Martina Blechschmidt und Karin Gerd Welkerling) war wieder auf viele hungrige und durstige Fahrgäste bestens vorbereitet.
Das Serviceteam (Martina Blechschmidt und Karin Gerd Welkerling) war wieder auf viele hungrige und durstige Fahrgäste bestens vorbereitet. | 31.05.2008 | Foto: Olaf Gläser
Der Preß'-Kurier Heft 103 (August / September 2008)

Aktuelles vom VSE, aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg und von Sonderfahrten im Juni und Juli 2008

Am frühen Morgen des 31. Mai startete bei schönstem Frühsommerwetter gegen 6.30 Uhr der mit 197 Fahrgästen fast ausverkaufte Museumszug von Schwarzenberg zu einer Fahrt in die Weltkulturerbestadt Regensburg. Gezogen wurde der Zug für diese Fahrt von einer modernen Diesellok der Baureihe ER 20, auch als „Herkules“ bekannt. | weiter

Dem freudigen Anlaß geschmückt und beschriftet stand die 3616 wieder einmal im Mittelpunkt allen Interesses.
Dem freudigen Anlaß geschmückt und beschriftet stand die 3616 wieder einmal im Mittelpunkt allen Interesses. | 27.06.2008 | Foto: Tim Zolkos
Der Preß'-Kurier Heft 103 (August / September 2008)

Nun endlich: 50 3616 zur Hauptuntersuchung abgereist

Zur würdigen Verabschiedung der 50 3616 hatte der Verein am Abend des 27. Juni ins Eisenbahnmuseum Schwarzenberg eingeladen. Zahlreiche Freunde der 50er, Förderer und natürlich Vereinsmitglieder folgten der Einladung. In seiner Begrüßungsansprache konnte der Vereinsvorsitzende Thomas Strömsdörfer den aktuellen Spendenstand in Höhe von fast 34.000 Euro bekannt geben. | weiter

Bei der Überführungsfahrt der 50 3616 mit Press 346 004-3 nach Klostermansfeld wird am 28. Juni 2008 das Stellwerk Neukieritzsch passiert.
Bei der Überführungsfahrt der 50 3616 mit Press 346 004-3 nach Klostermansfeld wird am 28. Juni 2008 das Stellwerk Neukieritzsch passiert. | 28.06.2008 | Foto: Tim Zolkos
Der Preß'-Kurier Heft 103 (August / September 2008)

50 3616-5 mit PRESS 346 004-3 am Stellwerk Neukieritzsch

Bei der Überführungsfahrt der 50 3616 mit Press 346 004-3 nach Klostermansfeld wird am 28. Juni 2008 das Stellwerk Neukieritzsch passiert. | weiter

Der Museumszug des VSE am 31. Mai 2008 mit Arriva-„Herkules“ 223 064 bei Plauen (Vogtl.) auf dem Weg nach Regensburg.
Der Museumszug des VSE am 31. Mai 2008 mit Arriva-„Herkules“ 223 064 bei Plauen (Vogtl.) auf dem Weg nach Regensburg.
Der Preß'-Kurier Heft 103 (August / September 2008)

Arriva-223 064 mit VSE-Museumszug bei Plauen

Der Museumszug des VSE am 31. Mai 2008 mit Arriva-„Herkules“ 223 064 bei Plauen (Vogtl.) auf dem Weg nach Regensburg. | weiter

Großer Andrang herrschte bei prächtigem Frühlingswetter, so daß fast ununterbrochen gefahren wurde – bis auf ein hastig „eingeworfenes“ Schnitzelbrötchen.
Großer Andrang herrschte bei prächtigem Frühlingswetter, so daß fast ununterbrochen gefahren wurde – bis auf ein hastig „eingeworfenes“ Schnitzelbrötchen. | 09.05.2008 | Foto: Thomas Krauß
Der Preß'-Kurier Heft 102 (Juni / Juli 2008)

Trabiklänge in der Herrenleite

Vereinsfreund Thomas Krauß weilte mit einem Schienentrabi von Pfingstsonnabend (Nachmittag) bis -montagabend in der Herrenleite beim „Verein Historische Feldbahn Dresden“ zu dessen 30. Jubiläum. Das Gleiskraftrad 1 Nr. 2004 mit Anhänger Tp legte dabei im Dauereinsatz auf der ehemaligen Strecke Pirna-Copitz – Herrenleite insgesamt 300 km störungsfrei zurück. | weiter

Wie vor 25 Jahren noch alltäglich: Der Vormittagsgüterzug (112 326) nach Annaberg-Buchholz überholt in Markersbach eine hier endende (und mit 112 516 bespannte) Übergabe, deren Lok- und Zugpersonal derweil auf einen Kaffee beim „Fdl verschwunden“ ist …
Wie vor 25 Jahren noch alltäglich: Der Vormittagsgüterzug (112 326) nach Annaberg-Buchholz überholt in Markersbach eine hier endende (und mit 112 516 bespannte) Übergabe, deren Lok- und Zugpersonal derweil auf einen Kaffee beim „Fdl verschwunden“ ist … | 01.05.2008 | Foto: Sammlung Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V.
Der Preß'-Kurier Heft 102 (Juni / Juli 2008)

Es geht auch ohne Dampf – Fotofahrten am 1. Mai 2008

Da die 112 326 der PRESS GmbH anläßlich der bevorstehenden HU eine Lackierung entsprechend den Unternehmensfarben erhalten wird, kam die Überlegung auf, eine Veranstaltung mit dieser, der 112 646 der EGB und der neuen Museumslok des VSE zu organisieren. | weiter

Während 65 1049 munter vor sich hin dampfte und zahlreiche Führerstandsmitfahrten absolvierte, blieb der vereinseigenen 50 3616 dieses Mal nur ein kaltes Lächeln übrig.
Während 65 1049 munter vor sich hin dampfte und zahlreiche Führerstandsmitfahrten absolvierte, blieb der vereinseigenen 50 3616 dieses Mal nur ein kaltes Lächeln übrig. | 01.05.2008 | Foto: Sammlung Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V.
Der Preß'-Kurier Heft 102 (Juni / Juli 2008)

Aktuelles vom VSE, von Veranstaltungen und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im April und Mai 2008

Die Frühjahrsausstellung 2008 stand ganz im Zeichen des Jubiläums „150 Jahre Obererzgebirgische Eisenbahn“, das mit einer Reihe von Veranstaltungen im Jahresverlauf gewürdigt wird. Deshalb wurde bei der Auswahl von Gastfahrzeugen besonderes Augenmerk auf Lokomotiven gelegt, die in einer Beziehung zur Jubiläumsstrecke standen. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 102 (Juni / Juli 2008)

Eisenbahnstrecke Annaberg-Buchholz – Schwarzenberg

Mit Abschluß der Bauarbeiten am Netz der Erzgebirgsbahn besteht nun keine zwingende betriebliche Notwendigkeit zur Vorhaltung dieser Strecke mehr. Den hohen Aufwendungen für die Unterhaltung stehen nur geringe Trasseneinnahmen gegenüber. Deshalb gilt es hier ab dem kommenden Jahr, neue Nutzungsmöglichkeiten zu finden, um eine Stillegung nach § 11 AEG abzuwenden. | weiter

Am 21. März 2008 brachte 112 326 der Pressnitztalbahn GmbH den LOWA-Wagen des VSE-Museumszuges von seiner Hauptuntersuchung zurück ins Erzgebirge - fast ein Bild aus vergangenen Zeiten.
Am 21. März 2008 brachte 112 326 der Pressnitztalbahn GmbH den LOWA-Wagen des VSE-Museumszuges von seiner Hauptuntersuchung zurück ins Erzgebirge - fast ein Bild aus vergangenen Zeiten. | 21.03.2008 | Foto: Falk Thomas
Der Preß'-Kurier Heft 101 (April / Mai 2008)

112 326-4 mit LOWA-E5 Wagen des VSE

Am 21. März 2008 brachte 112 326 der Pressnitztalbahn GmbH den LOWA-Wagen des VSE-Museumszuges von seiner Hauptuntersuchung zurück ins Erzgebirge - fast ein Bild aus vergangenen Zeiten. | weiter

Am 21. März 2008 besuchten die Ostsächsischen Eisenbahnfreunde aus Löbau das Eisenbahnmuseum Schwarzenberg, befördert wurde der Sonderzug von 112 331.
Am 21. März 2008 besuchten die Ostsächsischen Eisenbahnfreunde aus Löbau das Eisenbahnmuseum Schwarzenberg, befördert wurde der Sonderzug von 112 331. | 31.03.2008 | Foto: Falk Thomas
Der Preß'-Kurier Heft 101 (April / Mai 2008)

Aktuelles vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Februar und März 2008

Nachdem am 21. März 2008 der LOWA-Wagen von seiner Hauptuntersuchung zurückkehrte, startete der VSE-Museumszug am Osterwochenende in seine neue Saison. Wie im vergangenen Jahr wird bis Pfingsten die Eisenacher 52 8075 den VSE-Zug befördern. | weiter

Mit einem Sonderzug aus Berlin stattete die 03 1010 am 15. Dezember 2008 dem Erzgebirge einen Besuch ab, im Eisenbahnmuseum wurde sie für die Rückfahrt restauriert.
Mit einem Sonderzug aus Berlin stattete die 03 1010 am 15. Dezember 2008 dem Erzgebirge einen Besuch ab, im Eisenbahnmuseum wurde sie für die Rückfahrt restauriert. | 15.12.2007 | Foto: Axel Schlenkrich
Der Preß'-Kurier Heft 100 (Februar / März 2008)

Aktuelles vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Dezember 2007 und Januar 2008

Für die Ausrichtung unserer Frühjahrsausstellung vom 1. bis zum 4. Mai 2008, die unter dem Motto „150 Jahre Strecke Schwarzenberg – Zwickau, 16. Schwarzenberger Eisenbahntage“ stehen soll, sind wieder viele fleißige Hände zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung notwendig. | weiter

Mit einem kurzen Charterzug kam 106 992 am 12. Oktober zwischen Schwarzenberg und Schlettau zum Einsatz.
Mit einem kurzen Charterzug kam 106 992 am 12. Oktober zwischen Schwarzenberg und Schlettau zum Einsatz. | 12.10.2007 | Foto: Sammlung Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V.
Der Preß'-Kurier Heft 99 (Dezember 2007 / Januar 2008)

Aktuelles vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Oktober und November 2007

Auch wenn 50 3616 immer noch auf ihre Aufarbeitung wartet, so ist doch der VSE-Museumszug häufig unterwegs. Im Rahmen einer Charterfahrt bespannte 106 992 am 20. Oktober 2007 einen Sonderzug von Schwarzenberg nach Schlettau. | weiter

52 8080 beförderte am 1. September 2007 einen Dampfzug von Kulmbach über Plauen nach Gera.
52 8080 beförderte am 1. September 2007 einen Dampfzug von Kulmbach über Plauen nach Gera. | 01.09.2007 | Foto: Olaf Gläser
Der Preß'-Kurier Heft 98 (Oktober / November 2007)

Aktuelles vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im August und September 2007

Am 26. August beförderte 52 8080 der Ostsächsischen Eisenbahnfreunde aus Löbau den VSE-Museumszug zum inzwischen 6. Elbe-Nostalgie-Dampftag. Von Schwarzenberg aus ging es vorbei an den inzwischen abgerissenen Anlagen des ehemaligen Bw Aue, weiter durchs Zwönitztal und über Chemnitz nach Dresden. | weiter

232 158 der Leipziger Eisenbahngesellschaft bespannte am Abend des 16. Juni bereits den VSE-Museumszug zur Fahrt nach Lübbenau.
232 158 der Leipziger Eisenbahngesellschaft bespannte am Abend des 16. Juni bereits den VSE-Museumszug zur Fahrt nach Lübbenau. | 16.06.2007 | Foto: Olaf Gläser
Der Preß'-Kurier Heft 97 (August / September 2007)

Aktuelles vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Juni und Juli 2007

Zur Überbrückung der dampffreien Zeit in Schwarzenberg wurde in diesem Jahr erstmals ein kleines Diesel-Programm gestrickt, zählen doch verschiedene Reichsbahnbaureihen inzwischen zu den „aussterbenden“ Gattungen. Die Dieseltraktion erlaubt es zudem, durch die möglichen höheren Fahrgeschwindigkeiten etwas entferntere Ziele anzusteuern. | weiter

Volksfeststimmung herrschte am 8. April 2007 in Waldenburg zur Wiedereröffnung des ersten Teilabschnittes der Muldentalbahn.
Volksfeststimmung herrschte am 8. April 2007 in Waldenburg zur Wiedereröffnung des ersten Teilabschnittes der Muldentalbahn. | 08.04.2007 | Foto: Falk Thomas
Der Preß'-Kurier Heft 96 (Juni / Juli 2007)

Aktuelles vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im April und Mai 2007

Die Fahrtsaison begann gleich mit einem Höhepunkt, nach 2004 sollte es wieder Zugverkehr auf der Muldentalbahn geben, wenn auch nur auf dem Teilstück zwischen Glauchau und Waldenburg. Die Deutsche Regionaleisenbahn hat die Strecke übernommen, nach Prüfung der Unterlagen erwiesen sich die beim Hochwasser 2002 eingetretenen Schäden als gar nicht so schlimm. | weiter

Am 24. März 2007 wurde in Neuenmarkt-Wirsberg die Lauffähigkeitsuntersuchung an 86 283 ausgeführt.
Am 24. März 2007 wurde in Neuenmarkt-Wirsberg die Lauffähigkeitsuntersuchung an 86 283 ausgeführt. | 24.03.2007 | Foto: Axel Schlenkrich
Der Preß'-Kurier Heft 95 (April / Mai 2007)

Aktuelles vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Februar und März 2007

Im Rahmen der Vorbereitung der großen Jubiläumsausstellung, reisten am 24. März mehrere Vereinsmitglieder nach Neuenmarkt-Wirsberg und Adorf. Es galt, die dort untergebrachten Lokomotiven der Baureihe 86 lauffähig herzurichten, um sie Anfang Mai nach Schwarzenberg überführen zu können. | weiter

52 8154 überquert am 16. Dezember 2006 mit dem VSE-Museumszug und den Silberlingen der Regentalbahn den Markersbacher Viadukt. Am Zugschluss schiebt 106 992 nach.
52 8154 überquert am 16. Dezember 2006 mit dem VSE-Museumszug und den Silberlingen der Regentalbahn den Markersbacher Viadukt. Am Zugschluss schiebt 106 992 nach. | 16.12.2006 | Foto: Olaf Gläser
Der Preß'-Kurier Heft 94 (Februar / März 2007)

Aktuelles vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Dezember 2006 und Januar 2007

Nachdem 50 3616 mit einem Kesselschaden vorzeitig Ende Oktober 2006 abgestellt werden mußte, griffen das SEM Chemnitz Ende November und der Verein „Eisenbahnmuseum Bayrischer Bahnhof in Leipzig“ dem VSE bei den letzten Fahrten unter die Arme. Anstelle von 50 3616 bespannte die Leipziger 52 8154 am 16. Dezember 2006 den Nikolaus- und Lichterzug nach Schlettau. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
186
In den vergangenen Jahren wurde die Mallet-Lok 99 5906-5 nur selten eingesetzt – am 15. Mai 2022 ging die letzte betriebsfähige Lok dieser Bauart bei den Harzer Schmalspurbahnen in den Ruhestand.
Richard Geertz fotografierte sie zuvor noch am 14. Mai 2022 zwischen Silberhütte und Straßberg.
In den vergangenen Jahren wurde die Mallet-Lok 99 5906-5 nur selten eingesetzt – am 15. Mai 2022 ging die letzte betriebsfähige Lok dieser Bauart bei den Harzer Schmalspurbahnen in den Ruhestand. Richard Geertz fotografierte sie zuvor noch am 14. Mai 2022 zwischen Silberhütte und Straßberg. | 14.05.2022

Wolkenstein – Jöhstadt:

Neues Buch mit vielen Details zu Pfingsten erschienen und nun im Online-Shop erhältlich

Jahreshöhepunkt beim VSE:

Bei Schwarzenberger Eisenbahntagen erlebten 3200 Besucher ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm

Jagsttalbahnfreunde e. V.:

Erste öffentliche Fahrten auf dieser Museumsbahn seit 34 Jahren im Bahnhof Dörzbach
zur aktuellen Ausgabe