Preßnitztalbahn aktuell

Im Juni und Juli 2012 rund um die Museumsbahn

Familie Schmidt aus Wilhelmshaven wurde bei einem Ausflug mit der Preßnitztalbahn in ihrem zweiwöchigen Erzgebirgsurlaub am 11. August in Steinbach überrascht. Als 600 000. Fahrgast seit 1993 erhielt Tanja Gotthilf-Schmidt einen Blumenstrauß nebst Jubiläumsfahrkarte sowie ein kleines Geschenk überreicht.
Familie Schmidt aus Wilhelmshaven wurde bei einem Ausflug mit der Preßnitztalbahn in ihrem zweiwöchigen Erzgebirgsurlaub am 11. August in Steinbach überrascht. Als 600 000. Fahrgast seit 1993 erhielt Tanja Gotthilf-Schmidt einen Blumenstrauß nebst Jubiläumsfahrkarte sowie ein kleines Geschenk überreicht. | 11.08.2012 | Foto: Jörg Müller

Traditionell beansprucht der Fahrbetrieb auf der Museumsbahn im Sommerhalbjahr die Vereinsmitglieder und Mitarbeiter sehr intensiv. Sind an den Wochenenden zur Besetzung der Dienstposten regelmäßig zwischen sechs und zehn Mitstreiter notwendig, müssen zwischen Montag und Freitag die für die Fahrten vorgesehenen Fahrzeuge vorbereitet werden. | weiter

Der Sitzwagen 970-628 erhält bereits seine Außenbeblechung zurück, auch der Innenausbau schreitet voran.
Der Sitzwagen 970-628 erhält bereits seine Außenbeblechung zurück, auch der Innenausbau schreitet voran. | 11.08.2012 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn aktuell

Arbeiten an den Fahrzeugen der Museumsbahn im Juni und Juli 2012

Anfang Juli begannen die Arbeiten zur fälligen Hauptuntersuchung am Tragslasten-Sitzwagen 970-628. Die für eine Neulackierung notwendige Demontage der Außenverkleidungsbleche gab erstmalig auch Einblick in ein „Frühwerk“ der Fahrzeugaufarbeitung bei der Preßnitztalbahn. | weiter

Preßnitztalbahn aktuell

August 2002: Hochwasserereignis bei der Preßnitztalbahn - Rückblick und Resümee

Dass die Preßnitztalbahn das Hochwasser im August 2002 im Vergleich zu anderen Eisenbahnstrecken geradezu glimpflich überstanden hat, ist unbestritten. Nichtsdestotrotz nahmen die Fluten am 12. August 2002 schon bedrohliche Fluten an.
Dass die Preßnitztalbahn das Hochwasser im August 2002 im Vergleich zu anderen Eisenbahnstrecken geradezu glimpflich überstanden hat, ist unbestritten. Nichtsdestotrotz nahmen die Fluten am 12. August 2002 schon bedrohliche Fluten an. | 12.08.2002 | Foto: Robert Werner

Beginnend ab den Abendstunden des 10. August 2002 sorgte eine Extremwetterlage für intensive Niederschläge in weiten Teilen Sachsens und Böhmens mit einem Schwerpunkt entlang der Hauptachse des Erzgebirges, die in den Folgetagen und Wochen zu einer der einschneidensten Hochwasserkatastrophen der vergangenen Jahrzehnte führte. | weiter

Ausschnitt aus der Urkunde zum "Sternquell Vereinsmeier 2012" der Sternquell-Brauerei Plauen.
Ausschnitt aus der Urkunde zum "Sternquell Vereinsmeier 2012" der Sternquell-Brauerei Plauen.
Preßnitztalbahn aktuell

Spendenaktion

Mit insgesamt 12.429 Stimmen belegte die IG Preßnitztalbahn e.V. bei dem zum dritten Mal von der Plauener Sternquell Brauerei ausgerichteten „Sternquell Vereinsmeier“ den 1. Platz bei der Online-Abstimmung in der Kategorie „Umwelt/Natur/Brauchtum“. | weiter

Schmalspurtrasse hinter der Bahnhofsausfahrt von Buttelstedt im Jahr 2009. Links verlief die Strecke nach Rastenberg.
Schmalspurtrasse hinter der Bahnhofsausfahrt von Buttelstedt im Jahr 2009. Links verlief die Strecke nach Rastenberg. | 09.03.2009 | Foto: Uwe Rau
Stillgelegte Eisenbahnstrecken heute

Weimar-Rastenberger Eisenbahn / Weimar-Buttelstedt-Großrudestedter Eisenbahn (Folge 34)

Die mit 19,63 km längste Teilstrecke des Weimarer Meterspurnetzes – der Abschnitt von Buttelstedt nach Großrudestedt – sicherte der Schmalspurbahn bis zuletzt das Überleben, war sie doch unentbehrlich für die Zuckerrübentransporte nach Großrudestedt. | weiter

Reisebericht

Bo´ness & Kinneil Railway and The Museum of Scottish Railways

Blick von der Fußgängerbrücke über die Gleisanlagen der Station Bo’ness. Am Bahnsteig fährt die Lok Nr. 246 an den bereitstehenden Wagenzug der Bo´ness & Kinneil Railway.
Blick von der Fußgängerbrücke über die Gleisanlagen der Station Bo’ness. Am Bahnsteig fährt die Lok Nr. 246 an den bereitstehenden Wagenzug der Bo´ness & Kinneil Railway. | 17.06.2012 | Foto: Jörg Müller

Dem Autor ist es schon immer ein besonderes Anliegen, Erfahrungen und Erkenntnisse von „außerhalb des eigenen Gartenzaunes“ zu sammeln und wohlwollend auf eine eigene praktische Wiederverwendbarkeit bzw. gar Vermeidbarkeit erkennbarer Ungereimtheiten zu prüfen. | weiter

Nach den anstrengenden Bergfahrten zwischen Aue und Thalheim hat der Zug den Bahnhof Aue (Sachs) erreicht. Die VSE-Dampflok 50 3616-5 wird gleich abspannen, danach setzt die Diesellok um und bedient die Anschlußbahn zur Nickelhütte.
Nach den anstrengenden Bergfahrten zwischen Aue und Thalheim hat der Zug den Bahnhof Aue (Sachs) erreicht. Die VSE-Dampflok 50 3616-5 wird gleich abspannen, danach setzt die Diesellok um und bedient die Anschlußbahn zur Nickelhütte. | 16.06.2012 | Foto: Tom Radics
VSE-Nachrichten

Nachrichten vom VSE und Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Juni und Juli 2012

Kurzfristig und speziell für Eisenbahnfreunde und -fotografen sowie andere Interessierte organisierte die Transportfirma HCS (HEAVY CARGO + SERVICE) am Sonnabend, dem 16. Juni 2012, einen spektakulären Bahntransport eines ausgedienten Großtransformators des Pumpspeicherwerks Markersbach. | weiter

VSE-Nachrichten

Mit den Schienentrabis unterwegs im Juni und Juli 2012

Auf der Muldentalbahn vor dem Festgelände sind die Schienentrabis eingetroffen. Anziehungspunkt und Blickfang ist der restaurierte Güterschuppen des ehemaligen Bahnhofs Amerika. Am 15. Juli 2012 hielt Thomas Wiegandt diese Szene im Bild fest.
Auf der Muldentalbahn vor dem Festgelände sind die Schienentrabis eingetroffen. Anziehungspunkt und Blickfang ist der restaurierte Güterschuppen des ehemaligen Bahnhofs Amerika. Am 15. Juli 2012 hielt Thomas Wiegandt diese Szene im Bild fest. | 15.07.2012

Der Förderverein Muldentalbahn e.V. präsentierte auf seinem jährlichen Sommerfest den inzwischen äußerlich fast vollständig restaurierten Güterschuppen von Amerika. Dazu gibt es auch die gute Nachricht, daß das auf einer Auktion versteigerte Bahnhofsgelände mit Güterschuppen an einen Bieter ging, dem das Wohl des gesamten Grundstückes sehr am Herzen liegt. | weiter

Regelspur- und Museums-Nachrichten

Windbergbahn

Regelspur- und Museums-Nachrichten

Eisenbahnfreunde Chemnitztal e.V.

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Museumsbahn Schönheide

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Sächsisches Schmalspurbahn-Museum Rittersgrün

Der Traglastenwagen 970-492 steht seit Ende Juli am ehemaligen Hp. Niedermülsen.
Der Traglastenwagen 970-492 steht seit Ende Juli am ehemaligen Hp. Niedermülsen. | 01.08.2012 | Foto: Stefan Rasch
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Arbeitskreis Mülsengrundbahn

Der Arbeitskreis Mülsengrundbahn des Heimatvereins Mülsen St. Jacob hat den bisher am ehemaligen Bahnhof Döbeln-Großbauchlitz aufgestellten Traglastenwagen 970-492 erworben und am 27. Juli 2012 auf das Gelände des ehemaligen Haltepunktes Niedermülsen bringen lassen. | weiter

Der Gepäckwagen 974-348 wird in Cranzahl angehoben, um auf den Tieflader gesetzt zu werden.
Der Gepäckwagen 974-348 wird in Cranzahl angehoben, um auf den Tieflader gesetzt zu werden. | 07.07.2012 | Foto: Sven Meyer
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

IG Schmalspurbahn „Thumer Netz“ e. V.

Am 7. Juli 2012 ließ die IG Schmalspurbahn „Thumer Netz“ e. V. ihren im September 2011 von der Sächsischen Dampfeisenbahngesellschaft (SDG) erworbenen vierachsigen Gepäckwagen 974-348 von Cranzahl nach Herold überführen. Bereits am Vortag hatten Mitarbeiter der SDG den Wagen (gemäß Fahrzeugverzeichnis von 1910 lfd. Nr. | weiter

Bekanntes Motiv – ungewöhnliche Lok: Aquarius C. am 14. Juli in Seifersdorf.
Bekanntes Motiv – ungewöhnliche Lok: Aquarius C. am 14. Juli in Seifersdorf. | 14.07.2012 | Foto: Joachim Jehmlich
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Weißeritztalbahn

Am 14./15. Juli fand im Weißeritztal das IV. Schmalspurfestival statt, veranstaltet von der SDG, dem VVO und der IG Weißeritztalbahn e.V. (IGW) Höhepunkt des Wochenendes war der von der IGW angeregte Einsatz der im Eigentum der RüBB befindlichen Dampflok „Aquarius C.“, die dazu auf Kosten der IGW von Jöhstadt (wo sie zuvor eine Aufarbeitung erhalten hatte) nach Freital-Hainsberg gebracht worden war. | weiter

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Feldbahnmuseum Herrenleite

Der 3.-Klasse-Wagen 970-454 am 3. August in Bertsdorf.
Der 3.-Klasse-Wagen 970-454 am 3. August in Bertsdorf. | 03.08.2012 | Foto: Stefan Schneider
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Interessenverband der Zittauer Schmalspurbahnen e. V.

Am 11. Juli wurde der Kasten des Einheitswagens 970-454 zunächst im Lokschuppen Bertsdorf mittels Heber auf Hilfsachsen gesetzt, um dann am 21. Juli mit Hilfe eines Autodrehkrans auf seine aufgearbeiteten Drehgestelle gesetzt zu werden. | weiter

Nachrichten von der Insel Rügen

Mit Volldampf durch den Sommer

Die Urlaubssaison beschert der Schmalspurbahn „Rasender Roland“ vielfach gut gefüllte Züge. Der durchwachsene Wetter im Juli ließ aber im Vergleich zu den letzten Jahren einen Rückgang an Rügenbesuchern insgesamt konstatieren, was sich aber nicht so deutlich in der Verkehrssituation niederschlägt. | weiter

Kostümiertes Personal von MBB Molli und VTM begleitet die Abenderlebnisfahrten des Hundertjährigen Zuges, hier in Kühlungsborn West.
Kostümiertes Personal von MBB Molli und VTM begleitet die Abenderlebnisfahrten des Hundertjährigen Zuges, hier in Kühlungsborn West. | 12.07.2012 | Foto: Jan Methling
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Seit dem 15. Juni läuft der Zugbetrieb wieder auf der Gesamtstrecke Doberan – Kühlungsborn West nach dem Sommerfahrplan, nachdem die Dammsanierung im Fulgengrund pünktlich abgeschlossen werden konnte. Am 22. Juni wurde dazu im Beisein von Vertretern aus Politik, Wirtschaft und den bauausführenden Firmen mit einem Banddurchschnitt die nunmehr komplett sanierte Gesamtstrecke für den Verkehr offiziell freigegeben. | weiter

Ein Eisenbahnfreund aus Falkenberg (Elster) hat Anfang der neunziger Jahre in Perleberg die Kästen der ehemaligen Pollo-Wagen 975-303 und 97-51-87 (Gw) geborgen. Den Aufbau des Gepäckwagens übernahm im Frühjahr der Pollo-Verein und brachte ihn nach Lindenberg.
Ein Eisenbahnfreund aus Falkenberg (Elster) hat Anfang der neunziger Jahre in Perleberg die Kästen der ehemaligen Pollo-Wagen 975-303 und 97-51-87 (Gw) geborgen. Den Aufbau des Gepäckwagens übernahm im Frühjahr der Pollo-Verein und brachte ihn nach Lindenberg. | 26.04.2012 | Foto: Sven Lieberenz
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Prignitzer Kleinbahn-Museum Lindenberg e.V. (Pollo-Verein)

Begonnen hat bereits die rollfähige Aufarbeitung des baugleichen 975-303. Mittel- bzw. langfristig soll als dritter Gepäckwagen der – wie 974-491 – mit einem Postabteil versehene 976-101 in den Betriebspark der Museumsbahn kommen. | weiter

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Mansfelder Bergwerksbahn e.V. (MBB)

Der SKL24 trifft am 3. August aus dem Harz in Straupitz ein. Im Hintergrund steht ein Ikarus-Bus des Bw-Eigentümers, den er im ehemaligen Bw aufarbeiten möchte.
Der SKL24 trifft am 3. August aus dem Harz in Straupitz ein. Im Hintergrund steht ein Ikarus-Bus des Bw-Eigentümers, den er im ehemaligen Bw aufarbeiten möchte. | 03.08.2012 | Foto: Philipp Seemann
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

IG Spreewaldbahn e.V.

Am 3. August trafen der SKL Nr. 3860 (ex Wernigerode Westerntor) und der Beiwagen 4313 (ex Gernrode) im ehemaligen Bw Straupitz ein. Dort hatten die Vereinsmitglieder zuvor zwei Gleisjoche aufgebaut, auf denen beide Fahrzeuge nun stehen. | weiter

Lesen sie mehr in der gedruckten Ausgabe des Preß'-Kurier.

Regelspur- und Museums-Nachrichten

Windbergbahn

Regelspur- und Museums-Nachrichten

Eisenbahnfreunde Chemnitztal e.V.

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Museumsbahn Schönheide

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Sächsisches Schmalspurbahn-Museum Rittersgrün

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Feldbahnmuseum Herrenleite

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Mansfelder Bergwerksbahn e.V. (MBB)