Ausgabe: Oktober / November 2014

"Meppel" 99 4511-4:

Gastspieltournee bei Döllnitzbahn, Rügensche BäderBahn und Pollo

Redaktionsschluss: 14.10.2014

Die Arbeiten am Gebäude „Am Bahnhof 84“, dem früheren Jöhstädter Bahnhofshotel, gehen in Verantwortung der Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH als künftiges Büro-/Verwaltungsgebäude sichtbar voran. | 04.10.2014 | Foto: Jörg Müller
Die Arbeiten am Gebäude „Am Bahnhof 84“, dem früheren Jöhstädter Bahnhofshotel, gehen in Verantwortung der Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH als künftiges Büro-/Verwaltungsgebäude sichtbar voran. | 04.10.2014 | Foto: Jörg Müller

Neuer Bahnhof Jöhstadt

Nach Übergabe der Planungsunterlagen und Erläuterungen an die Landeseisenbahnaufsicht liegt die Zustimmung zur Baumaßnahme am Bahnhof und der vorgesehenen Umsetzung vor. Der LfB ist auch über die weiteren Schritte mit dem mittel- und langfristig angelegten Umgestaltungsplan für den Bahnhof Jöhstadt umfassend informiert. Für die einzelnen Bauabschnitte wird dann eine detaillierte Bauablaufplanung, Baubeschreibung sowie Erläuterung zu den Auswirkungen auf die betrieblichen Abläufe übergeben. | weiter

Markantes Bild vom Hochwasser am 2. Juni 2013 an der Lagerhalle bei Kilometer 22,2. | 02.06.2013 | Foto: Torsten Hahn
Markantes Bild vom Hochwasser am 2. Juni 2013 an der Lagerhalle bei Kilometer 22,2. | 02.06.2013 | Foto: Torsten Hahn
Preßnitztalbahn aktuell

Hochwasserschadenssanierung und Hochwasserschutzmaßnahmen an der Preßnitztalbahn

Das Hochwasser von Schwarzwasser und Preßnitz in Folge des siebentägigen Starkregens Ende Mai/Anfang Juni 2013 war bereits mehrfach Thema der Berichterstattung im „Preß‘-Kurier“. | weiter

Kommentar

Neue Fördermittelrichtlinie für Schmalspurbahnen in Sachsen

Noch im August, vor der Wahl zum neuen Sächsischen Landtag, wurde durch das zuständige Staatsministerium die avisierte Fördermittelrichtlinie für investive Maßnahmen bei den sächsischen Schmalspurbahnen in Kraft gesetzt. | weiter

Nach dem Abladen steht der restaurierte Tw 43 am 3. September in der Werkstatt der TWSB. Nebenan erhält der Tw 39 eine Bedarfsausbesserung an Fahrwerk und Antrieb. | 03.09.2014 | Foto: Ralf Hartung
Nach dem Abladen steht der restaurierte Tw 43 am 3. September in der Werkstatt der TWSB. Nebenan erhält der Tw 39 eine Bedarfsausbesserung an Fahrwerk und Antrieb. | 03.09.2014 | Foto: Ralf Hartung
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha

Am 3. September 2014 erfolgte der Transport des im Weiterbildungszentrum Gotha der VHS-Bildungswerk in Thüringen GmbH restaurierten Tw 43 (Gotha 1956, Prototyp T57) zum Betriebshof der Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH (TWSB). Dort wird er in den nächsten Wochen komplettiert, wozu die Endmontage des Fahrgestells und der Einbau der Fahrmotoren gehören. | weiter

Am 19. Juli 2014 war die Lok „Aquarius C“ im Weißeritztal an der Goldstampfe unterwegs. | 19.07.2014 | Foto: Joachim Jehmlich
Am 19. Juli 2014 war die Lok „Aquarius C“ im Weißeritztal an der Goldstampfe unterwegs. | 19.07.2014 | Foto: Joachim Jehmlich

Weißeritztalbahn

Am 19. und 20. Juli fand zwischen Freital-Hainsberg und Dippoldiswalde das von VVO, SDG und IG Weißeritztalbahn organisierte alljährliche Schmalspurfestival der Weißeritztalbahn statt. Eingesetzt waren 99 734 und 99 746 im Wechsel am regulären Personenzug aus modernisierten Sitzwagen. Außerdem kam die IV K Nr. 176 (99 586) der Traditionsbahn Radebeul e.V. mit dem Länderbahnzug zum Einsatz. | weiter

Für Dreharbeiten erhielt 86 049 am 20. September Nummernschilder von 86 607. | 20.09.2014 | Foto: Axel Schlenkrich
Für Dreharbeiten erhielt 86 049 am 20. September Nummernschilder von 86 607. | 20.09.2014 | Foto: Axel Schlenkrich
VSE-Nachrichten

Aktivitäten und Neuigkeiten vom VSE e.V. und dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im August und September 2014

VSE-Wagen für die MEG im Einsatz … Die Mitteldeutsche Eisenbahngesellschaft (MEG) mietet bereits seit vielen Jahren für verschiedene Sonderfahrten den VSE-Wagenzug an. Ziel der diesjährigen Mitarbeiterausfahrt war das Eisenbahnmuseum Schwarzenberg als Mittelpunkt einer Erzgebirgsrundfahrt. | weiter

Erzgebirgische Aussichtsbahn

Am 16. August kamen erstmals in diesem Jahr die „Ferkeltaxen“ auf die Aussichtsbahn, hier bei Sehma. | 16.08.2014 | Foto: Steffen Schmidt
Am 16. August kamen erstmals in diesem Jahr die „Ferkeltaxen“ auf die Aussichtsbahn, hier bei Sehma. | 16.08.2014 | Foto: Steffen Schmidt

Mit der EAB zum 21. Schwarzenberger Altstadt- und Edelweißfest … Unter diesem Motto hatten die Organisatoren am 16. und 17. August eingeladen. Erstmals in diesem Jahr kamen dazu die historischen Schienenbusse zum Einsatz und viele Fahrgäste nutzten die Gelegenheit zur Fahrt zwischen Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg. | weiter

Am 2. Oktober präsentierte sich der Kl-Beiwagen 4153 in Rochlitz dem Fotografen Thomas Krauß. | 02.10.2014
Am 2. Oktober präsentierte sich der Kl-Beiwagen 4153 in Rochlitz dem Fotografen Thomas Krauß. | 02.10.2014

Schienentrabi

Schienentrabi-Saison 2014 beendet … Die sechste Fahrtsaison der Gleiskrafträder auf der Muldentalbahn ist seit Mitte September vorüber. Wie in jedem Jahr waren die unterschiedlichsten Wetterbedingungen zu meistern. Die Saison endete dabei so wie sie begann: mit teilweise regenbedingtem Ausfall. | weiter

Eisenbahn-Geschichte

125 Jahre BSg-Linie Annaberg-Buchholz – Schwarzenberg

Der EAB-Dampfzug, geführt von 50 3616-5, rollt über die seltener fotografierten Viadukte von Markersbach. | 05.10.2014 | Foto: Steffen Schmidt
Der EAB-Dampfzug, geführt von 50 3616-5, rollt über die seltener fotografierten Viadukte von Markersbach. | 05.10.2014 | Foto: Steffen Schmidt

Die am 4. und 5. Oktober verkehrenden Dampfzüge der Erzgebirgischen Aussichtsbahn, wieder betrieben vom Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e. V. (VSE), führten den Reigen der bunten Glückwünsche zum 125. Jubiläum der Eisenbahnstrecke Annaberg-Buchholz – Schwarzenberg an. Entlang der Strecke hatten sich alle Anliegerorte herausgeputzt und an den Bahnhöfen Feste organisiert. | weiter

Regelspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Förderverein Historische Westsächsische Eisenbahn e.V.

Im Eisenbahnmuseum Kötzschau befindet sich auch das ehemalige Lehrstellwerk aus Leipzig-Leutzsch. | 26.04.2014 | Foto: Andre Marks
Im Eisenbahnmuseum Kötzschau befindet sich auch das ehemalige Lehrstellwerk aus Leipzig-Leutzsch. | 26.04.2014 | Foto: Andre Marks

Eisenbahnfreunde Kötzschau e.V.

Der im April dieses Jahres eröffnete Museumsbetrieb im Empfangsgebäude (EG) des Bahnhofes Kötzschau (siehe PK 138, Seite 30) ist gut angelaufen. Das führen die Mitglieder des Vereins „Eisenbahnfreunde Kötzschau e.V.“ unter anderem auf den im Vergleich zum bisherigen Vereinsdomizil attraktiveren Standort zurück. In diesem Sommer fanden noch kleinere Restarbeiten im Außenbereich des EG statt. | weiter

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Museumsbahn Schönheide

Nachrichten von der Insel Rügen

Herbst auf der Schmalspurbahninsel

Für die Fotografen und Fans hatte sich die RüBB eine weitere Überraschung einfallen lassen: Aus der grünen 53 Mh wurde die schwarze 99 4633 und konnte so vor einem stilechten DR-Zug in Nähe des Granitzer Jagdschlossblickes ebenfalls von Achim Rickelt abgelichtet werden. | 12.10.2014
Für die Fotografen und Fans hatte sich die RüBB eine weitere Überraschung einfallen lassen: Aus der grünen 53 Mh wurde die schwarze 99 4633 und konnte so vor einem stilechten DR-Zug in Nähe des Granitzer Jagdschlossblickes ebenfalls von Achim Rickelt abgelichtet werden. | 12.10.2014

Nach einer erfolgreichen Sommersaison beim „Rasenden Roland“ geht es nun etwas entspannter zu, aber der goldene Oktober lockt natürlich auch wieder etliche Besucher auf Deutschlands größte Insel. | weiter

Der Umbau der bisherigen „Überdachung“ in Mesendorf zu einem Lokschuppen schritt in den vergangenen Wochen voran, dazu gehörte das Pflastern des Bodens. | 09.08.2014 | Foto: Philipp Seckel
Der Umbau der bisherigen „Überdachung“ in Mesendorf zu einem Lokschuppen schritt in den vergangenen Wochen voran, dazu gehörte das Pflastern des Bodens. | 09.08.2014 | Foto: Philipp Seckel
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V. (PKML, Pollo-Verein)

Seit Juli befindet sich die bisher in Putbus abgestellte zweiachsige Dampflokomotive 99 4603II in Mesendorf. Die nicht im Eigentum des Vereins befindliche Maschine wurde hier optisch aufgearbeitet und ist bis auf weiteres beim Pollo hinterstellt – ein Einsatz beim PKML e.V. ist nicht vorgesehen. | weiter

Am 31. August war für das neue Gleis im Bahnhof Straupitz das Planum geschottert und auf den Gleisbau vorbereitet. | 31.08.2014 | Foto: Philipp Seemann
Am 31. August war für das neue Gleis im Bahnhof Straupitz das Planum geschottert und auf den Gleisbau vorbereitet. | 31.08.2014 | Foto: Philipp Seemann

IG Spreewaldbahn e.V.

Die Mitglieder der IG Spreewaldbahn e.V. haben am letzten Augustwochenende (30./31. August) auf dem Straupitzer Bahnhofsgelände mit den Vorbereitungen für den Bau eines zweiten Gleises begonnen. Tatkräftige Unterstützung bekam der Verein dabei von der THW-Fachgruppe „Räumen“ des Ortsverbandes Cottbus. | weiter

Die Gleisspitze hat am 13. Juli 2014 die Gloine-Brücke in Magdeburgerforth erreicht. | 13.07.2014 | Foto: Andreas Kube
Die Gleisspitze hat am 13. Juli 2014 die Gloine-Brücke in Magdeburgerforth erreicht. | 13.07.2014 | Foto: Andreas Kube

Traditionsverein Kleinbahn des Kreises Jerichow I e.V.

Im August schlossen die Mitglieder des Traditionsvereins den Umbau der Gleisanlagen an der Ausfahrt des Bahnhofes Magdeburgerforth in Richtung Lumpenbahnhof ab. Die Gleislage entspricht dort nun nahezu dem historischen Vorbild. Im Rahmen der Arbeiten banden die Eisenbahnfreunde das Bahnsteiggleis 2 an, was nun zunächst als Abstellgleis genutzt wird. | weiter

Bauzustand des Einheitswagens 970-454 Anfang Oktober. | 01.10.2014 | Foto: Torsten Bartsch
Bauzustand des Einheitswagens 970-454 Anfang Oktober. | 01.10.2014 | Foto: Torsten Bartsch

Interessenverband der Zittauer Schmalspurbahnen e. V.

Für den im Neuaufbau befindlichen Personenwagen der Einheitsbauweise 970-454 gab es im August einen weiteren sichtbaren Erfolg zu verzeichnen: Dank der Unterstützung durch die SOEG sind die Fenster des Wagens jetzt mit Sicherheitsglas versehen. Zurzeit bringen die aktiven Vereinsmitglieder die Bleche der Außenverkleidung am Wagenkasten an. | weiter

Der letzte Neuzugang bei der HFD in der Herrenleite: eine B360 electronics, hier Anfang Oktober mit Mannschaftswagen (Spitzname: „U-Boote“) im Einsatz. | 06.10.2014 | Foto: Michael Lenk
Der letzte Neuzugang bei der HFD in der Herrenleite: eine B360 electronics, hier Anfang Oktober mit Mannschaftswagen (Spitzname: „U-Boote“) im Einsatz. | 06.10.2014 | Foto: Michael Lenk

Feldbahnmuseum Herrenleite

Schon seit längerer Zeit bemühte sich der in der Herrenleite bei Pirna aktive Verein „Historische Feldbahn Dresden e.V.“ um typische Wismutfahrzeuge der letzten Generation. Die SDAG Wismut stellte im Betrieb für Bergbauausrüstungen in Aue eine ganze Palette an Batterie- und Fahrleitungsloks her, die auch in anderen Gruben sowie vereinzelt bei klassischen Feldbahnen zu finden waren. | weiter

Schwibbogen Motiv Preßnitztalbahn mit VI K-Lok, Edition 2014 | 14.10.2014 | Foto: Tischlerei Niederle, Jöhstadt
Schwibbogen Motiv Preßnitztalbahn mit VI K-Lok, Edition 2014 | 14.10.2014 | Foto: Tischlerei Niederle, Jöhstadt
Geschenkempfehlung

Schwibbogen Motiv Preßnitztalbahn mit VI K-Lok, Edition 2014

Holzkunst & Tischlerei Niederle Jöhstadt … Schwibbogen Motiv Preßnitztalbahn mit VI K-Lok, Edition 2014 … 840 x 530 mm … Preis: 109,00 Euro, inklusive Versandkosten … Internet: | weiter

Lesen sie mehr in der gedruckten Ausgabe des Preß'-Kurier.

Regelspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Förderverein Historische Westsächsische Eisenbahn e.V.

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Museumsbahn Schönheide