Ausgabe: Dezember 2010 / Januar 2011

Weißeritztalbahn:

Zwei Tage Dampf zwischen Obercarsdorf und Schmiedeberg

VSE/Erzgebirgische Aussichtsbahn:

Steigerung der Fahrgastzahlen um rund 70 Prozent

Preßnitztalbahn:

Neubau-VII K 99 1781-6 wird an Landkreis Rügen verkauft

Döllnitzbahn:

Claus-Köpcke-Preis 2010 für die Umsetzung des neuen Betriebskonzepts

Redaktionsschluss: 14.12.2010

| 26.10.2010 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn aktuell

Arbeiten an der Infrastruktur der Museumsbahn im Oktober und November 2010

Die Arbeiten im Oktober und November entlang der Strecke waren besonders von dem Bemühen geprägt, zahlreiche angefangene Projekte an den Baustellen fortzuführen und wenn möglich abzuschließen, so daß diese in den Wintermonaten nicht behindern. Anfang November wurden bei einem Arbeitseinsatz an der Strecke Schwellen gerichtet sowie Bäume und Gesträuch an neuralgischen Stellen gekürzt bzw. | weiter

Am 6. November wurde der Kessel von 99 4511-4 wieder aufgesetzt.
Am 6. November wurde der Kessel von 99 4511-4 wieder aufgesetzt. | 06.11.2010 | Foto: Annett Kurth
Preßnitztalbahn aktuell

Arbeiten am Fahrzeugpark der Museumsbahn im Oktober und November 2010

Bis Anfang November wurden die Arbeiten zur Kessel- und Fahrzeuguntersuchung an „Meppel“ 99 4511-4 soweit vorangetrieben, daß der fertiggestellte Kessel bereits wieder seinen angestammten Platz auf dem Rahmen mit bereits bearbeitetem Laufwerk einnehmen konnte. | weiter

Rund 60 Vereinsmitglieder folgten interessiert den Ausführungen des Vorstandes zur Jahreshauptversammlung im Jöhstädter Schullandheim.
Rund 60 Vereinsmitglieder folgten interessiert den Ausführungen des Vorstandes zur Jahreshauptversammlung im Jöhstädter Schullandheim. | 20.11.2010 | Foto: Steffen Brösing
Preßnitztalbahn aktuell

Nachrichten von der Museumsbahn und vom Verein im Oktober und November 2010

Wie bereits im vergangenen Jahr fiel der Einsatz der diesellokbespannten Züge zugunsten des Einsatzes von Dampflokomotiven aus. Im Fahrplan 2011 ist daher erstmals kein planmäßiger Einsatz von Diesellokomotiven vor den Zügen der Museumsbahn ausgewiesen, für den Notfall oder auf besondere Bestellung bleibt dies jedoch weiterhin eine Traktionsoption. | weiter

Zertifikat zur Kalenderblatt-Spendenaktion „Wir zählen die Tage“
Zertifikat zur Kalenderblatt-Spendenaktion „Wir zählen die Tage“ | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.
Preßnitztalbahn aktuell

Kalenderblatt-Spendenaktion „Wir zählen die Tage“

Die Spendenaktion „Wir zählen die Tage“ ist seit dem 1. Dezember bereits auf den 2011er Kalender erweitert, bis zum Redaktionsschluß dieser Seite haben bereits 60 Kalenderblätter einen Spender gefunden. Insgesamt sind damit bereits 529 Kalenderblätter aus den Jahren 2009, 2010 und 2011 gebunden worden, wofür Spenden in Höhe von 24.566,77 Euro avisiert wurden bzw. bereits beim Verein eingegangen sind. | weiter

99 1781-6 in der Ausstellungs- und Fahrzeughalle.
99 1781-6 in der Ausstellungs- und Fahrzeughalle. | 08.08.2010 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn aktuell

IG Preßnitztalbahn e.V. verkauft 99 1781-6 an den Landkreis Rügen

Die Jahreshauptversammlung der IG Preßnitztalbahn e.V. faßte am 20. November 2010 den einstimmigen Beschluß, die seit 2006 im Eigentum des Vereins befindliche „VII K-Neubau“-Lokomotive 99 1781-6, einer entsprechenden Empfehlung des Vorstandes folgend, an den Landkreis Rügen für die betriebsfähige Wiederaufarbeitung und Einsatz auf der Schmalspurbahn Lauterbach Mole − Putbus − Göhren zu verkaufen. | weiter

Screenshot MDR-Sendung "Lange Nacht der Eisenbahn"
Screenshot MDR-Sendung "Lange Nacht der Eisenbahn" | 31.10.2010 | Foto: Mitteldeutscher Rundfunk (MDR)
Rettet die Bahnzeit!

Nichts Neues vom MDR

Der Herbst verstrich, doch ein merklicher Fortschritt in Sachen Eisenbahnberichterstattung im Programm des Mitteldeutschen Rundfunks konnte nicht registriert werden. Weder gab es ein Aufleben der „MDR-Bahnzeit“ noch eine weitere Folge von „Auf schmaler Spur“. Am 7. Dezember erhielten die Initiatoren der Aktion „Rettet die Bahnzeit“ den Claus-Köpcke-Medienpreis 2010. | weiter

In eigener Sache

Reflektion und Ausblick

21 Jahre später hat sich hier die Landschaft dramatisch verändert, das Bahnhofsgebäude ist abgerissen, der Wald geschlagen und das Ladegleis ist wegen eines Hochwasserschadens nicht mehr benutzbar. 764.408R passiert den ehemaligen Bahnhof Macirlau.
21 Jahre später hat sich hier die Landschaft dramatisch verändert, das Bahnhofsgebäude ist abgerissen, der Wald geschlagen und das Ladegleis ist wegen eines Hochwasserschadens nicht mehr benutzbar. 764.408R passiert den ehemaligen Bahnhof Macirlau. | 03.05.2010 | Foto: Falk Thomas
Schmalspurbahnen in Europa

Die Wassertalbahn (Teil 2)

Für den planmäßigen Betrieb stehen auf der Wassertalbahn drei Diesellokomotiven vom Typ L45H zur Verfügung, 0032 in blau lackiert und 0015 und 0036 in rot. Unterstützt werden diese von drei kleineren Lokomotiven des Types L18H, auch der als „Automotor“ bezeichnete Triebwagen darf noch leere Drehschemel in die Berge schleppen. Für schnelle Einsätze sind einige auf 760 mm umgespurte „FORD Transit“ im Einsatz. | weiter

Die Ausgabe 12/2010 der „EFK-Depesche WESTSACHSEN BöhlenGroßsteinberg“ widmete sich, wie nicht anders zu erwarten, sehr umfang- und bildreich der Herbstausfahrt ins Erzgebirge - natürlich mit dem markanten Fotomotiv in Markersbach mit Viadukt, V100 sowie drei Ikarus-Bussen.
Die Ausgabe 12/2010 der „EFK-Depesche WESTSACHSEN BöhlenGroßsteinberg“ widmete sich, wie nicht anders zu erwarten, sehr umfang- und bildreich der Herbstausfahrt ins Erzgebirge - natürlich mit dem markanten Fotomotiv in Markersbach mit Viadukt, V100 sowie drei Ikarus-Bussen. | Foto: Eisenbahnfreundeskreis Westsachsen Böhlen/Großsteinberg
Reisebericht

Omnipräsenz in Sachen Eisenbahn

Der EFK WESTSACHSEN Böhlen/Großsteinberg ist ein rein privater Zusammenschluss von Eisenbahnfreunden der ehemaligen Arbeitsgemeinschaft 6/49 des Deutschen Modelleisenbahnverbandes der DDR mit damaligem Sitz im Bahnhof Böhlen (bei Leipzig). Er gehört zu den aktivsten Beteiligten an Eisenbahnveranstaltungen in Sachsen. | weiter

Das Gleiskraftrad Typ 2 war der Blickfang des diesjährigen Messeauftrittes in Leipzig.
Das Gleiskraftrad Typ 2 war der Blickfang des diesjährigen Messeauftrittes in Leipzig. | 02.10.2010 | Foto: Sebastian Künzel
VSE-Nachrichten

Aktuelle Meldungen vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg von Oktober und November 2010

Gemeinsam mit allen Partnern wurde das touristische Angebot „Erzgebirgische Aussichtsbahn“ zwischen Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg kontinuierlich ausgebaut, über 11 000 Fahrgäste in den ersten beiden Jahren sprechen eine deutliche Sprache. Einmal mehr wird offensichtlich, was bei einem gemeinsamen Engagement für eine ganze Region erreichbar ist. | weiter

Hans-Peter Doering als Ansprechpartner der EAB und Axel Schlenkrich als Geschäftsführer des VSE begrüßten im Bahnhof Schwarzenberg den 10 000. Fahrgast der Erzgebirgischen Aussichtsbahn. Mit der Reisegruppe Weller fuhr die Dame im Oktober über die Aussichtsbahn und wieder zurück.
Hans-Peter Doering als Ansprechpartner der EAB und Axel Schlenkrich als Geschäftsführer des VSE begrüßten im Bahnhof Schwarzenberg den 10 000. Fahrgast der Erzgebirgischen Aussichtsbahn. Mit der Reisegruppe Weller fuhr die Dame im Oktober über die Aussichtsbahn und wieder zurück. | 10.10.2010
VSE-Nachrichten

Erfolgreicher Saisonabschluß 2010 bei Erzgebirgischer Aussichtsbahn (EAB)

Am letzten Fahrtwochenende gab es in den Zügen nur einzelne freie Plätze. Begünstigt durch das herrliche Herbstwetter hatten sich etliche Gäste der Region, aber auch viele Einheimische kurzentschlossen, die Fahrt mit der einmaligen Eisenbahn über Berg und Tal zu genießen. | weiter

Regelspur- und Museums-Nachrichten

Eisenbahnfreunde Kötzschau e.V.

Schmalspurbahnen in Europa

Pinzgauer Lokalbahn

Blick auf die neue Gleisanbindung des Schuppenstandes 3 in Hettstedt Anfang November 2010.
Blick auf die neue Gleisanbindung des Schuppenstandes 3 in Hettstedt Anfang November 2010. | 03.11.2010 | Foto: Thomas Fischer
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Mansfelder Bergwerksbahn e.V.

Das Kalenderjahr 2010 stand beim Mansfelder Bergwerksbahn e.V. (MBB) ganz im Zeichen von Bauarbeiten an der freien Strecke und im Bahnhof Hettstedt Kupferkammerhütte, dem Endbahnhof der bis dahin 10.761 m langen Schmalspurbahn. | weiter

Keine Montage, sondern am 17./18. November 2010 Realität: 99 4801 nach 45 Jahren erstmals wieder in Magdeburgerforth.
Keine Montage, sondern am 17./18. November 2010 Realität: 99 4801 nach 45 Jahren erstmals wieder in Magdeburgerforth. | 18.11.2010 | Foto: Andreas Kube
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Traditionsverein der Kleinbahn des Kreises Jerichow I (KJI)

45 Jahre nach Einstellung des Betriebes der Kleinbahnen des Kreises Jerichow I (KJI) kehrte mit 99 4801 eine der beiden 1938 von Henschel für das Burger Schmalspurnetz gebauten 1´D1´h2-Lokomotiven für mehrere Stunden nach Magdeburgerforth zurück. Nach ihrer Aufarbeitung im Dampflokwerk Meiningen unterbrach der Tieflader der PRESS GmbH am 17. November 2010 den Rücktransport der Lokomotive auf die Insel Rügen für eine Nacht. | weiter

Nachrichten von der Insel Rügen

Start in die Wintersaison

Für Dreharbeiten verwandelte sich Ende Oktober der Bahnhof Putbus in die fiktive ukrainische Station „Poltawa“ und erhielt dafür eine ganze Menge kyrillischer Beschriftungen und Requisiten verpaßt. Mit dem RegioShuttle konnte man quasi direkt durchs Filmset fahren.
Für Dreharbeiten verwandelte sich Ende Oktober der Bahnhof Putbus in die fiktive ukrainische Station „Poltawa“ und erhielt dafür eine ganze Menge kyrillischer Beschriftungen und Requisiten verpaßt. Mit dem RegioShuttle konnte man quasi direkt durchs Filmset fahren. | 30.10.2010 | Foto: Matthias Kley

Auch auf der Insel Rügen ist es Ende November Winter geworden, am 2. Dezember erforderten Eis und Schnee bereits das erste Mal den Einsatz der Schneeräumtechnik. Der „Rasende Roland“ dampft derweil unermüdlich durch den Südosten der Insel. | weiter

Zu den beeindruckenden Veranstaltungen des Jahres gehörte sicherlich der zweitägige Betrieb auf dem Abschnitt zwischen Obercarsdorf und Schmiedeberg auf der Weißeritztalbahn. Michael Sperl lichtete am 27. November einen der meist gut gefüllten Züge auf dem markanten Viadukt über den Dächern von Schmiedeberg ab.
Zu den beeindruckenden Veranstaltungen des Jahres gehörte sicherlich der zweitägige Betrieb auf dem Abschnitt zwischen Obercarsdorf und Schmiedeberg auf der Weißeritztalbahn. Michael Sperl lichtete am 27. November einen der meist gut gefüllten Züge auf dem markanten Viadukt über den Dächern von Schmiedeberg ab. | 27.11.2010
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Weißeritztalbahn - Sonderfahrten zwischen Obercarsdorf und Schmiedeberg

„Stelle Dir vor, die Bahn fährt – und alle fahren mit!“ Von wegen nur eine Vorstellung. Das ist das reale Leben! Und genau das spielte sich am ersten Adventswochenende (27./28. November 2010) auf den Gleisen der Weißeritztalbahn zwischen Obercarsdorf und Schmiedeberg ab. | weiter

Seit Sommer 2010 befindet sich wieder eine HF130C in Bertsdorf – hier aufgenommen am 9. August von Manuela Ohme.
Seit Sommer 2010 befindet sich wieder eine HF130C in Bertsdorf – hier aufgenommen am 9. August von Manuela Ohme. | 09.08.2010
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Interessenverband der Zittauer Schmalspurbahnen e.V.

Am 5./6. August 2010 wurde die im Eigentum von Jörg Seidel befindliche Heeresfeldbahndiesellok vom Typ HF130C (Gmeinder 4233/1946) von Putbus (Rügen) nach Bertsdorf ins Zittauer Gebirge gebracht. Sie befindet sich nunmehr als Leihgabe beim Interessenverband der Zittauer Schmalspurbahnen e.V. und ist im Bertsdorfer Lokschuppen hinterstellt. | weiter

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Museumsbahn Schönheide

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Schmalspurbahnmuseum Löthain

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Förderverein „Wilder Robert“ e.V. / Döllnitzbahn

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Feldabahn (Südthüringen)

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

IG Hirzbergbahn

Gut gefüllt waren am 4./5. Dezember 2010 die Nikolauszüge beim Pollo – hier bei der Ankunft in Lindenberg.
Gut gefüllt waren am 4./5. Dezember 2010 die Nikolauszüge beim Pollo – hier bei der Ankunft in Lindenberg. | 04.12.2010 | Foto: Philipp Seckel
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V. (Pollo-Verein)

Bereits seit Juni 2010 befindet sich die blau lackierte Diesellok V10 102 (LKM 1961/250269) wieder in Mesendorf. Diese V10C hatte zuvor in Chemnitz eine Hauptuntersuchung erhalten. Aufgrund Fristablaufs nicht mehr eingesetzt werden kann dafür seit Sommer 2010 die schwarz lackierte V10 101 (LKM 1961/250268). | weiter

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Verein der Friedländer Bezirksbahnen

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Parkeisenbahn Cottbus

Feldbahnbetrieb auf der Neubaustrecke.
Feldbahnbetrieb auf der Neubaustrecke. | 27.11.2010 | Foto: Michael Lenk
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Historische Feldbahn Dresden e.V. - Feldbahnmuseum Herrenleite

Das Wetter war ideal, Neuschnee und strahlender Sonnenschein lockten viele Besucher am letzten Fahrwochenende des Jahres, am 27. und 28. November, ins Feldbahnmuseum Herrenleite. Anlaß war neben den Feldbahnen natürlich der 7. Vielseitigkeitslauf des Schlittenhunde Sportvereins Sachsen e. V. | weiter

Lesen sie mehr in der gedruckten Ausgabe des Preß'-Kurier.

In eigener Sache

Reflektion und Ausblick

Regelspur- und Museums-Nachrichten

Eisenbahnfreunde Kötzschau e.V.

Schmalspurbahnen in Europa

Pinzgauer Lokalbahn

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Museumsbahn Schönheide

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Schmalspurbahnmuseum Löthain

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Förderverein „Wilder Robert“ e.V. / Döllnitzbahn

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Feldabahn (Südthüringen)

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

IG Hirzbergbahn

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Verein der Friedländer Bezirksbahnen

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Parkeisenbahn Cottbus