Ausgabe: April / Mai 2011

ITB Berlin:

Gemeinsame Präsenz von Eisenbahnen auf Weltleitmesse des Tourismus

VSE:

Schienentrabifahrten im Muldental sowie LVT-Fahrten auf Aussichtsbahn 2011

Preßnitztalbahn:

IV K 99 1542-2 zu Ostern und 99 4511-4 zu Pfingsten wieder im Einsatz

Döllnitzbahn:

Einsätze von I K Nr. 54 und Unterschriftensammlung zum Erhalt der Linie

Redaktionsschluss: 10.04.2011

Beim Arbeitseinsatz Anfang April wurde mit einem Häcksler der Baum- und Gesträuchschnitt gleich vor Ort zerkleinert.
Beim Arbeitseinsatz Anfang April wurde mit einem Häcksler der Baum- und Gesträuchschnitt gleich vor Ort zerkleinert. | 02.04.2011 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn aktuell

Infrastrukturaktivitäten im Februar und März 20

Mit dem langsamen Schwinden des in diesem Winter erneut reichlich präsenten Schnees begannen Anfang März verschiedene Arbeiten an den Außenanlagen. Vielerorts war aber zunächst eine Schadaufnahme erforderlich, hatten die Schneefälle doch an vielen Stellen zu Beschädigungen geführt. Am Hp. | weiter

In Vorbereitung auf die neue Saison werden alle Fahrzeuge noch einmal gecheckt.
In Vorbereitung auf die neue Saison werden alle Fahrzeuge noch einmal gecheckt. | 02.04.2011 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn aktuell

Arbeiten am Fahrzeugpark im Februar und März 2011

Mit Hochdruck wurde in den Monaten Februar und März an den in Fristuntersuchung befindlichen Lokomotiven gearbeitet. Zunächst gab es Ende Februar einen Rückschlag bei der Kesselrevision an „Meppel“ 99 4511-4 zu verarbeiten, nachdem sich eine Verbindungsschraube des Dampfsammelrohres an der Rauchkammerwand bei einer Druckprobe als undicht erwiesen hatte. | weiter

Preßnitztalbahn aktuell

Präsenz auf der ITB Berlin

Die aufgefahrenen Fahrzeuge boten besonders beim nächtlichen Scheinwerferlicht ein interessantes Flair.
Die aufgefahrenen Fahrzeuge boten besonders beim nächtlichen Scheinwerferlicht ein interessantes Flair. | 10.03.2011 | Foto: Mario Wolf

Die Teilnahme an der Internationalen Tourismusbörse 2011 in Berlin ist definitiv die größte und aufwendigste Werbeaktion, welche die IG Preßnitztalbahn e.V. und die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH bisher umgesetzt haben. | weiter

Das Foto zeigt den Bereich der wichtigsten Bauaktivität der Preßnitztalbahn im Jahre 2011 auf dem Bahnhofsgelände. Der Schachtdeckel im Vordergrund ist momentan das einzige sichtbare Zeichen des Regenrückhaltebeckens – und soll dies auch künftig bleiben. Rund 150 000 Euro müssen hier in der Erde „vergraben“ werden, um die Tragfähigkeit für das künftig vorgesehene Gleis sicherzustellen. Über knapp 200 Quadratmeter erstreckt sich dieser Bauwerksteil der Abwasseranlage der Stadt Jöhstadt im künftigen Gleisbereich.
Das Foto zeigt den Bereich der wichtigsten Bauaktivität der Preßnitztalbahn im Jahre 2011 auf dem Bahnhofsgelände. Der Schachtdeckel im Vordergrund ist momentan das einzige sichtbare Zeichen des Regenrückhaltebeckens – und soll dies auch künftig bleiben. Rund 150 000 Euro müssen hier in der Erde „vergraben“ werden, um die Tragfähigkeit für das künftig vorgesehene Gleis sicherzustellen. Über knapp 200 Quadratmeter erstreckt sich dieser Bauwerksteil der Abwasseranlage der Stadt Jöhstadt im künftigen Gleisbereich. | 02.04.2011 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn aktuell

Kalenderblatt-Spendenaktion „Wir zählen die Tage“

Eine Überarbeitung der vorliegenden Ausführungsplanung ist erforderlich, um eine vollständige Trennung des Rückhaltebeckens in Trägerschaft der Stadt Jöhstadt und der Brücke über dieses in Eigentum der IG Preßnitztalbahn e.V. umzusetzen. Da von den Firmen mindestens zwei Monate Bauzeit veranschlagt wurden, stellt sich die Gefahr einer bis dahin nicht wieder geschlossenen Baugrube auf dem wichtigsten Parkplatz der Museumsbahn zu Pfingsten als großes Hindernis dar. | weiter

Rettet die Bahnzeit!

„Rettet die Bahnzeit“ – Aber welche?

Ein erklärtes Ziel der Aktion ist von Anfang an, die Präsenz der Eisenbahnthemen im Fernsehen, insbesondere im öffentlich-rechtlichen Programm des Mitteldeutschen Rundfunks zu erhalten – quasi „Zeit für die Bahn im Fernsehprogramm“. Ein Blick zurück soll die Wirkung von Sendungen im Fernsehen zu diesem Thema unterstreichen. | weiter

Die Lok 99 0241-2 steht ohne Frontkupplung abfahrbereit vor dem Zug in Ilfeld in Richtung Nordhausen. Die Kupplung hatte sie beim Abkuppeln am anderen Ende des Zuges eingebüßt,
Die Lok 99 0241-2 steht ohne Frontkupplung abfahrbereit vor dem Zug in Ilfeld in Richtung Nordhausen. Die Kupplung hatte sie beim Abkuppeln am anderen Ende des Zuges eingebüßt, | 13.02.1981 | Foto: Thomas Fischer
Erzählung

Eine Kurzgeschichte, die das Leben schrieb.

Freitag. Freitag, der Dreizehnte – aber es hätte auch ein ganz beliebiger anderer Tag sein können. Wir sind im Harz, dem zentralen deutschen Mittelgebirge, das damals, als sich unsere Geschichte zugetragen hat, noch in Randlage zweier Staaten lag. | weiter

VSE-Nachrichten

Neuigkeiten vom VSE und dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Februar und März 2011

Am 15. März 2011 waren in der Servicewerkstatt Zwickau die Arbeiten am Bghw 662 in vollem Gange.
Am 15. März 2011 waren in der Servicewerkstatt Zwickau die Arbeiten am Bghw 662 in vollem Gange. | 15.03.2011 | Foto: Axel Schlenkrich

In der Servicewerkstatt Zwickau von DB Fahrzeuginstandhaltung konnte im März der Bghw 662 einer zustandsbezogenen Instandsetzung unterzogen werden. Alle sicherheitsrelevanten Bauteile wurden geprüft bzw. aufgearbeitet und erforderliche Materialprüfungen durchgeführt. Nach Anheben des Wagenkastens erfolgten Drehgestellaufarbeitungen und Bremsrevision. Am 24. März 2011 fand, gezogen von der PRESS-V100 112 565, eine Probefahrt nach Schwarzenberg statt. | weiter

Dicht umlagert war 50 3616 in Schwarzenberg, als sie am 26. März erstmals im neuen Jahr zu einer Sonderfahrt aufbrach, Ziel war an diesem Tag Schlettau.
Dicht umlagert war 50 3616 in Schwarzenberg, als sie am 26. März erstmals im neuen Jahr zu einer Sonderfahrt aufbrach, Ziel war an diesem Tag Schlettau. | 26.03.2011 | Foto: Fabian Schenk
VSE-Nachrichten

Erzgebirgische Aussichtsbahn im März und April 2011

m 7. und 8. Mai startet die Erzgebirgische Aussichtsbahn in ihre dritte Fahrtsaison. Gegenwärtig liegen bereits Anmeldungen von über 1000 Fahrgästen vor. Reisegruppen aus ganz Deutschland haben beim Ansprechpartner Hans-Peter Doering bzw. bei den Fahrkartenverkaufsstellen in den einzelnen Anliegerkommunen bereits reserviert. Mittlerweile kommen immer mehr Anfragen aus der „Haamit“ der EAB dazu. | weiter

Während die ersten Besucher am 20. Februar 2011 in die Messehallen Dresden strömen, ist Uwe Richter mit letzten Vorbereitungen beschäftigt.
Während die ersten Besucher am 20. Februar 2011 in die Messehallen Dresden strömen, ist Uwe Richter mit letzten Vorbereitungen beschäftigt. | 20.02.2011 | Foto: Thomas Strömsdörfer
VSE-Nachrichten

Öffentlichkeitsarbeit im Februar und März 2011 und Veranstaltungsankündigungen

Gleich mehrfach wurde auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin für den VSE geworben. Am auffälligsten war die Präsentation des Bghw 661 am Messestand der PRESS GmbH. Hinter 01 509 und einem ehemaligen Bundesbahn-Sitz-Speisewagen war der VSE-Reko-Wagen als Ausstellungsstück und zugleich Infostand aufgestellt. Vor der 01.5 nahmen viele der Besucher das Informationsmaterial von PRESS GmbH, Rügenscher Bäderbahn, IG Preßnitztalbahn e. V. und VSE e. V. mit. | weiter

Regelspur- und Museums-Nachrichten

Eisenbahnfreunde Chemnitztal e.V.

Regelspur- und Museums-Nachrichten

Verein Thüringer Oberlandbahn e.V.

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Gommern - Denkmallok 99 4301

Parkeisenbahnen aktuell

Parkeisenbahn Berlin-Wuhlheide

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Verein der Friedländer Bezirksbahnen

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Zittauer Schmalspurbahnen

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Klein- und Feldbahntreffen auf Wirsitzer Kreisbahn (Polen)

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Museumsbahn Schönheide

Ostern werden auf der Museumsbahn Schönheide erneut zwei IV K zum Einsatz kommen. Vor einem Jahr waren 99 516 und 99 582 ebenfalls gemeinsam unterwegs.
Ostern werden auf der Museumsbahn Schönheide erneut zwei IV K zum Einsatz kommen. Vor einem Jahr waren 99 516 und 99 582 ebenfalls gemeinsam unterwegs. | 05.04.2010 | Foto: Holm Pomper

Vom 22. bis zum 25. April lädt die Museumsbahn Schönheide zu ihren Osterfahrtagen ein. Täglich finden sieben Fahrten von Schönheide nach Stützengrün und zurück statt. Für alle Kinder hat der Osterhase kleine Naschereien hinterlassen, die während der Fahrt im Zug verteilt werden. Am Ostersonntag sowie am Ostermontag kommen zwei Dampflokomotiven zum Einsatz. | weiter

Der frisch restaurierte 99-61-15 zeigte sich bereits im Januar einmal kurz im Freien.
Der frisch restaurierte 99-61-15 zeigte sich bereits im Januar einmal kurz im Freien. | 15.01.2011 | Foto: Ulf Haußen
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

IG Hirzbergbahn e.V.

Mitglieder der IG Hirzbergbahn e.V. haben in den vergangenen Monaten auf der Nordseeinsel Langeoog verschiedene Teile meterspuriger Weichen geborgen. Diese werden vor Ort nicht mehr benötigt, da im Februar 2011 der Anleger am Hafen durch den Betreiber N-Ports zurückgebaut worden ist. Damit kann nun in Georgenthal die Gleisanlage vor der Fahrzeughalle vervollständigt werden. | weiter

Der Waldbahnzug und der ET 55 begegnen sich am 22. Januar in Boxberg.
Der Waldbahnzug und der ET 55 begegnen sich am 22. Januar in Boxberg. | 22.01.2011 | Foto: Ronny Quaß
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Thüringerwaldbahn

Am 22. Januar 2011 fand auf der Thüringerwaldbahn der schon traditionelle Winter-Traditionsbetrieb statt. Der originale Waldbahnzug aus den Jahren 1928/29 und der Gotha-ET55 stellten dabei zunächst am Bahnhof Gotha Anschluß an die Züge der „großen Bahn“ her. Viele Freunde der schmalen Spur, Ausflügler und Touristen nutzten die anschließenden Fahrten durch den Thüringer Wald. | weiter

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Döllnitzbahn

Während des ersten Aktionstages für den Erhalt der Döllnitzbahn entstanden am 19. März diese beiden Aufnahmen. Obwohl alle verfügbaren Reisezugwagen zum Einsatz kamen, blieben viele „Mitfahrwillige“ auf dem Bahnsteig in Mügeln zurück. Zwischen Mügeln und Glossen lief 199 030 als Umsetzhilfe mit.
Während des ersten Aktionstages für den Erhalt der Döllnitzbahn entstanden am 19. März diese beiden Aufnahmen. Obwohl alle verfügbaren Reisezugwagen zum Einsatz kamen, blieben viele „Mitfahrwillige“ auf dem Bahnsteig in Mügeln zurück. Zwischen Mügeln und Glossen lief 199 030 als Umsetzhilfe mit. | 19.03.2011 | Foto: Steffen Rother

Der Weiterbetrieb der Döllnitzbahn ist gefährdet. Hintergrund ist die Ankündigung des Zweckverbandes für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL), seine Zahlungen für den SPNV auf dem „Wilden Robert“ zum 8. Juli 2011 (Schuljahresende) zu beenden. | weiter

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Heimatverein Käbschütztal e.V. Löthain

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Traditionsbahn Radebeul e.V. / Lommatzscher Netz

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Parkeisenbahn Cottbus

Parkeisenbahnen aktuell

Parkeisenbahn Berlin-Wuhlheide

99 2321-0 einen Tag vor der Baumfällaktion am 13. März in der Goethestraße.
99 2321-0 einen Tag vor der Baumfällaktion am 13. März in der Goethestraße. | 06.03.2011 | Foto: Jan Methling
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Wegen der sehr späten Lage der Osterfeiertage wurde durch die Geschäftsleitung beschlossen, den Wechsel auf 2-Zug-Betrieb vorzuziehen und bereits vom 8. bis zum 20. April zunächst drei zusätzliche Zugpaare zwischen 10.35 und 16.20 Uhr als eigenwirtschaftlichen Verkehr einzusetzen. Der 2-Zug-Betrieb mit 11 bzw. 10 Zugpaaren täglich wird dann ab dem 21. April aufgenommen und läuft wieder bis zum 31. Oktober. | weiter

Lok „53 Mh“ repräsentierte den „Rasenden Roland“ auf der ITB Berlin.
Lok „53 Mh“ repräsentierte den „Rasenden Roland“ auf der ITB Berlin. | 10.03.2011 | Foto: Mario Wolf
Nachrichten von der Insel Rügen

Frühling beim „Rasenden Roland“

Die wärmende Frühlingssonne hat inzwischen Deutschlands größte Insel erreicht. Langsam erwachte die Natur zu neuem Leben, die letzten Schneereste sind bereits seit einigen Wochen verschwunden. Zugleich beginnt beim „Rasenden Roland“ damit aber auch die Zeit der umfassenden Saisonvorbereitungen. | weiter

Lesen sie mehr in der gedruckten Ausgabe des Preß'-Kurier.

Regelspur- und Museums-Nachrichten

Eisenbahnfreunde Chemnitztal e.V.

Regelspur- und Museums-Nachrichten

Verein Thüringer Oberlandbahn e.V.

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Gommern - Denkmallok 99 4301

Parkeisenbahnen aktuell

Parkeisenbahn Berlin-Wuhlheide

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Verein der Friedländer Bezirksbahnen

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Zittauer Schmalspurbahnen

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Klein- und Feldbahntreffen auf Wirsitzer Kreisbahn (Polen)

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Heimatverein Käbschütztal e.V. Löthain

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Traditionsbahn Radebeul e.V. / Lommatzscher Netz

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Parkeisenbahn Cottbus

Parkeisenbahnen aktuell

Parkeisenbahn Berlin-Wuhlheide