Am 7. Mai wartete der Gleisbautrupp die Schienenstöße oberhalb vom Haltepunkt Andreas-Gegentrum-Stolln. | 05.05.2018 | Foto: Jaroslav Konvar
Am 7. Mai wartete der Gleisbautrupp die Schienenstöße oberhalb vom Haltepunkt Andreas-Gegentrum-Stolln. | 05.05.2018 | Foto: Jaroslav Konvar
Preßnitztalbahn aktuell

Die Museumsbahn im April und Mai 2018

Die Tage zwischen Ostern und Pfingsten verstreichen in der Regel wie im Fluge – kaum sind die vier Tage zum Auftakt der Saison vorüber, stehen Himmelfahrt und Pfingstfest auf dem Programm. Geht Ihnen das ebenso? | weiter

Die I K Nr. 54 wurde zur Befundung im Dampflokwerk Meiningen demontiert. | 07.06.2018 | Foto: Frank Reißig
Die I K Nr. 54 wurde zur Befundung im Dampflokwerk Meiningen demontiert. | 07.06.2018 | Foto: Frank Reißig

Sächsische I K Nr. 54

Die nach Vereinbarung mit der Stiftung Sächsischer Schmalspurbahnen und der SOEG seit Juli 2017 wieder im Betriebs- und Unterhaltungsbestand der Preßnitztalbahn befindliche sächsische I K Nr. 54 befindet sich seit einiger Zeit im Dampflokwerk Meiningen. Dort wurde sie zur Befundung demontiert. | weiter

Bahnhofsfest Jöhstadt zu Pfingsten mit „50 Jahre LGB“

1956–1959 war 99 542 auf der Insel Rügen im Einsatz – 2018 kamen 99 4632 und 99 4652 als Gastloks von dort zu ihr nach Jöhstadt. Joachim Schmidt beobachtete die Einfahrt letzterer in den Bahnhof Jöhstadt. | 20.05.2018
1956–1959 war 99 542 auf der Insel Rügen im Einsatz – 2018 kamen 99 4632 und 99 4652 als Gastloks von dort zu ihr nach Jöhstadt. Joachim Schmidt beobachtete die Einfahrt letzterer in den Bahnhof Jöhstadt. | 20.05.2018

Vom 19. bis 21. Mai fand das größte Fest des Jahres an und auf der Museumsbahn Steinbach – Jöhstadt statt. Es stand unter dem Motto „Pfingsten in Jöhstadt & 50 Jahre LGB“. Durch die tatkräftige Unterstützung der Premiumpartner Märklin und der Verlagsgruppe Bahn sowie weiterer Partner bot die IG Preßnitztalbahn e. V. ein ansprechendes Programm mit vielen Attraktionen. | weiter

Für den vorgesehenen Schienenwechsel im Betonschwellenabschnitt zwischen Schmalzgrube und Schlössel wurden Anfang Mai 2018 von einem Arbeitszug neue Schienen ausgelegt. | 07.05.2018 | Foto: Norbert Rudolph
Für den vorgesehenen Schienenwechsel im Betonschwellenabschnitt zwischen Schmalzgrube und Schlössel wurden Anfang Mai 2018 von einem Arbeitszug neue Schienen ausgelegt. | 07.05.2018 | Foto: Norbert Rudolph
Preßnitztalbahn aktuell

Projekt „Streckensanierung Preßnitztalbahn km 18,7 bis 22,7“

Wie bereits im PK 161 angekündigt, schlossen sich nach der Erneuerung des Bahnüberganges am Streckenkilometer 18,7 im 1. Bauabschnitt Anfang April weitere Gleisbauarbeiten in Schmalzgrube an. | weiter

Neuer Bahnhof Jöhstadt – Auf nach Süden

Vom Fenster des ehemaligen Bahnhofshotels in Jöhstadt ergibt sich aktuell jeden Tag ein anderer Blick auf den Fortschritt der Arbeiten am Bahnübergang an der Straße zum Dürrenberg. Am 6. Juni war dieser bereits wieder einseitig befahrbar. | 06.06.2018 | Foto: Thomas Vasold
Vom Fenster des ehemaligen Bahnhofshotels in Jöhstadt ergibt sich aktuell jeden Tag ein anderer Blick auf den Fortschritt der Arbeiten am Bahnübergang an der Straße zum Dürrenberg. Am 6. Juni war dieser bereits wieder einseitig befahrbar. | 06.06.2018 | Foto: Thomas Vasold

Gleisbau km 23,06 bis km 23,26 … Mit dem Gleisbauarbeitswochenende am 21./ 22. Juli soll der zweite Bauabschnitt des Projektes „Neuer Bahnhof Jöhstadt“ seinen Abschluss finden. Interessenten an einer Mitarbeit melden sich bitte vorab in der Geschäftsstelle des Vereins (persönlich, telefonisch oder per E-Mail), damit die Arbeitsplanung der Anzahl der Helfer gerecht wird. | weiter

Schmalspurbahnen in Österreich

Die Bergstrecke der Ybbstalbahn - Eine Museumseisenbahn der ÖGLB

Auf der Rampe vom Bahnhof Kienberg-Gaming zum Hp Gaming überquerte die Gastlok 99 1542-2 am 21. Juli 2017 mit dem Probezug auch die 20 m lange Gitterbrücke über den Pockaubach. An die Stahlbrücke schließen beidseitig gemauerte Steinbogenbrücken an. | 21.07.2017 | Foto: Joachim Schmidt
Auf der Rampe vom Bahnhof Kienberg-Gaming zum Hp Gaming überquerte die Gastlok 99 1542-2 am 21. Juli 2017 mit dem Probezug auch die 20 m lange Gitterbrücke über den Pockaubach. An die Stahlbrücke schließen beidseitig gemauerte Steinbogenbrücken an. | 21.07.2017 | Foto: Joachim Schmidt

Eine der schönsten Museumsbahnen Österreichs liegt in der südwestlichsten Ecke des Bundeslandes Niederösterreich am Nordrand der Kalkalpen, im sogenannten Ötscherland – benannt nach dem Ötscher, der mit 1893 m der höchste Berg Niederösterreichs ist. Die Rede ist von der Bergstrecke der Ybbstalbahn. | weiter

Den Sonderzug von Leipzig nach Annaberg-Buchholz zur Auftaktveranstaltung für das im nebenstehenden Text erklärte Eisenbahnforschungsprojekt zog am 12. April die Lok 246 049-2 der PRESS. | 12.04.2018 | Foto: Thomas Poth
Den Sonderzug von Leipzig nach Annaberg-Buchholz zur Auftaktveranstaltung für das im nebenstehenden Text erklärte Eisenbahnforschungsprojekt zog am 12. April die Lok 246 049-2 der PRESS. | 12.04.2018 | Foto: Thomas Poth
Eisenbahn-Technik

Europas erstes digitales Stellwerk in Betrieb

Im Zusammenhang mit der am 12. April in der Annaberger Festhalle veranstalteten „Smart Rail Connectivity-Campus“-Auftaktveranstaltung wurde im Bahnhof Annaberg-Buchholz Süd das erste digitale Stellwerk in Europa feierlich in Betrieb genommen. | weiter

Am 7. August 1964 fotografierte Günter Meyer die Lok 86 123 auf der Drehscheibe des damals noch selbstständigen Bw Pockau-Lengefeld. | 07.08.1964
Am 7. August 1964 fotografierte Günter Meyer die Lok 86 123 auf der Drehscheibe des damals noch selbstständigen Bw Pockau-Lengefeld. | 07.08.1964
Verkehrs-Geschichte

Die Geschichte des Bahnbetriebswerkes Pockau-Lengefeld (Teil 2 – ab 1945)

Nach Kriegsende 1945 wuchs der Personalbestand des Bw Pockau-Lengefeld durch vertriebene Eisenbahner, vor allem aus dem Sudetenland, stark an. In der Werkstatt wurden daraufhin sogar sogenannte Zwischenausbesserungen (L 2) an Lokomotiven der Baureihe 86 vorgenommen. Diese Ausbesserungsstufe fand regulär nur in Reichsbahnausbesserungswerken statt. | weiter

VSE-Nachrichten

Aktivitäten im April und Mai 2018

Auf den Gleisen des ehemaligen Güterbahnhofes präsentierte der VSE anlässlich der 26. Schwarzenberger Eisenbahntage auch drei seiner Dampfloks. Noch ohne Absperrband waren diese am 8. Mai zu fotografieren. | 08.05.2018 | Foto: Ralph Mildner
Auf den Gleisen des ehemaligen Güterbahnhofes präsentierte der VSE anlässlich der 26. Schwarzenberger Eisenbahntage auch drei seiner Dampfloks. Noch ohne Absperrband waren diese am 8. Mai zu fotografieren. | 08.05.2018 | Foto: Ralph Mildner

VSE-Osterzug nach Schleiz … Es war kein Aprilscherz: Am 1. April startete der VSE-Museumszug in die neue Fahrtsaison. Von Schwarzenberg aus ging die Reise über Aue und Zwickau auf die inzwischen als Wisentatalbahn vermarktete Strecke von Schönberg nach Schleiz. Der Osterhase hatte seine Teilnahme zugesagt, allerdings machte der Wettergott einen Strich durch die Planungen. | weiter

Vor Vertragsunterzeichnung nahmen die EAB-Projektpartner am 13. April im Bahnhof Markersbach für ein Gruppenfoto vor dem Zug Aufstellung. | 13.04.2018 | Foto: Sammlung Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Vor Vertragsunterzeichnung nahmen die EAB-Projektpartner am 13. April im Bahnhof Markersbach für ein Gruppenfoto vor dem Zug Aufstellung. | 13.04.2018 | Foto: Sammlung Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Erzgebirgische Aussichtsbahn

Bekenntnis zur Aussichtsbahn … Am 13. April 2018 gaben alle Partner der Erzgebirgischen Aussichtsbahn (EAB) ihr Bekenntnis zum Weiterbetrieb dieses touristischen Angebotes für das Jahr 2018 ab. Danach stand dem Start in die 10. Fahrtsaison nichts mehr im Wege. | weiter

Bei den Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn am Pfingstmontag entstand diese Aufnahme mit dem Göhrener Viadukt im Hintergrund. | 21.05.2018 | Foto: Thomas Krauß
Bei den Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn am Pfingstmontag entstand diese Aufnahme mit dem Göhrener Viadukt im Hintergrund. | 21.05.2018 | Foto: Thomas Krauß
VSE-Nachrichten

Muldentalgruppe

Am 28. April begann die 10. Fahrtsaison der Schienentrabis auf der Muldentalbahn. Noch am Wochenende zuvor erfolgten letzte Restarbeiten, um die Folgen der drei Winterstürme zu beseitigen. Am 21. April stand die Überführung des seit Oktober in Werdau abgestellten Kl 2010 an. | weiter

Regelspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Eisenbahndepot Chomutov

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Sächsisches Schmalspurbahn-Museum Rittersgrün

Genau hingeschaut – denn hier sind Dampfloks dreier Spurweiten im Bild! Matthias Kley fotografierte am 27. Mai nicht nur die PRESS-86 1333-3 und 99 4633-6, sondern hinter letzterer auch die meterspurige Lok „Franzburg“.
Genau hingeschaut – denn hier sind Dampfloks dreier Spurweiten im Bild! Matthias Kley fotografierte am 27. Mai nicht nur die PRESS-86 1333-3 und 99 4633-6, sondern hinter letzterer auch die meterspurige Lok „Franzburg“.
Nachrichten von der Insel Rügen

Mit Volldampf in die Sommersaison

Der alljährliche Besucheransturm auf Deutschlands größte Insel steht in Kürze bevor. Die Rügensche BäderBahn stellt sich dabei auch im zehnten Jahr ihres Engagements den vielen kleinen und großen Herausforderungen eines SPNV-Alltagsbetriebes mit touristischer Prägung. | weiter

Lesen sie mehr in der gedruckten Ausgabe des Preß'-Kurier.

Regelspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Eisenbahndepot Chomutov

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Sächsisches Schmalspurbahn-Museum Rittersgrün