Gleisarbeiten am Abschnitt Kilometer 17,8 bis 18,2.
Gleisarbeiten am Abschnitt Kilometer 17,8 bis 18,2. | 29.03.2009 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn aktuell

Infrastrukturarbeiten an der Museumsbahn im Februar und März 2009

Aufgrund des geringeren Schneefalls konnten einige wichtige Maßnahmen zur Wiederherstellung des Lichtraumprofiles sowie Instandhaltungsarbeiten am Gleis ausgeführt werden. Am 14., 15. und 21. März waren Mitarbeiter unterwegs an den Gleisen, um den Grünbewuchs zu stutzen. | weiter

Mitte März waren die neuen Seitenwände von 970-507 in Arbeit.
Mitte März waren die neuen Seitenwände von 970-507 in Arbeit. | 18.03.2009 | Foto: Gerald Seifert
Preßnitztalbahn aktuell

Arbeiten am Fahrzeugpark im Februar und März 2009

Das Großprojekt zur Instandsetzung des Reisezugwagens 970-507 band in den vergangenen Wochen reichlich Arbeitskapazitäten. Momentan ist die originale Inneneinrichtung des Wagens in der Werkstatt in Arbeit. Die Lehnen und Sitze wurden in Handarbeit neu gepolstert. | weiter

Zugkreuzung von Sonderzug und Planzug am 14. Februar in Steinbach.
Zugkreuzung von Sonderzug und Planzug am 14. Februar in Steinbach. | 14.02.2009 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn aktuell

Aktuelles von der Museumsbahn im Februar und März 2009

An den meist eisigen „WinterDampf“-Tagen suchten dennoch einige Ausflügler das Schwarzwasser- und Preßnitztal für ein paar Stunden auf. Während einer Fahrt durch die verschneite Landschaft konnten sich die Fahrgäste bei einer Tasse Kaffee, Tee oder Glühwein im Buffetwagen oder aber auch in allen anderen Wagen des Zuges aufwärmen. | weiter

Regelspur- und Museums-Nachrichten

Sechs Tage Plandampf in Ostsachsen

Lok am 30. Januar in Espenhain bei der Vorbereitung auf den mehrtägigen Schnellzugeinsatz.
Lok am 30. Januar in Espenhain bei der Vorbereitung auf den mehrtägigen Schnellzugeinsatz. | 30.01.2009 | Foto: Torsten Hahn

„Mit dem Schnellzug aus der Residenzstadt ins Dreiländereck“, so lautete das Motto der Veranstaltung, die die Pressnitztalbahn mbH gemeinsam mit den Ostsächsischen Eisenbahnfreunden, der SOEG und der ÖGEG vom 16. bis 21. Februar zwischen Löbau, Dresden und Zittau durchführte. | weiter

Andrang der Öffentlichkeit, hier bei der Einfahrt des Eröffnungszuges nach Dippoldiswalde im Bahnhof Freital-Coßmannsdorf.
Andrang der Öffentlichkeit, hier bei der Einfahrt des Eröffnungszuges nach Dippoldiswalde im Bahnhof Freital-Coßmannsdorf. | 13.12.2008 | Foto: Jörg Müller
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Weißeritztalbahn - Wiedereröffnung nach 78 Monaten

Am 13. Dezember 2008 fand die Wiedereröffnung des ersten Teilabschnittes der Schmalspurbahn Freital-Hainsberg – Kurort Kipsdorf statt, nachdem diese durch das verheerende Hochwasser im August 2002 in weiten Abschnitten unbenutzbar geworden war. | weiter

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Weißeritztalbahn: Bautechnische Betrachtungen zum Wiederaufbau

Die Massivbrücke vor dem Bf. Seifersdorf km 8,478 ist ausgekoffert und wird gereinigt.
Die Massivbrücke vor dem Bf. Seifersdorf km 8,478 ist ausgekoffert und wird gereinigt. | 09.07.2008 | Foto: Hans-Christoph Thiel

So sehr einerseits die sechs langen Jahre bis zur Wiederinbetriebnahme der Weißeritztalbahn nach dem Hochwasser 2002 schmerzlich waren, so intensiv hat andererseits der Bauherr SDG die Chance genutzt, alle Bahnanlagen durchzuarbeiten, die für den unmittelbaren Betrieb erforderlich sind, und hat sich zum Glück nicht nur auf die Beseitigung der Hochwasserschäden beschränkt. | weiter

Im Schönheider Lokschuppen unterzeichneten Dr. Andreas Winkler (Vorsitzender) und Bodo Finger (Stellv. Vorsitzender) für den VSSB e.V. und Gerald Seifert (Stellv. Vorsitzender) und Torsten Hahn (Vorstand Fahrzeuge) für die IG Preßnitztalbahn e.V. am 2. April 2009 den Vertrag über die Einstellung der I K Nr.54.
Im Schönheider Lokschuppen unterzeichneten Dr. Andreas Winkler (Vorsitzender) und Bodo Finger (Stellv. Vorsitzender) für den VSSB e.V. und Gerald Seifert (Stellv. Vorsitzender) und Torsten Hahn (Vorstand Fahrzeuge) für die IG Preßnitztalbahn e.V. am 2. April 2009 den Vertrag über die Einstellung der I K Nr.54. | 02.04.2009 | Foto: Sammlung Verein zur Förderung der Sächsischen Schmalspurbahnen e.V.
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Jöhstadt wird Heimatbahnhof der I K Nr. 54

Anläßlich der traditionellen Veranstaltung „Andampfen 2009“ beim Vorjahrespreisträger des Claus-Köpcke-Preises in Schönheide haben der Verein zur Förderung Sächsischer Schmalspurbahnen e.V. (VSSB) und die IG Preßnitztalbahn e.V. den Betreibervertrag für die sächsische I K Nr. 54 unterzeichnet. | weiter

Ferienlager der BBS des Rba Bautzen, Haupthaus mit Haupteingang, unter dem gemeinsamen Dach standen dahinter zwei Wagen - dazwischen ein langer Gang.
Ferienlager der BBS des Rba Bautzen, Haupthaus mit Haupteingang, unter dem gemeinsamen Dach standen dahinter zwei Wagen - dazwischen ein langer Gang. | 01.01.1970 | Foto: Wolfgang Prucha
Schmalspurbahn-Geschichte

Das Ferienlager Putbus des Rba Bautzen - Teil 1

Über Hintergründe zur Entstehung der „Wagenburg“, den Betriebsalltag in der Ferienzeit oder auch Hinweise zur Nutzung der einzelnen Bereiche der Anlage waren keine Informationen zu erhalten. Auch ältere Personale des „Rasenden Rolands“ interessierten sich damals offensichtlich nicht dafür. | weiter

Kräftig aufgelegt hat das Personal bei der Ausfahrt aus Markersbach für die anschließende Rampenfahrt hinauf zum großen Viadukt, der dieses Jahr gemeinsam mit der BSg seinen 120. Geburtstag begeht.
Kräftig aufgelegt hat das Personal bei der Ausfahrt aus Markersbach für die anschließende Rampenfahrt hinauf zum großen Viadukt, der dieses Jahr gemeinsam mit der BSg seinen 120. Geburtstag begeht. | 14.03.2009 | Foto: Tom Radics
VSE-Nachrichten

58 311 erneut zu Besuch im Eisenbahnmuseum Schwarzenberg

Nach der ersten, inzwischen durchaus schon als legendär zu nennenden Rückkehr der ehemaligen Auer 58er im März 1993 sowie einer zweiten gelungenen Fotoveranstaltung im Mai 1998 dauerte es nun fast genau zehn Jahre, bis die G 12 erneut mit einem Sonderzug ins Erzgebirge kommen durfte. | weiter

Die Anlagen in Markersbach sind durch die zahlreichen Sonderzüge (2008 allein etwa 120) noch ordentlich erhalten.
Die Anlagen in Markersbach sind durch die zahlreichen Sonderzüge (2008 allein etwa 120) noch ordentlich erhalten. | 20.03.2009 | Foto: Danilo Grund
VSE-Nachrichten

Probefahrt mit LVT 772 367 auf der BSg

In Vorbereitung der touristischen Verkehre im Jahr 2009 auf der „Erzgebirgischen Aussichtsbahn“ von Schwarzenberg nach Annaberg-Buchholz Süd war für den 20. März 2009 eine Arbeitszugfahrt (Zug 95899 / 95900) bestellt worden. | weiter

Spendenaufruf des VSE „64 Sitzplätze“
Spendenaufruf des VSE „64 Sitzplätze“ | 05.04.2009 | Foto: Sammlung Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V.
VSE-Nachrichten

Aktuelle Meldungen vom VSE und aus dem Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Februar und März 2009

Am Ostersonnabend, dem 11. April 2009, geht der Schwarzenberger Museumszug auf seine erste Reise in diesem Jahr. Da die Hauptuntersuchung der vereinseigenen Dampflok 50 3616 noch nicht abgeschlossen ist, kommt erneut die 52 8079 zum Einsatz, die von den Nossener Eisenbahnfreunden angemietet werden konnte. | weiter

Die ehemalige Mansfeldlok 7, jetzt 99 4011-5, wartet in Putbus auf die Abfahrt des Zuges nach Göhren.
Die ehemalige Mansfeldlok 7, jetzt 99 4011-5, wartet in Putbus auf die Abfahrt des Zuges nach Göhren. | 26.02.2009 | Foto: Jörg Müller
Nachrichten von der Insel Rügen

Rügensche BäderBahn - Ein Jahr Verantwortung durch die EBB Pressnitztalbahn mbH

Am 18. März 2009 jährte sich zum ersten Mal die Aufnahme des öffentlichen Personenverkehrs auf dem „Rasenden Roland“ in Verantwortung der Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH. | weiter

99 2324-4 beim Abladen in Bad Doberan
99 2324-4 beim Abladen in Bad Doberan | 18.03.2009 | Foto: Jan Methling
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Nachbaulok 99 2324-4 hatte ihren ersten öffentlichen Auftritt auf der „Internationalen Tourismus-Börse (ITB)“ in Berlin, wo sie vom 11.-15. März 2009 dem Publikum gezeigt wurde. Anschließend startete sie per Tieflader nach Bad Doberan, wo sie am Morgen des 18. März 2009 eintraf. | weiter

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

„Plandampf“ auf der Waldeisenbahn Muskau

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Interessenverband der Zittauer Schmalspurbahnen e.V.

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Museumsbahn Schönheide

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Liliputbahnen in Deutschland

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Kleinbahn Philippsheim – Binsfeld

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

VSSB veranstaltete „Andampfen 2009“ in Schönheide

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Arbeitsstand zur Montage der I K Nr. 54 Anfang April 2009

Lesen sie mehr in der gedruckten Ausgabe des Preß'-Kurier.

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

„Plandampf“ auf der Waldeisenbahn Muskau

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Interessenverband der Zittauer Schmalspurbahnen e.V.

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Museumsbahn Schönheide

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Liliputbahnen in Deutschland

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Kleinbahn Philippsheim – Binsfeld

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

VSSB veranstaltete „Andampfen 2009“ in Schönheide

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Arbeitsstand zur Montage der I K Nr. 54 Anfang April 2009