Beim Arbeitseinsatz am 10. November gehörte das Reinigen der Spurrillen am Bahnübergang Grumbacher Straße zu den Aufgaben. | 10.11.2018 | Foto: Thomas Poth
Beim Arbeitseinsatz am 10. November gehörte das Reinigen der Spurrillen am Bahnübergang Grumbacher Straße zu den Aufgaben. | 10.11.2018 | Foto: Thomas Poth
Preßnitztalbahn aktuell

Arbeiten an der Infrastruktur & Projekt Streckensanierung Schmalzgrube - Jöhstadt

Mit knapp 20 Vereinsmitgliedern und -freunden fand am 10. November der letzte größere Arbeitseinsatz entlang der Streckeninfrastruktur im Jahr 2018 statt. Ein Schwerpunkt der Arbeiten lag auf der Reinigung von Signal- und Haltepunkttafeln sowie sonstigen Beschilderungen an der mit einem Arbeitszug abgefahrenen Strecke. | weiter

Die Museumsbahn im Oktober und November 2018

Am 27. Oktober war die erste „Krimi-Lesetour“ mit Katja Martens und Rüdiger Kempt mit der Preßnitztalbahn unterwegs – Jörg Heinicke sorgte am Akkordeon für die musikalische Begleitung. | 27.10.2018 | Foto: Thomas Poth
Am 27. Oktober war die erste „Krimi-Lesetour“ mit Katja Martens und Rüdiger Kempt mit der Preßnitztalbahn unterwegs – Jörg Heinicke sorgte am Akkordeon für die musikalische Begleitung. | 27.10.2018 | Foto: Thomas Poth

Dem langen Sommer folgte mit ein paar wenigen Ausnahmen auch ein angenehmer Herbst mit durchaus akzeptablen Wetterbedingungen. Bei interessanter Laubfärbung verbrachten ihn zahlreiche Fahrgäste auch gern in den Zügen der Museumsbahn. Nach vorläufigen Hochrechnungen der Fahrgaststatistik wird auch 2018 ein gutes Jahr werden. | weiter

Erinnerungsfoto aus der RhB-Werkstatt in Landquart (v. l. n. r.): Mario Böhme (Vorsitzender IG Preßnitztalbahn e. V.), Wolfrad Bächle (Technischer Geschäftsführer Märklin) und Dr. Renato Fasciati (Direktor RhB) | 30.11.2018 | Foto: Thomas Poth
Erinnerungsfoto aus der RhB-Werkstatt in Landquart (v. l. n. r.): Mario Böhme (Vorsitzender IG Preßnitztalbahn e. V.), Wolfrad Bächle (Technischer Geschäftsführer Märklin) und Dr. Renato Fasciati (Direktor RhB) | 30.11.2018 | Foto: Thomas Poth
Preßnitztalbahn aktuell

Abschluss Festjahr „50 Jahre LGB“

Am 30. November 2018 weilten auf Einladung der Firma Märklin/LGB der Vereinsvorsitzende der IG Preßnitztalbahn e. V. Mario Böhme und Vereinsmitglied Thomas Poth in den Hauptwerkstätten der Rhätischen Bahn (RhB) in Landquart in der Schweiz. Anlass war die Abschlussveranstaltung zum 50. Jubiläum von Lehmann-Groß-Bahn (LGB). | weiter

Preßnitztalbahn aktuell

Comeback des „Rekowagens“ 970-576 - Spendenaufruf

Am 1. Juli 1979 nahm Dr. Karlheinz Uhlemann den im Vorjahr in Perleberg modernisierten Wagen 970-576 in Jöhstadt auf. | 01.07.1979 | Foto: Karl-Heinz Uhlemann
Am 1. Juli 1979 nahm Dr. Karlheinz Uhlemann den im Vorjahr in Perleberg modernisierten Wagen 970-576 in Jöhstadt auf. | 01.07.1979 | Foto: Karl-Heinz Uhlemann

Unterstützen Sie bitte die Rückkehr eines besonderen Unikates in den Betriebsalltag auf der Preßnitztalbahn mit Ihrer Spende für die Aktion „Rekowagen“ | weiter

Am 9. Oktober führte die 251 901-5 bei ihrer Lastprobefahrt allein den Personenzug nach Putbus (hier im Bahnhof Sellin), denn die unter Schmierdampf mitlaufende Dampflok hatte die V 51 ebenfalls zu schleppen. | 09.10.2018 | Foto: Eckhard Müller
Am 9. Oktober führte die 251 901-5 bei ihrer Lastprobefahrt allein den Personenzug nach Putbus (hier im Bahnhof Sellin), denn die unter Schmierdampf mitlaufende Dampflok hatte die V 51 ebenfalls zu schleppen. | 09.10.2018 | Foto: Eckhard Müller
Fahrzeuge der RüBB

RüBB-Diesellok 251 901-5 wieder im Einsatz

Von Oktober 2017 bis November 2018 befand sich die Schmalspurdiesellokomotive der Baureihe V 51 mit der Betriebsnummer 251 901-5 im Werk Cottbus der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH. Diese doch recht lange Aufenthaltszeit entstand, um die planmäßige Untersuchung gemäß §§ 32 und 33 der ESBO durchzuführen. Besonders wichtig war es, die Lokomotive bei dieser Gelegenheit zu remotorisieren. | weiter

Fahrzeuge im Porträt

Ein Schmalspurpersonenwagen als Gartenlaube – Wie kam der KB4 970-365 nach Waldkirchen?

Am 15. Februar 1980 waren aus dem in Wolkenstein abgestellten Sitzwagen 970-365 (Bautzen 1913) fast alle Sitzbänke und Gepäcknetze für das Schmalspurbahn-Museum in Rittersgrün ausgebaut worden. | 15.02.1980 | Foto: Helmut Siegel
Am 15. Februar 1980 waren aus dem in Wolkenstein abgestellten Sitzwagen 970-365 (Bautzen 1913) fast alle Sitzbänke und Gepäcknetze für das Schmalspurbahn-Museum in Rittersgrün ausgebaut worden. | 15.02.1980 | Foto: Helmut Siegel

Im Jahr 1980 habe ich das Gartengrundstück unmittelbar am Bahnhof Waldkirchen übernommen. Ich arbeitete damals bei der Deutschen Reichsbahn als Fahrdienstleiter in Waldkirchen, da war die Lage des Gartens natürlich ideal. Da wir in Zschopau wohnten, dachte ich, eine Gartenlaube am Dienstort wäre natürlich ganz praktisch. Ein Erlebnisbericht von Hans-Werner Schellenberg, Zschopau | weiter

Am 23. September 2018 verkehrte letztmalig der Dampfzug der Waldenburgerbahn (WB). Dabei zog die Lok
Nr. 5 „G. Thommen“ den Sitzwagen B 48 und den Güterwagen G 208 zwischen Waldenburg und Bad Bubendorf. Diese drei Fahrzeuge stehen nun in einem Glashaus neben der Station Talhaus. | 23.09.2018 | Foto: Niels Kunick
Am 23. September 2018 verkehrte letztmalig der Dampfzug der Waldenburgerbahn (WB). Dabei zog die Lok Nr. 5 „G. Thommen“ den Sitzwagen B 48 und den Güterwagen G 208 zwischen Waldenburg und Bad Bubendorf. Diese drei Fahrzeuge stehen nun in einem Glashaus neben der Station Talhaus. | 23.09.2018 | Foto: Niels Kunick
Schmalspurbahnen in der Schweiz

Zu den Fahrzeugen der Waldenburgerbahn

In der vorigen Ausgabe des PK stellten Niels Kunick und André Marks den Dampfzug der Waldenburgerbahn (WB) in der Schweiz vor, der am 23. September 2018 letztmalig verkehrte. Nun liegen der Redaktion einige Neuigkeiten zum Verbleib der 750-mm-Fahrzeuge dieser Schmalspurbahn vor. Am 23. September 2018 verkehrte letztmalig der Dampfzug der Waldenburgerbahn (WB). Dabei zog die Lok … Nr. | weiter

Bei der Rückfahrt des EAB-Zuges von Annaberg-Buchholz nach Schwarzenberg entstand am 6. Oktober diese Aufnahme auf dem Markersbacher Viadukt einmal aus ungewohnter Perspektive. Das aus DDR-Jahrzehnten – oder gar früher – stammende Stationsschild entspricht zwar nicht mehr den Normen der DB AG, ist dafür aber gut lesbar. | 06.10.2018 | Foto: Steffen Tautz
Bei der Rückfahrt des EAB-Zuges von Annaberg-Buchholz nach Schwarzenberg entstand am 6. Oktober diese Aufnahme auf dem Markersbacher Viadukt einmal aus ungewohnter Perspektive. Das aus DDR-Jahrzehnten – oder gar früher – stammende Stationsschild entspricht zwar nicht mehr den Normen der DB AG, ist dafür aber gut lesbar. | 06.10.2018 | Foto: Steffen Tautz

Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e. V.

„Mit Volldampf voraus nach Walthersdorf“: Mit dem ehemaligen Bahnhof und heutigen Haltepunkt Walthersdorf verfügt die Gemeinde Crottendorf über einen Anschluss an die Eisenbahn. Auch wenn hier längst keine Züge mehr in den zentralen Ort abzweigen, Güter umgeschlagen werden oder Fahrgäste in die „große weite Welt“ verreisen können, so besteht dennoch an mehreren Wochenenden im Jahr die Möglichkeit, die Züge der Aussichtsbahn zum Ein- oder Aussteigen zu nutzen. | weiter

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Museumsbahn Schönheide e. V.

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Modellbahnausstellung in Röhrsdorf/Borthen

Nicht nur wie hier am 31. Oktober 2018 während des Herbsteinsatzes der Gastlok 99 4511 aus Jöhstadt bieten das neu errichtete Empfangsgebäude sowie das links davon entstandene Nebengebäude in Mesendorf eine perfekte Kulisse für die Museumsbahn in der Prignitz | 31.10.2018 | Foto: Eckhard Müller
Nicht nur wie hier am 31. Oktober 2018 während des Herbsteinsatzes der Gastlok 99 4511 aus Jöhstadt bieten das neu errichtete Empfangsgebäude sowie das links davon entstandene Nebengebäude in Mesendorf eine perfekte Kulisse für die Museumsbahn in der Prignitz | 31.10.2018 | Foto: Eckhard Müller

Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e. V. (Pollo-Verein)

Vom 27. bis zum 31. Oktober kam die Dampflok 99 4511 der IG Preßnitztalbahn e. V. beim Pollo zum Einsatz. An drei dieser Tage wurde im Zweizugbetrieb gefahren, da parallel eine Schulung zum Führen der Dieselloks vom Typ V10C stattfand. Trotz teils mäßigen Wetters reisten an den drei öffentlichen Fahrtagen mehr als 600 Fahrgäste mit den Zügen. | weiter

Gezogen von der Diesellok 114 703-2 verließ am 15. November 2018 u. a. die Lok 99 1783-2 die Insel Rügen. Die von 2008 bis 2014 ungenutzt in Putbus abgestellte Dampflok wird demnächst in Meiningen betriebsfähig aufgearbeitet. Die beiden Aussichtswagen fuhren hingegen zu ihrem trockenen Winterabstellort. | 15.11.2018 | Foto: Matthias Kley
Gezogen von der Diesellok 114 703-2 verließ am 15. November 2018 u. a. die Lok 99 1783-2 die Insel Rügen. Die von 2008 bis 2014 ungenutzt in Putbus abgestellte Dampflok wird demnächst in Meiningen betriebsfähig aufgearbeitet. Die beiden Aussichtswagen fuhren hingegen zu ihrem trockenen Winterabstellort. | 15.11.2018 | Foto: Matthias Kley
Nachrichten von der Insel Rügen

Rügensche BäderBahn (RüBB)

Väterchen Frost brauchte dieses Jahr zum Durchstarten im Norden etwas länger. Aber auch in der kalten Jahreszeit erschließt die Schmalspurbahn „Rasender Roland“ mit täglich verkehrenden Dampfzügen zuverlässig den Südosten der Insel Rügen. | weiter

Lesen sie mehr in der gedruckten Ausgabe des Preß'-Kurier.

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Museumsbahn Schönheide e. V.

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Modellbahnausstellung in Röhrsdorf/Borthen