Dampflokwerk Meiningen

Der Preß'-Kurier

Kurz erklärt: Dampflokwerk Meiningen

Das Dampflokwerk Meiningen ist ein Werk der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH im Verbund des Konzerns Deutsche Bahn AG und führt als Spezialwerk Fahrzeuginstandsetzungsarbeiten an Dampflokomotiven aber auch an einer zunehmend breiteren Palette von Sonderfahrzeugen (u.a. Winterdienstfahrzeuge… | weiter

Die unfallgeschädigte I K Nr. 54 ist im Dampflokwerk Meiningen angekommen.
Die unfallgeschädigte I K Nr. 54 ist im Dampflokwerk Meiningen angekommen. | Foto: Mitteldeutscher Rundfunk (MDR)
Preßnitztalbahn (26.10.2022)

I K Nr. 54 im Dampflokwerk Meiningen

Seit dem 14. Oktober befindet sich die I K Nr. 54 nach dem Unfall am 9. September im Dampflokwerk Meiningen. Der MDR begleitete Dr. Andreas Winkler, Vorsitzender der Stiftung Sächsische Schmalspurbahnen als Eigentümer der Lok, bei einer Besichtigung vor Ort. | weiter

Im Juli erfolgte in Meiningen die bisher noch ausstehende Beauftragung der nächsten Arbeiten an der VSE-Dampflok 50 3616-5. Die Lok ist in der Halle des DLW derzeit sehr präsent. Dort steht der Rahmen, der Rauchkammerträger ist ausgebaut.
Im Juli erfolgte in Meiningen die bisher noch ausstehende Beauftragung der nächsten Arbeiten an der VSE-Dampflok 50 3616-5. Die Lok ist in der Halle des DLW derzeit sehr präsent. Dort steht der Rahmen, der Rauchkammerträger ist ausgebaut. | 22.09.2021 | Foto: Tim Zolkos
Der Preß'-Kurier Heft 182 (Oktober / November 2021)

Fahrzeuguntersuchung an Dampflok 50 3616-5

Im Juli erfolgte in Meiningen die bisher noch ausstehende Beauftragung der nächsten Arbeiten an der VSE-Dampflok 50 3616-5. Die Lok ist in der Halle des DLW derzeit sehr präsent. Dort steht der Rahmen, der Rauchkammerträger ist ausgebaut. | weiter

Am 9. März 2021 lag im Dampflokwerk Meiningen die alte Feuerbüchse neben dem in Aufarbeitung befindlichen Kessel der VSE-Lok 50 3616-5.
Am 9. März 2021 lag im Dampflokwerk Meiningen die alte Feuerbüchse neben dem in Aufarbeitung befindlichen Kessel der VSE-Lok 50 3616-5. | 09.03.2021 | Foto: Axel Schlenkrich
Der Preß'-Kurier Heft 179 (April / Mai 2021)

Kesselaufarbeitung von 50 3616-5 im DLW Meiningen

Am 9. März 2021 überzeugten sich Vereinsvertreter in Meiningen vom Fortgang der Arbeiten am Dampferzeuger der vereinseigenen Lokomotive 50 3616-5. In den zurückliegenden Monaten haben die Beschäftigten des Dampflokwerkes große Teile des Langkessels erneuert und die Feuerbüchse fertiggestellt. | weiter

Impression aus dem Dampflokwerk Meiningen: Am Kessel der 50 3616-5 wird gearbeitet. Davon konnten sich die VSE-Vertreter am 7. September überzeugen.
Impression aus dem Dampflokwerk Meiningen: Am Kessel der 50 3616-5 wird gearbeitet. Davon konnten sich die VSE-Vertreter am 7. September überzeugen. | 07.09.2020 | Foto: Thomas Strömsdörfer
Der Preß'-Kurier Heft 176 (Oktober / November 2020)

Meldungen vom VSE und Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im August und September 2020

Stand Hauptuntersuchung an 50 3616-5 … Ende August bauten Mitarbeiter des Dampflokwerkes Meiningen die Zylinder vom Rahmen ab. Dabei traten sowohl an beiden Dampfmaschinen als auch am Rauchkammerträger selbst beträchtliche Schäden zu Tage. Diese erforderten die Abstimmung des weiteren Vorgehens. | weiter

Martina Haas gemeinsam mit Hans-Peter Doering vom VSE auf der Reisemesse in Zwickau.
Martina Haas gemeinsam mit Hans-Peter Doering vom VSE auf der Reisemesse in Zwickau. | 17.01.2020 | Foto: Martina Haas
Der Preß'-Kurier Heft 172 (Februar / März 2020)

Aktuelles vom VSE und vom Eisenbahnmuseum Schwarzenberg im Dezember 2019 und Januar 2020

Auch während der winterlichen Schließzeit des Eisenbahnmuseums sind die Vereinsmitglieder mit Arbeiten zur Werterhaltung, Verschönerung und Instandsetzung an den Fahrzeugen und der Museumsinfrastruktur beschäftigt. So erfolgte am ehemaligen Sitzwagen 401 (Gattung Bghw) der Ausbau von zwei Türrahmen. Diese dienen als Muster zum Bau von vier neuen Rahmen, die im Laufe des Jahres die nicht mehr aufarbeitungswürdigen Türrahmen des Speisewagens ersetzen sollen. | weiter

Attraktion bei den Märklin-Tagen 2019 in Göppingen: Die unter Dampf stehende IV K 99 1594-3 aus Jöhstadt.
Attraktion bei den Märklin-Tagen 2019 in Göppingen: Die unter Dampf stehende IV K 99 1594-3 aus Jöhstadt. | 15.09.2019 | Foto: Andreas Viezens
Der Preß'-Kurier Heft 170 (Oktober / November 2019)

Die IGP in Meiningen und Göppingen

Am 7. und 8. September 2019 fanden die 25. Meininger Dampfloktage statt. Wie bereits in den vergangenen Jahren, so präsentierten sich dabei die IG Preßnitztalbahn e. V. und das Prignitzer Kleinbahn-Museum Lindenberg e. V. (Pollo-Verein) nebeneinander. | weiter

Am km 19,6 hielt Norman Timpe die 99 1594-3 am 9. Juni 2019 in voller Fahrt zwischen Schmalzgrube und Schlössel im Bild fest.
Am km 19,6 hielt Norman Timpe die 99 1594-3 am 9. Juni 2019 in voller Fahrt zwischen Schmalzgrube und Schlössel im Bild fest. | 09.06.2019
Der Preß'-Kurier Heft 168 (Juni / Juli 2019)

IV K 99 1594-3 nach betriebsfähiger Aufarbeitung in Jöhstadt eingetroffen

Als die IV K 99 1594-3 am 7. Juni 2019 nach 42 Jahren wieder in Jöhstadt eintraf und die Strecke von Steinbach (Anlieferung per Straßentieflader) nach Jöhstadt schon aus eigener Kraft zurücklegte, endete aus Sicht vieler Eisenbahnfreunde eine Odyssee. | weiter

Die 99 2321-0 beim Aufachsen im DLW Meiningen am 5. September 2018.
Die 99 2321-0 beim Aufachsen im DLW Meiningen am 5. September 2018. | 05.09.2018 | Foto: Jan Methling
Der Preß'-Kurier Heft 164 (Oktober / November 2018)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Die Dampflok 99 2321-0 ist nach der Unfallreparatur im Dampflokwerk Meiningen am 13. September wieder in Bad Doberan angekommen. Am 17. September fand die Abnahmefahrt statt, seitdem steht die Lok wieder im Plandienst. | weiter

Am 20. Juli 2018 stand die 50 3616-5 des VSE im Dampflokwerk Meiningen ohne Kesselverkleidung zwischen den Loks 52 7596 der EFZ und der 01 066 vom BEM aus Nördlingen.
Am 20. Juli 2018 stand die 50 3616-5 des VSE im Dampflokwerk Meiningen ohne Kesselverkleidung zwischen den Loks 52 7596 der EFZ und der 01 066 vom BEM aus Nördlingen. | 20.07.2018 | Foto: Axel Schlenkrich
Der Preß'-Kurier Heft 164 (Oktober / November 2018)

Spendenaufruf: Baustein für Baustein zur Hauptuntersuchung der Dampflok 50 3616-5

In den zurückliegenden Monaten erfolgte im Dampflokwerk Meiningen die Demontage des Kessels unserer Dampflok. Im Anschluss wurden alle Teile befundet und der Umfang der notwendigen Arbeiten mit den Fachleuten im Werk abgestimmt. | weiter

Die I K Nr. 54 wurde zur Befundung im Dampflokwerk Meiningen demontiert.
Die I K Nr. 54 wurde zur Befundung im Dampflokwerk Meiningen demontiert. | 07.06.2018 | Foto: Frank Reißig
Der Preß'-Kurier Heft 162 (Juni / Juli 2018)

Sächsische I K Nr. 54 in Meiningen

Die nach Vereinbarung mit der Stiftung Sächsischer Schmalspurbahnen und der SOEG seit Juli 2017 wieder im Betriebs- und Unterhaltungsbestand der Preßnitztalbahn befindliche sächsische I K Nr. 54 befindet sich seit einiger Zeit im Dampflokwerk Meiningen. Dort wurde sie zur Befundung demontiert. | weiter

Arbeiten am Dampfkessel von 99 1594-3 im Dampflokwerk Meiningen.
Arbeiten am Dampfkessel von 99 1594-3 im Dampflokwerk Meiningen. | 17.01.2018 | Foto: Frank Reißig
Preßnitztalbahn (17.01.2018)

Kessel von IV K 99 1594-3 vor Druckprobe

Im Rahmen der laufenden Hauptuntersuchung an der IV K 99 1594-3 stand im Januar die Druckprobe am Kessel der Lokomotive im Dampflokwerk Meiningen auf dem Arbeitsplan. | weiter

Rahmen der demontierten Lok 99 1594-3.
Rahmen der demontierten Lok 99 1594-3. | 15.08.2017 | Foto: Norbert Rudolph
Der Preß'-Kurier Heft 159 (Dezember 2017 / Januar 2018)

99  1594-3 zur betriebsfähigen Aufarbeitung im Dampflokwerk Meiningen

Die von der Deutschen Reichsbahn im Jahr 1977 in Jöhstadt außer Dienst gestellte IV K 99 1594-3 befindet sich nach vielen Irrungen und Wirrungen seit Herbst 2014 wieder in Sachsen – und zwar im Eigentum der IG Preßnitztalbahn e. V. Nachdem die Dampflok im Jahr 2005 in der Werkstatt in Cluj-Napoca… | weiter

Mitte November befand sich die IVK 99 1568-7 im Dampflokwerk Meiningen in der Endmontage, Ende November erfolgte die Abnahme, so dass die Lokomotive noch vor dem Jahreswechsel zurück nach Jöhstadt kommen kann.
Mitte November befand sich die IVK 99 1568-7 im Dampflokwerk Meiningen in der Endmontage, Ende November erfolgte die Abnahme, so dass die Lokomotive noch vor dem Jahreswechsel zurück nach Jöhstadt kommen kann. | 24.11.2016 | Foto: Joachim Schmidt
Der Preß'-Kurier Heft 153 (Dezember 2016 / Januar 2017)

Arbeiten am Fahrzeugpark und in der Werkstatt im Oktober und November 2016

Nach ihrem mehrmaligen Einsatz im Oktober vor Zügen auf der Museumsbahn „Pollo“ in der Prignitz ist „Meppel“ 99 4511-4 seit Mitte November wieder zurück in Jöhstadt und wurde hier in den folgenden Tagen ausgewaschen und auf die Winterruhe vorbereitet. | weiter

Die im Jahr 2009 in Dienst gestellte Neubaudampflok 99 2324-4 traf im September im Dampflokwerk Meiningen ein. Nach einer überdurchschnittlich hohen Kilometerlaufleistung zieht die Mecklenburgische Bäderbahn Molli die Hauptuntersuchung an der Maschine etwas vor.
Die im Jahr 2009 in Dienst gestellte Neubaudampflok 99 2324-4 traf im September im Dampflokwerk Meiningen ein. Nach einer überdurchschnittlich hohen Kilometerlaufleistung zieht die Mecklenburgische Bäderbahn Molli die Hauptuntersuchung an der Maschine etwas vor. | 17.09.2016 | Foto: Martin Büttner
Der Preß'-Kurier Heft 152 (Oktober / November 2016)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli - 99 2324-4 im Dampflokwerk Meiningen

Die im Jahr 2009 in Dienst gestellte Neubaudampflok 99 2324-4 traf im September im Dampflokwerk Meiningen ein. Nach einer überdurchschnittlich hohen Kilometerlaufleistung zieht die Mecklenburgische Bäderbahn Molli die Hauptuntersuchung an der Maschine etwas vor. | weiter

P 12234 steht mit Gastlok 99 4511-4 am trüben 13. September 2014 im 130jährigen Schmalspurbahnhof Mügeln für die Weiterfahrt nach Glossen bereit, als Joachim Jehmlich den Auslöser betätigt.
P 12234 steht mit Gastlok 99 4511-4 am trüben 13. September 2014 im 130jährigen Schmalspurbahnhof Mügeln für die Weiterfahrt nach Glossen bereit, als Joachim Jehmlich den Auslöser betätigt. | 13.09.2014
Der Preß'-Kurier Heft 140 (Oktober / November 2014)

Preßnitztalbahn - Meppel 99 4511 in Mügeln & Aquarius C. in Meiningen

P 12234 steht mit Gastlok 99 4511-4 am trüben 13. September 2014 im 130jährigen Schmalspurbahnhof Mügeln für die Weiterfahrt nach Glossen bereit, als Joachim Jehmlich den Auslöser betätigt. | weiter

99 2322-8 stand am 9. Mai im DLW Meiningen auf der Schiebebühne.
99 2322-8 stand am 9. Mai im DLW Meiningen auf der Schiebebühne. | 09.05.2014 | Foto: Jan Methling
Der Preß'-Kurier Heft 138 (Juni / Juli 2014)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Die Dampflok 99 2322-8 ist seit dem 15. Mai nach abgeschlossener Hauptuntersuchung im Dampflokwerk Meiningen wieder beim Molli und kurz darauf in den Einsatz zurückgekehrt. Wenige Tage zuvor war sie noch zur Festveranstaltung „100 Jahre Dampflokwerk Meiningen“ auf der dortigen Schiebebühne zu bewundern. An den Zylindern wurden Nachgüsse der originalen Fabrikschilder von O & K aus dem Jahr 1932 angebracht. | weiter

Die I K Nr. 54 mit ausgebauter Treibachse im Dampflokwerk Meiningen.
Die I K Nr. 54 mit ausgebauter Treibachse im Dampflokwerk Meiningen. | 04.06.2013 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (12.07.2013)

Triebwerksreparatur und Kesseluntersuchung an I K Nr. 54 in Meiningen abgeschlossen

Nach den abschließenden Montagearbeiten wurde die Reparatur des Triebwerks sowie die planmäßige Kesselrevision an der I K Nr. 54 am 12. Juli abgeschlossen. Am 10. Juli fand im Dampflokwerk die werksinterne Probefahrt mit Einstellung des Triebwerkes statt. | weiter

Situationen vom Transport in Huttwil
Situationen vom Transport in Huttwil | 24.04.2013 | Foto: Jens Weber
Der Preß'-Kurier Heft 132 (Juni / Juli 2013)

Besondere Herausforderungen beim Lokomotivtransport

Das Straßentransportteam der EBB Pressnitztalbahn mbH hat seit dem Jahr 2000 bereits zahlreiche anspruchsvolle Transporte ausgeführt. | weiter

Am 21. Februar 2013 wurde 99 1715-4 nach dem Abschluß der Endmontage im Dampflokwerk Meiningen angeheizt, damit auf der Probefahrtstrecke letzte Einstellungen vorgenommen werden konnten.
Am 21. Februar 2013 wurde 99 1715-4 nach dem Abschluß der Endmontage im Dampflokwerk Meiningen angeheizt, damit auf der Probefahrtstrecke letzte Einstellungen vorgenommen werden konnten. | 21.02.2013 | Foto: Wolfgang Böhmer
Preßnitztalbahn (01.03.2013)

99 1715-4: Heimkehr nach der Hauptuntersuchung

Am Freitag, 1. März, kehrte die VI K 99 1715-4 nach einer intensiven und aufwändigen Hauptuntersuchung im Dampflokwerk Meiningen wieder auf ihre Heimatstrecke zurück. In Jöhstadt werden in den kommenden Wochen noch ein paar abschließende Arbeiten sowie die erforderliche Lastprobefahrt ausgeführt. | weiter

Der Lokomotivrahmen mit angebauten Zylindern.
Der Lokomotivrahmen mit angebauten Zylindern. | 01.02.2013 | Foto: Wolfgang Böhmer
Der Preß'-Kurier Heft 130 (Februar / März 2013)

Arbeiten an den Fahrzeugen und in der Werkstatt im Dezember 2012 und Januar 2013

Das Personal der Fahrzeugwerkstatt der Preßnitztalbahn hat in Zeiten intensiven Fahrbetriebs ebenfalls alle Hände voll zu tun. Es müssen kleinere Schäden an den Wagen, zum Beispiel an den Fensterriemen oder Türgriffen, aber auch an Heizungsanlagen und Elektrik, schnell wieder behoben werden. | weiter

Bei den Meininger Dampfloktagen 2012 präsentierte sich die VI K noch in komplettem Zustand, die Arbeiten an der Lok wurden erst danach begonnen.
Bei den Meininger Dampfloktagen 2012 präsentierte sich die VI K noch in komplettem Zustand, die Arbeiten an der Lok wurden erst danach begonnen. | 02.09.2012 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (06.01.2013)

Hauptuntersuchung an 99 1715-4 in Meiningen soll im ersten Halbjahr 2013 abgeschlossen werden

Nach den ersten Wochen intensiver Arbeit an der Lokomotive 99 1715-4 konnten zwischen der Preßnitztalbahn und dem Dampflokwerk Meiningen erste konkrete Ziele für den Abschluss der Arbeiten und die Wiederinbetriebnahme abgestimmt werden. | weiter

Mit 99 4511-4 (für Führerstandsmitfahrten) und 99 1715-4 (warten auf Untersuchung) waren auch zwei 750-mm-Maschinen aus Sachsen im Dampflokwerk zu sehen.
Mit 99 4511-4 (für Führerstandsmitfahrten) und 99 1715-4 (warten auf Untersuchung) waren auch zwei 750-mm-Maschinen aus Sachsen im Dampflokwerk zu sehen. | 02.09.2012 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 128 (Oktober / November 2012)

Dampflokwerk Meiningen: XVIII. Meininger Dampfloktage 2012

Am Wochenende 1./2. September richteten das Dampflokwerk Meiningen der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH und der Meininger Dampflok Verein e.V. bereits die 18. Auflage des bei Jung und Alt beliebten Festes in den Hallen und Anlagen des größten Dampflokomotivreparaturbetriebes in Deutschland aus. | weiter

Am 2. September zeigte sich der Gepäckwagen 996-007 in Meiningen äußerlich bereits weitgehend fertig, allerdings standen noch Restarbeiten am Fahrwerk aus.
Am 2. September zeigte sich der Gepäckwagen 996-007 in Meiningen äußerlich bereits weitgehend fertig, allerdings standen noch Restarbeiten am Fahrwerk aus. | 02.09.2012 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 128 (Oktober / November 2012)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Bereits seit Mitte Juni sind die baubedingten Einschränkungen auf der Bäderbahn zwischen Bad Doberan und Kühlungsborn beendet, der Sommerverkehr verlief planmäßig auf der Gesamtstrecke. Am 9. September kam anläßlich des Tages des offenen Denkmals der 100-jährige Zug des Molli wieder zum Einsatz und sorgte damit für Abwechslung im Fahrzeugpark auf der Strecke. | weiter

Direkt neben der Probefahrtstrecke im Dampflokwerk mit 750 mm Spur konnte auch der Souvenir- und Informationsstand der Preßnitztalbahn aufgebaut werden.
Direkt neben der Probefahrtstrecke im Dampflokwerk mit 750 mm Spur konnte auch der Souvenir- und Informationsstand der Preßnitztalbahn aufgebaut werden. | 02.09.2012 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (02.09.2012)

Mit der Schmalspurbahn-Dampflok zu den XVIII. Meininger Dampfloktagen

Die Preßnitztalbahn war zu den XVIII. Meininger Dampfloktagen an mehreren Stellen im Dampflokwerk in Meiningen präsent. Viele Besucher des Festes nutzten die Möglichkeit einer Führerstandsmitfahrt auf 99 4511-4, die extra dafür nach Meiningen überführt worden war. | weiter

Am 3. und 4. September kam 99 4511-4 im Dampflokwerk Meiningen für Führerstandsmitfahrten zum Einsatz.
Am 3. und 4. September kam 99 4511-4 im Dampflokwerk Meiningen für Führerstandsmitfahrten zum Einsatz. | 04.09.2011 | Foto: Matthias Ullmann
Der Preß'-Kurier Heft 122 (Oktober / November 2011)

Auswärtseinsätze und Veranstaltungsteilnahmen von August bis Oktober 2011

Traditionell Anfang Oktober präsentierte sich die IG Preßnitztalbahn e. V. wieder in Leipzig auf der Publikumsmesse „modell-hobby-spiel“, die vom 30. September bis 3. Oktober an den vier Ausstellungstagen insgesamt 102.000 Besucher begrüßen konnte. Auf einer Fläche von 168 m² wurden in diesem Jahr wieder sehr prägnant die Fahrtage der Museumsbahn Steinbach-Jöhstadt und das Erzgebirge mit seinen vielfältigen Angeboten für Tagesausflügler und Eisenbahnfans beworben. | weiter

99 4511-4 der Preßnitztalbahn in Meiningen im Einsatz.
99 4511-4 der Preßnitztalbahn in Meiningen im Einsatz. | 04.09.2011 | Foto: Matthias Ullmann
Preßnitztalbahn (05.09.2011)

Meppel 99 4511-4 bei XVII. Meininger Dampfloktagen

Zu einem Kurzeinsatz in Meiningen kam „Meppel“ 99 4511-4 am 3. und 4. September anlässlich der XVII. Meininger Dampfloktage. Auf dem mehrschienigen Probefahrtgleis stand die Lok für Führerstandsmitfahrten zur Verfügung. | weiter

Ein Exot unter den aktuell in Meiningen in Aufarbeitung befindlichen Fahrzeugen ist die 2´B-Dampflok im Westernstil mit der Nr. 1865 aus dem Abenteuerpark „Fort Fun“ in Bestwig (Sauer-land). Diese mit Flüssiggas betriebene 914-mm-Lok (Crown Metal Produkts & Co. – USA, Bj. 1979) erhält erstmals in Meiningen eine Fahrwerksuntersuchung. Eingesetzt wird sie in Bestwig vor einem dem „Santa Fé Express“ nachempfundenen Zug.
Ein Exot unter den aktuell in Meiningen in Aufarbeitung befindlichen Fahrzeugen ist die 2´B-Dampflok im Westernstil mit der Nr. 1865 aus dem Abenteuerpark „Fort Fun“ in Bestwig (Sauer-land). Diese mit Flüssiggas betriebene 914-mm-Lok (Crown Metal Produkts & Co. – USA, Bj. 1979) erhält erstmals in Meiningen eine Fahrwerksuntersuchung. Eingesetzt wird sie in Bestwig vor einem dem „Santa Fé Express“ nachempfundenen Zug. | 15.01.2011 | Foto: Jürgen Steimecke
Der Preß'-Kurier Heft 119 (April / Mai 2011)

Dampflokwerk Meiningen - 2´B-Dampflok im Westernstil Nr. 1865 aus Abenteuerpark „Fort Fun“

Ein Exot unter den aktuell in Meiningen in Aufarbeitung befindlichen Fahrzeugen ist die 2´B-Dampflok im Westernstil mit der Nr. 1865 aus dem Abenteuerpark „Fort Fun“ in Bestwig (Sauer-land). Diese mit Flüssiggas betriebene 914-mm-Lok (Crown Metal Produkts & Co. – USA, Bj. 1979) erhält erstmals in Meiningen eine Fahrwerksuntersuchung. Eingesetzt wird sie in Bestwig vor einem dem „Santa Fé Express“ nachempfundenen Zug. | weiter

Wolkenstein (1977), stets zungenlos und mit innenliegenden Radlenkern für die Schmalspur und außenliegenden für die Regelspur.
Wolkenstein (1977), stets zungenlos und mit innenliegenden Radlenkern für die Schmalspur und außenliegenden für die Regelspur. | Foto: Hans-Christoph Thiel
Der Preß'-Kurier Heft 114 (Juni / Juli 2010)

Zwei- und mehrspurige Gleise

Beim Aufeinandertreffen von Gleisanlagen verschiedener Spur müssen Gleise unterschiedlicher Spurweiten voneinander nicht getrennt sein. So sind für zweispurige Gleise drei- oder vierschienige Gleiskonstruktionen bekannt, davon abgeleitet auch drei- oder vierschienige Weichenkonstruktionen. | weiter

Aufsetzen des Kessels und Rahmens auf die Achsen
Aufsetzen des Kessels und Rahmens auf die Achsen | 08.01.2010 | Foto: Kay Kreisel
Der Preß'-Kurier Heft 112 (Februar / März 2010)

01 0509-8 im Dampflokwerk Meiningen

Ein weiteres spektakuläres Dampflokprojekt nähert sich im Dampflokwerk Meiningen der Vollendung – die Wiederinbetriebnahme der Öllok 01 0509-8. Bereits für Ende März sind erste Fahrten zum Dresdener Dampfloktreffen avisiert, wenn das Dampflokwerk die selbstgestellten Termine einhalten kann. | weiter

Die VI K 99 1715-4 auf dem Mehrschienengleis im Dampflokwerk Meiningen.
Die VI K 99 1715-4 auf dem Mehrschienengleis im Dampflokwerk Meiningen. | 05.09.2009 | Foto: Annett Kurth
Preßnitztalbahn (06.09.2009)

VI K 99 1715-4 zu Gast bei den XV. Meininger Dampfloktagen

Die VI K war auch in diesem Jahr wieder zu Gast bei den Meininger Dampfloktagen, die jedes Jahr Anfang September mehrere Tausend Eisenbahnfreunde in das Thüringer Werk der Deutschen Bahn AG locken. | weiter

Nicht so schnell zu wiederholen ist dieses Foto, das im Rahmen der Abnahmefahrt mit dem LfB von Sachsen am 10. Juli 2009. Hinter der I K der neue Zittauer Aussichtswagen am Hp. Loreleifelsen.
Nicht so schnell zu wiederholen ist dieses Foto, das im Rahmen der Abnahmefahrt mit dem LfB von Sachsen am 10. Juli 2009. Hinter der I K der neue Zittauer Aussichtswagen am Hp. Loreleifelsen. | 10.07.2009 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 109 (August / September 2009)

Inbetriebnahmeverfahren der I K – von langer Hand vorbereitet

Das gesamte Projekt zum Bau der I K Nr.54 stand von Anfang an unter der Prämisse, eine betriebsfähige Lokomotive zu erhalten. Diese sollte soweit wie nur möglich den Originalen aus den Jahren 1881 bis 1892 nahe kommen und nach heute gültigen Regeln für den sicheren Betrieb auf einer Eisenbahninfrastruktur zugelassen werden. | weiter

Die I K Nr. 54 hat das Dampflokwerk Meiningen verlassen.
Die I K Nr. 54 hat das Dampflokwerk Meiningen verlassen. | 26.06.2009 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (26.06.2009)

Die I K Nr. 54 ist fertig und auf dem Weg nach Sachsen

Gegen 11.40 Uhr passiert die I K Nr. 54 in zusammengebautem und einsatzbereitem Zustand das Tor des Dampflokwerkes in Meiningen und wird noch am späteren Nachmittag in Steinbach im Erzgebirge erwartet. | weiter

Fast fertig, nur noch Restarbeiten an der I K Nr. 54. Der weitere Fahrplan steht.
Fast fertig, nur noch Restarbeiten an der I K Nr. 54. Der weitere Fahrplan steht. | 17.06.2009 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn

Ankündigung: Start zur I K Nr. 54 - Willkommenstour am 28. Juni in Jöhstadt

Nach über dreieinhalb Jahren Laufzeit nähert sich das Projekt zum Neubau einer Lok der ersten sächsischen Schmalspurlokbaureihe seinem Abschluß. Mit einer Willkommenstour reist die neue I K Nr. 54 über zahlreiche Stationen der Dampfbahn-Route durch den Freistaat. | weiter

Am 10.3.2009 absolvierte V10c 199 009 im Dampflokwerk Meiningen ihre Werksprobefahrt.
Am 10.3.2009 absolvierte V10c 199 009 im Dampflokwerk Meiningen ihre Werksprobefahrt. | 10.03.2009 | Foto: Torsten Hahn
Der Preß'-Kurier Heft 107 (April / Mai 2009)

Preßnitztalbahn - 199 009-2 im Dampflokwerk Meiningen

Am 10.3.2009 absolvierte V10c 199 009 im Dampflokwerk Meiningen ihre Werksprobefahrt. | weiter

Über Tausend Einzelteile wurden vom VSSB in Gitterboxen und Kisten in Meiningen angeliefert, die nun auf die einzelnen Gewerke entsprechend der Baugruppenzuordnung verteilt werden müssen.
Über Tausend Einzelteile wurden vom VSSB in Gitterboxen und Kisten in Meiningen angeliefert, die nun auf die einzelnen Gewerke entsprechend der Baugruppenzuordnung verteilt werden müssen. | 18.03.2009 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 107 (April / Mai 2009)

I K Nr. 54 - Montagebeginn im Dampflokwerk Meiningen

Über Tausend Einzelteile wurden vom VSSB in Gitterboxen und Kisten in Meiningen angeliefert, die nun auf die einzelnen Gewerke entsprechend der Baugruppenzuordnung verteilt werden müssen. | weiter

Die beiden Dresdner Lokomotiven warten im Bereich der Kesselschweißanlage im Dampflokwerk Meiningen auf die Ausführung der notwendigen Arbeiten.
Die beiden Dresdner Lokomotiven warten im Bereich der Kesselschweißanlage im Dampflokwerk Meiningen auf die Ausführung der notwendigen Arbeiten. | 16.01.2009 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 107 (April / Mai 2009)

Liliputbahnen in Deutschland

In Deutschland gibt es drei Bahnen, die mit der Spurweite von 15 Zoll bzw. 381 mm (wie die RH & DR) unter dem dafür gebräuchlichen Begriff „Liliputbahn“ zusammengefaßt werden. | weiter

Am Rahmen der I K Nr. 54 werden die Anbauten positioniert und angebaut.
Am Rahmen der I K Nr. 54 werden die Anbauten positioniert und angebaut. | 07.04.2009 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 107 (April / Mai 2009)

Arbeitsstand zur Montage der I K Nr. 54 Anfang April 2009

Unmittelbar nach der Mitte März erfolgten Anlieferung der Teile der äußeren Wasserkästen, die von den Lehrlingen der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) gefertigt worden, begann in Meiningen der Zusammenbau der Wasserkästen. | weiter

Der Rahmen von 99 4802-7 wartet in der Lokhalle des Dampflokwerkes Meiningen auf die weitere Bearbeitung.
Der Rahmen von 99 4802-7 wartet in der Lokhalle des Dampflokwerkes Meiningen auf die weitere Bearbeitung. | 04.02.2009 | Foto: Torsten Hahn
Der Preß'-Kurier Heft 106 (Februar / März 2009)

Rügensche BäderBahn

Es ist auch auf Deutschlands größter Insel kalt geworden, wenngleich in diesem Winter bislang noch nicht viel Schnee lag. Die Besucherzahlen sind natürlich nicht mit denen des Sommers zu vergleichen, allerdings gab es zum Jahresende 2008 nochmals einen größeren Publikumsansturm. | weiter

Der frisch lackierte Rahmen und das Führerhaus haben bereits wieder zueinander gefunden.
Der frisch lackierte Rahmen und das Führerhaus haben bereits wieder zueinander gefunden. | 04.02.2009 | Foto: Torsten Hahn
Preßnitztalbahn (05.02.2009)

Hauptuntersuchung an V10c 199 009-2 nähert sich dem Ende

Im Meininger Dampflokwerk befindet sich momentan noch die V10c der Preßnitztalbahn zur Durchführung der fälligen EBO-Fahrzeuguntersuchung. Parallel dazu erfolgte eine umfangreiche Aufarbeitung des Fahrzeuggetriebes. | weiter

Arbeitsstand von V10C 199 009-2 im Dampflokwerk Meiningen.
Arbeitsstand von V10C 199 009-2 im Dampflokwerk Meiningen. | 26.11.2008 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 105 (Dezember 2008 / Januar 2009)

Aktivitäten am Fahrzeugpark im Oktober und November 2008

An der V10C 199 009-2 gehen die Arbeiten für die Hauptuntersuchung im Dampflokwerk Meiningen zügig voran. Der Fertigstellungstermin ist für Anfang 2009 anvisiert. | weiter

Zwei Radsätze sind bereits fertig profilbearbeitet.
Zwei Radsätze sind bereits fertig profilbearbeitet. | 26.11.2008 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (26.11.2008)

Fahrzeuguntersuchung an V10C 199 009-2 im Dampflokwerk Meiningen wird fortgesetzt

Bei einer Arbeitsberatung im Dampflokwerk Meiningen wurde der erreichte Arbeitsfortschritt an den Komponenten der Diesellok V10C 199 009-2 besichtigt und die weiteren Schritte bei der Durchführung der ESBO-konformen Fahrzeuguntersuchung abgestimmt. | weiter

Der Rahmen von Nachbaulok 99 2324-4 auf der Richtplatte vor Beginn der Montagearbeiten.
Der Rahmen von Nachbaulok 99 2324-4 auf der Richtplatte vor Beginn der Montagearbeiten. | 25.09.2008 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 104 (Oktober / November 2008)

Mecklenburgische Bäder-Bahn Molli GmbH

Im Dampflokwerk Meiningen schreitet der Bau der Nachbaulok 99 2324-4 gut voran. Nach Aussage der Werkleitung liegt die Fertigung in den meisten Gewerken gut im Plan, bei einigen Baugruppen und Einzelteilen laufen die technischen Klärungen von konstruktiven Details noch auf Hochtouren. | weiter

Neubau-VII K 99 1773-3 der SDG mit P 110 und Wagen der SOEG am 31.08.2008 hinter Serams Hp.
Neubau-VII K 99 1773-3 der SDG mit P 110 und Wagen der SOEG am 31.08.2008 hinter Serams Hp. | Foto: Torsten Hahn
Der Preß'-Kurier Heft 104 (Oktober / November 2008)

Rügensche BäderBahn

Bei der Rügenschen BäderBahn stellen die Sommermonate die am besten frequentierte Zeit des Jahres dar. Mit dem Drei-Zug-Betrieb und dem stündlichen Angebot zwischen den Ostseebädern Binz und Göhren konnte der Fahrgastansturm problemlos bewältigt werden. | weiter

Auf der Radprofiliermaschine im Dampflokwerk liegt ein Rad der V10C zur Bearbeitung.
Auf der Radprofiliermaschine im Dampflokwerk liegt ein Rad der V10C zur Bearbeitung. | 25.09.2008 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (25.09.2008)

Neue Radreifen für V10C 199 009-2 im Dampflokwerk Meiningen

Im Dampflokwerk Meiningen laufen die Arbeiten zur Fahrzeuguntersuchung an der V10C 199 009-2 weiter. Gegenwärtig werden die neuen Radreifen auf die Radsterne aufgepresst und nachfolgend mit den vorgegebenen Profil profiliert. | weiter

Die VI K 99 1715-4 stand für Führerstandsmitfahrten auf der Probefahrtstrecke zur Verfügung.
Die VI K 99 1715-4 stand für Führerstandsmitfahrten auf der Probefahrtstrecke zur Verfügung. | 06.09.2008 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (07.09.2008)

VI K 99 1715-4 zu Gast bei den XIV. Meininger Dampfloktagen

Neben zahlreichen regelspurigen Dampflokomotiven, die aus ganz Deutschland nach Meiningen gekommen waren, erwies sich auch der Vertreter der schmalen Spur als Publikumsmagnet. | weiter

Zeichnungscheck für 99 2324 durch Mitarbeiter vom Molli, des DLW Meiningen sowie des bearbeitenden Ingenieurbüros.
Zeichnungscheck für 99 2324 durch Mitarbeiter vom Molli, des DLW Meiningen sowie des bearbeitenden Ingenieurbüros. | 14.02.2008 | Foto: Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH
Der Preß'-Kurier Heft 102 (Juni / Juli 2008)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Nachdem für die Nachbaulok 99 2324 der größte Teil der Zeichnungen erstellt wurde, sind erste Materialien im Dampflokwerk Meinungen (DLW) angeliefert worden, so daß die Fertigung erster Baugruppen (Rahmen, Zylinder, Kohlekasten) beginnen kann. | weiter

Kessel von 99 1590-1 im Stand 3 vom Lokschuppen Jöhstadt.
Kessel von 99 1590-1 im Stand 3 vom Lokschuppen Jöhstadt. | 26.01.2008 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 100 (Februar / März 2008)

Arbeiten am Fahrzeugpark im Dezember 2007 und Januar 2008

Nach Ablauf der Untersuchungsfrist des Dampfkessels der Lok 99 1590-1, deren letzter Aufenthalt im Dampflokwerk Meiningen bereits schon wieder vier Jahre zurückliegt, wurde Anfang Dezember mit der Ausführung der Kesseluntersuchung in Jöhstadt begonnen. | weiter

Im Dampflokwerk Meiningen nimmt der Rahmen der „Sächsischen IK Nr.54“ erste Konturen an, am 22. Januar befand er sich auf dem kombinierten Bohr- und Fräswerk, wo die Löcher, Aufnahmen und Passflächen für die weiteren anzubauenden Teile vorbereitet werden.
Im Dampflokwerk Meiningen nimmt der Rahmen der „Sächsischen IK Nr.54“ erste Konturen an, am 22. Januar befand er sich auf dem kombinierten Bohr- und Fräswerk, wo die Löcher, Aufnahmen und Passflächen für die weiteren anzubauenden Teile vorbereitet werden. | 22.01.2008 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 100 (Februar / März 2008)

Rahmen der I K Nr. 54 auf dem Bohr- und Fräswerk im Dampflokwerk Meiningen

Im Dampflokwerk Meiningen nimmt der Rahmen der „Sächsischen IK Nr.54“ erste Konturen an, am 22. Januar befand er sich auf dem kombinierten Bohr- und Fräswerk, wo die Löcher, Aufnahmen und Passflächen für die weiteren anzubauenden Teile vorbereitet werden. | weiter

Die Ns4 199 007 der Preßnitztalbahn wartet im Dampflokwerk Meiningen auf die Ausführung der Fahrzeuguntersuchung.
Die Ns4 199 007 der Preßnitztalbahn wartet im Dampflokwerk Meiningen auf die Ausführung der Fahrzeuguntersuchung. | 25.10.2007 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (25.10.2007)

Fahrwerksuntersuchung an Ns 4 199 007-6 im Dampflokwerk Meiningen

Beim Aufenthalt in Meiningen soll die Lok eine Fahrwerksuntersuchung erhalten, mehrere Baugruppen werden getauscht oder aufgearbeitet und die Bremsanlage soll umgebaut werden. | weiter

Am 10. November 2006 absolvierte IV K 99 1542-2 im Dampflokwerk Meiningen die letzten Prüfungen und die Indizierung. Norbert Rudolph beobachtete die Arbeiten im Außenbereich des Werkes.
Am 10. November 2006 absolvierte IV K 99 1542-2 im Dampflokwerk Meiningen die letzten Prüfungen und die Indizierung. Norbert Rudolph beobachtete die Arbeiten im Außenbereich des Werkes. | 10.11.2006
Der Preß'-Kurier Heft 93 (Dezember 2006 / Januar 2007)

IV K 99 1542-2 im Dampflokwerk Meinungen und in Schmalzgrube

Am 10. November 2006 absolvierte IV K 99 1542-2 im Dampflokwerk Meiningen die letzten Prüfungen und die Indizierung. Norbert Rudolph beobachtete die Arbeiten im Außenbereich des Werkes. | weiter

Arbeiten am Kessel von 99 1542-2
Arbeiten am Kessel von 99 1542-2 | 24.10.2006 | Foto: Steffen Buhler
Der Preß'-Kurier Heft 93 (Dezember 2006 / Januar 2007)

Untersuchung an 99 1542-2 im Dampflokwerk Meiningen abgeschlossen

Im Juli 2006 begannen die Demontagearbeiten an der Lok zur Aufnahme des Leistungsumfanges. Nach der notwendigen Angebots- und Verhandlungsphase mit dem Dampflokwerk begannen die eigentlichen Arbeiten an der Lok Anfang September. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 93 (Dezember 2006 / Januar 2007)

Erhaltung von Dampflokinstandhaltungskompetenz in Deutschland mit der Preßnitztalbahn

Seit 1992 vertraut die IG Preßnitztalbahn e. V. auf die fachliche Kompetenz der Werkstätten der Deutschen Reichsbahn und anschließend der DB AG bis 1997 in Görlitz, für 99 4511 auch einmal Chemnitz und nun Meiningen. | weiter

99 1542 angeliefert im Dampflokwerk Meiningen.
99 1542 angeliefert im Dampflokwerk Meiningen. | 12.05.2006 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (20.09.2006)

Hauptuntersuchung von IV K 99 1542-2 im Dampflokwerk Meiningen begonnen

Nachdem im Juli und August die Demontage der Lok erfolgte, fand Mitte September die Befundung und Arbeitsaufnahme an der IV K der Preßnitztalbahn im Dampflokwerk Meiningen statt. Inzwischen sind bereits zahlreiche Komponenten in Arbeit zur Ausbesserung oder Erneuerung. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
188
Mit I K Nr. 54 durch bunte Wälder zu reisen, war auch wieder für den Herbst 2022 geplant. Der
Unfall am 9. September beim Einsatz auf der Döllnitztalbahn (siehe Seite 12) verhinderte dies. Das Foto von
Thomas Poth kurz vor der Ausstellungs- und Fahrzeughalle in Jöhstadt stammt daher aus dem Herbst 2021.
Mit I K Nr. 54 durch bunte Wälder zu reisen, war auch wieder für den Herbst 2022 geplant. Der Unfall am 9. September beim Einsatz auf der Döllnitztalbahn (siehe Seite 12) verhinderte dies. Das Foto von Thomas Poth kurz vor der Ausstellungs- und Fahrzeughalle in Jöhstadt stammt daher aus dem Herbst 2021. | 30.10.2021

IG Preßnitztalbahn e.V.:

99 1715-4 absolviert nach Fahrwerksuntersuchung erste Probefahrten in Meiningen

Sächsische IK Nr. 54:

Kollision mit einem Traktor auf der Döllnitzbahn fordert mehrere Verletzte - Lok schwer beschädigt

Rügensche BäderBahn:

Rü.K.B.-Traditionszug wird an drei November-Wochenenden im Plandienst eingesetzt
zur aktuellen Ausgabe