Verkehrspolitik

Der Preß'-Kurier Heft 194 (Oktober / November 2023)

Viel Geld für eine bessere Eisenbahninfrastruktur und mehr Verkehr

Es kommt leider nicht so häufig vor, dass der Bundesverkehrsminister innerhalb weniger Tage gleich zweimal im Hinblick auf die Eisenbahn und den öffentlichen Verkehr positiv in Erscheinung tritt. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 191 (April / Mai 2023)

Deutschlandtakt „bereits“ in 47 Jahren oder: Realität ist immer voller Realsatire

Da hatte ich es doch im Editorial der vorigen PK-Ausgabe im Februar 2023 spitzfindig als „realitätsfern“ bezeichnet, dass der „Deutschlandtakt“ wie bisher von den verantwortlichen politischen Entscheidern postuliert, bis zum Jahr 2030 umzusetzen sei. | weiter

Die Webcam der RüBB im Bahn­hof Binz LB dokumentierte auch am 30. August 2022 den großen Andrang auf den „Rasenden Roland“. Da die aus Putbus und Göhren einfahrenden Züge bereits gut besetzt waren, blieben Reisewillige am Bahnsteig freiwillig zurück.
Die Webcam der RüBB im Bahn­hof Binz LB dokumentierte auch am 30. August 2022 den großen Andrang auf den „Rasenden Roland“. Da die aus Putbus und Göhren einfahrenden Züge bereits gut besetzt waren, blieben Reisewillige am Bahnsteig freiwillig zurück. | 30.08.2022 | Foto: Sammlung Rügensche BäderBahn
Der Preß'-Kurier Heft 188 (Oktober / November 2022)

Eine Betrachtung zum 9-Euro-Ticket: Alles über einen Kamm ist keine Lösung

„Geboren“ wurde die Idee des 9-Euro-Tickets für die Öffentlichkeit ziemlich überraschend. Für die betroffenen Verkehrsunternehmen bedeuteten die politischen Beschlüsse eine besondere Herausforderung, da es weniger als zwei Monate Vorlaufzeit für die Umsetzung dieser Idee gab. | weiter

Steinkohle als Brenn­stoffvorat für die Dampf­lokomotiven der Preßnitztalbahn im April 2022 am Lokbahnhof Jöhstadt – wie lange wird das noch ein normaler Anblick sein …?
Steinkohle als Brenn­stoffvorat für die Dampf­lokomotiven der Preßnitztalbahn im April 2022 am Lokbahnhof Jöhstadt – wie lange wird das noch ein normaler Anblick sein …? | 16.04.2022 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 185 (April / Mai 2022)

Alternative Antriebsenergiequellen für den Schienenverkehr – eine Zukunftsfrage für Dampf und Diesel

Nicht erst mit der Aggression Russlands in der Ukraine und der damit einhergehenden notwendigen Trennung vom bisherigen dominanten Energielieferanten für Gas, Öl und Kohle stellt sich die Frage nach den zukünftigen Energiequellen für den Schienenverkehr. | weiter

Das Göhrener Viadukt von 1869.
Das Göhrener Viadukt von 1869. | 01.09.2019 | Foto: Thomas Krauß
Der Preß'-Kurier Heft 183 (Dezember 2021 / Januar 2022)

Zweigleisiger Ausbau und Elektrifizierung der Strecke Leipzig – Chemnitz geplant

Mit einer eilig verbreiteten Pressemitteilung zur am 17. September 2021 zwischen dem Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und der Deutschen Bahn AG abgeschlossenen Planungsvereinbarung versuchte das Ministerium am 19. Oktober 2021 Unklarheiten der Kommunikation wieder einzufangen. | weiter

Das im PK 169 veröffentlichte Editorial sorgte für zahlreiche Leserzuschriften.
Wer diese Ausgabe verpasst hat – in der Geschäftsstelle der IG Preßnitztalbahn e. V. sind viele ältere Hefte noch erhältlich. Melden Sie sich einfach!
Das im PK 169 veröffentlichte Editorial sorgte für zahlreiche Leserzuschriften. Wer diese Ausgabe verpasst hat – in der Geschäftsstelle der IG Preßnitztalbahn e. V. sind viele ältere Hefte noch erhältlich. Melden Sie sich einfach! | Foto: Der Preß´-Kurier
Der Preß'-Kurier Heft 170 (Oktober / November 2019)

Kommentar: Kann das Eisenbahnhobby frei von Politik sein?

Selten ist in den vergangenen 28 Jahren ein Artikel im PK derart kontrovers mit Leserzuschriften bedacht worden und noch nie hat es das Editorial in diesem Ausmaß betroffen. | weiter

Logo
Logo
Der Preß'-Kurier Heft 165 (Dezember 2018 / Januar 2019)

Kommt jetzt Bewegung in Sachsens Nahverkehrsorganisation?

Anfang November platzte ihm nach eigenem öffentlichen Bekunden der Kragen, so dass Sachsens Wirtschafts- und Verkehrsminister Martin Dulig (SPD) mit einem durchaus ambitionierten Ansatz an die Öffentlichkeit trat: | weiter

Bauen bis zum „Sankt-Nimmerlein-Tag“ oder zumindest über 15 Monate.
Bauen bis zum „Sankt-Nimmerlein-Tag“ oder zumindest über 15 Monate. | 03.06.2017 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 156 (Juni / Juli 2017)

Bauen ohne Fertigstellungsziel

Der Vorsitzende der IG Preßnitztalbahn e. V., Mario Böhme, benannte in seiner Ansprache bei der Festveranstaltung „125 Jahre Preßnitztalbahn & 25 Jahre Museumsbahn“ einen Punkt, der ganz besonders den anwesenden Politikern und Verwaltungsleitern galt – doch weder der Landtagspräsident Dr. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 148 (Februar / März 2016)

Wer macht eigentlich Verkehrspolitik im Freistaat Sachsen?

Das Jahr 2016 begann mit einem echten Knaller für die Verkehrspolitik im Freistaat Sachsen: | weiter

Die I K Nr. 54 kann als Beispiel dienen, denn die Konstruktion eines großen Teils der Bauteile erfolgte in einem 3D-CAD-System, so dass Ersatzteile jederzeit maßgenau mit diesen Daten angefertigt werden könnten.
Die I K Nr. 54 kann als Beispiel dienen, denn die Konstruktion eines großen Teils der Bauteile erfolgte in einem 3D-CAD-System, so dass Ersatzteile jederzeit maßgenau mit diesen Daten angefertigt werden könnten. | 02.04.2011 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 137 (April / Mai 2014)

Perspektiven für die Dampfloktechnik

Anlass für die folgenden Betrachtungen ist der Beitrag im „Dampfbahn-Magazin“1/2014 in dem über die Geschichte des Dampflokwerkes (DLW), die momentane Auslastung und Zukunftsperspektiven sowie in einem weiten Bogen von den Planungen der HSB über eine „Erlebniswelt Eisenbahn“ bis hin zu einer eigenen „sächsischen Werkstatt“ geschrieben wird. Wie sehen ernsthafte Alternativen aus? Der Versuch einer Blickfelderweiterung. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 137 (April / Mai 2014)

Förderrichtlinie für Investitionen bei den Schmalspurbahnen angekündigt

Mit einer Medieninformation, die hier im PK nachfolgend ohne weitere Kommentierung im Originaltext abgedruckt wird, informierte das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit am 4. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 131 (April / Mai 2013)

Wenn ÖPNV-Zweckverbände Wettbewerb verhindern wollen

Genehmigungsbescheide haben selten unterhaltenden Wert. Dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr (LASuV) ist es gelungen, den Glauben an eine Gemeinwohlorientierung von Behörden zurückzuerlangen und dies auch noch in Form einer lehrbuchartigen Ohrfeige. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 125 (April / Mai 2012)

Einstellung der Parallelaktivitäten im Marketing durch die TMGS

Als eine erste Konsequenz aus der Anhörung im Dezember und den darauffolgenden Beratungen wurde die landeseigene Tourismus-Marketing-Gesellschaft Sachsen (TMGS) durch das Wirtschaftsministerium angewiesen… | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 125 (April / Mai 2012)

Zur Zukunft der Sächsischen Schmalspurbahnen

„Attraktivität der sächsischen Schmalspurbahnen erhöhen − Zukunft der Bahnen langfristig sichern“ In der vorherigen PK-Ausgabe 1/2012 (Heft 124), wurde über eine öffentliche Expertenanhörung zum Thema „… | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 124 (Februar / März 2012)

Zur Zukunft der Sächsischen Schmalspurbahnen

„Zukunft der Sächsischen Schmalspurbahnen sicherstellen – Etablierung der Dampfbahnroute Sächsische Schmalspurbahn“ Am 6. Dezember 2011 fand im Dresdner Landtag auf Antrag der SPD-Fraktion eine Anhörung von Experten zur Zukunft der Sächsischen Schmalspurbahnen statt. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
196
Zur Eröffnung des fünften Bahnhofs der Museumsbahn wurden am 12. Januar 2024 die 2022 verunfallte I K Nr. 54 präsentiert und die „Oberschmiedeberger Erklärung“ unterzeichnet.
Zur Eröffnung des fünften Bahnhofs der Museumsbahn wurden am 12. Januar 2024 die 2022 verunfallte I K Nr. 54 präsentiert und die „Oberschmiedeberger Erklärung“ unterzeichnet. | 12.01.2024 | Foto: Joachim Schmidt

Preßnitztalbahn:

Oberschmiedeberger Erklärung“ dokumentiert Willen zur Trassensicherung bis Wolkenstein

Schmalspurbahnen in Österreich:

Interview mit ÖLGB- Präsident Albert Malli zu Aktivitäten zum Erhalt der Ybbstalbahn-Bergstrecke

Schmalspurig durch Europa:

Exkursion zu den Wald- und Wirtschaftsbahnen Ungarns – Teil 2 der Tour im Herbst 2023
zur aktuellen Ausgabe