Härtsfeldbahn

Am 21. Februar 2023 fuhr der Dischinger Faschingsverein erstmals wieder nach Neresheim, zuletzt stieg das Prinzenpaar aus – die Neresheimer Narren standen Spalier.
Am 21. Februar 2023 fuhr der Dischinger Faschingsverein erstmals wieder nach Neresheim, zuletzt stieg das Prinzenpaar aus – die Neresheimer Narren standen Spalier. | 21.02.2023 | Foto: Jürgen Ranger
Der Preß'-Kurier Heft 191 (April / Mai 2023)

Härtsfeld-Museumsbahn

Am Faschingsdienstag findet traditionell ein großer Umzug durch Neresheim statt. Zu Zeiten der „alten“ Härtsfeldbahn – im Volksmund „Schättere“ genannt – fuhr das Prinzenpaar samt Hofstaat zuerst mit der Härtsfeldbahn von einem Umtrunk im damaligen Kalkwerk nach Neresheim. | weiter

Vor der Kulisse der in Aufarbeitung befindlichen Dampflokomotive 11 und des Klosters Neresheim im Hintergrund betätigt sich die im Bundestag aktive SPD-Politikerin Leni Breymaier im August 2022 symbolisch als „Türöffner“ für die Verlängerung der Härtsfeld-Museumsbahn nach Dischingen. Werner Kuhn zeigt sich als Vorsitzender des Härtsfeld-Museumsbahn-Vereins offensichtlich optimistisch, dass sich das Vorhaben umsetzen lässt.
Vor der Kulisse der in Aufarbeitung befindlichen Dampflokomotive 11 und des Klosters Neresheim im Hintergrund betätigt sich die im Bundestag aktive SPD-Politikerin Leni Breymaier im August 2022 symbolisch als „Türöffner“ für die Verlängerung der Härtsfeld-Museumsbahn nach Dischingen. Werner Kuhn zeigt sich als Vorsitzender des Härtsfeld-Museumsbahn-Vereins offensichtlich optimistisch, dass sich das Vorhaben umsetzen lässt. | 14.08.2022 | Foto: Jürgen Ranger
Der Preß'-Kurier Heft 189 (Dezember 2022 / Januar 2023)

Härtsfeld-Museumsbahn

Anlässlich der Neresheimer Bahnhofshocketse überreichten am 14. August Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte (DGEG) der Härtsfeld-Museumsbahn e. V. eine Zwischentür aus einem Personenwagen der meterspurigen Nebenbahn Amstetten – Laichingen der Württembergischen Eisenbahn-Gesellschaft (WEG). | weiter

Idylle pur auch an den Fahrtagen der Härtsfeld-Museumsbahn – dort zahlen Erwachsene übrigens seit 2021 regulär 9 Euro für eine Hin- und Rückfahrt auf der Gesamtstrecke. Thomas Schwarze hielt die Lok 12 mit ihrem Zug am 7. August 2022 auf der Rückfahrt vom Härtsfeldsee nach Neresheim bei Iggenhausen im Bild fest.
Idylle pur auch an den Fahrtagen der Härtsfeld-Museumsbahn – dort zahlen Erwachsene übrigens seit 2021 regulär 9 Euro für eine Hin- und Rückfahrt auf der Gesamtstrecke. Thomas Schwarze hielt die Lok 12 mit ihrem Zug am 7. August 2022 auf der Rückfahrt vom Härtsfeldsee nach Neresheim bei Iggenhausen im Bild fest. | 07.08.2022
Der Preß'-Kurier Heft 187 (August / September 2022)

Härtsfeldbahn - Lok 12 bei Iggenhausen

Idylle pur auch an den Fahrtagen der Härtsfeld-Museumsbahn – dort zahlen Erwachsene übrigens seit 2021 regulär 9 Euro für eine Hin- und Rückfahrt auf der Gesamtstrecke. Thomas Schwarze hielt die Lok 12 mit ihrem Zug am 7. August 2022 auf der Rückfahrt vom Härtsfeldsee nach Neresheim bei Iggenhausen im Bild fest. | weiter

In Aufarbeitung befindliche Lok 11 mit probeweise aufgesetzter Rauchkammer im Frühjahr 2022.
In Aufarbeitung befindliche Lok 11 mit probeweise aufgesetzter Rauchkammer im Frühjahr 2022. | 23.04.2022 | Foto: Ingo Adam
Der Preß'-Kurier Heft 187 (August / September 2022)

Härtsfeld-Museumsbahn e. V.

Auf der seit August 2021 von Neresheim bis zum Bahnhof Katzenstein am Härtsfeldsee führenden meterspurigen Museumsbahn hat sich der Betrieb gut eingespielt. Am 1. Mai 2022 begann die diesjährige Saison, gefahren wird an ausgewählten Tagen meist nach dem Regelfahrplan. | weiter

Beim Einbringen von Schotter entstand am 13. März 2021 diese Gesamtansicht des Bahnhofs Katzenstein.
Beim Einbringen von Schotter entstand am 13. März 2021 diese Gesamtansicht des Bahnhofs Katzenstein. | 13.03.2021 | Foto: Gernot Rieker
Der Preß'-Kurier Heft 179 (April / Mai 2021)

Härtsfeld-Museumsbahn

120 Jahre nach der Eröffnung der einst Aalen in Württemberg mit Dillingen in Bayern verbindenden Härtsfeldbahn und 20 Jahre nach Eröffnung des ersten Teilstücks der Härtsfeld-Museumsbahn Neresheim – Sägmühle soll am 1./2. Mai 2021 der zweite Teilabschnitt der Härtsfeld-Museumsbahn bis Katzenstein dem öffentlichen Betrieb übergeben werden. | weiter

So sieht es bei einem Bahnhofsfest in Neresheim aus – im Sommer 2020 ebenfalls?
So sieht es bei einem Bahnhofsfest in Neresheim aus – im Sommer 2020 ebenfalls? | 11.08.2013 | Foto: Dr. Walter Gekeler
Der Preß'-Kurier Heft 173 (April / Mai 2020)

Härtsfeld-Museumsbahn

Die zwischen Ulm und Aalen gelegene meterspurige Härtsfeld-Museumsbahn in Neresheim sieht vor, ihre Fahrzeuge ab 1. Mai wieder in Betrieb zu präsentieren. Dann sollen beide Züge des Vereins wieder die Strecke durch das Egautal befahren. | weiter

Ein ganz anderer „Schmuck“ zierte die Lok 12 am 20. Mai 1966. An diesem Tag wurde sie als Klettergerät auf dem Heidenheimer Galgenberg aufgestellt und sogleich von den Kindern Heidenheims begeistert angenommen.
Ein ganz anderer „Schmuck“ zierte die Lok 12 am 20. Mai 1966. An diesem Tag wurde sie als Klettergerät auf dem Heidenheimer Galgenberg aufgestellt und sogleich von den Kindern Heidenheims begeistert angenommen. | 20.05.1966 | Foto: Sammlung Härtsfeld-Museumsbahn e.V.
Der Preß'-Kurier Heft 170 (Oktober / November 2019)

25 Jahre Museumsdampf: Lok 12 der Härtsfeld-Museumsbahn

Ein Vierteljahrhundert ist es nun schon her, dass die Dampflokomotive Nr. 12 der Härtsfeldbahn nach einer umfangreichen Aufarbeitung wieder in Betrieb genommen wurde. Anlässlich der „Neresheimer Bahnhofshocketse“ haben die Härtsfeld-Museumsbahner am 10. und 11. August 2019 dieses Jubiläum gefeiert. | weiter

Der Anfang der 1960er Jahre für die Härtsfeldbahn von der Firma Auwärter modernisierte Triebwagen T 33 gehört heute zum Museumsfahrpark, hier am 25. Juni 2017 bei der Ausfahrt aus Neresheim.
Der Anfang der 1960er Jahre für die Härtsfeldbahn von der Firma Auwärter modernisierte Triebwagen T 33 gehört heute zum Museumsfahrpark, hier am 25. Juni 2017 bei der Ausfahrt aus Neresheim. | 25.06.2017 | Foto: Werner Kuhn
Der Preß'-Kurier Heft 167 (April / Mai 2019)

Härtsfeld-Museumsbahn e.V.

Ab 1. Mai verkehren auf der meterspurigen Museumsbahn im Egautal ab Neresheim wieder Züge. Nach diesem Start in die Saison 2019 findet am Sonntag, dem 5. Mai, der erste Regelfahrtag statt. Jeweils am ersten Sonntag im Monat ist die im Volksmund „Schättere“ genannte Schmalspurbahn dann bis Oktober in Betrieb. | weiter

Lok 12 der Härtsfeld-Museumsbahn „Schättere“ fährt am 3. Oktober 2015 mit ihrem Zug in den Bahnhof Sägmühle ein – am diesjährigen Austragungsort der Schmalspur-EXPO fotografierte Dr. Markus Strässle.
Lok 12 der Härtsfeld-Museumsbahn „Schättere“ fährt am 3. Oktober 2015 mit ihrem Zug in den Bahnhof Sägmühle ein – am diesjährigen Austragungsort der Schmalspur-EXPO fotografierte Dr. Markus Strässle. | 03.10.2015
Der Preß'-Kurier Heft 146 (Oktober / November 2015)

Härtsfeldbahn

Lok 12 der Härtsfeld-Museumsbahn „Schättere“ fährt am 3. Oktober 2015 mit ihrem Zug in den Bahnhof Sägmühle ein – am diesjährigen Austragungsort der Schmalspur-EXPO fotografierte Dr. Markus Strässle. | weiter

Am 9. Mai 2013 verkehrte Dampflokomotive 12 der Härtsfeld-Museumsbahn aus Anlass ihres 100. Geburtstages schön geschmückt.
Am 9. Mai 2013 verkehrte Dampflokomotive 12 der Härtsfeld-Museumsbahn aus Anlass ihres 100. Geburtstages schön geschmückt. | 09.05.2013 | Foto: Jürgen Ranger
Der Preß'-Kurier Heft 137 (April / Mai 2014)

Härtsfeldbahn

Der Weiterbau der Museumsbahnstrecke zum Härtsfeldsee ging im vergangenen Jahr langsamer voran als geplant, denn der Härtsfeld-Museumsbahn e.V. musste auf Fördergelder verzichten. | weiter

Die Loks 11 und 12 der Härtsfeldbahn wurden 1913 von der Maschinenfabrik Esslingen ausgeliefert und feiern in diesem Jahr somit ein rundes Jubiläum. Lok 12 steht seit 1994 wieder unter Dampf und wird auch am 9. Mai zum Tag der offenen Lokschuppentür in Neresheim im Einsatz sein. Am 10. und 11. August findet an der Härtsfeldbahn die Neresheimer Bahnhofshocketse mit einem großen Oldtimertreffen statt.
Die Loks 11 und 12 der Härtsfeldbahn wurden 1913 von der Maschinenfabrik Esslingen ausgeliefert und feiern in diesem Jahr somit ein rundes Jubiläum. Lok 12 steht seit 1994 wieder unter Dampf und wird auch am 9. Mai zum Tag der offenen Lokschuppentür in Neresheim im Einsatz sein. Am 10. und 11. August findet an der Härtsfeldbahn die Neresheimer Bahnhofshocketse mit einem großen Oldtimertreffen statt. | 09.09.2012 | Foto: Jürgen Ranger
Der Preß'-Kurier Heft 131 (April / Mai 2013)

Härtsfeldbahn

Die Loks 11 und 12 der Härtsfeldbahn wurden 1913 von der Maschinenfabrik Esslingen ausgeliefert und feiern in diesem Jahr somit ein rundes Jubiläum. Lok 12 steht seit 1994 wieder unter Dampf und wird auch am 9. Mai zum Tag der offenen Lokschuppentür in Neresheim im Einsatz sein. Am 10. und 11. August findet an der Härtsfeldbahn die Neresheimer Bahnhofshocketse mit einem großen Oldtimertreffen statt. | weiter

Die Härtsfeldbahn in Baden-Württemberg gehört zu den Museumsbahnen, die sich – wie die Preßnitz-talbahn – vom Winter nicht schrecken läßt. Bei den Nikolausfahrten Anfang Dezember 2010 kam der Triebwagen T33 (Wismar 1934/20233) mit dem dazu passenden Beiwagen TA 101 zum Einsatz.
Die Härtsfeldbahn in Baden-Württemberg gehört zu den Museumsbahnen, die sich – wie die Preßnitz-talbahn – vom Winter nicht schrecken läßt. Bei den Nikolausfahrten Anfang Dezember 2010 kam der Triebwagen T33 (Wismar 1934/20233) mit dem dazu passenden Beiwagen TA 101 zum Einsatz. | 05.12.2010 | Foto: Gerhard Böhm
Der Preß'-Kurier Heft 118 (Februar / März 2011)

Härtsfeld-Museumsbahn e.V.

Am 22. Februar 1986 fand in Neresheim die Eröffnung des Härtsfeldbahn-Museums statt – es war das erste Eisenbahnmuseum in Baden-Württemberg. Seitdem hat der 1985 gegründete Härtsfeld-Museumsbahn e.V. ca. 80 000 Besucher registriert. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
197
Zum 125. Jubiläum der Harzquer- und Brockenbahn führten die Dampfloks 99 6001 und 99 222 am 27. März 2024 die in Drei Annen Hohne vereinigten Sonderzüge aus Wernigerode und Nordhausen gemeinsam zum Brocken, hier bei der Ausfahrt Drei Annen Hohne.
Zum 125. Jubiläum der Harzquer- und Brockenbahn führten die Dampfloks 99 6001 und 99 222 am 27. März 2024 die in Drei Annen Hohne vereinigten Sonderzüge aus Wernigerode und Nordhausen gemeinsam zum Brocken, hier bei der Ausfahrt Drei Annen Hohne. | 27.03.2024 | Foto: Dirk Bahnsen

Sächsische I K Nr. 54:

Erfolgreiche Rückkehr der im September 2022 verunfallten Lok in den Betriebsdienst

Schmalspurig durch Europa:

Dritter und letzter Teil der Exkursion zu den Wald- und Wirtschaftsbahnen Ungarns im Herbst 2023

Jubiläum im Harz:

125 Jahre Harzquer- und Brockenbahn und weitere Neuigkeiten von den HSB
zur aktuellen Ausgabe