99 1585-1

Seit Ende August ist der vierachsige Sitzwagen 970-318 wieder be­triebsfähig, hier am 12. September 2020 am Bahnsteig in Schönheide Mitte.
Seit Ende August ist der vierachsige Sitzwagen 970-318 wieder be­triebsfähig, hier am 12. September 2020 am Bahnsteig in Schönheide Mitte. | 12.09.2020 | Foto: Michael Kapplick
Der Preß'-Kurier Heft 176 (Oktober / November 2020)

Museumsbahn Schönheide e. V.

Im August/September fanden zahlreiche Loktransporte statt. Zunächst kehrte am 18. August die Diesellok 199 051 aus der RVE-Werkstatt in Marienberg zurück. Am selben Tag gelangte die ausgeliehene Köf 6001 II (Typ HF130C) von Schönheide zurück nach Zittau. | weiter

Am diesjährigen Himmelfahrtstag (21. Mai 2020) fotografierte Dietmar Franz den von der Leihlok Köf 6001 gezogenen Personenzug der Museumsbahn Schönheide in Stützengrün Bürstenfabrik vor der Weiterfahrt zum Endpunkt Neulehn.
Am diesjährigen Himmelfahrtstag (21. Mai 2020) fotografierte Dietmar Franz den von der Leihlok Köf 6001 gezogenen Personenzug der Museumsbahn Schönheide in Stützengrün Bürstenfabrik vor der Weiterfahrt zum Endpunkt Neulehn. | 21.05.2020
Der Preß'-Kurier Heft 174 (Juni / Juli 2020)

Museumsbahn Schönheide e. V.

Am 8. Mai 2020 trafen sich der erste Vorsitzende sowie der Eisenbahnbetriebsleiter der Museumsbahn mit dem Bürgermeister der Gemeinde Steinberg, zu der Rothenkirchen seit 1994 gehört. | weiter

Auf dem Dreischienengleis in Niederau bei Wolkenstein führte die IV K 99 1585-1 am 5. September 1982 diesen Güterzug ins Preßnitztal, der in Niederschmiedeberg seinen Zielbahnhof erreichte.
Auf dem Dreischienengleis in Niederau bei Wolkenstein führte die IV K 99 1585-1 am 5. September 1982 diesen Güterzug ins Preßnitztal, der in Niederschmiedeberg seinen Zielbahnhof erreichte. | 05.09.1982 | Foto: Georg Dollwet
Der Preß'-Kurier Heft 174 (Juni / Juli 2020)

Preßnitztalbahn historisch

Auf dem Dreischienengleis in Niederau bei Wolkenstein führte die IV K 99 1585-1 am 5. September 1982 diesen Güterzug ins Preßnitztal, der in Niederschmiedeberg seinen Zielbahnhof erreichte. | weiter

Im März 1981 trafen Siegfried Bergelt und sein Freund „aus dem Westen“ in Steinbach diesen Zug mit zwei IV K an.
Im März 1981 trafen Siegfried Bergelt und sein Freund „aus dem Westen“ in Steinbach diesen Zug mit zwei IV K an. | 15.03.1981
Der Preß'-Kurier Heft 158 (Oktober / November 2017)

Als ich meinem „Westbesuch“ die Preßnitztalbahn zeigte …

Gegen Ende der 1970er Jahre vermittelte mir unsere Arbeitsgemeinschaft des Deutschen Modelleisenbahn-Verbandes der DDR (DMV) einen „Tauschpartner“ im „nichtsozialistischen Wirtschaftsgebiet“ (NSW) – Thomas B. aus dem Raum Stuttgart. Dadurch war es mir legal möglich, Modellbahnartikel zu tauschen. | weiter

Am 21. April 1985 oblagen die Zugleistungen auf dem verbliebenen Reststück der alten Preßnitztalbahn nach Niederschmiedeberg den Dampflokomotiven 99 1561-2 und 99 1585-1, hier gemeinsam vor dem Heizhaus in Wolkenstein.
Am 21. April 1985 oblagen die Zugleistungen auf dem verbliebenen Reststück der alten Preßnitztalbahn nach Niederschmiedeberg den Dampflokomotiven 99 1561-2 und 99 1585-1, hier gemeinsam vor dem Heizhaus in Wolkenstein. | 21.04.1985 | Foto: Axel Schlenkrich
Der Preß'-Kurier Heft 155 (April / Mai 2017)

Preßnitztalbahn historisch: 99 1561-2 und 99 1585-1 am Lokschuppen Wolkenstein

Am 21. April 1985 oblagen die Zugleistungen auf dem verbliebenen Reststück der alten Preßnitztalbahn nach Niederschmiedeberg den Dampflokomotiven 99 1561-2 und 99 1585-1, hier gemeinsam vor dem Heizhaus in Wolkenstein. | weiter

Auch in diesem PK sollen wieder zwei Aufnahmen von der alten Preßnitztalbahn gezeigt werden. Auf dem unteren Streckenstück fotografierte Karl-Friedrich Seitz am 10. Juni 1977 diesen Güterzug im Bahnhof Großrückerswalde. Zuglok war die später verschrottete Neubau-IV K 99 583.
Auch in diesem PK sollen wieder zwei Aufnahmen von der alten Preßnitztalbahn gezeigt werden. Auf dem unteren Streckenstück fotografierte Karl-Friedrich Seitz am 10. Juni 1977 diesen Güterzug im Bahnhof Großrückerswalde. Zuglok war die später verschrottete Neubau-IV K 99 583. | 10.06.1977
Der Preß'-Kurier Heft 151 (August / September 2016)

Preßnitztalbahn historisch: 99 583 in Großrückerswalde & 99 585 in Schmalzgrube

Auch in diesem PK sollen wieder zwei Aufnahmen von der alten Preßnitztalbahn gezeigt werden. Auf dem unteren Streckenstück fotografierte Karl-Friedrich Seitz am 10. Juni 1977 diesen Güterzug im Bahnhof Großrückerswalde. Zuglok war die später verschrottete Neubau-IV K 99 583. | weiter

Wartepause für den Zug in Niederschmiedeberg.
Wartepause für den Zug in Niederschmiedeberg. | 03.05.1980 | Foto: Ralf Jubert
Der Preß'-Kurier Heft 113 (April / Mai 2010)

3. Mai 1980: DMV-Sonderfahrt Berlin – Jöhstadt

Am Sonnabend, dem 3. Mai diesen Jahres, jährt sich eine Sonderfahrt des Bezirksvorstandes Berlin des Deutschen Modelleisenbahn-Verbandes der DDR (DMV) von Berlin zur Preßnitztalbahn das 30. Mal. | weiter

Am 1.Oktober waren alle 14 Loks einmal vor dem Lokschuppen zur Aufstellung angetreten. Ein eher ungewohnter Blick gelang dabei vom Lokschuppendach – wie auf einer Modelleisenbahnanlage …
Am 1.Oktober waren alle 14 Loks einmal vor dem Lokschuppen zur Aufstellung angetreten. Ein eher ungewohnter Blick gelang dabei vom Lokschuppendach – wie auf einer Modelleisenbahnanlage … | 01.10.2008 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 104 (Oktober / November 2008)

Vierzehn IV K im Preßnitztal

Im Frühjahr begannen die Anfragen bei Eigentümern und Betreibern von Loks der Gattung, die einst mit 96 Stück zwischen 1891 und 1921 die Werkhallen der Sächsischen Maschinenfabrik vorm. R. Hartmann AG verließ und von denen es heute noch 22 Exemplare gibt. Drei der Loks haben ihre Heimat bei der Preßnitztalbahn. | weiter

Seit Mai 2007 besitzt der Bahnhof Schönheide Süd wieder eine Rollwagengrube. Derartige Aufnahmen wie die mit 99 585 vom Juni 1976 werden hier in Zukunft also wieder möglich sein.
Seit Mai 2007 besitzt der Bahnhof Schönheide Süd wieder eine Rollwagengrube. Derartige Aufnahmen wie die mit 99 585 vom Juni 1976 werden hier in Zukunft also wieder möglich sein. | Foto: Karl Wolf
Der Preß'-Kurier Heft 96 (Juni / Juli 2007)

Förderverein Historische Westsächsische Eisenbahnen e. V., Schönheide Süd

Am 16. April 2007 begann der Wiederaufbau eines Großteils der Schmalspurgleise im Bahnhof Schönheide Süd (Wilzschhaus). Bereits im Vorfeld waren die Vermessungsarbeiten und das Abstecken der Gleisverläufe erledigt worden. | weiter

In Carlsfeld stand am 221./22. Oktober beim FHWE 582 der Museumsbahn Schönheide unter Dampf.
In Carlsfeld stand am 221./22. Oktober beim FHWE 582 der Museumsbahn Schönheide unter Dampf. | 22.10.2006 | Foto: Holger Drosdeck
Der Preß'-Kurier Heft 93 (Dezember 2006 / Januar 2007)

V. Sächsisches Schmalspurbahn-Festival 2006 entlang der ehemaligen WCd-Linie

Das fünfte und letzte sächsische Schmalspurbahn-Festival fand vom 20. bis zum 22. Oktober 2006 entlang der ehemaligen Strecke Wilkau-Haßlau – Carlsfeld (WCd-Linie) statt. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
197
Zum 125. Jubiläum der Harzquer- und Brockenbahn führten die Dampfloks 99 6001 und 99 222 am 27. März 2024 die in Drei Annen Hohne vereinigten Sonderzüge aus Wernigerode und Nordhausen gemeinsam zum Brocken, hier bei der Ausfahrt Drei Annen Hohne.
Zum 125. Jubiläum der Harzquer- und Brockenbahn führten die Dampfloks 99 6001 und 99 222 am 27. März 2024 die in Drei Annen Hohne vereinigten Sonderzüge aus Wernigerode und Nordhausen gemeinsam zum Brocken, hier bei der Ausfahrt Drei Annen Hohne. | 27.03.2024 | Foto: Dirk Bahnsen

Sächsische I K Nr. 54:

Erfolgreiche Rückkehr der im September 2022 verunfallten Lok in den Betriebsdienst

Schmalspurig durch Europa:

Dritter und letzter Teil der Exkursion zu den Wald- und Wirtschaftsbahnen Ungarns im Herbst 2023

Jubiläum im Harz:

125 Jahre Harzquer- und Brockenbahn und weitere Neuigkeiten von den HSB
zur aktuellen Ausgabe