Schwarzbachbahn

Der Schwarzbachbahnverein weihte am 28. August 2021 den Neubauabschnitt über diese Brücke bis zum in etwa 100 m erreichten Haltepunkt Glasstraße ein. In den vom Gastlok 99 608 der SDG geführten Zug war auch der aufgearbeitete zweiachsige Personenwagen „Dresden K1616“ eingereiht.
Der Schwarzbachbahnverein weihte am 28. August 2021 den Neubauabschnitt über diese Brücke bis zum in etwa 100 m erreichten Haltepunkt Glasstraße ein. In den vom Gastlok 99 608 der SDG geführten Zug war auch der aufgearbeitete zweiachsige Personenwagen „Dresden K1616“ eingereiht. | 28.08.2021 | Foto: André Marks
Der Preß'-Kurier Heft 182 (Oktober / November 2021)

Schwarzbachbahn - Zug mit 99 608

Der Schwarzbachbahnverein weihte am 28. August 2021 den Neubauabschnitt über diese Brücke bis zum in etwa 100 m erreichten Haltepunkt Glasstraße ein. In den vom Gastlok 99 608 der SDG geführten Zug war auch der aufgearbeitete zweiachsige Personenwagen „Dresden K1616“ eingereiht. | weiter

Neuer Endpunkt der Schwarzbachbahn ist seit Ende August 2021 der zwischen Lohsdorf und Ehrenberg liegende Haltepunkt Glasstraße. Diesen hatte die IV K 99 608 am 29. August mit ihrem Zug gerade erreicht, als Holger Drosdeck die nächste Brücke über den Schwarzbach zum Mittelpunkt seiner Aufnahme wählte.
Neuer Endpunkt der Schwarzbachbahn ist seit Ende August 2021 der zwischen Lohsdorf und Ehrenberg liegende Haltepunkt Glasstraße. Diesen hatte die IV K 99 608 am 29. August mit ihrem Zug gerade erreicht, als Holger Drosdeck die nächste Brücke über den Schwarzbach zum Mittelpunkt seiner Aufnahme wählte. | 29.08.2021
Der Preß'-Kurier Heft 182 (Oktober / November 2021)

Schwarzbachbahn e. V.

Am 28. August 2021 nahm der Schwarzbachbahnverein kurz nach 10 Uhr den neuen Streckenabschnitt bis zum Haltepunkt Glasstraße in Betrieb. Anschließend pendelte die aus Freital-Hainsberg von der SDG geliehene IV K 99 608 zwischen Lohsdorf (Streckenkilometer 4,8) und dem am Streckenkilometer 5,56 neu angelegten Haltepunkt. | weiter

Vorfreude auf das Lohsdorfer Bahnhofsfest am 28./29. August: Am 12. August kehrte der Personenwagen Dresden K 1616 zur Schwarzbachbahn zurück, dessen Aufarbeitung in Zittau abgeschlossen worden war. Der 1890 von den K.Sächs.Sts.E.B. als Wagen K.141 in Dienst gestellte Zweiachser hatte seit den 1930er Jahren ohne Fahrwerk als Lagerschuppen gedient.
Vorfreude auf das Lohsdorfer Bahnhofsfest am 28./29. August: Am 12. August kehrte der Personenwagen Dresden K 1616 zur Schwarzbachbahn zurück, dessen Aufarbeitung in Zittau abgeschlossen worden war. Der 1890 von den K.Sächs.Sts.E.B. als Wagen K.141 in Dienst gestellte Zweiachser hatte seit den 1930er Jahren ohne Fahrwerk als Lagerschuppen gedient. | 12.08.2021 | Foto: André Dörfelt
Der Preß'-Kurier Heft 181 (August / September 2021)

Schwarzbachbahn e. V.

In den vergangenen Wochen setzten die Mitglieder und Partner des Schwarzbachbahnvereins einerseits den Gleisbau in Richtung Ehrenberg und anderseits die betriebsfähige Aufarbeitung des zweiachsigen Personenwagens Dresden K 1616 fort. | weiter

Der Personenwagen „Dresden K1616“ in der Werkstatt der Zittauer Schmalspurbahn.
Der Personenwagen „Dresden K1616“ in der Werkstatt der Zittauer Schmalspurbahn. | 02.04.2021 | Foto: Alf Wachtveitl
Der Preß'-Kurier Heft 179 (April / Mai 2021)

Schwarzbachbahn - Personenwagen „Dresden K1616“

In der Werkstatt der Zittauer Schmalspurbahn nähert sich die betriebsfähige Aufarbeitung des zweiachsigen Personenwagens „Dresden K1616“ des Schwarzbachbahnverereins seinem Abschluss. | weiter

Am diesjährigen Himmelfahrtstag (21. Mai 2020) fotografierte Dietmar Franz den von der Leihlok Köf 6001 gezogenen Personenzug der Museumsbahn Schönheide in Stützengrün Bürstenfabrik vor der Weiterfahrt zum Endpunkt Neulehn.
Am diesjährigen Himmelfahrtstag (21. Mai 2020) fotografierte Dietmar Franz den von der Leihlok Köf 6001 gezogenen Personenzug der Museumsbahn Schönheide in Stützengrün Bürstenfabrik vor der Weiterfahrt zum Endpunkt Neulehn. | 21.05.2020
Der Preß'-Kurier Heft 174 (Juni / Juli 2020)

Museumsbahn Schönheide e. V.

Am 8. Mai 2020 trafen sich der erste Vorsitzende sowie der Eisenbahnbetriebsleiter der Museumsbahn mit dem Bürgermeister der Gemeinde Steinberg, zu der Rothenkirchen seit 1994 gehört. | weiter

Die Schwarzbachbahn nahm am 31. August 2019 den Großteil der in den vergangenen Monaten entstandenen Verlängerung der in Lohsdorf beginnenden Strecke in Richtung Ehrenberg in Betrieb. Holger Drosdeck lichtete den von der I K Nr. 54 geführten Zug auf der Geraden ab, auf der im Februar noch Bäume standen.
Die Schwarzbachbahn nahm am 31. August 2019 den Großteil der in den vergangenen Monaten entstandenen Verlängerung der in Lohsdorf beginnenden Strecke in Richtung Ehrenberg in Betrieb. Holger Drosdeck lichtete den von der I K Nr. 54 geführten Zug auf der Geraden ab, auf der im Februar noch Bäume standen.
Der Preß'-Kurier Heft 170 (Oktober / November 2019)

Schwarzbachbahn

Die Schwarzbachbahn nahm am 31. August 2019 den Großteil der in den vergangenen Monaten entstandenen Verlängerung der in Lohsdorf beginnenden Strecke in Richtung Ehrenberg in Betrieb. Holger Drosdeck lichtete den von der I K Nr. 54 geführten Zug auf der Geraden ab, auf der im Februar noch Bäume standen. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 169 (August / September 2019)

Schwarzbachbahn e. V.

Wie im PK 166 berichtet, wurden im Frühjahr 2019 die auf dem Bahndamm der 1951 demontierten Schmalspurbahn von Goßdorf-Kohlmühle nach Hohnstein zwischen den km 5,15 und 5,53 gewachsenen Bäume gefällt. Danach entfernte ein Fachbetrieb die in der Trasse verbliebenen Wurzeln. | weiter

In Lohsdorf soll in diesem Jahr der zweiachsige Personenwagen „Dresden K1616“ aufgeachst werden. Neu angefertigte Einachs-
drehgestelle stehen dazu bereit.
In Lohsdorf soll in diesem Jahr der zweiachsige Personenwagen „Dresden K1616“ aufgeachst werden. Neu angefertigte Einachs- drehgestelle stehen dazu bereit. | 26.08.2018 | Foto: Peter Hauswald
Der Preß'-Kurier Heft 166 (Februar / März 2019)

Schwarzbachbahn e. V.

Der in Goßdorf-Kohlmühle und Lohsdorf aktive Verein erhielt per Schreiben vom 8. Februar 2019 vom Landratsamt Pirna die „naturschutzrechtliche Genehmigung der Instandsetzung der Infrastruktur der Schwarzbachbahn km 5,150 bis km 5,530“. | weiter

Beim Schwarzbachbahn e. V. in Lohsdorf gehen die Arbeiten am Sitzwagen 970-241 weiter. Am 11. Oktober traf der Wagen 97-14-70 I bzw. 97-14-66 III aus Freital ein. Dieser GGw hatte 2000 gebrannt, sein Wrack stand viele Jahre in Kipsdorf. Nun soll er ein O-Wagen für Bauzugzwecke werden.
Beim Schwarzbachbahn e. V. in Lohsdorf gehen die Arbeiten am Sitzwagen 970-241 weiter. Am 11. Oktober traf der Wagen 97-14-70 I bzw. 97-14-66 III aus Freital ein. Dieser GGw hatte 2000 gebrannt, sein Wrack stand viele Jahre in Kipsdorf. Nun soll er ein O-Wagen für Bauzugzwecke werden. | 14.10.2018 | Foto: Peter Hauswald
Der Preß'-Kurier Heft 165 (Dezember 2018 / Januar 2019)

Schwarzbachbahn

Beim Schwarzbachbahn e. V. in Lohsdorf gehen die Arbeiten am Sitzwagen 970-241 weiter. Am 11. Oktober traf der Wagen 97-14-70 I bzw. 97-14-66 III aus Freital ein. Dieser GGw hatte 2000 gebrannt, sein Wrack stand viele Jahre in Kipsdorf. Nun soll er ein O-Wagen für Bauzugzwecke werden. | weiter

Ehrenberg 2 km, informiert das Ortsausgangsschild von Lohsdorf. Links davon im Hintergrund markiert eine Tafel das Gleisende, wohin am 20. Mai die V10C der Schwarzbachbahn mit dem Wagen 970-537 fuhr.
Ehrenberg 2 km, informiert das Ortsausgangsschild von Lohsdorf. Links davon im Hintergrund markiert eine Tafel das Gleisende, wohin am 20. Mai die V10C der Schwarzbachbahn mit dem Wagen 970-537 fuhr. | 20.05.2018 | Foto: Peter Hauswald
Der Preß'-Kurier Heft 162 (Juni / Juli 2018)

Schwarzbachbahn e. V.

Auf der einzigen Schmalspurbahn in der Sächsischen Schweiz gibt es in diesem Jahr erstmals reguläre Fahrtage mit der vereinseigenen Diesellok 199 312 (Typ V10C) und einem vierachsigen Sitzwagen. | weiter

Durch die Verlängerung über den Schwarzbach in Richtung Ehrenberg existiert seit Ende August nunmehr ein 500 m langer Gleisabschnitt. Die Aufnahme von Holger Drosdeck entstand am Abend des 26. August.
Durch die Verlängerung über den Schwarzbach in Richtung Ehrenberg existiert seit Ende August nunmehr ein 500 m langer Gleisabschnitt. Die Aufnahme von Holger Drosdeck entstand am Abend des 26. August. | 26.08.2017
Der Preß'-Kurier Heft 158 (Oktober / November 2017)

Schwarzbachbahn

Am Wochenende 26./27. August nahmen die Mitglieder der Schwarzbachbahn e. V. einen neuen Gleisabschnitt in Betrieb. Dabei handelt es sich um eine Bogenanpassung und um eine 180 m lange Streckenverlängerung in Richtung Ehrenberg. | weiter

Bereits am 29. August 2015 fand das Bahnhofsfest in Lohsdorf statt, bei dem nach 88 Jahren erstmals wieder eine sächsische I K auf der Schwarzbachbahn verkehrte, wie dieses Foto von Joachim Jehmlich zeigt.
Bereits am 29. August 2015 fand das Bahnhofsfest in Lohsdorf statt, bei dem nach 88 Jahren erstmals wieder eine sächsische I K auf der Schwarzbachbahn verkehrte, wie dieses Foto von Joachim Jehmlich zeigt. | 29.08.2015
Der Preß'-Kurier Heft 146 (Oktober / November 2015)

Schwarzbachbahn

Bereits am 29. August 2015 fand das Bahnhofsfest in Lohsdorf statt, bei dem nach 88 Jahren erstmals wieder eine sächsische I K auf der Schwarzbachbahn verkehrte, wie dieses Foto von Joachim Jehmlich zeigt. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 141 (Dezember 2014 / Januar 2015)

Schwarzbachbahn e.V.

Die Mitglieder des Schwarzbachbahn e. V. haben in Lohsdorf mit der Aufarbeitung des vierachsigen Sitzwagens 970-241 begonnen. Nach dem Entfernen der Seitenverkleidungen stellten sie dafür einen großen Arbeitsaufwand fest. Mit einer Inbetriebnahme ist nicht vor 2016 zu rechnen. | weiter

Über Sonne konnten sich hingegen die Akteure der Schwarzbachbahn freuen, als zu ihrem Bahnhofsfest am 23. August 2014 die vereinseigene V10C als 199 312 den aus Zittau geliehenen Aussichtswagen den „Lohnsdorfer Berg“ vor den Augen Joachim Jehmlichs hinaufschob.
Über Sonne konnten sich hingegen die Akteure der Schwarzbachbahn freuen, als zu ihrem Bahnhofsfest am 23. August 2014 die vereinseigene V10C als 199 312 den aus Zittau geliehenen Aussichtswagen den „Lohnsdorfer Berg“ vor den Augen Joachim Jehmlichs hinaufschob. | 23.08.2014
Der Preß'-Kurier Heft 140 (Oktober / November 2014)

Schwarzbachbahn

Über Sonne konnten sich hingegen die Akteure der Schwarzbachbahn freuen, als zu ihrem Bahnhofsfest am 23. August 2014 die vereinseigene V10C als 199 312 den aus Zittau geliehenen Aussichtswagen den „Lohnsdorfer Berg“ vor den Augen Joachim Jehmlichs hinaufschob. | weiter

Am 18. Juni kehrte die Diesellok vom Typ V10C des Schwarzbachbahnvereins von Bertsdorf nach Lohsdorf zurück. Im Rahmen des „kleinen Bahnhofsfestes“ fährt sie am 23./24. August mit einem Sitzwagen über den Bahnhof Lohsdorf.
Am 18. Juni kehrte die Diesellok vom Typ V10C des Schwarzbachbahnvereins von Bertsdorf nach Lohsdorf zurück. Im Rahmen des „kleinen Bahnhofsfestes“ fährt sie am 23./24. August mit einem Sitzwagen über den Bahnhof Lohsdorf. | 18.06.2014 | Foto: Sammlung Schwarzbachbahn e.V. Lohsdorf
Der Preß'-Kurier Heft 139 (August / September 2014)

Schwarzbachbahn e.V.

Am 18. Juni kehrte die Diesellok vom Typ V10C des Schwarzbachbahnvereins von Bertsdorf nach Lohsdorf zurück. Im Rahmen des „kleinen Bahnhofsfestes“ fährt sie am 23./24. August mit einem Sitzwagen über den Bahnhof Lohsdorf. | weiter

Am 24. und 25. August fand bei der Schwarzbachbahn in Lohsdorf wieder ein Bahnhofsfest statt, bei dem die IV K Nr. 145 (99 555) aus Zittau mit einem Wagen für Bewegung auf den Gleisen sorgte.
Am 24. und 25. August fand bei der Schwarzbachbahn in Lohsdorf wieder ein Bahnhofsfest statt, bei dem die IV K Nr. 145 (99 555) aus Zittau mit einem Wagen für Bewegung auf den Gleisen sorgte. | 24.08.2013 | Foto: Joachim Jehmlich
Der Preß'-Kurier Heft 134 (Oktober / November 2013)

Schwarzbachbahn Lohsdorf

Am 24. und 25. August fand bei der Schwarzbachbahn in Lohsdorf wieder ein Bahnhofsfest statt, bei dem die IV K Nr. 145 (99 555) aus Zittau mit einem Wagen für Bewegung auf den Gleisen sorgte. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 133 (August / September 2013)

Schwarzbachbahn e.V.

Vom 23. bis zum 25. August lädt der Schwarzbachbahn e.V. zum Bahnhofsfest nach Lohsdorf ein. An diesen Tagen finden auf der in den vergangenen Jahren wiederaufgebauten Gleisanlage öffentliche Fahrten statt. Als Zuglokomotiven steht dafür – neben der Zittauer IV K Nr. | weiter

In Marienberg wird der K.235 aufgearbeitet.
In Marienberg wird der K.235 aufgearbeitet. | 04.10.2011 | Foto: André Marks
Der Preß'-Kurier Heft 129 (Dezember 2012 / Januar 2013)

Die Bergung zweiachsiger sächsischer Reisezugwagen

Anfang der neunziger Jahre begannen die Vereine in Jöhstadt, Schönheide, Wilsdruff, Zittau und Radebeul gezielt nach von der Reichsbahn- oder Privatleuten als Schuppen oder Aufenthaltsräume genutzten Kästen von sächsischen Schmalspurwagen zu suchen. Ziel war es, sie entweder komplett zu bergen und anschließend betriebsfähig aufzuarbeiten oder aber sie vor Ort als Ersatzteilspender zu nutzen. | weiter

Cover Buch „Eisenbahn in der Sächsischen Schweiz, Band 4“
Cover Buch „Eisenbahn in der Sächsischen Schweiz, Band 4“ | 08.10.2012 | Foto: Verlag B. Neddermeyer
Der Preß'-Kurier Heft 128 (Oktober / November 2012)

Rezensiert: Eisenbahn in der Sächsischen Schweiz, Band 4

Seit Mai 2012 ist der vierte Band oben genannter Reihe im Handel. Darin schüttet Hauptautor und Herausgeber Johannes Raddatz erneut ein Füllhorn an historischen Aufnahmen, Fahrplänen jeder Art, Zeichnungen, Fahrkarten und andere Original-Dokumente der vorgestellten Region aus. | weiter

Bei den Sicherungsarbeiten in Cranzahl entstand am 29. Oktober 2011 die Aufnahme oben.
Bei den Sicherungsarbeiten in Cranzahl entstand am 29. Oktober 2011 die Aufnahme oben. | 29.10.2011
Der Preß'-Kurier Heft 124 (Februar / März 2012)

Zugführerwagen 974-333 jetzt im Bestand der Schwarzbachbahn

Am 18. November 2011 erreichte mit dem vierachsigen Zugführerwagen 974-333 der – nach dem vierachsigen Sitzwagen 970-241 aus Zittau – zweite Neuzugang im vorigen Jahr den Schwarzbachbahn e. V. Handelt es sich bei dem Sitzwagen um eine Leihgabe der SOEG, so befindet sich der Gepäckwagen nun im Eigentum der Schwarzbachbahner. | weiter

Wie im PK 122 auf Seite 32 berichtet, traf am 29. August in Lohsdorf der vierachsige Sitzwagen 970-241 als Leihgabe der SOEG aus Zittau ein.
Wie im PK 122 auf Seite 32 berichtet, traf am 29. August in Lohsdorf der vierachsige Sitzwagen 970-241 als Leihgabe der SOEG aus Zittau ein. | 27.11.2011 | Foto: Andreas Fischer
Der Preß'-Kurier Heft 123 (Dezember 2011 / Januar 2012)

Schwarzbachbahn - Wagen 970-241 der SOEG als Leihgabe eingetroffen

Wie im PK 122 auf Seite 32 berichtet, traf am 29. August in Lohsdorf der vierachsige Sitzwagen 970-241 als Leihgabe der SOEG aus Zittau ein. | weiter

Am 5. November waren die Sicherungsarbeiten am 974-348 in Cranzahl beendet.
Am 5. November waren die Sicherungsarbeiten am 974-348 in Cranzahl beendet. | 05.11.2011 | Foto: Sven Meyer
Der Preß'-Kurier Heft 123 (Dezember 2011 / Januar 2012)

Wagenecke: Nachrichten zu sächsischen Altbau-Gepäckwagen 974-348, 974-324

Im Herbst 2011 änderte sich auch der „Status“ von drei vierachsigen sächsischen Altbau-Gepäckwagen. | weiter

IV K Nr. 145 (99 555) aus Zittau verläßt Lohsdorf in Richtung Ehrenberg – eine perfekte Illusion am 28. August 2011 von Stefan Fritzsch eingefangen.
IV K Nr. 145 (99 555) aus Zittau verläßt Lohsdorf in Richtung Ehrenberg – eine perfekte Illusion am 28. August 2011 von Stefan Fritzsch eingefangen. | 28.08.2011
Der Preß'-Kurier Heft 122 (Oktober / November 2011)

Schwarzbachbahn e. V.

Am letzten Augustwochenende lud der Verein Schwarzbachbahn e. V. zu Schaufahrten auf den in den vergangenen Wochen vergrößerten Gleisanlagen des Bahnhofs Lohsdorf ein. Dabei gab es dort erstmals seit 1951 wieder richtigen Zugbetrieb, hatte die SOEG doch nicht nur ihre IV K Nr. | weiter

Nein, nicht auf der Fahrt nach Kurort Jonsdorf, sondern in der Sächsischen Schweiz sind seit Ende August 2011 derartige Motive (wieder) möglich. Stefan Fritzsch hielt die Zittauer Gastlok IV K Nr. 145 (99 555) am 28. August kurz vor dem neuen Ende der Gleisanlage des Schwarzbachbahnvereins in Lohsdorf fest.
Nein, nicht auf der Fahrt nach Kurort Jonsdorf, sondern in der Sächsischen Schweiz sind seit Ende August 2011 derartige Motive (wieder) möglich. Stefan Fritzsch hielt die Zittauer Gastlok IV K Nr. 145 (99 555) am 28. August kurz vor dem neuen Ende der Gleisanlage des Schwarzbachbahnvereins in Lohsdorf fest. | 28.08.2011
Der Preß'-Kurier Heft 122 (Oktober / November 2011)

Schwarzbachbahn - Einsatz von IV K Nr. 145 (99 555) im August 2011

Nein, nicht auf der Fahrt nach Kurort Jonsdorf, sondern in der Sächsischen Schweiz sind seit Ende August 2011 derartige Motive (wieder) möglich. Stefan Fritzsch hielt die Zittauer Gastlok IV K Nr. 145 (99 555) am 28. August kurz vor dem neuen Ende der Gleisanlage des Schwarzbachbahnvereins in Lohsdorf fest. | weiter

Cover Broschüre „Geschichte und Geschichten der sächsischen Schmalspurbahn Goßdorf-Kohlmühle – Hohnstein und des Schwarzbachbahnvereins“
Cover Broschüre „Geschichte und Geschichten der sächsischen Schmalspurbahn Goßdorf-Kohlmühle – Hohnstein und des Schwarzbachbahnvereins“ | Foto: Sammlung Schwarzbachbahn e.V. Lohsdorf
Der Preß'-Kurier Heft 122 (Oktober / November 2011)

Rezensiert: Geschichte … der sächsischen Schmalspurbahn Goßdorf-Kohlmühle – Hohnstein

Rechtzeitig zu seinem 3. Bahnhofsfest in Lohsdorf brachte der Schwarzbachbahnverein e.V. eine aktualisierte Neuauflage seiner im November 2003 erstmals erschienenen und längst vergriffenen Broschüre über die einzige Schmalspurbahn in der Sächsischen Schweiz heraus. | weiter

Ende Juli entstand in Lohsdorf der Bahnübergang an der Niederdorfstraße.
Ende Juli entstand in Lohsdorf der Bahnübergang an der Niederdorfstraße. | 27.07.2011 | Foto: Marko Thoms
Der Preß'-Kurier Heft 121 (August / September 2011)

Schwarzbachbahn e.V.

Im Hohnsteiner Ortsteil Lohsdorf haben Mitte Juni die Arbeiten für die Verlängerung der bisher vorhandenen Gleisanlagen um ca. 250 m in Richtung Ehrenberg/Hohnstein begonnen. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 103 (August / September 2008)

Schwarzbachbahn e.V.

Nach dem Abriß der auf dem Bahnhofsgelände in Lohsdorf stehenden LPG-Halle (siehe PK 100) begann am 14. Juni die Schließung der Gleislücke zwischen Wartehalle und Güterschuppen durch eine Gleisbaufirma und die Vereinsfreunde, welche Mitte Juli gleisbauseitig beendet werden konnte. | weiter

Der Kasten des Gepäckwagens 975-105 ohne Bretter in Lohsdorf.
Der Kasten des Gepäckwagens 975-105 ohne Bretter in Lohsdorf. | 15.01.2008 | Foto: Peter Heinich
Der Preß'-Kurier Heft 100 (Februar / März 2008)

Schwarzbachbahn e.V.

Die Mitglieder des Schwarzbachbahnvereines haben indes den Kasten des Gepäckwagens 975-105 entbrettert. Das Unikat (einziger erhaltener zweiachsiger Gepäckwagen ohne Oberlicht) soll in den nächsten Jahren aufgearbeitet werden. | weiter

Lok 7 am 9. Juli 2007 bei der Verladung für den Transport nach Lohsdorf in Köln.
Lok 7 am 9. Juli 2007 bei der Verladung für den Transport nach Lohsdorf in Köln. | 09.07.2007 | Foto: Marko Thoms
Der Preß'-Kurier Heft 97 (August / September 2007)

Schwarzbachbahn e.V.

Zwei Mitglieder des Schwarzbachbahnvereins haben im Juni in Privatinitiative eine 750-mm-Diesellok vom Typ V10C gekauft und Anfang Juli nach Lohsdorf bringen lassen. Es handelt sich um die 1962 vom Lokomotivbau „Karl Marx“ in Babelsberg unter der Fabriknummer 250312 gebaute ehemalige Lok 7 der Maxhütte Unterwellenborn. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 94 (Februar / März 2007)

Schwarzbachbahn e. V.

Als wahrscheinlich letzte Aktivität im Rahmen des Jubiläums „125 Jahre sächsische Schmalspurbahnen“ dürfte der Einbau der zweiten Weiche in Lohsdorf zu verzeichnen sein. Noch kurz vor dem Weihnachtsfest wurde diese am 20. Dezember angeliefert und durch Mitarbeiter der SERSA GmbH eingebaut. | weiter

Am 19. August 2006 stand die Jöhstädter 99 1590-1 in Lohsdorf an der ehemaligen Schmalspurbahn Goßdorf-Kohlmühle - Hohnstein in der Sächsischen Schweiz im schönsten Abendlicht. Mehr dazu in dieser Ausgabe.
Am 19. August 2006 stand die Jöhstädter 99 1590-1 in Lohsdorf an der ehemaligen Schmalspurbahn Goßdorf-Kohlmühle - Hohnstein in der Sächsischen Schweiz im schönsten Abendlicht. Mehr dazu in dieser Ausgabe. | 19.08.2006 | Foto: Holger Drosdeck
Der Preß'-Kurier Heft 92 (Oktober / November 2006)

Schwarzbachbahn - 99 1590-1 am Haltepunkt Lohsdorf

Am 19. August 2006 stand die Jöhstädter 99 1590-1 in Lohsdorf an der ehemaligen Schmalspurbahn Goßdorf-Kohlmühle - Hohnstein in der Sächsischen Schweiz im schönsten Abendlicht. Mehr dazu in dieser Ausgabe. | weiter

Ein Wochenende nach dem III. Schmalspurbahn-Festival stand am 19. und 20. August erstmals seit 1951 wieder eine IV K auf einem Bahnhof der Schwarzbachbahn unter Dampf. 99 1590-1 vor der schönen Holzwartehalle von Lohsdorf.
Ein Wochenende nach dem III. Schmalspurbahn-Festival stand am 19. und 20. August erstmals seit 1951 wieder eine IV K auf einem Bahnhof der Schwarzbachbahn unter Dampf. 99 1590-1 vor der schönen Holzwartehalle von Lohsdorf. | 19.08.2006 | Foto: Holger Drosdeck
Der Preß'-Kurier Heft 92 (Oktober / November 2006)

Schwarzbachbahn: 99 1590-1 in Lohsdorf

Am 18. August ging 99 1590-1 erneut auf Reisen. Dieses Mal war das Ziel der im Wiederaufbau befindliche Bahnhof Lohsdorf an der 1951 eingestellten Schwarzbachbahn von Goßdorf-Kohlmühle nach Hohnstein in der Sächsischen Schweiz. | weiter

99 1590-1 in Lohsdorf
99 1590-1 in Lohsdorf | 19.08.2006 | Foto: Torsten Seipt
Preßnitztalbahn (21.08.2006)

99 1590-1 Gastlok bei der Schwarzbachbahn in Lohsdorf

Am Wochenende 19. und 20. August war 99 1590-1 der Preßnitztalbahn als Gastlok bei der Einweihung der neu aufgebauten Gleisanlagen auf dem Gelände der ehemaligen Station der Schwarzbachbahn Goßdorf-Kohlmühle - Hohnstein anwesend. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 88 (Februar / März 2006)

Schwarzbachbahn

Von der ehemaligen Schmalspurbahn Goßdorf-Kohlmühle – Hohnstein (Sächsische Schweiz) gibt es zwei Neuigkeiten: | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
189
Der Rittersgrüner Sprengwagen 97-09-74 und der Jöhstädter „Oberlichter“ 970-751 bildeten den von der Mügelner IV K 99 584 gezogenen attraktiven Fotozug, der am 17. und 18. September 2022 auf der Döllnitzbahn unterwegs war.
Der Rittersgrüner Sprengwagen 97-09-74 und der Jöhstädter „Oberlichter“ 970-751 bildeten den von der Mügelner IV K 99 584 gezogenen attraktiven Fotozug, der am 17. und 18. September 2022 auf der Döllnitzbahn unterwegs war. | 18.09.2022 | Foto: Jürgen Herold

IG Preßnitztalbahn e. V.:

Neubau der Brücke in Schlössel kann beginnen + zwei weitere Projekte jetzt konkreter geplant

Eisenbahn-Geschichte:

Rad- und Wanderweg auf Viadukt der ehemaligen Bahnstrecke Altenburg – Langenleuba-Oberhain

Sächsische I K Nr. 54:

Lok im Dampflokwerk Meiningen zur Befundung – Reparatur im Jahr 2023 angestrebt
zur aktuellen Ausgabe