EAB

Am 16. August 2020 übernahm der Triebwagen 642 058-2 der Erzgebirgsbahn die Leistungen für die Erzgebirgische Aussichtsbahn, hier auf dem kleineren Viadukt in Markersbach.
Am 16. August 2020 übernahm der Triebwagen 642 058-2 der Erzgebirgsbahn die Leistungen für die Erzgebirgische Aussichtsbahn, hier auf dem kleineren Viadukt in Markersbach. | 16.08.2020 | Foto: Steffen Schmidt
Der Preß'-Kurier Heft 176 (Oktober / November 2020)

Sonderzüge, Veranstaltungen und Einsätze auf der Erzgebirgischen Aussichtsbahn

Pandemiebedingt startete die Erzgebirgische Aussichtsbahn erst am 15. und 16. August in die Saison 2020. Statt der ursprünglich geplanten „Ferkeltaxis“ kam ein moderner Triebwagen der Baureihe 642 der Erzgebirgsbahn zum Einsatz. Für die zahlreichen Fahrgäste erwies sich der Fahrzeugtausch als Glücksgriff, konnten sie doch bei sommerlich heißen Außentemperaturen die Ausblicke aus dem klimatisierten Wageninneren genießen. | weiter

Über Pfingsten pendelte die Lok 52 8079-7 drei Mal täglich mit dem VSE-Museumszug die Steilstrecke von Neuenmarkt-Wirsberg hinauf nach Marktschorgast, hier eine Ausfahrt aus Neuenmarkt-Wirsberg.
Über Pfingsten pendelte die Lok 52 8079-7 drei Mal täglich mit dem VSE-Museumszug die Steilstrecke von Neuenmarkt-Wirsberg hinauf nach Marktschorgast, hier eine Ausfahrt aus Neuenmarkt-Wirsberg. | 05.06.2017 | Foto: Thomas Strömsdörfer
Der Preß'-Kurier Heft 157 (August / September 2017)

Eisenbahnmuseum Schwarzenberg & Erzgebirgische Aussichtsbahn im Juni und Juli 2017

Im Auftrag des Vereins der Freunde des Deutschen Dampflokomotiv-Museums Neuenmarkt e. V. übernahm der VSE erneut die traditionellen Dampfzugfahrten zu Pfingsten über die Schiefe Ebene. Vom 4. bis 6. Juni zog die angemietete 52 8079-7 den VSE-Museumszug jeweils drei Mal täglich die bekannte Steilstrecke von Neuenmarkt-Wirsberg hinauf nach Marktschorgast und wieder zurück. | weiter

Die 86 1333-3 der PRESS ist derzeit bei zahlreichen Veranstaltungen zu erleben. Am 29. April 2016 fuhr sie im Rahmen einer Fotofahrt mit einem gemischten Zug durchs Erzgebirge. Die Aufnahme entstand zwischen Markersbach und Scheibenberg.
Die 86 1333-3 der PRESS ist derzeit bei zahlreichen Veranstaltungen zu erleben. Am 29. April 2016 fuhr sie im Rahmen einer Fotofahrt mit einem gemischten Zug durchs Erzgebirge. Die Aufnahme entstand zwischen Markersbach und Scheibenberg. | 29.04.2016 | Foto: Rainer Steger
Der Preß'-Kurier Heft 150 (Juni / Juli 2016)

86 1333-3 auf der EAB / Eisenbahnmuseum Schwarzenberg

Die 86 1333-3 der PRESS ist derzeit bei zahlreichen Veranstaltungen zu erleben. Am 29. April 2016 fuhr sie im Rahmen einer Fotofahrt mit einem gemischten Zug durchs Erzgebirge. Die Aufnahme entstand zwischen Markersbach und Scheibenberg. | weiter

50 3616-5 überquerte am 4. Oktober 2014 mit dem VSE-Museumszug das Markersbacher Viadukt.
50 3616-5 überquerte am 4. Oktober 2014 mit dem VSE-Museumszug das Markersbacher Viadukt. | 04.10.2014 | Foto: Thomas Strömsdörfer
Der Preß'-Kurier Heft 142 (Februar / März 2015)

Aus dem Eisenbahnmuseum und Aktivitäten des Vereins

EAB: Saisonrückblick und Saison 2015 … Anfang des neuen Jahres schauten die Organisatoren des Projektes „Erzgebirgische Aussichtsbahn“ (EAB) auf die vergangene Saison zurück. | weiter

Richtig viel los war auf jeden Fall zum 125. Streckenjubiläum der BSg-Linie Annaberg-Buchholz – Schwarzenberg, wo in Markersbach nicht nur der „Ferkeltaxi“-Zug, sondern auch der EAB-Dampfzug mit 50 3616-5 am 3. Oktober 2014 von Fabian Schenk im Bild festgehalten wurden.
Richtig viel los war auf jeden Fall zum 125. Streckenjubiläum der BSg-Linie Annaberg-Buchholz – Schwarzenberg, wo in Markersbach nicht nur der „Ferkeltaxi“-Zug, sondern auch der EAB-Dampfzug mit 50 3616-5 am 3. Oktober 2014 von Fabian Schenk im Bild festgehalten wurden. | 03.10.2014
Der Preß'-Kurier Heft 140 (Oktober / November 2014)

Markersbach - Erzgebirgische Aussichtsbahn

Richtig viel los war auf jeden Fall zum 125. Streckenjubiläum der BSg-Linie Annaberg-Buchholz – Schwarzenberg, wo in Markersbach nicht nur der „Ferkeltaxi“-Zug, sondern auch der EAB-Dampfzug mit 50 3616-5 am 3. Oktober 2014 von Fabian Schenk im Bild festgehalten wurden. | weiter

Nach der Vertragsunterzeichnung über die Fahrtage 2014 der EAB in Annaberg-Buchholz.
Nach der Vertragsunterzeichnung über die Fahrtage 2014 der EAB in Annaberg-Buchholz. | 10.04.2014 | Foto: Ilka Ruck
Der Preß'-Kurier Heft 138 (Juni / Juli 2014)

Neuigkeiten von der Erzgebirgischen Aussichtsbahn

Am 10. April erfolgte im Rathaus von Annaberg-Buchholz die feierliche Unterzeichnung des EAB-Vertrages für das Jahr 2014 durch die Oberbürgermeisterinnen bzw. Bürgermeister der Anliegerkommunen, der Erzgebirgsbahn und des VSE. Damit werden im nunmehr sechsten Jahr die Züge von Mai bis Oktober an sechs Wochenenden unterwegs sein und den Fahrgästen schöne Aussichten zwischen Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg präsentieren. | weiter

Foto vom Brückenfest im Oktober 2010 nach Abschluss der umfangreichen Sanierungsarbeiten.
Foto vom Brückenfest im Oktober 2010 nach Abschluss der umfangreichen Sanierungsarbeiten. | 02.10.2010 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 137 (April / Mai 2014)

Eisenbahnstrecke (Annaberg-)Buchholz - Schwarzenberg (BSg)

Geht nun in Markersbach an der Eisenbahnstrecke zwischen (Annaberg-)Buchholz und Schwarzenberg doch bald das Eisenbahnzeitalter zu Ende? | weiter

Der Sonderzug am 27. Februar zwischen Raschau und Markersbach
Der Sonderzug am 27. Februar zwischen Raschau und Markersbach | 27.02.2014 | Foto: Steffen Schmidt
Der Preß'-Kurier Heft 137 (April / Mai 2014)

Zur Zukunft der Strecke Annaberg-Buchholz – Schwarzenberg (BSg)

Der anhaltend defizitäre Betrieb der Strecke Annaberg-Buchholz Süd – Schwarzenberg zwang die Erzgebirgsbahn, am 6. Februar 2014 die Strecke zur Abgabe auszuschreiben. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
195
Mit diesem Foto vom 21. September 2023 sei noch einmal der im vorigen PK vorgestellte Gasteinsatz
des Triebwagens T1 der Borkumer Kleinbahn im September/Oktober beim Molli gewürdigt.
Mit diesem Foto vom 21. September 2023 sei noch einmal der im vorigen PK vorgestellte Gasteinsatz des Triebwagens T1 der Borkumer Kleinbahn im September/Oktober beim Molli gewürdigt. | 21.09.2023 | Foto: Jan Methling

IG Preßnitztalbahn e. V.:

Neue Spendenaktion „Bahnhof Jöhstadt BLOCKfrei“ gestartet – Abrisspaten gesucht

Wolkenstein – Jöhstadt:

Ankündigung Gedenkveranstaltung 13./14. Januar 2024 zum Ende des Zugverkehrs bis Jöhstadt 1984

Schmalspurig durch Europa:

Auf Fototour zu den Schmalspurbahnen Ungarns im Herbst 2023 – Teil 1
zur aktuellen Ausgabe