ISEG

Am 18./19. Mai 2022 brachte der Tieflader der PRESS den Gepäckwagen 974-359 aus der Prignitz nach Sachsen zurück. Die Aufnahme zeigt ihn am 19. Mai vor dem Abladen neben dem ehemaligen Straßenbahndepot in Meißen. Darin soll ein 750-mm-Gleis verlegt werden, um Fahrzeuge der ISEG auszustellen.
Am 18./19. Mai 2022 brachte der Tieflader der PRESS den Gepäckwagen 974-359 aus der Prignitz nach Sachsen zurück. Die Aufnahme zeigt ihn am 19. Mai vor dem Abladen neben dem ehemaligen Straßenbahndepot in Meißen. Darin soll ein 750-mm-Gleis verlegt werden, um Fahrzeuge der ISEG auszustellen. | 19.05.2022 | Foto: André Marks
Der Preß'-Kurier Heft 186 (Juni / Juli 2022)

Sektion Meißen der ISEG bringt KD 4 974-359 zurück nach Sachsen

Die Initiative Sächsische Eisenbahngeschichte e. V. (ISEG) hat den 2002 von der IG Preßnitztalbahn e. V. in die Prignitz gegebenen Gepäckwagen 974-359 im Mai 2022 aus der Prignitz nach Sachsen zurückholen lassen. Er steht nun in Meißen. | weiter

Der 1900 gebaute Zweiachser, den die K.Sächs.Sts.E.B. in ihrem bildlichen Wagenverzeichnis auf dem Blatt lfd. Nr. 316 führten, in Neustadt.
Der 1900 gebaute Zweiachser, den die K.Sächs.Sts.E.B. in ihrem bildlichen Wagenverzeichnis auf dem Blatt lfd. Nr. 316 führten, in Neustadt. | 13.04.2022 | Foto: André Marks
Der Preß'-Kurier Heft 185 (April / Mai 2022)

Initiative Sächsische Eisenbahngeschichte e. V.

Am 13. April 2022 holte die Initiative Sächsische Eisenbahngeschichte e. V. (ISEG) einen nach 1945 in Westdeutschland verbliebenen sächsischen gedeckten Regelspurgüterwagen mit Bremserhaus nach Sachsen zurück. | weiter

Ankunft des in Dresden restaurierten Güterwagens 14 der Meißner Straßenbahn in Meißen.
Ankunft des in Dresden restaurierten Güterwagens 14 der Meißner Straßenbahn in Meißen. | 05.10.2021 | Foto: André Marks
Der Preß'-Kurier Heft 182 (Oktober / November 2021)

Güterwagen der Meißner Straßenbahn zurück in der Porzellanstadt

Nach knapp 80 Jahren kehrte am 5. Oktober 2021 ein Güterwagen der Meißner Straßenbahn an seinen früheren Einsatzort zurück. Eigentümer des zweiachsigen Wagens ist der gemeinnützige Verein „Initiative Sächsische Eisenbahngeschichte e. V.“ – kurz ISEG. | weiter

Am 13. April 2021 lud sich ein Lkw der PRESS mit Ladearm den Kasten des Biertransportwagens der Reisewitzer Brauerei im Lößnitzgrund auf seine Ladefläche. Damit entfiel dort ein teuerer Autodrehkraneinsatz wie beim Abladen am Folgetag in Neustadt (Sachs).
Am 13. April 2021 lud sich ein Lkw der PRESS mit Ladearm den Kasten des Biertransportwagens der Reisewitzer Brauerei im Lößnitzgrund auf seine Ladefläche. Damit entfiel dort ein teuerer Autodrehkraneinsatz wie beim Abladen am Folgetag in Neustadt (Sachs). | 13.04.2021 | Foto: Ralf Biedermann
Der Preß'-Kurier Heft 180 (Juni / Juli 2021)

ISEG lässt regelspurige Museumswagen nach Neustadt (Sachs) bringen

Mitte April ließ die in Dresden ansässige Initiative Sächsische Eisenbahngeschichte e. V. (ISEG), wie im PK 179 auf Seite 43 angekündigt, die Speditionssparte der PRESS zwei regelspurige Eisenbahnwagen auf der Straße nach Neustadt in Sachsen transportieren. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 179 (April / Mai 2021)

Initiative Sächsische Eisenbahngeschichte e. V.

Für den 14. April bereitete die Initiative Sächsische Eisenbahngeschichte e. V. (ISEG) mit der PRESS den Straßentransport des von der Windbergbahn übernommenen zweiachsigen sächsischen Personenwagens nach Neustadt (Sachs) vor. | weiter

Dieser Wagen der lfd. Nr. 183 soll demnächst von Dresden-Altstadt nach Neustadt (Sachs) gebracht werden – siehe PK 177, Seite 42/43.
Dieser Wagen der lfd. Nr. 183 soll demnächst von Dresden-Altstadt nach Neustadt (Sachs) gebracht werden – siehe PK 177, Seite 42/43. | 09.01.2021 | Foto: André Marks
Der Preß'-Kurier Heft 178 (Februar / März 2021)

ISEG Wagen Nr. 183

Dieser Wagen der lfd. Nr. 183 soll demnächst von Dresden-Altstadt nach Neustadt (Sachs) gebracht werden – siehe PK 177, Seite 42/43. | weiter

Seit Oktober 2011 stand der Kasten des Meterspur-GGw 99-41-01 in Radebeul Ost auf zwei regelspurigen Bm-Loren. Am 13. November 2020 ließ die ISEG den Aufbau nach Freital bringen.
Seit Oktober 2011 stand der Kasten des Meterspur-GGw 99-41-01 in Radebeul Ost auf zwei regelspurigen Bm-Loren. Am 13. November 2020 ließ die ISEG den Aufbau nach Freital bringen. | 13.11.2020 | Foto: Joachim Schulz
Der Preß'-Kurier Heft 177 (Dezember 2020 / Januar 2021)

Initiative Sächsische Eisenbahngeschichte e. V.

Im November übernahm die Initiative Sächsische Eisenbahngeschichte e. V. (ISEG) vom losen Zusammenschluss „IG Wagen“ den Kasten des letzten vorhandenen Güterwagens der Schmalspurbahn Klingenthal – Sachsenberg-Georgenthal. Dabei handelt es sich um den GGw 99-41-01, der seit Oktober 2011 in Radebeul Ost an der Ladestraße hinterstellt war. | weiter

Dieser Regelspurwagenkasten wurde am 8. Februar 2020 neben dem Mügelner Heizhaus als Lager aufgestellt.
Dieser Regelspurwagenkasten wurde am 8. Februar 2020 neben dem Mügelner Heizhaus als Lager aufgestellt. | 08.02.2020 | Foto: Initiative Sächsische Eisenbahngeschichte e. V. (ISEG)
Der Preß'-Kurier Heft 172 (Februar / März 2020)

Förderverein „Wilder Robert“ e.V. / Initiative Sächsische Eisenbahngeschichte e.V.

Der im Eigentum des Dresdner Vereins „Initiative Sächsische Eisenbahngeschichte e. V.“ (ISEG) befindliche Kasten des letzten erhaltenen Gepäckwagens der Gattung Pw Sa 17 wurde am 8. Februar auf Höhe des Mügelner Lokschuppens aufgestellt. | weiter

Am 13. November 2017 hob ein Autodrehkran die Diesellok vom Typ V10B in Bärenstein bei Glashütte von den Gleisen. Sie soll im nächsten Jahr am Bahnhof in Scharfenstein aufgestellt werden.
Am 13. November 2017 hob ein Autodrehkran die Diesellok vom Typ V10B in Bärenstein bei Glashütte von den Gleisen. Sie soll im nächsten Jahr am Bahnhof in Scharfenstein aufgestellt werden. | 13.11.2017 | Foto: Wolfgang Nitzsche
Der Preß'-Kurier Heft 159 (Dezember 2017 / Januar 2018)

Müglitztalbahn (Heidenau – Altenberg) - Diesellok V10B

Am 13. November 2017 verließ das letzte bisher noch in Bärenstein (b Glashütte) vorhandene Exponat des nach seiner Insolvenz aufgelösten Fördervereins für die Müglitztalbahn e. V. seinen langjährigen Standort. | weiter

Da die Dampflok 86 1333-3 am 30. April nicht zur Verfügung stand, sprang die Diesellok 223 152-0 der IntEgro Verkehr GmbH vor dem Sonderzug der EAB ein, hier in Markersbach.
Da die Dampflok 86 1333-3 am 30. April nicht zur Verfügung stand, sprang die Diesellok 223 152-0 der IntEgro Verkehr GmbH vor dem Sonderzug der EAB ein, hier in Markersbach. | 30.04.2017 | Foto: Siegfried Bergelt
Der Preß'-Kurier Heft 156 (Juni / Juli 2017)

Aussichtsbahn und Eisenbahnmuseum Schwarzenberg

Am 29. und 30. April wollten die Organisatoren die Erzgebirgische Aussichtsbahn (EAB) auf der Strecke Schwarzenberg – Annaberg-Buchholz mit Volldampf in die Walpurgisnacht starten. Als Publikumsmagnet war die Dampflok 86 1333-3 vor dem VSE-Museumszug eingeplant. | weiter

Am 23. Oktober 2014 barg die ISEG in Großenhain diesen Gepäckwagenkasten und ließ ihn nach Oschatz bringen.
Am 23. Oktober 2014 barg die ISEG in Großenhain diesen Gepäckwagenkasten und ließ ihn nach Oschatz bringen. | 23.10.2014 | Foto: André Simon
Der Preß'-Kurier Heft 141 (Dezember 2014 / Januar 2015)

Initiative Sächsische Eisenbahngeschichte e. V. (ISEG)

Die Mitglieder der Initiative Sächsische Eisenbahngeschichte e. V. (ISEG) haben in den vergangenen Monaten den letzten vorhandenen sächsischen D-Zugwagen, den vierachsigen Wagen 1661 der K.Sächs.Sts.E.B. (lfd. Nr. | weiter

Der vom VSE 1993 nach Schwarzenberg gebrachte sächsische D-Zug-Wagen nach seiner Ankunft.
Der vom VSE 1993 nach Schwarzenberg gebrachte sächsische D-Zug-Wagen nach seiner Ankunft. | Foto: Initiative Sächsische Eisenbahngeschichte e. V. (ISEG)
Der Preß'-Kurier Heft 129 (Dezember 2012 / Januar 2013)

Initiative Sächsische Eisenbahngeschichte e.V.

Mitte Oktober wurde der letzte erhaltene sächsische Schnellzugwagen – ein 3.-Klasse-Wagen der Reichsbahn-Gattung C4ü Sa 07 – von Schwarzenberg nach Dresden gebracht. In der sächsischen Landeshauptstadt findet gegenwärtig die Befundung des Wagens statt. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
195
Mit diesem Foto vom 21. September 2023 sei noch einmal der im vorigen PK vorgestellte Gasteinsatz
des Triebwagens T1 der Borkumer Kleinbahn im September/Oktober beim Molli gewürdigt.
Mit diesem Foto vom 21. September 2023 sei noch einmal der im vorigen PK vorgestellte Gasteinsatz des Triebwagens T1 der Borkumer Kleinbahn im September/Oktober beim Molli gewürdigt. | 21.09.2023 | Foto: Jan Methling

IG Preßnitztalbahn e. V.:

Neue Spendenaktion „Bahnhof Jöhstadt BLOCKfrei“ gestartet – Abrisspaten gesucht

Wolkenstein – Jöhstadt:

Ankündigung Gedenkveranstaltung 13./14. Januar 2024 zum Ende des Zugverkehrs bis Jöhstadt 1984

Schmalspurig durch Europa:

Auf Fototour zu den Schmalspurbahnen Ungarns im Herbst 2023 – Teil 1
zur aktuellen Ausgabe