Dampfbahn-Route Sachsen

Der Preß'-Kurier

Kurz erklärt: Dampfbahn-Route Sachsen

Die „Dampfbahn-Route Sachsen“, anfänglich auch „Dampfbahn-Route Sächsische Schmalspurbahnen“, ist eine Marketingplattform, die angelehnt an die Struktur von Ferien- oder Themenstraßen eine Verknüpfung von Schmalspurbahnen, Eisenbahnmuseen… | weiter

Auf der Museumsbahn im elsässischen Dollertal fährt aktuell mit Lok 5 auch ein schweizerisches „Tigerli“ – die Cn2t, Winterthur 1915/2538, geliehen von der Touristenbahn Coni’Fer im französischen Jura, hier in Sentheim.
Auf der Museumsbahn im elsässischen Dollertal fährt aktuell mit Lok 5 auch ein schweizerisches „Tigerli“ – die Cn2t, Winterthur 1915/2538, geliehen von der Touristenbahn Coni’Fer im französischen Jura, hier in Sentheim.
Der Preß'-Kurier Heft 165 (Dezember 2018 / Januar 2019)

Museumsbahnertagung geht neue Wege

Vom 2. bis 4. November hatte der Verband Deutscher Museums- und Touristikbahnen e. V. (VDMT) zur 75. Museumsbahnertagung nach Freiburg im Breisgau eingeladen. Gemeinsam mit dem französischen Dachverband UNECTO nahmen beide Partner den 100. Jahrestag der Beendigung des Ersten Weltkrieges zum Anlass, eine gemeinsame Tagung auszurichten, des Jahrestages zu gedenken und sich dabei näher kennenzulernen. | weiter

Das neue Stationsschild der DAMPFBAHN-ROUTE in Schlössel.
Das neue Stationsschild der DAMPFBAHN-ROUTE in Schlössel. | 04.06.2017 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 157 (August / September 2017)

DAMPFBAHN-ROUTE Sachsen - Stationsschilder in Steinbach und Schlössel

Die Preßnitztalbahn als einer der Stationspunkte der DAMPFBAHN-ROUTE Sachsen bekam Anfang Juni zwei weitere Stationsschilder, deren Anfertigung Eisenbahnfreunde gesponsert hatten. | weiter

Logo der Messe modell-hobby-spiel 2013
Logo der Messe modell-hobby-spiel 2013 | 03.10.2013 | Foto: Leipziger Messe Modell Hobby Spiel
Preßnitztalbahn (07.10.2013)

Preßnitztalbahn bei Messe „modell-hobby-spiel 2013“ dabei

Mit dem Großzelt „Preßnitztalbahn“ und einem umfangreichen Souvenir- und Informationsstand war die Preßnitztalbahn auch in diesem Jahr wieder auf der Leipziger Tourismus-, Spiele und Hobby-Messe im Messegelände vertreten. | weiter

Die IV K 99 1568-7 hat in diesem Jahr einen Großteil der Zugleistungen im Sommerfahrbetrieb erbracht. Vor ihrem Zug in Richtung Jöhstadt passiert sie am 15. September in wenigen Augenblicken den Bahnübergang der Straße nach Grumbach.
Die IV K 99 1568-7 hat in diesem Jahr einen Großteil der Zugleistungen im Sommerfahrbetrieb erbracht. Vor ihrem Zug in Richtung Jöhstadt passiert sie am 15. September in wenigen Augenblicken den Bahnübergang der Straße nach Grumbach. | 15.09.2012 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 128 (Oktober / November 2012)

Im August und September 2012 rund um die Museumsbahn

Zwischen Anfang Mai und Ende Oktober steht an den Wochenenden bei jedem Wetter der Fahrbetrieb der Museumsbahn auf dem Plan. Im September entstand ein erheblich höherer organisatorischer Aufwand bei der notwendigen Planung, weil nahezu an jedem Wochenende noch Auswärtseinsätze für den Verein anstanden. Dann kann es auch in Jöhstadt schon mal kurzfristig knapp werden, dank der Einsatzbereitschaft zahlreicher Vereinsmitglieder konnte aber bisher noch jede Lücke gefüllt werden | weiter

So leer wie hier am Tag vor Eröffnung des Tages der Sachsen in Freiberg 2012 blieb es dann leider auch während des gesamten Festes, da die Veranstalter die Eisenbahnvereine an einer sehr ungünstigen Stelle im Stadtgebiet positioniert hatten.
So leer wie hier am Tag vor Eröffnung des Tages der Sachsen in Freiberg 2012 blieb es dann leider auch während des gesamten Festes, da die Veranstalter die Eisenbahnvereine an einer sehr ungünstigen Stelle im Stadtgebiet positioniert hatten. | 06.09.2012 | Foto: Mario Wolf
Preßnitztalbahn (10.09.2012)

I K Nr. 54 und Ausstellungszelt „Preßnitztalbahn“ beim Tag der Sachsen in Freiberg

Zum Tag der Sachsen in Freiberg standen wieder einmal das „Preßnitztalbahn“-Präsentationszelt und die I K Nr. 54 auf dem Tieflader der PRESS GmbH im besonderen Blickfeld der leider relativ wenigen Besucher, die am Stand von Museumsbahn und der Dampfbahn-Route Sachsen vorbei schauten. | weiter

Logo vom „21. Tag der Sachsen“ 2012 in Freiberg
Logo vom „21. Tag der Sachsen“ 2012 in Freiberg | 07.09.2012
Preßnitztalbahn

Preßnitztalbahn beim 21. Tag der Sachsen in Freiberg dabei

Vom 7. bis 9. September findet der 21. Tag der Sachsen, das größte Vereinsfest im Freistaat, in Freiberg statt und die Preßnitztalbahn ist schon traditionell mit einem großen Informationsstand zusammen mit der „Dampfbahn-Route Sachsen“ und der I K Nr. 54 präsent. | weiter

Am Wochenende stand auch das Messezelt der Preßnitztalbahn in Wolkenstein, dauerhaft erinnert nun diese 1:1 Darstellung einer IV K auf der Laderampenkante mit dem Gleiswechsel des ehemaligen 3-Schienen-Gleises an die frühere Schmalspurbahn.
Am Wochenende stand auch das Messezelt der Preßnitztalbahn in Wolkenstein, dauerhaft erinnert nun diese 1:1 Darstellung einer IV K auf der Laderampenkante mit dem Gleiswechsel des ehemaligen 3-Schienen-Gleises an die frühere Schmalspurbahn. | 06.07.2012 | Foto: Mario Wolf
Preßnitztalbahn (08.07.2012)

Preßnitztalbahn wieder sichtbar in Wolkenstein - Bahnhofsfest der DB Erzgebirgsbahn

Anläßlich des Bahnhofsfestes der DB Erzgebirgsbahn am Wochenende 7. und 8. in Wolkenstein Juli kehrte auch die Preßnitztalbahn mit einer sichtbaren Präsenz an den früheren Ausgangspunkt der Schmalspurbahn zurück. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 125 (April / Mai 2012)

Einstellung der Parallelaktivitäten im Marketing durch die TMGS

Als eine erste Konsequenz aus der Anhörung im Dezember und den darauffolgenden Beratungen wurde die landeseigene Tourismus-Marketing-Gesellschaft Sachsen (TMGS) durch das Wirtschaftsministerium angewiesen… | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 124 (Februar / März 2012)

Zur Zukunft der Sächsischen Schmalspurbahnen

„Zukunft der Sächsischen Schmalspurbahnen sicherstellen – Etablierung der Dampfbahnroute Sächsische Schmalspurbahn“ Am 6. Dezember 2011 fand im Dresdner Landtag auf Antrag der SPD-Fraktion eine Anhörung von Experten zur Zukunft der Sächsischen Schmalspurbahnen statt. | weiter

Die Präsenz verschiedener Partner der Dampfbahn-Route war bei der „modell hobby spiel 2011“ in Leipzig vom 30. September bis 3. Oktober überwältigend. Die Gäste wanderten durch eine regelrechte Schmalspurlandschaft mit Empfangsgebäude, Haltepunktambiente und VII K (ganz link angeschnitten. Selten fand sich mal ein kurzer Moment für solch eine Panoramaaufnahme.
Die Präsenz verschiedener Partner der Dampfbahn-Route war bei der „modell hobby spiel 2011“ in Leipzig vom 30. September bis 3. Oktober überwältigend. Die Gäste wanderten durch eine regelrechte Schmalspurlandschaft mit Empfangsgebäude, Haltepunktambiente und VII K (ganz link angeschnitten. Selten fand sich mal ein kurzer Moment für solch eine Panoramaaufnahme. | 02.10.2011 | Foto: Christian Sacher
Der Preß'-Kurier Heft 122 (Oktober / November 2011)

„modell hobby spiel 2011“ in Leipzig

Die Präsenz verschiedener Partner der Dampfbahn-Route war bei der „modell hobby spiel 2011“ in Leipzig vom 30. September bis 3. Oktober überwältigend. Die Gäste wanderten durch eine regelrechte Schmalspurlandschaft mit Empfangsgebäude, Haltepunktambiente und VII K (ganz link angeschnitten. Selten fand sich mal ein kurzer Moment für solch eine Panoramaaufnahme. | weiter

Führerstandsmitfahrten, Fotofreunde und Videofilmer - die I K Nr. 54 ein echter Besuchermagnet bei den Göppinger Märklintagen 2011
Führerstandsmitfahrten, Fotofreunde und Videofilmer - die I K Nr. 54 ein echter Besuchermagnet bei den Göppinger Märklintagen 2011 | 17.09.2011 | Foto: Jürgen Dehn
Preßnitztalbahn (19.09.2011)

I K Nr. 54 bei Märklintagen 2011 im Einsatz

In Zusammenarbeit von Dampfbahn-Route Sachsen, IG Preßnitztalbahn e.V. und EBB Pressnitztalbahn mbH war die I K Nr. 54 vom 16. bis 18. September auf einem Gleisstück bei den Märklintagen 2011 im schwäbischen Göppingen im Einsatz. | weiter

Einfahrt des ersten Sonderzuges mit der I K Nr. 54 am 29. August in Steinbach mit Musik-empfang.
Einfahrt des ersten Sonderzuges mit der I K Nr. 54 am 29. August in Steinbach mit Musik-empfang. | 29.08.2009 | Foto: Klaus-D. Holzborn
Der Preß'-Kurier Heft 110 (Oktober / November 2009)

Großer Bahnhof für kleine Lok - Inbetriebnahme der I K Nr. 54

Am 29. August 2009 war es nun endlich soweit, rund zwei Monate nach ihrer Auslieferung aus dem Dampflokwerk Meiningen, einem zweigeteilten umfangreichen Erprobungsprogramm sowie einer spektakulären Tournee quer durch den Freistaat Sachsen ging die I K Nr. 54, wiederum mit einer zünftigen Feier, in den öffentlichen Zugbetrieb. | weiter

Übergabe des Büroschildes durch Ministerpräsident Tillich und Dr. Winkler an Mario Böhme.
Übergabe des Büroschildes durch Ministerpräsident Tillich und Dr. Winkler an Mario Böhme. | 29.08.2009 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 110 (Oktober / November 2009)

Regionalbüro Erzgebirge der Dampfbahn-Route eröffnet

Ministerpräsident Stanislaw Tillich und Dr. Andreas Winkler, Vorsitzender des VSSB und Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft, überreichten im Rahmen der Veranstaltung an den IGP-Vorsitzenden Mario Böhme symbolisch auch das „Türschild“ für das Regionalbüro Erzgebirge der „Dampfbahn-Route Sächsische Schmalspurbahnen“. | weiter

Buchpräsentation vor dem Original. V.l.n.r: Ingo Neidhardt, André Marks, Jörg Müller, Dr. Andreas Winkler.
Buchpräsentation vor dem Original. V.l.n.r: Ingo Neidhardt, André Marks, Jörg Müller, Dr. Andreas Winkler. | 02.10.2009 | Foto: Danilo Pietzsch
Der Preß'-Kurier Heft 110 (Oktober / November 2009)

Präsentation auf der Leipziger Messe „modell hobby spiel 2009“

Nachdem sich zur I K-Willkommenstour noch kein „Vermarktungspartner“ für die kleine Lok gefunden hatte, der die Nr. 54 in Sachsens größter Stadt präsentieren wollte, bot sich die Messe „modell hobby spiel 2009“ an, dieses Manko zu beheben. | weiter

I K Nr. 54 und 99 1715-4 repräsentierten gemeinsam die Vielfalt der sächsischen Schmalspurbahnen auf der Messe in Leipzig.
I K Nr. 54 und 99 1715-4 repräsentierten gemeinsam die Vielfalt der sächsischen Schmalspurbahnen auf der Messe in Leipzig. | 02.10.2009 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (02.10.2009)

Messestand mit I K 54 und VI K 99 1715-4 war Höhepunkt der Veranstaltung

Rund 98.000 Fahrgäste kamen in diesem Jahr zur Messe „modell hobby spiel“ nach Leipzig, der Großteil davon machte sicherlich auch am gemeinsamen Messestand der Partner der Dampfbahn-Route halt. Als besondere Hingucker erwiesen sich dabei die beiden Dampfloks I K Nr. | weiter

Der Preß'-Kurier | 24.09.2009

PM Dampfbahn-Route: Messe „modell-hobby-spiel“ 2009

Die Schmalspurbahnen Sachsens gehören in diesem Jahr zu den Höhepunkten der Messe „Modell-Hobby-Spiel“ vom 2. bis 4. Oktober in Leipzig. Der von der Sächsisch-Oberlausitzer Eisenbahngesellschaft mbH (SOEG) als Betreiber der Zittauer Schmalspurbahn gemeinsam mit der Preßnitztalbahn aus dem Erzgebirge organisierte Messestand stellt viele Attraktionen und Erlebnisse rund um Sachsens Dampfbahnen vor. Dabei kann man nicht nur Modelle, sondern auch Lokomotiven in Originalgröße bestaunen. | weiter

Übergabe des Dampfbahn-Route-Regionalbüroschildes durch Ministerpräsident Stanislaw Tillich an SOEG-Geschäftsführer Ingo Neidhardt.
Übergabe des Dampfbahn-Route-Regionalbüroschildes durch Ministerpräsident Stanislaw Tillich an SOEG-Geschäftsführer Ingo Neidhardt. | 31.07.2009 | Foto: Annett Kurth
Der Preß'-Kurier Heft 109 (August / September 2009)

SOEG-Kundenbüro in Zittau wird Dampfbahn-Routen-Regionalbüro

Mit der Übergabe des „Türschildes“ durch Ministerpräsident Tillich und VSSB-Vorsitzenden Dr. Winkler wurde am 31. Juli symbolisch das erste Regionalbüro für die „Dampfbahn-Route Sächsische Schmalspurbahnen“ eröffnet. | weiter

Feierliche Übergabe eines der ersten Stationsschilder der Dampfbahn-Route durch Ingo Neidhardt an Mario Böhme, während Wolfgang Brinkschulte vom MDR die Situation live für die Anwesenden kommentiert.
Feierliche Übergabe eines der ersten Stationsschilder der Dampfbahn-Route durch Ingo Neidhardt an Mario Böhme, während Wolfgang Brinkschulte vom MDR die Situation live für die Anwesenden kommentiert. | 28.06.2009 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (28.06.2009)

Preßnitztalbahn erhält Stationsschild „Bahnhof Jöhstadt“ der Dampfbahn-Route

Anläßlich des Auftaktes der IK-Willkommenstour wurde dem Vorsitzenden der IG Preßnitztalbahn, Mario Böhme, das Stationsschild “ Bahnhof Jöhstadt“ vom Dampfbahn-Routen-Projektleiter Ingo Neidhardt übergeben. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 102 (Juni / Juli 2008)

Mit der „Tourismusroute Sächsische Schmalspurbahnen“ Touristen nach Sachsen locken

Dr. Andreas Winkler, Vorsitzender des VSSB e.V. , nutzte im Mai die Gelegenheiten in Jöhstadt und Schönheide, das erarbeitete Konzept der „Tourismusroute Sächsische Schmalspurbahnen“ einem interessierten Kreis an Landespolitikern, Verantwortlichen aus Landkreisen und Kommunen sowie Vertretern von im Tourismus tätigen Unternehmen des Beherbergungs- und Bewirtungsgewerbes sowie Verbänden vorzustellen. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
188
Mit I K Nr. 54 durch bunte Wälder zu reisen, war auch wieder für den Herbst 2022 geplant. Der
Unfall am 9. September beim Einsatz auf der Döllnitztalbahn (siehe Seite 12) verhinderte dies. Das Foto von
Thomas Poth kurz vor der Ausstellungs- und Fahrzeughalle in Jöhstadt stammt daher aus dem Herbst 2021.
Mit I K Nr. 54 durch bunte Wälder zu reisen, war auch wieder für den Herbst 2022 geplant. Der Unfall am 9. September beim Einsatz auf der Döllnitztalbahn (siehe Seite 12) verhinderte dies. Das Foto von Thomas Poth kurz vor der Ausstellungs- und Fahrzeughalle in Jöhstadt stammt daher aus dem Herbst 2021. | 30.10.2021

IG Preßnitztalbahn e.V.:

99 1715-4 absolviert nach Fahrwerksuntersuchung erste Probefahrten in Meiningen

Sächsische IK Nr. 54:

Kollision mit einem Traktor auf der Döllnitzbahn fordert mehrere Verletzte - Lok schwer beschädigt

Rügensche BäderBahn:

Rü.K.B.-Traditionszug wird an drei November-Wochenenden im Plandienst eingesetzt
zur aktuellen Ausgabe