125 Jahre Sächsische Schmalspurbahnen

In Carlsfeld stand am 221./22. Oktober beim FHWE 582 der Museumsbahn Schönheide unter Dampf.
In Carlsfeld stand am 221./22. Oktober beim FHWE 582 der Museumsbahn Schönheide unter Dampf. | 22.10.2006 | Foto: Holger Drosdeck
Der Preß'-Kurier Heft 93 (Dezember 2006 / Januar 2007)

V. Sächsisches Schmalspurbahn-Festival 2006 entlang der ehemaligen WCd-Linie

Das fünfte und letzte sächsische Schmalspurbahn-Festival fand vom 20. bis zum 22. Oktober 2006 entlang der ehemaligen Strecke Wilkau-Haßlau – Carlsfeld (WCd-Linie) statt. | weiter

Zum IV. Sächsischen Schmalspurbahn-Festival 2006 standen auf der Preßnitztalbahn statt der Dampf- die Dieselloks im Vordergrund. Hier warten die V10C der IG Weißeritztalbahn e.V. bzw. der Traditionsbahn Radebeul e.V. in Schmalzgrube die Zugkreuzung mit VI K 99 1715-4 ab.
Zum IV. Sächsischen Schmalspurbahn-Festival 2006 standen auf der Preßnitztalbahn statt der Dampf- die Dieselloks im Vordergrund. Hier warten die V10C der IG Weißeritztalbahn e.V. bzw. der Traditionsbahn Radebeul e.V. in Schmalzgrube die Zugkreuzung mit VI K 99 1715-4 ab. | 09.09.2006 | Foto: Holger Drosdeck
Der Preß'-Kurier Heft 92 (Oktober / November 2006)

IV. Sächsisches Schmalspurbahn-Festival 2006

Vom Freitag, 8. September, bis zum Sonntag, 10. September, fand entlang der Preßnitztalbahn, der Fichtelbergbahn sowie im Sächsischen Schmalspurbahnmuseum Rittersgrün das IV. Sächsische Schmalspurbahn-Festival statt. | weiter

Logo zum Festjahr 2006
Logo zum Festjahr 2006 | 01.01.2006 | Foto: Sammlung Verein zur Förderung der Sächsischen Schmalspurbahnen e.V. / Stiftung Sächsiche Schmalspurbahnen
Preßnitztalbahn

Vorankündigung: IV. Sächsisches Schmalspurfestival

Das Festival zum Festjahr bei der Preßnitztalbahn! Jetzt Termin vormerken Am Wochenende 9. und 10. September 2006 mit umfangreichem Programm. | Mehr Details und Sonderfahrplan hier! | weiter

Am Freiag, dem 7. Juli, kam neben der IV K 132 auch die V10C der Traditionsbahn zum Einsatz. In Moritzburg begegneten die beiden Sonderzüge einem Planzug der BVO.
Am Freiag, dem 7. Juli, kam neben der IV K 132 auch die V10C der Traditionsbahn zum Einsatz. In Moritzburg begegneten die beiden Sonderzüge einem Planzug der BVO. | 07.07.2006 | Foto: Danilo Pietzsch
Der Preß'-Kurier Heft 91 (August / September 2006)

II. Schmalspurbahn-Festival 2006 an der Lößnitzgrundbahn

Entlang der Lößnitzgrundbahn von Radebeul Ost über Moritzburg nach Radeburg wurde vom 7. bis zum 9. Juli das zweite Festival im Rahmen des Jubiläums „125 Jahre sächsische Schmalspurbahnen“ gefeiert. | weiter

Cover Broschüre „125 Jahre Schmalspur-Dampf in Sachsen“
Cover Broschüre „125 Jahre Schmalspur-Dampf in Sachsen“ | Foto: GeraNova Verlag, München
Der Preß'-Kurier Heft 90 (Juni / Juli 2006)

Rezensiert: LokMagazin Special - 125 Jahre Schmalspur-Dampf in Sachsen

Seit mehreren Wochen liegt sie vor – die offizielle Festschrift zum sächsischen Schmalspurjubiläum. Wie vom GeraNova Verlag nicht anders zu erwarten, darf sich der Leser auf brillante Farb-, aber auch gute Schwarzweißaufnahmen freuen. | weiter

Cover Broschüre „125 Jahre Schmalspurbahnen in Sachsen“
Cover Broschüre „125 Jahre Schmalspurbahnen in Sachsen“ | Foto: Foto & Verlag Jacobi
Der Preß'-Kurier Heft 90 (Juni / Juli 2006)

Rezensiert: 125 Jahre Schmalspurbahnen in Sachsen

Auch Produkte aus dem Verlag von Volker Jacobi stehen hinsichtlich ihrer Bebilderung für Druckerzeugnisse der Oberklasse. Die fotoorientierte Broschüre zum Schmalspurjubiläum in Sachsen aus diesem Hause enthält entsprechend 86 brillante Farbfotografien, die jedoch nicht nur aus der Zeit nach 1990 stammen, sondern etwa zu einem Drittel aus den sechziger Jahren. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 90 (Juni / Juli 2006)

Förderverein „Wilder Robert“ e.V.

Bis zur letzten Minute wurde an der Strecke nach Glossen gearbeitet, so daß am 21. April der erste Zug seit 34 Jahren (bestehend aus 99 561 und 99 516 sowie fünf Reisezugwagen) nach Glossen fahren konnte. Viele geladene Gäste benutzten den Eröffnungszug, um die feierliche Einweihung mitzuerleben. | weiter

Oybin, hier um 1920, wird in diesem Jahr wieder von einer IV K mit Länderbahnfarbgebung angefahren. Foto: Sammlung Guido Wranik
Oybin, hier um 1920, wird in diesem Jahr wieder von einer IV K mit Länderbahnfarbgebung angefahren. Foto: Sammlung Guido Wranik
Der Preß'-Kurier Heft 89 (April / Mai 2006)

Das große Jubiläumsjahr 2006: 125 Jahre Schmalspurbahnen in Sachsen – Teil 2

Insgesamt verkehren an dem verlängerten Festwochenende am Ende der zweiten Augustwoche drei Züge. Neben dem Gastzug aus Radebeul sind drei Einheitsloks mit zwei regulären Umläufen unterwegs, so daß sich reichlich Fotomotive bieten. | weiter

Der Bahnhof Kirchberg war 1881 der erste Schmalspur-Endbahnhof Sachsens. Im typischen Anfangszeit-Fluidum der sächsischen Schmalspurstrecken zeigt sich die Station um 1900 mit mehreren Eisenbahnern, einer Lok der Gattung I K sowie zweiachsigen Wagen.
Der Bahnhof Kirchberg war 1881 der erste Schmalspur-Endbahnhof Sachsens. Im typischen Anfangszeit-Fluidum der sächsischen Schmalspurstrecken zeigt sich die Station um 1900 mit mehreren Eisenbahnern, einer Lok der Gattung I K sowie zweiachsigen Wagen. | 01.07.1900 | Foto: Achim Meinel
Der Preß'-Kurier Heft 88 (Februar / März 2006)

Das große Jubiläumsjahr 2006: 125 Jahre Schmalspurbahnen in Sachsen

Jedem Anhänger der sächsischen Schmalspurbahnszene ist inzwischen sicherlich hinlänglich bekannt, daß das Jahr 2006 ein ganz besonderes Jahr für die sächsischen Schmalspurstrecken darstellt: Nämlich deren 125. Geburtstag. | weiter

Am 29. August 2005 bespannte 199 013 der SOEG einen Sonderzug des Interessenverbandes der Zittauer Eisenbahnen e. V. Im nächsten Jahr gibt es wieder im August Sonderfahrten – dann jedoch mit Dampf.
Am 29. August 2005 bespannte 199 013 der SOEG einen Sonderzug des Interessenverbandes der Zittauer Eisenbahnen e. V. Im nächsten Jahr gibt es wieder im August Sonderfahrten – dann jedoch mit Dampf. | 29.08.2005 | Foto: Lutz-Uwe Treichel
Der Preß'-Kurier Heft 86 (Oktober / November 2005)

Jubiläum 2006: 125 Jahre Sächsische Schmalspurbahnen

Am 17. Oktober 2006 jährt sich die Inbetriebnahme von Sachsens erster Schmalspurbahn zum 125. Mal. An jenem Tag im Jahr 1881 verkehrte der erste offizielle Zug von Wilkau nach Kirchberg, wo er von den Bürgern dieser Stadt mit großem Jubel empfangen wurde. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
197
Zum 125. Jubiläum der Harzquer- und Brockenbahn führten die Dampfloks 99 6001 und 99 222 am 27. März 2024 die in Drei Annen Hohne vereinigten Sonderzüge aus Wernigerode und Nordhausen gemeinsam zum Brocken, hier bei der Ausfahrt Drei Annen Hohne.
Zum 125. Jubiläum der Harzquer- und Brockenbahn führten die Dampfloks 99 6001 und 99 222 am 27. März 2024 die in Drei Annen Hohne vereinigten Sonderzüge aus Wernigerode und Nordhausen gemeinsam zum Brocken, hier bei der Ausfahrt Drei Annen Hohne. | 27.03.2024 | Foto: Dirk Bahnsen

Sächsische I K Nr. 54:

Erfolgreiche Rückkehr der im September 2022 verunfallten Lok in den Betriebsdienst

Schmalspurig durch Europa:

Dritter und letzter Teil der Exkursion zu den Wald- und Wirtschaftsbahnen Ungarns im Herbst 2023

Jubiläum im Harz:

125 Jahre Harzquer- und Brockenbahn und weitere Neuigkeiten von den HSB
zur aktuellen Ausgabe