Neuoelsnitz–Wüstenbrand (NW)

Das Stationsgebäude des Haltepunktes Ursprung ist in diesem Jahr bis September noch jeden Monat jeweils an einem Sonntag regulär geöffnet.
Das Stationsgebäude des Haltepunktes Ursprung ist in diesem Jahr bis September noch jeden Monat jeweils an einem Sonntag regulär geöffnet. | 15.05.2016 | Foto: Tom Radics
Der Preß'-Kurier Heft 150 (Juni / Juli 2016)

Haltestelle zu Ursprung e. V.

Das vom Verein „Haltestelle zu Ursprung e. V.“ der Nachwelt erhaltene Stationsgebäude des Haltepunktes Ursprung wird 2016 an mehreren Tagen für die Öffentlichkeit zugänglich sein. | weiter

Das original erhaltene Haltestellengebäude von Ursprung nebst seiner Nebenanlagen lud auch am diesjährigen Tag des offenen Denkmals zum Verweilen ein.
Das original erhaltene Haltestellengebäude von Ursprung nebst seiner Nebenanlagen lud auch am diesjährigen Tag des offenen Denkmals zum Verweilen ein. | 05.09.2010 | Foto: Martin Hahn
Der Preß'-Kurier Heft 116 (Oktober / November 2010)

Tag des offenen Denkmals in Ursprung

Das diesjährige Motto „Kultur in Bewegung - Reisen, Handel und Verkehr“ war wie für uns gemacht, ebenso wie das Wetter. Der Verein „Haltestelle zu Ursprung“ e.V. zeigte neben dem 100-jährigen kleinen Bahnhofsgebäude in Ursprung auch den zugehörigen Freiabtritt und eröffnete vorab und symbolisch den Radweg auf der ehemaligen Bahntrasse Wüstenbrand – Lugau mit einer Fahrraddraisine. | weiter

Eisenbahnambiente am Haltepunkt Ursprung.
Eisenbahnambiente am Haltepunkt Ursprung. | 07.02.2008 | Foto: Tom Radics
Der Preß'-Kurier Heft 100 (Februar / März 2008)

Verein „Haltestelle zu Ursprung“

Im Jahr 2007 konnte der Verein „Haltestelle zu Ursprung“ die Restaurierung eines originalen, sächsischen Freiabtrittes abschließen. Der hölzerne Bau war 1999 im Rahmen einer aufwendigen Aktion im ehemaligen Bahnhof Niederrabenstein an der Strecke Wüstenbrand – Chemnitz-Küchwald geborgen worden. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
187
Wo lässt sich die Cottbuser Dampflok 99 3301 mit blau lackierten Personenwagen und einer zweitürmigen Kirche im Hintergrund fotografieren? Das ist bei der Parkeisenbahn in Posen möglich – hier bei der Ausfahrt aus dem Endbahnhof Maltanka (Rondo Śródka)
Wo lässt sich die Cottbuser Dampflok 99 3301 mit blau lackierten Personenwagen und einer zweitürmigen Kirche im Hintergrund fotografieren? Das ist bei der Parkeisenbahn in Posen möglich – hier bei der Ausfahrt aus dem Endbahnhof Maltanka (Rondo Śródka) | 18.06.2022 | Foto: Ulrich Thomsch

IG Preßnitztalbahn e.V.:

Umfangreicher Fahrbetrieb zwischen Jöhstadt und Steinbach auch über Sommermonate

Fichtelbergbahn:

Erinnerungen an die 75-Jahr-Feier der Strecke Cranzahl - Kurort Oberwiesenthal am 19. Juli 1972

Blick nach Sachsen-Anhalt:

Ausstellung zur Halle-Hettstedter Eisenbahn mit Programm an drei regionalen Standorten
zur aktuellen Ausgabe