Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Mehr überdachte Gleisfläche für den Molli: Neben der vorhandenen Wagenhalle in Bad Doberan entsteht derzeit eine weitere derartige Halle. Am 10. November 2022 liefen daran die Montagearbeiten.
Mehr überdachte Gleisfläche für den Molli: Neben der vorhandenen Wagenhalle in Bad Doberan entsteht derzeit eine weitere derartige Halle. Am 10. November 2022 liefen daran die Montagearbeiten. | 10.11.2022 | Foto: Jan Methling
Der Preß'-Kurier Heft 189 (Dezember 2022 / Januar 2023)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH Bad Doberan – Kühlungsborn West

Im Bahnhof Bad Doberan wird derzeit an der Erweiterung der Wagenhalle gearbeitet. Der Zeitraum ohne Zugverkehr wurde auch zum Einbau von Blindenleitstreifen auf dem Hausbahnsteig genutzt. Zwischen den Streckenkilometern 7,5 und 7,8 konnten noch einmal sieben Telegrafenmasten aufgestellt werden. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 189 (Dezember 2022 / Januar 2023)

Verein zur Traditionspflege des Molli e. V.

Die Arbeiten des Vereins zur Traditionspflege des Molli e. V. (VTM) konzentrierten sich in den vergangenen Monaten auf die Museumsbereiche am und im Empfangsgebäude von Kühlungsborn West. Im Innenmuseum sanierte die Molli GmbH eine Wand und ließ ein Getränkelager für das Museumscafé einbauen. | weiter

Am 18. November 2022 verkehrte dieser kurze Pendelzug Kühlungsborn – Heiligendamm am km 7,6 hinter den neu aufgestellten Telegrafenmasten. Zuglok war die Einheitslok 99 2321-0.
Am 18. November 2022 verkehrte dieser kurze Pendelzug Kühlungsborn – Heiligendamm am km 7,6 hinter den neu aufgestellten Telegrafenmasten. Zuglok war die Einheitslok 99 2321-0. | 18.11.2022 | Foto: Jan Methling
Der Preß'-Kurier Heft 189 (Dezember 2022 / Januar 2023)

Molli-Lok 99 2321-0 mit Kurzzug

Am 18. November 2022 verkehrte dieser kurze Pendelzug Kühlungsborn – Heiligendamm am km 7,6 hinter den neu aufgestellten Telegrafenmasten. Zuglok war die Einheitslok 99 2321-0. | weiter

Derzeit sind die Züge aufgrund der starken Auslastung durch das 9-Euro-Ticket mit elf Sitz- und einem Gepäckwagen unterwegs. Damit sind alle verfügbaren Sitzwagen im Einsatz und die Bahnsteiglängen voll ausgenutzt. Am 25. Juli 2022 war die Einheitslok 99 2323-6 im Einsatz.
Derzeit sind die Züge aufgrund der starken Auslastung durch das 9-Euro-Ticket mit elf Sitz- und einem Gepäckwagen unterwegs. Damit sind alle verfügbaren Sitzwagen im Einsatz und die Bahnsteiglängen voll ausgenutzt. Am 25. Juli 2022 war die Einheitslok 99 2323-6 im Einsatz. | 25.07.2022 | Foto: Jan Methling
Der Preß'-Kurier Heft 187 (August / September 2022)

Molli - 99 2323-6

Derzeit sind die Züge aufgrund der starken Auslastung durch das 9-Euro-Ticket mit elf Sitz- und einem Gepäckwagen unterwegs. Damit sind alle verfügbaren Sitzwagen im Einsatz und die Bahnsteiglängen voll ausgenutzt. Am 25. Juli 2022 war die Einheitslok 99 2323-6 im Einsatz. | weiter

Jan Methling fotografierte in den Morgenstunden des 19. März 2022 im Bahnhof Heiligendamm diesen von der Dampflok 99 323 geführten Fotozug samt im Stil der 1960er Jahre gekleideter Komparsen.
Jan Methling fotografierte in den Morgenstunden des 19. März 2022 im Bahnhof Heiligendamm diesen von der Dampflok 99 323 geführten Fotozug samt im Stil der 1960er Jahre gekleideter Komparsen. | 19.03.2022 | Foto: Jan Methling
Der Preß'-Kurier Heft 185 (April / Mai 2022)

Molli - Fotozug mit 99 323 in Heiligendamm

Jan Methling fotografierte in den Morgenstunden des 19. März 2022 im Bahnhof Heiligendamm diesen von der Dampflok 99 323 geführten Fotozug samt im Stil der 1960er Jahre gekleideter Komparsen. | weiter

Fotozug mit Milchkannenverladung wie in den 1950ern.
Fotozug mit Milchkannenverladung wie in den 1950ern. | 20.03.2022 | Foto: Jan Methling
Der Preß'-Kurier Heft 185 (April / Mai 2022)

Vereins zur Traditionspflege des Molli e. V. (VTM)

Beim Molli verkehrte am 19./20. März 2022 ein Fotozug. Dabei stellten Mitglieder des Vereins zur Traditionspflege des Molli e. V. (VTM) u. a. im Bahnhof Heiligendamm eine Szene wie in den 1960er Jahren nach. | weiter

Die V10C 199 016-7 im IZG in Chemnitz.
Die V10C 199 016-7 im IZG in Chemnitz. | 03.07.2008 | Foto: Ives Stolze
Der Preß'-Kurier Heft 103 (August / September 2008)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Lok 199 016-7 (V10C) der MBB ist im IZG (Instandhaltungszentrum Getriebe, das frühere Raw) in Chemnitz nahezu fertiggestellt und zum Redaktionsschluß Anfang August in der Lackiererei. Sie soll noch im August in Bad Doberan eintreffen. | weiter

Designbild vom neuen Gepäckwagen.
Designbild vom neuen Gepäckwagen. | 09.06.2008 | Foto: Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH
Der Preß'-Kurier Heft 102 (Juni / Juli 2008)

Neuer Gepäckwagen für den Molli

Das Dampflokwerk Meiningen erhielt den Zuschlag für die Realisierung des ersten Fahrzeuges. Das Lastenheft erstellte die Firma Cideon, die Konstruktionsleistungen und die Baubetreuung führte die Firma Hörmann Engineering GmbH aus Chemnitz aus. | weiter

Rohbau des Großraumgepäckwagens 996-006 im DLW Meiningen von außen.
Rohbau des Großraumgepäckwagens 996-006 im DLW Meiningen von außen. | 21.01.2008 | Foto: Bodo Credo
Der Preß'-Kurier Heft 101 (April / Mai 2008)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Die Fertigstellung des ersten Großraumgepäckwagens 996-006 im DLW Meiningen verzögert sich wegen verspäteter Zulieferung der Schiebetüren. Mit der Anlieferung wird nun Ende April gerechnet. | weiter

Eine perfekte Illusion: Die (nicht betriebsfähige) Dampflok 99 2332-7 mit einem aus sechs Wagen bestehenden Güterzug am 13. Mai im Bahnhof Kühlungsborn West.
Eine perfekte Illusion: Die (nicht betriebsfähige) Dampflok 99 2332-7 mit einem aus sechs Wagen bestehenden Güterzug am 13. Mai im Bahnhof Kühlungsborn West. | 13.05.2006
Der Preß'-Kurier Heft 92 (Oktober / November 2006)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Die nicht betriebsfähige 99 2332-7, die als Dauerleihgabe vom Verein zur Traditionspflege des Molli e.V. (VTM) betreut wird, erhielt eine farbliche Ausbesserung und ist seit dem 13. April wieder im Außenmuseum zu sehen. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 89 (April / Mai 2006)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Die Mecklenburgische Bäderbahn (MBB Molli) setzt die Modernisierung ihrer Dampflokomotiven fort. So erhielt 99 2321 im Rahmen ihrer Hauptuntersuchung im Dampflokwerk Meiningen einen neuen Rahmen in Schweißkonstruktion. Im Gegensatz zu 99 2322 behielt die Lok aber ihre Gleitachslager. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 88 (Februar / März 2006)

Rezensiert: 10 Jahre Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Bei dem hier zunächst vorgestellten Druckwerk handelt es sich um eine 96seitige Hochglanzbroschüre, mit der Molli-Betriebsleiter Jan Methling und Verlagsmitarbeiter eine detaillierte Chronik über zehn Jahre Bahnbetrieb unter Regie der Mecklenburgischen Bäderbahn Molli GmbH vorlegen. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 86 (Oktober / November 2005)

Molli: Wagenkästen in Wittenberge wiederentdeckt

In Wittenberge wurden in Gärten von Mitgliedern der IG Wagen die Kästen der einst vierachsigen gedeckten Güterwagen 98-01-55 und 98-02-05 des Molli entdeckt. Die Molli-Bäderbahn wurde über die Standorte informiert. | weiter

Der vierachsige offene Güterwagen „Schwerin 219“ – alias 98-03-04 (?) – steht im März 2005 in Kühlungsborn kurz vor der Demontage der Holzteile.
Der vierachsige offene Güterwagen „Schwerin 219“ – alias 98-03-04 (?) – steht im März 2005 in Kühlungsborn kurz vor der Demontage der Holzteile. | 01.03.2005 | Foto: Jan Methling
Der Preß'-Kurier Heft 85 (August / September 2005)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Der gedeckte Güterwagen „Schwerin 123“ (98-02-04) ist derzeit – anders als im PK 82, Seite 28, im Bildtext unten berichtet – nicht betriebsfähig, sondern nur rollfähig. Im Rahmen der Restaurierung durch eine ABM wurde keine HU ausgeführt, die Möglichkeit wird dazu aber geprüft. | weiter

Mit zehn Meter Höhe ist die neue Werkstatthalle der MBB Molli GmbH nicht zu übersehen. Am 20. November 2004 fuhren zum ersten Mal Lokomotiven in den Neubau ein.
Mit zehn Meter Höhe ist die neue Werkstatthalle der MBB Molli GmbH nicht zu übersehen. Am 20. November 2004 fuhren zum ersten Mal Lokomotiven in den Neubau ein. | 20.11.2004 | Foto: Jan Methling
Der Preß'-Kurier Heft 82 (Februar / März 2005)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Die Hauptuntersuchung der GmbH-eigenen Kleindiesellok vom Typ V 10 C (ex LMBV Nr. 101-04) in der Werkstatt Bad Doberan ist weitestgehend abgeschlossen. Im Rahmen der Werkstatteinweihung wurde sie auf den Namen „Otto“ getauft. Die Lok wird die Betriebsnummer 199 014-2 erhalten. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
196
Zur Eröffnung des fünften Bahnhofs der Museumsbahn wurden am 12. Januar 2024 die 2022 verunfallte I K Nr. 54 präsentiert und die „Oberschmiedeberger Erklärung“ unterzeichnet.
Zur Eröffnung des fünften Bahnhofs der Museumsbahn wurden am 12. Januar 2024 die 2022 verunfallte I K Nr. 54 präsentiert und die „Oberschmiedeberger Erklärung“ unterzeichnet. | 12.01.2024 | Foto: Joachim Schmidt

Preßnitztalbahn:

Oberschmiedeberger Erklärung“ dokumentiert Willen zur Trassensicherung bis Wolkenstein

Schmalspurbahnen in Österreich:

Interview mit ÖLGB- Präsident Albert Malli zu Aktivitäten zum Erhalt der Ybbstalbahn-Bergstrecke

Schmalspurig durch Europa:

Exkursion zu den Wald- und Wirtschaftsbahnen Ungarns – Teil 2 der Tour im Herbst 2023
zur aktuellen Ausgabe