Läutewerk

Zeichnung Latowski´sches Dampfläutewerk. Aus: „Bericht über die Deutsche Allgemeine Ausstellung für Unfallverhütung“, Berlin 1889, Carl Heymanns Verlag, 1891, Seite 472 - 474.
Zeichnung Latowski´sches Dampfläutewerk. Aus: „Bericht über die Deutsche Allgemeine Ausstellung für Unfallverhütung“, Berlin 1889, Carl Heymanns Verlag, 1891, Seite 472 - 474. | Foto: Der Preß´-Kurier
Der Preß'-Kurier Heft 41 (April / Mai 1998)

Das Latowski´sche Dampfläutewerk

Erst das im Jahre 1883 eingeführte, in allen Staaten patentierte Latowski´sche Dampfläutewerk zeigte alle erforderlichen Eigenschaften, nämlich - mit Flußstahlglocken versehen - große Einfachheit, vollkommene Betriebszuverlässigkeit, sofortiges Ansprechen, Gleichmäßigkeit, geringe Kosten für Beschaffung und Anbringung, geringe Abnutzung, weder Wartung noch Schmierung … | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
195
Mit diesem Foto vom 21. September 2023 sei noch einmal der im vorigen PK vorgestellte Gasteinsatz
des Triebwagens T1 der Borkumer Kleinbahn im September/Oktober beim Molli gewürdigt.
Mit diesem Foto vom 21. September 2023 sei noch einmal der im vorigen PK vorgestellte Gasteinsatz des Triebwagens T1 der Borkumer Kleinbahn im September/Oktober beim Molli gewürdigt. | 21.09.2023 | Foto: Jan Methling

IG Preßnitztalbahn e. V.:

Neue Spendenaktion „Bahnhof Jöhstadt BLOCKfrei“ gestartet – Abrisspaten gesucht

Wolkenstein – Jöhstadt:

Ankündigung Gedenkveranstaltung 13./14. Januar 2024 zum Ende des Zugverkehrs bis Jöhstadt 1984

Schmalspurig durch Europa:

Auf Fototour zu den Schmalspurbahnen Ungarns im Herbst 2023 – Teil 1
zur aktuellen Ausgabe