Kovarska

Zwischen Weipert und Krima (ehemaliger Abzweig der Strecke nach Reitzenhain) liegt die Station Schmiedeberg (Kovarska). Dort entstand diese Aufnahme mit der Diesellok T211.0608 des tschechischen Vereins „Loko-Motiv“.
Zwischen Weipert und Krima (ehemaliger Abzweig der Strecke nach Reitzenhain) liegt die Station Schmiedeberg (Kovarska). Dort entstand diese Aufnahme mit der Diesellok T211.0608 des tschechischen Vereins „Loko-Motiv“. | 16.04.2016 | Foto: Mario Morgner
Der Preß'-Kurier Heft 150 (Juni / Juli 2016)

Cranzahl-Weipert-Komotau

Seit 1. Mai 2016 verkehren zwischen Weipert und Cranzahl an den Wochenenden wieder planmäßige Reisezüge. Nach 505 Tagen Pause erreichte an diesem Tag mit 642 228 ein Triebwagen der DB Erzgebirgsbahn vormittags den Grenzbahnhof Weipert (tschechisch: Vejprty). | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
197
Zum 125. Jubiläum der Harzquer- und Brockenbahn führten die Dampfloks 99 6001 und 99 222 am 27. März 2024 die in Drei Annen Hohne vereinigten Sonderzüge aus Wernigerode und Nordhausen gemeinsam zum Brocken, hier bei der Ausfahrt Drei Annen Hohne.
Zum 125. Jubiläum der Harzquer- und Brockenbahn führten die Dampfloks 99 6001 und 99 222 am 27. März 2024 die in Drei Annen Hohne vereinigten Sonderzüge aus Wernigerode und Nordhausen gemeinsam zum Brocken, hier bei der Ausfahrt Drei Annen Hohne. | 27.03.2024 | Foto: Dirk Bahnsen

Sächsische I K Nr. 54:

Erfolgreiche Rückkehr der im September 2022 verunfallten Lok in den Betriebsdienst

Schmalspurig durch Europa:

Dritter und letzter Teil der Exkursion zu den Wald- und Wirtschaftsbahnen Ungarns im Herbst 2023

Jubiläum im Harz:

125 Jahre Harzquer- und Brockenbahn und weitere Neuigkeiten von den HSB
zur aktuellen Ausgabe