Killesbergbahn Stuttgart

Am Karfreitag 2019 wurde einer der beiden an diesem Tag auf der Killesbergbahn eingesetzten Züge mit Vorspann gefahren. Hier rollten die beiden Dampflokomotiven „Tazzelwurm“ (Vorspann) und „Santa Maria“ (Zuglok) mit den Personenwagen bergab dem Bahnhof Killesberg entgegen.
Am Karfreitag 2019 wurde einer der beiden an diesem Tag auf der Killesbergbahn eingesetzten Züge mit Vorspann gefahren. Hier rollten die beiden Dampflokomotiven „Tazzelwurm“ (Vorspann) und „Santa Maria“ (Zuglok) mit den Personenwagen bergab dem Bahnhof Killesberg entgegen. | 09.02.2020 | Foto: Jürgen Petrik
Der Preß'-Kurier Heft 171 (Dezember 2019 / Januar 2020)

Die Stuttgarter Killesbergbahn ist 80

Die Parkeisenbahn auf dem Stuttgarter Killesberg feierte in diesem Jahr ihr 80. Jubiläum. Bei der Killesbergbahn handelt es sich um eine „Institution“ in Baden-Württembergs Landeshauptstadt. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 170 (Oktober / November 2019)

Kurz vorgestellt: 80 Jahre Killesbergbahn Liliputbahnen in Stuttgart

Was verbindet Leipzig, Dresden und Stuttgart? Richtig – die in diesen Städten verkehrenden Liliputeisenbahnen auf Gleisen mit 381 mm Spurweite. Die Killesbergbahn in der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg steht daher auch für viele Eisenbahnfreunde aus Sachsen im Blickpunkt des Interesses. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
195
Mit diesem Foto vom 21. September 2023 sei noch einmal der im vorigen PK vorgestellte Gasteinsatz
des Triebwagens T1 der Borkumer Kleinbahn im September/Oktober beim Molli gewürdigt.
Mit diesem Foto vom 21. September 2023 sei noch einmal der im vorigen PK vorgestellte Gasteinsatz des Triebwagens T1 der Borkumer Kleinbahn im September/Oktober beim Molli gewürdigt. | 21.09.2023 | Foto: Jan Methling

IG Preßnitztalbahn e. V.:

Neue Spendenaktion „Bahnhof Jöhstadt BLOCKfrei“ gestartet – Abrisspaten gesucht

Wolkenstein – Jöhstadt:

Ankündigung Gedenkveranstaltung 13./14. Januar 2024 zum Ende des Zugverkehrs bis Jöhstadt 1984

Schmalspurig durch Europa:

Auf Fototour zu den Schmalspurbahnen Ungarns im Herbst 2023 – Teil 1
zur aktuellen Ausgabe