Ikarus 55

Scheineinfahrt des EFKW-Sonderzuges in den Haltepunkt Niederschlag. Foto: Matthias Zieger / Rechts: Ikarus 55-Treffen auf dem Fichtelberg.
Scheineinfahrt des EFKW-Sonderzuges in den Haltepunkt Niederschlag. Foto: Matthias Zieger / Rechts: Ikarus 55-Treffen auf dem Fichtelberg. | 14.10.2012 | Foto: Matthias Ziegert
Der Preß'-Kurier Heft 129 (Dezember 2012 / Januar 2013)

Herbstausfahrt 2012 des EFK Westsachsen zur Fichtelbergbahn

Inzwischen gehört es schon fast zur liebgewordenen Tradition (und zum guten Ton), die Herbstausfahrt des Eisenbahnfreundeskreises Westsachsen Böhlen/Großsteinberg (EFKW) im Preß’-Kurier mit einem Reise-Bericht zu würdigen. | weiter

| 09.10.2011 | Foto: Steffen Tautz
Der Preß'-Kurier Heft 123 (Dezember 2011 / Januar 2012)

Herbstausfahrt des EFK WESTSACHSEN ins Mansfelder Land

Am 9. Oktober fand die diesjährige Herbstausfahrt des Eisenbahnfreundeskreises Westsachsen Böhlen/Großsteinberg (EFKW) statt. Sie führte diesmal nach Sachsen-Anhalt zur Mansfelder Bergwerksbahn. Zur Anreise charterten die Eisenbahnfreunde gleich drei historische Omnibusse: einen Ikarus 55 (Baujahr 1969), einen Ikarus 250 (Baujahr 1987) sowie einen Ikarus 311 (Baujahr 1968). | weiter

Die Ausgabe 12/2010 der „EFK-Depesche WESTSACHSEN BöhlenGroßsteinberg“ widmete sich, wie nicht anders zu erwarten, sehr umfang- und bildreich der Herbstausfahrt ins Erzgebirge - natürlich mit dem markanten Fotomotiv in Markersbach mit Viadukt, V100 sowie drei Ikarus-Bussen.
Die Ausgabe 12/2010 der „EFK-Depesche WESTSACHSEN BöhlenGroßsteinberg“ widmete sich, wie nicht anders zu erwarten, sehr umfang- und bildreich der Herbstausfahrt ins Erzgebirge - natürlich mit dem markanten Fotomotiv in Markersbach mit Viadukt, V100 sowie drei Ikarus-Bussen. | Foto: Eisenbahnfreundeskreis Westsachsen Böhlen/Großsteinberg
Der Preß'-Kurier Heft 117 (Dezember 2010 / Januar 2011)

Omnipräsenz in Sachen Eisenbahn

Der EFK WESTSACHSEN Böhlen/Großsteinberg ist ein rein privater Zusammenschluss von Eisenbahnfreunden der ehemaligen Arbeitsgemeinschaft 6/49 des Deutschen Modelleisenbahnverbandes der DDR mit damaligem Sitz im Bahnhof Böhlen (bei Leipzig). Er gehört zu den aktivsten Beteiligten an Eisenbahnveranstaltungen in Sachsen. | weiter

Der Eröffnungszug hat Lindenberg am 12. Mai 2007 erreicht! Wie 1969 sind auch diesmal, 38 Jahre danach, zwei Ikarus-Busse dabei.
Der Eröffnungszug hat Lindenberg am 12. Mai 2007 erreicht! Wie 1969 sind auch diesmal, 38 Jahre danach, zwei Ikarus-Busse dabei. | 12.05.2007 | Foto: Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V. (PKML)
Der Preß'-Kurier Heft 96 (Juni / Juli 2007)

Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V. („Pollo“-Verein)

Der „Pollo“ dampft wieder bis Lindenberg! Seit 12. Mai dürfen die Museumszüge des Prignitzer Kleinbahnmuseums Lindenberg e.V. offiziell den in den vergangenen Monaten neu gebauten Abschnitt Vettin – Lindenberg befahren. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
195
Mit diesem Foto vom 21. September 2023 sei noch einmal der im vorigen PK vorgestellte Gasteinsatz
des Triebwagens T1 der Borkumer Kleinbahn im September/Oktober beim Molli gewürdigt.
Mit diesem Foto vom 21. September 2023 sei noch einmal der im vorigen PK vorgestellte Gasteinsatz des Triebwagens T1 der Borkumer Kleinbahn im September/Oktober beim Molli gewürdigt. | 21.09.2023 | Foto: Jan Methling

IG Preßnitztalbahn e. V.:

Neue Spendenaktion „Bahnhof Jöhstadt BLOCKfrei“ gestartet – Abrisspaten gesucht

Wolkenstein – Jöhstadt:

Ankündigung Gedenkveranstaltung 13./14. Januar 2024 zum Ende des Zugverkehrs bis Jöhstadt 1984

Schmalspurig durch Europa:

Auf Fototour zu den Schmalspurbahnen Ungarns im Herbst 2023 – Teil 1
zur aktuellen Ausgabe