Hermann Krauße

Eingangsbereich des Preßnitztal-Museums in Niederschmiedeberg.
Eingangsbereich des Preßnitztal-Museums in Niederschmiedeberg. | 18.06.2016 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 153 (Dezember 2016 / Januar 2017)

Über die aktuelle Sonderausstellung im Preßnitztal-Museum Niederschmiedeberg

Wie sein fotografischer Nachlass beweist, war Hermann Krauße viel zwischen Wolkenstein, Reitzenhain und Jöhstadt unterwegs. Zu „seiner“ Preßnitztal-Region gehörten neben Steinbach, Schmalzgrube oder Niederschmiedeberg auch die in den Seitentälern und auf den Höhen gelegenen Orte – wie Grumbach, Reitzenhain, Arnsfeld oder Großrückerswalde. Der Fokus der Ausstellung liegt auf der Darstellung der verschiedenen Orten der Preßnitztal-Region um das Jahr 1900. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
195
Mit diesem Foto vom 21. September 2023 sei noch einmal der im vorigen PK vorgestellte Gasteinsatz
des Triebwagens T1 der Borkumer Kleinbahn im September/Oktober beim Molli gewürdigt.
Mit diesem Foto vom 21. September 2023 sei noch einmal der im vorigen PK vorgestellte Gasteinsatz des Triebwagens T1 der Borkumer Kleinbahn im September/Oktober beim Molli gewürdigt. | 21.09.2023 | Foto: Jan Methling

IG Preßnitztalbahn e. V.:

Neue Spendenaktion „Bahnhof Jöhstadt BLOCKfrei“ gestartet – Abrisspaten gesucht

Wolkenstein – Jöhstadt:

Ankündigung Gedenkveranstaltung 13./14. Januar 2024 zum Ende des Zugverkehrs bis Jöhstadt 1984

Schmalspurig durch Europa:

Auf Fototour zu den Schmalspurbahnen Ungarns im Herbst 2023 – Teil 1
zur aktuellen Ausgabe