Günter Meyer

86 1333-3 der PRESS erhielt in Glauchau eine einst für Günter Meyer so typische Kreideanschrift, mit welcher sie am 17. November zur Trauerfeier nach Aue fuhr. Die Beisetzung fand am 7. Dezember im kleinen Kreis in Zwickau statt.
86 1333-3 der PRESS erhielt in Glauchau eine einst für Günter Meyer so typische Kreideanschrift, mit welcher sie am 17. November zur Trauerfeier nach Aue fuhr. Die Beisetzung fand am 7. Dezember im kleinen Kreis in Zwickau statt. | 17.11.2015 | Foto: Holger Drosdeck
Der Preß'-Kurier Heft 147 (Dezember 2015 / Januar 2016)

Zum Tod von Günter Meyer

Wie bei kaum einem anderen war das Leben des bescheidenen Eisenbahners und Eisenbahnfreundes aus Aue davon geprägt, praktische Erfahrungen und Eisenbahnwissen nicht für sich privat zu sammeln, sondern es an andere – vor allem Jüngere – weiterzugeben. Und das tat er keinesfalls, um sich privat zu bereichern, sondern „der Sache“ halber. Es war Günter Meyer wichtig, von ihm Erforschtes und Fotografiertes in gute Hände zu geben, die es der Nachwelt erhalten. | weiter

Der heutige Museumswagen 10.103 als 900-304 im Juni 1962 in Barth.
Der heutige Museumswagen 10.103 als 900-304 im Juni 1962 in Barth. | 01.06.1962 | Foto: Günter Meyer
Der Preß'-Kurier Heft 95 (April / Mai 2007)

Günter Meyer feierte 80. Geburtstag

Am 1. Februar feierte der ehemalige Eisenbahner und bekannte Eisenbahnfreund Günter Meyer in Aue seinen 80. Geburtstag. | weiter

Für sein Lebenswerk erhielt Günter Meyer vom VSSB am 8. Dezember 2006 einen Sonderpreis!
Für sein Lebenswerk erhielt Günter Meyer vom VSSB am 8. Dezember 2006 einen Sonderpreis! | 08.12.2006 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 94 (Februar / März 2007)

Claus-Köpcke-Preis 2006

Den Claus-Köpcke-Preis 2006 erhielt die Traditionsbahn Radebeul e.V. für ihr langjähriges Schaffen und vor allem für den sächsischen Zug mit IV K 132, der im Festjahr nicht nur in Radebeul, sondern auch in Mügeln, Zittau und Schönheide zum Einsatz gekommen war. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
195
Mit diesem Foto vom 21. September 2023 sei noch einmal der im vorigen PK vorgestellte Gasteinsatz
des Triebwagens T1 der Borkumer Kleinbahn im September/Oktober beim Molli gewürdigt.
Mit diesem Foto vom 21. September 2023 sei noch einmal der im vorigen PK vorgestellte Gasteinsatz des Triebwagens T1 der Borkumer Kleinbahn im September/Oktober beim Molli gewürdigt. | 21.09.2023 | Foto: Jan Methling

IG Preßnitztalbahn e. V.:

Neue Spendenaktion „Bahnhof Jöhstadt BLOCKfrei“ gestartet – Abrisspaten gesucht

Wolkenstein – Jöhstadt:

Ankündigung Gedenkveranstaltung 13./14. Januar 2024 zum Ende des Zugverkehrs bis Jöhstadt 1984

Schmalspurig durch Europa:

Auf Fototour zu den Schmalspurbahnen Ungarns im Herbst 2023 – Teil 1
zur aktuellen Ausgabe