Glauchau

Buchcover „Dampflokzeit in Glauchau – Facetten einer deutsch-deutschen Freundschaft“
Buchcover „Dampflokzeit in Glauchau – Facetten einer deutsch-deutschen Freundschaft“ | 11.12.2017 | Foto: Bildverlag Böttger, Witzschdorf
Der Preß'-Kurier Heft 159 (Dezember 2017 / Januar 2018)

Rezensiert: Dampflokzeit in Glauchau - Facetten einer deutsch-deutschen Freundschaft

Ein aus Spenge nördlich von Bielefeld stammender Hobbyeisenbahner reiste in den 1980er Jahren mehrfach zu Fototouren in die DDR – soweit nichts Ungewöhnliches. Doch der Fokus des Buches liegt nicht auf der Dokumentation seiner Reisen, sondern auf der Freundschaft des „westdeutschen“ Fotografen zum Glauchauer Lokführer Klaus Schwarzenberg und seiner Familie. | weiter

Am 24. September 2016 trafen sich in Sonneberg drei „Bergköniginnen“: 95 1027-2 aus Blankenburg, 95 1016-5 vom DDM aus Neuenmarkt-Wirsberg und 95 0009-1 aus Glauchau.
Am 24. September 2016 trafen sich in Sonneberg drei „Bergköniginnen“: 95 1027-2 aus Blankenburg, 95 1016-5 vom DDM aus Neuenmarkt-Wirsberg und 95 0009-1 aus Glauchau. | 24.09.2016 | Foto: Hendrik Flath
Der Preß'-Kurier Heft 152 (Oktober / November 2016)

Drei BR 95 in Sonneberg

Am 24. September 2016 trafen sich in Sonneberg drei „Bergköniginnen“: 95 1027-2 aus Blankenburg, 95 1016-5 vom DDM aus Neuenmarkt-Wirsberg und 95 0009-1 aus Glauchau. | weiter

Erstmals nach dem Erwerb der Lokomotive durch die IG Preßnitztalbahn wurde 99 594 am 30. April an ihrem neuen Unterstellort im Bw Glauchau bei einem Besuchertag des Vereins „Traditionslok 58 3047 e. V.“ der Öffentlichkeit präsentiert. Neben ihr stand die ebenfalls zuletzt auf der Insel Rügen hinterstellte 99 783 der PRESS.
Erstmals nach dem Erwerb der Lokomotive durch die IG Preßnitztalbahn wurde 99 594 am 30. April an ihrem neuen Unterstellort im Bw Glauchau bei einem Besuchertag des Vereins „Traditionslok 58 3047 e. V.“ der Öffentlichkeit präsentiert. Neben ihr stand die ebenfalls zuletzt auf der Insel Rügen hinterstellte 99 783 der PRESS. | 01.05.2015
Der Preß'-Kurier Heft 144 (Juni / Juli 2015)

99 1594-3 und 99 1783-2 in Glauchau

Erstmals nach dem Erwerb der Lokomotive durch die IG Preßnitztalbahn wurde 99 594 am 30. April an ihrem neuen Unterstellort im Bw Glauchau bei einem Besuchertag des Vereins „Traditionslok 58 3047 e. V.“ der Öffentlichkeit präsentiert. Neben ihr stand die ebenfalls zuletzt auf der Insel Rügen hinterstellte 99 783 der PRESS. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
189
Der Rittersgrüner Sprengwagen 97-09-74 und der Jöhstädter „Oberlichter“ 970-751 bildeten den von der Mügelner IV K 99 584 gezogenen attraktiven Fotozug, der am 17. und 18. September 2022 auf der Döllnitzbahn unterwegs war.
Der Rittersgrüner Sprengwagen 97-09-74 und der Jöhstädter „Oberlichter“ 970-751 bildeten den von der Mügelner IV K 99 584 gezogenen attraktiven Fotozug, der am 17. und 18. September 2022 auf der Döllnitzbahn unterwegs war. | 18.09.2022 | Foto: Jürgen Herold

IG Preßnitztalbahn e. V.:

Neubau der Brücke in Schlössel kann beginnen + zwei weitere Projekte jetzt konkreter geplant

Eisenbahn-Geschichte:

Rad- und Wanderweg auf Viadukt der ehemaligen Bahnstrecke Altenburg – Langenleuba-Oberhain

Sächsische I K Nr. 54:

Lok im Dampflokwerk Meiningen zur Befundung – Reparatur im Jahr 2023 angestrebt
zur aktuellen Ausgabe