FV Obervogtländische Eisenbahn e. V.

Mit einer Drohne hielt Sebastian Schneider am 18. Oktober 2022 am Haltepunkt Gunzen die Ankunft einer „Donnerbüchse“ im Bild fest.
Mit einer Drohne hielt Sebastian Schneider am 18. Oktober 2022 am Haltepunkt Gunzen die Ankunft einer „Donnerbüchse“ im Bild fest. | 18.10.2022
Der Preß'-Kurier Heft 189 (Dezember 2022 / Januar 2023)

Haltepunkt Gunzen (Abschnitt Zwotental – Adorf der CA-Linie)

Am 18. Oktober 2022 traf ein 1930 von der Norddeutschen Waggonfabrik Bremen gebauter zweiachsiger Personenwagen der Gattung BCi-29 per Tieflader am Haltepunkt Gunzen ein. | weiter

Mit einer Drohne entstanden am Ostersonntag 2022 solche Luftaufnahmen des Sonderzuges aus Falkenstein mit der Glauchauer Dampflok 35 1097-1 am Haltepunkt Gunzen.
Mit einer Drohne entstanden am Ostersonntag 2022 solche Luftaufnahmen des Sonderzuges aus Falkenstein mit der Glauchauer Dampflok 35 1097-1 am Haltepunkt Gunzen. | 17.04.2022 | Foto: Tom Penzel
Der Preß'-Kurier Heft 186 (Juni / Juli 2022)

Förderverein Obervogtländische Eisenbahn e. V. / Zwotental – Markneukirchen – Adorf

Am Ostersonntag 2022 (17. April) fanden die ursprünglich für den 2. Advent 2021 geplanten traditionellen „Lichtlfahrten“ als „Oster-Dampf im Vogtland“ mit der Glauchauer Dampf­lok 35 1097-1 über die „Vogtländische Ringbahn“ und das begleitende Bahnhofsfest in Gunzen statt. | weiter

Ein Rückblick als Ausblick: So wie hier am 23. Juni 2019 sollen die Trieb- und Steuerwagen der Wisentatalbahn aus Schleiz auch am 12. Juni 2022 nach Zwotental kommen. Dann verkehren die Fahrzeuge als „Internationaler Musikwinkel-Express“ (IMWE).
Ein Rückblick als Ausblick: So wie hier am 23. Juni 2019 sollen die Trieb- und Steuerwagen der Wisentatalbahn aus Schleiz auch am 12. Juni 2022 nach Zwotental kommen. Dann verkehren die Fahrzeuge als „Internationaler Musikwinkel-Express“ (IMWE). | 23.06.2019 | Foto: Harald Heinrich
Der Preß'-Kurier Heft 185 (April / Mai 2022)

Förderverein Obervogtländische Eisenbahn e. V. Zwotental – Markneukirchen – Adorf

Am 13. März war Saisoneröffnung für den Musikwinkelexpress des Fördervereins Obervogtländische Eisenbahn e. V. (OVEB). Bei sonnigem Kaiserwetter fuhr der Leichttriebwagen 772 312-5 viermal von Adorf nach Zwo­tental und zurück. | weiter

In der Nacht vom 14. zum 15. Januar 2022 zückte Bastian Motzkus sein Händie, um diesen VT bei der Fahrt durch den Hp Gunzen zu fotografieren.
In der Nacht vom 14. zum 15. Januar 2022 zückte Bastian Motzkus sein Händie, um diesen VT bei der Fahrt durch den Hp Gunzen zu fotografieren. | 14.01.2022
Der Preß'-Kurier Heft 184 (Februar / März 2022)

Förderverein Obervogtländische Eisenbahn e. V.

Die vergangenen Wochen hat der Förderverein Obervogtländische Eisenbahn e. V. (OVEB) genutzt, um mit seinem tschechischen Partnerverein, dem „Klub M131.1“, die Machbarkeit eines gemeinsamen Projektes zu prüfen: | weiter

Seit 5. Oktober 2021 steht in Gunzen ein in Rodewisch geborgener Wagenkasten als Lagerraum.
Seit 5. Oktober 2021 steht in Gunzen ein in Rodewisch geborgener Wagenkasten als Lagerraum. | 05.10.2021 | Foto: Harald Heinrich
Der Preß'-Kurier Heft 182 (Oktober / November 2021)

Förderverein Obervogtländische Eisenbahn e. V. Zwotental – Markneukirchen – Adorf (V)

Der Vorsitzende des Fördervereins Obervogtländische Eisenbahn e. V. Zwotental – Markneukirchen – Adorf (Vogtl), hat am 5. Oktober 2021 in der Nähe des Empfangsgebäudes des Bahnhofes Rodewisch den Kasten eines gedeckten Flachdachgüterwagens privat bergen und am Haltepunkt Gunzen neben dem Stationshäuschen aufstellen lassen. | weiter

Beim Schneepflugeinsatz im oberen Vogtland entstand am späten Abend des 15. Januar 2021 diese Aufnahme am Haltepunkt Gunzen des inzwischen als „Musikwinkelbahn Adorf – Zwotental“ vermarkteten Südteils der CA-Linie.
Beim Schneepflugeinsatz im oberen Vogtland entstand am späten Abend des 15. Januar 2021 diese Aufnahme am Haltepunkt Gunzen des inzwischen als „Musikwinkelbahn Adorf – Zwotental“ vermarkteten Südteils der CA-Linie. | 15.01.2021 | Foto: Markus Wiebel
Der Preß'-Kurier Heft 178 (Februar / März 2021)

Musikwinkelbahn Adorf – Zwotental/Förderverein Obervogtländische Eisenbahn e. V.

In der Nacht vom 15. zum 16. Januar legte die Diesellok 114 703-2 der PRESS mit dem Schneepflug 80 80 970 5001-3 (SPM 311) einen kurzen Halt am hell erleuchteten Haltepunkt Gunzen ein. | weiter

Das in Restaurierung befindliche Stationsgebäude des Haltepunktes Gunzen im Zustand vom 8. November 2020. Bei der Lackierung standen Denkmalschützer und Eisenbahnexperten beratend zur Seite. Neben dem Gebäude würden die Eisenbahnfreunde gern noch einen Wagenkasten aufstellen.
Das in Restaurierung befindliche Stationsgebäude des Haltepunktes Gunzen im Zustand vom 8. November 2020. Bei der Lackierung standen Denkmalschützer und Eisenbahnexperten beratend zur Seite. Neben dem Gebäude würden die Eisenbahnfreunde gern noch einen Wagenkasten aufstellen. | 08.11.2020 | Foto: Christoph Kopp
Der Preß'-Kurier Heft 177 (Dezember 2020 / Januar 2021)

„Musikwinkelbahn Adorf – Zwotental“ / OVEB

Der knapp 13 km lange Abschnitt Zwotental – Adorf (Vogtl) der nicht mehr vollständig vorhandenen regelspurigen Strecke Chemnitz – Aue – Adorf wird seit diesem Jahr vom Förderverein Obervogtländische Eisenbahn e. V. (OVEB) als „Musikwinkelbahn Adorf – Zwotental“ vermarktet. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 164 (Oktober / November 2018)

Zwotental – Adorf (Vogtl)

Die Bemühungen des Fördervereins Obervogtländische Eisenbahn e. V. (OVEB) waren erfolgreich: | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 157 (August / September 2017)

Förderverein Obervogtländische Eisenbahn e. V. Zwotental–Markneukir.–Adorf (Vogtl)

Am 1. Juli 2017 konstituierte sich der „Förderverein Obervogtländische Eisenbahn e. V. Zwotental–Markneukirchen–Adorf (Vogtl)“ in Schöneck. Bei dieser Vereinsgründung traten 19 Eisenbahnfreunde dem Zusammenschluss bei. Sitz des Vereins ist der Schönecker Ortsteil Gunzen. | weiter

Im April 2017 führte auch die IG Preßnitztalbahn e.V. ihren Vereinsausflug mit einem Sonderzug auf den Gleisen der stilllegungsgefährdeten Eisenbahnstrecke, am Haltepunkt Gunzen gab es auch einen Fotohalt.
Im April 2017 führte auch die IG Preßnitztalbahn e.V. ihren Vereinsausflug mit einem Sonderzug auf den Gleisen der stilllegungsgefährdeten Eisenbahnstrecke, am Haltepunkt Gunzen gab es auch einen Fotohalt. | 22.04.2017 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 156 (Juni / Juli 2017)

Gunzen

Im April 2017 führte auch die IG Preßnitztalbahn e.V. ihren Vereinsausflug mit einem Sonderzug auf den Gleisen der stilllegungsgefährdeten Eisenbahnstrecke, am Haltepunkt Gunzen gab es auch einen Fotohalt. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 156 (Juni / Juli 2017)

Abschnitt Zwotental – Adorf (Vogtl) der ehemaligen CA-Linie (Chemnitz – Adorf)

Nach Fertigstellung des Teilstückes Aue – Schöneck (Vogtl) im September 1875 gingen am 15. November 1875 die beiden fehlenden Streckenteile Chemnitz – Aue sowie Schöneck (Vogtl) – Adorf (Vogtl) der privat errichteten regelspurigen Chemnitz-Aue-Adorfer Eisenbahn (CAA) in Betrieb. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
196
Zur Eröffnung des fünften Bahnhofs der Museumsbahn wurden am 12. Januar 2024 die 2022 verunfallte I K Nr. 54 präsentiert und die „Oberschmiedeberger Erklärung“ unterzeichnet.
Zur Eröffnung des fünften Bahnhofs der Museumsbahn wurden am 12. Januar 2024 die 2022 verunfallte I K Nr. 54 präsentiert und die „Oberschmiedeberger Erklärung“ unterzeichnet. | 12.01.2024 | Foto: Joachim Schmidt

Preßnitztalbahn:

Oberschmiedeberger Erklärung“ dokumentiert Willen zur Trassensicherung bis Wolkenstein

Schmalspurbahnen in Österreich:

Interview mit ÖLGB- Präsident Albert Malli zu Aktivitäten zum Erhalt der Ybbstalbahn-Bergstrecke

Schmalspurig durch Europa:

Exkursion zu den Wald- und Wirtschaftsbahnen Ungarns – Teil 2 der Tour im Herbst 2023
zur aktuellen Ausgabe