Farbgebung

Der Preß'-Kurier Heft 182 (Oktober / November 2021)

Hinweis zum angekündigten Teil 2 des Buches zur Farbgebung sächsischer Fahrzeuge

Inzwischen trafen sowohl zum Thema „Material der Dampfläutewerke“ als auch zum Deckanstrich des Wilsdruffer Bahnpostwagens 2680 überraschende Angaben in der Redaktion ein. Der vorbereitete Text muss daher zu beiden Punkten überarbeitet werden. | weiter

Im Jahr 2014 war die englische Lok „Old Coppernob“ aus dem „National Railway Museum“ (NRM) in York leihweise im Stammhaus des Verkehrsmuseums Dresden ausgestellt. Ihre Farbgebung inspirierte Falk Philipp zu den Braun- und Rottönen auf seinen Zeichnungen der sächsischen Lokomotiven „Albert“ und „Glück Auf“ auf der Seite 27 des Freital-Buch-Bandes 1.
Im Jahr 2014 war die englische Lok „Old Coppernob“ aus dem „National Railway Museum“ (NRM) in York leihweise im Stammhaus des Verkehrsmuseums Dresden ausgestellt. Ihre Farbgebung inspirierte Falk Philipp zu den Braun- und Rottönen auf seinen Zeichnungen der sächsischen Lokomotiven „Albert“ und „Glück Auf“ auf der Seite 27 des Freital-Buch-Bandes 1. | 12.07.2014 | Foto: André Marks
Der Preß'-Kurier Heft 180 (Juni / Juli 2021)

Zur Farbgebung sächsischer Fahrzeuge in der Zeit der (K.)Sächs.Sts.E.B. – Teil 1

Da über die Lackierung sächsischer Fahrzeuge in der Zeit der (K.)Sächs.Sts.E.B. sowie in der frühen Reichsbahnzeit bisher nur selten und wenig publiziert worden ist, andererseits an diesem Thema ein großes Interesse besteht, greift die PK-Redaktion diese Anregung gern auf. Dies bietet zudem die Gelegenheit, die Stärken der veröffentlichten Zeichnungen zu würdigen und sie differenzierter zu betrachten. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
188
Mit I K Nr. 54 durch bunte Wälder zu reisen, war auch wieder für den Herbst 2022 geplant. Der
Unfall am 9. September beim Einsatz auf der Döllnitztalbahn (siehe Seite 12) verhinderte dies. Das Foto von
Thomas Poth kurz vor der Ausstellungs- und Fahrzeughalle in Jöhstadt stammt daher aus dem Herbst 2021.
Mit I K Nr. 54 durch bunte Wälder zu reisen, war auch wieder für den Herbst 2022 geplant. Der Unfall am 9. September beim Einsatz auf der Döllnitztalbahn (siehe Seite 12) verhinderte dies. Das Foto von Thomas Poth kurz vor der Ausstellungs- und Fahrzeughalle in Jöhstadt stammt daher aus dem Herbst 2021. | 30.10.2021

IG Preßnitztalbahn e.V.:

99 1715-4 absolviert nach Fahrwerksuntersuchung erste Probefahrten in Meiningen

Sächsische IK Nr. 54:

Kollision mit einem Traktor auf der Döllnitzbahn fordert mehrere Verletzte - Lok schwer beschädigt

Rügensche BäderBahn:

Rü.K.B.-Traditionszug wird an drei November-Wochenenden im Plandienst eingesetzt
zur aktuellen Ausgabe