Erzgebirgsbahn

Der Preß'-Kurier

Kurz erklärt: Erzgebirgsbahn

Erzgebirgsbahn (DB RegioNetz Verkehrs GmbH / Infrastruktur GmbH Erzgebirgsbahn) ist der Name eines zu den Regionalnetzen von DB Regio und DB Netz gehörenden Eisenbahnverkehrs- und Eisenbahninfrastrukturunternehmens… | weiter

Im Mai 2002 zeigte sich das Markersbacher Viadukt noch in einem eher trostlosen Zustand, der Grund zur Sorge über den Fortbestand der Befahrbarkeit der Strecke bot.
Im Mai 2002 zeigte sich das Markersbacher Viadukt noch in einem eher trostlosen Zustand, der Grund zur Sorge über den Fortbestand der Befahrbarkeit der Strecke bot. | 01.05.2002 | Foto: DB Erzgebirgsbahn (DB RegioNetz Betrieb/DB RegioNetz Infrastruktur)
Der Preß'-Kurier Heft 180 (Juni / Juli 2021)

20 Jahre Erzgebirgsbahn

Auch wenn sich die Gründung der DB RegioNetz Erzgebirgsbahn formal erst am 1. Januar 2022 zum 20. Mal jährt, sind die Grundsteine für die im Jahr 2002 erfolgte Betriebsaufnahme bereits im Frühjahr 2001 gelegt worden. Deshalb widmen wir uns jetzt schon diesem Jubiläum. | weiter

Manche Eisenbahnfreunde setzen die BSg-Linie mit einer Museumsbahn gleich. Dabei übersehen sie, dass es sich um eine Betriebsstrecke für die DB Erzgebirgsbahn handelt, die darauf wie hier 2019 u. a. ihre Triebwagen überführt.
Manche Eisenbahnfreunde setzen die BSg-Linie mit einer Museumsbahn gleich. Dabei übersehen sie, dass es sich um eine Betriebsstrecke für die DB Erzgebirgsbahn handelt, die darauf wie hier 2019 u. a. ihre Triebwagen überführt. | 13.10.2019 | Foto: Steffen Schmidt
Der Preß'-Kurier Heft 177 (Dezember 2020 / Januar 2021)

Warum das „Chemnitzer Modell“ die „EAB“ in die Bredouille bringen kann

Durch den Ausbau des Chemnitzer Modells mit Einsatz von modernen TramTrain-Fahrzeugen besteht die Gefahr für die Bahnstrecke Buchholz - Schwarzenberg, langfristig ohne ausreichendem Verkehr nicht mehr wirtschaftlich betrieben werden zu können. | weiter

Am 13. Oktober 2019 verkehrte erneut der VSE-Museumszug mit der PRESS-Lok 86 1333-3 als regulärer Zug der Erzgebirgischen Aussichtsbahn (EAB), hier bei der Ausfahrt aus Markersbach.
Am 13. Oktober 2019 verkehrte erneut der VSE-Museumszug mit der PRESS-Lok 86 1333-3 als regulärer Zug der Erzgebirgischen Aussichtsbahn (EAB), hier bei der Ausfahrt aus Markersbach. | 13.10.2019 | Foto: Steffen Tautz
Der Preß'-Kurier Heft 171 (Dezember 2019 / Januar 2020)

Sonderfahrten und Erzgebirgische Aussichtsbahn

Sonderzugfahrten des VSE … Am 21. September 2019 gab es eine Charterfahrt mit Veteranen und ehemaligen Beschäftigten des aufgelösten Bw Aue. | weiter

Andrang herrschte in Annaberg-Buchholz unt Bf, als am 20. Dezember 2018 der Laborzug der DB vor dem zukünftigen Hauptgebäude des Forschungscampus für Innovative Bahntechnologien hielt.
Andrang herrschte in Annaberg-Buchholz unt Bf, als am 20. Dezember 2018 der Laborzug der DB vor dem zukünftigen Hauptgebäude des Forschungscampus für Innovative Bahntechnologien hielt. | 20.12.2018 | Foto: Raik Hoffmann
Der Preß'-Kurier Heft 166 (Februar / März 2019)

Ein „Delphin“ im Erzgebirge – ein Diesel-ICE auf der BSg-Linie

Seit mehr als zehn Jahren werden im Erzgebirge Innovationen im System Bahn erprobt. „Die Erzgebirgsbahn versteht sich innerhalb der großen Deutschen Bahn auch als Labor“, so der Eisenbahnbetriebsleiter und Sprecher der Geschäftsführung, Lutz Mehlhorn. | weiter

Die PRESS-86er zog am Nachmittag des 15. Dezember 2018 den EAB-Sonderzug vom Eisenbahnmuseum zum Bahnhof Schwarzenberg.
Die PRESS-86er zog am Nachmittag des 15. Dezember 2018 den EAB-Sonderzug vom Eisenbahnmuseum zum Bahnhof Schwarzenberg. | 15.12.2018 | Foto: Axel Schlenkrich
Der Preß'-Kurier Heft 166 (Februar / März 2019)

Meldungen vom Dezember 2018 und Januar 2019

Jahreshauptversammlung 2019, VSE-Nikolaus- und Lichterfahrten und die „Licht’lfahrt“ der EAB zum Jahresausklang sind die Themen dieses Beitrags. | weiter

Auf der Reisemesse Zwickau informierten Manuela Pampel und Martina Haas über die Angebote der Erzgebirgsbahn und des VSE.
Auf der Reisemesse Zwickau informierten Manuela Pampel und Martina Haas über die Angebote der Erzgebirgsbahn und des VSE. | 29.01.2019 | Foto: Damaris Günther-Schmidt
Der Preß'-Kurier Heft 166 (Februar / März 2019)

VSE-Infostand unterwegs

Die Reisemesse Zwickau vom 11. bis 13. Januar ist eine Regionalmesse für Touristik, Freizeit und Erholung. | weiter

Schauplatz der Katastrophenschutzübung am 16. Juni am Emmlerweg
bei Markersbach; an den Triebwagen ohne Schäden!
Schauplatz der Katastrophenschutzübung am 16. Juni am Emmlerweg bei Markersbach; an den Triebwagen ohne Schäden! | 16.06.2018
Der Preß'-Kurier Heft 163 (August / September 2018)

Katastrophenschutzübung in Markersbach

Am 16. Juni 2018 fand auf der Strecke Annaberg-Buchholz Süd – Schwarzenberg (BSg-Linie) in und um Markersbach eine Katastrophenschutzübung statt. | weiter

Knapp drei Wochen pendelten die Loks 114 703-2 und 112 565-7 der PRESS mit zwei Wagen als Ersatz für nicht verfügbare Triebwagen der DB Erzgebirgsbahn zwischen Pockau-Lengefeld und Olbernhau-Grünthal (RB-Linie 81). Am 18. Juni 2018 traf Thomas Poth den Zug zwischen Olbernhau West und Blumenau.
Knapp drei Wochen pendelten die Loks 114 703-2 und 112 565-7 der PRESS mit zwei Wagen als Ersatz für nicht verfügbare Triebwagen der DB Erzgebirgsbahn zwischen Pockau-Lengefeld und Olbernhau-Grünthal (RB-Linie 81). Am 18. Juni 2018 traf Thomas Poth den Zug zwischen Olbernhau West und Blumenau. | 18.06.2018
Der Preß'-Kurier Heft 163 (August / September 2018)

Erzgebirgsbahn - 112 565-7 und 114 703-2 im Ersatzverkehr zwischen Pockau und Olbernhau

Knapp drei Wochen pendelten die Loks 114 703-2 und 112 565-7 der PRESS mit zwei Wagen als Ersatz für nicht verfügbare Triebwagen der DB Erzgebirgsbahn zwischen Pockau-Lengefeld und Olbernhau-Grünthal (RB-Linie 81). Am 18. Juni 2018 traf Thomas Poth den Zug zwischen Olbernhau West und Blumenau. | weiter

Den Sonderzug von Leipzig nach Annaberg-Buchholz zur Auftaktveranstaltung für das im nebenstehenden Text erklärte Eisenbahnforschungsprojekt zog am 12. April die Lok 246 049-2 der PRESS.
Den Sonderzug von Leipzig nach Annaberg-Buchholz zur Auftaktveranstaltung für das im nebenstehenden Text erklärte Eisenbahnforschungsprojekt zog am 12. April die Lok 246 049-2 der PRESS. | 12.04.2018 | Foto: Thomas Poth
Der Preß'-Kurier Heft 162 (Juni / Juli 2018)

Europas erstes digitales Stellwerk in Betrieb

Im Zusammenhang mit der am 12. April in der Annaberger Festhalle veranstalteten „Smart Rail Connectivity-Campus“-Auftaktveranstaltung wurde im Bahnhof Annaberg-Buchholz Süd das erste digitale Stellwerk in Europa feierlich in Betrieb genommen. | weiter

Vor Vertragsunterzeichnung nahmen die EAB-Projektpartner am 13. April im Bahnhof Markersbach für ein Gruppenfoto vor dem Zug Aufstellung.
Vor Vertragsunterzeichnung nahmen die EAB-Projektpartner am 13. April im Bahnhof Markersbach für ein Gruppenfoto vor dem Zug Aufstellung. | 13.04.2018 | Foto: Sammlung Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Der Preß'-Kurier Heft 162 (Juni / Juli 2018)

Erzgebirgische Aussichtsbahn

Am 13. April 2018 gaben alle Partner der Erzgebirgischen Aussichtsbahn (EAB) ihr Bekenntnis zum Weiterbetrieb dieses touristischen Angebotes für das Jahr 2018 ab. Danach stand dem Start in die 10. Fahrtsaison nichts mehr im Wege. | weiter

Ansicht aus dem März 1989, als es im Bahnbetriebswerk Pockau-Lengefeld noch planmäßig dampfte und dieselte.
Ansicht aus dem März 1989, als es im Bahnbetriebswerk Pockau-Lengefeld noch planmäßig dampfte und dieselte. | 26.03.1989 | Foto: Ingolf Wappler
Der Preß'-Kurier Heft 161 (April / Mai 2018)

Ehemaliges Bw Pockau-Lengefeld im Eigentum der PRESS

Bei einer Fahrt mit der DB-Erzgebirgsbahn auf der KBS 519 von Chemnitz nach Olbernhau kann man nach dem Halt im Bahnhof Pockau- Lengefeld in Fahrtrichtung rechts die Gebäude und Anlagen des ehemaligen Bahnbetriebswerkes (Bw) sehen. | weiter

Am 30. März 2014 begegneten sich in Weipert je ein Triebwagen von DB und ČD.
Am 30. März 2014 begegneten sich in Weipert je ein Triebwagen von DB und ČD. | 29.03.2014
Der Preß'-Kurier Heft 156 (Juni / Juli 2017)

Weipert – Komotau (– Klösterle/Eger)

Neben den SPNV-Zügen von DB Erzgebirgsbahn und der ČD an allen Wochenenden zwischen 29. April und 1. Oktober gibt es auch in diesem Jahr auf der Strecke Vejprty – Chomutov (Weipert – Komotau) an ausgewählten Wochenenden zusätzlichen Saisonverkehr mit historischen Fahrzeugen. | weiter

Das Jubiläum „150 Jahre Eisenbahn Chemnitz – Annaberg-Buchholz“ wird in diesem Jahr mit mehreren Bahnhofsfesten begangen. Bei dem in Wolkenstein fotografierte Matthias Ziegert am 18. Juni die Begegnung der Schalmeienkapelle Steinbach mit der echten 86 1333-3 und der „Nachbau-IV K“ 99 1542-2.
Das Jubiläum „150 Jahre Eisenbahn Chemnitz – Annaberg-Buchholz“ wird in diesem Jahr mit mehreren Bahnhofsfesten begangen. Bei dem in Wolkenstein fotografierte Matthias Ziegert am 18. Juni die Begegnung der Schalmeienkapelle Steinbach mit der echten 86 1333-3 und der „Nachbau-IV K“ 99 1542-2. | 18.06.2016
Der Preß'-Kurier Heft 151 (August / September 2016)

Erzgebirgsbahn Wolkenstein & Cranzahl

Das Jubiläum „150 Jahre Eisenbahn Chemnitz – Annaberg-Buchholz“ wird in diesem Jahr mit mehreren Bahnhofsfesten begangen. Bei dem in Wolkenstein fotografierte Matthias Ziegert am 18. Juni die Begegnung der Schalmeienkapelle Steinbach mit der echten 86 1333-3 und der „Nachbau-IV K“ 99 1542-2. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 145 (August / September 2015)

Sonderausstellung 150 Jahre Bahnstrecke Chemnitz – Annaberg

Ausstellung zum Annaberger Bahnjubiläum … In wenigen Monaten kann die Zschopautalbahn, die Strecke von Chemnitz nach Annaberg ihr 150-jähriges Bestehen feiern. Am 1. Februar 1866 begann der Zugverkehr. | weiter

Am Wochenende stand auch das Messezelt der Preßnitztalbahn in Wolkenstein, dauerhaft erinnert nun diese 1:1 Darstellung einer IV K auf der Laderampenkante mit dem Gleiswechsel des ehemaligen 3-Schienen-Gleises an die frühere Schmalspurbahn.
Am Wochenende stand auch das Messezelt der Preßnitztalbahn in Wolkenstein, dauerhaft erinnert nun diese 1:1 Darstellung einer IV K auf der Laderampenkante mit dem Gleiswechsel des ehemaligen 3-Schienen-Gleises an die frühere Schmalspurbahn. | 06.07.2012 | Foto: Mario Wolf
Preßnitztalbahn (08.07.2012)

Preßnitztalbahn wieder sichtbar in Wolkenstein - Bahnhofsfest der DB Erzgebirgsbahn

Anläßlich des Bahnhofsfestes der DB Erzgebirgsbahn am Wochenende 7. und 8. in Wolkenstein Juli kehrte auch die Preßnitztalbahn mit einer sichtbaren Präsenz an den früheren Ausgangspunkt der Schmalspurbahn zurück. | weiter

Während der Fotozugveranstaltung am 17. Mai entstand diese Aufnahme von 107 018 mit DGS 91091 auf dem Cranzahler Viadukt.
Während der Fotozugveranstaltung am 17. Mai entstand diese Aufnahme von 107 018 mit DGS 91091 auf dem Cranzahler Viadukt. | 17.05.2012 | Foto: Fabian Schenk
Der Preß'-Kurier Heft 126 (Juni / Juli 2012)

Fotozug mit 107 018 auf dem Cranzahler Viadukt

Während der Fotozugveranstaltung am 17. Mai entstand diese Aufnahme von 107 018 mit DGS 91091 auf dem Cranzahler Viadukt. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 124 (Februar / März 2012)

10 Jahre DB Erzgebirgsbahn

Am 26. Januar lud die DB Erzgebirgsbahn in das Rathaus Chemnitz zur Festveranstaltung „10 Jahre Erzgebirgsbahn“ ein. | weiter

Der Triebwagen des DDM hatte den weitesten Anreiseweg zum Brückenfest.
Der Triebwagen des DDM hatte den weitesten Anreiseweg zum Brückenfest. | 02.10.2010 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 116 (Oktober / November 2010)

Brückenfest in Raschau-Markersbach

Am 2. Oktober veranstaltete die Gemeinde Raschau-Markersbach in Zusammenarbeit mit der DB Erzgebirgsbahn ein Brückenfest. Die Erzgebirgsbahn ihrerseits beteiligte ohne jegliche Scheuklappen zahlreiche Partner, andere Eisenbahnunternehmen und Vereine, und ließ dieses Fest vor allem zu einem besonderen Ereignis für Eisenbahninteressierte werden. | weiter

Cover Buch „Mit der Erzgebirgsbahn unterwegs“
Cover Buch „Mit der Erzgebirgsbahn unterwegs“ | Foto: Verlag Barteld, Berga (Elster)
Der Preß'-Kurier Heft 102 (Juni / Juli 2008)

Rezensiert: Mit der Erzgebirgsbahn unterwegs

Der handliche Bildband aus dem Barteld-Verlag führt über die fünf Strecken der Erzgebirgsbahn und zeigt den Wandel dieses interessanten Regionalnetzes, welches vor einem Jahrzehnt fast vor dem Aus stand. Anfang 2002 wurde das Regionalnetz aus dem Konzern DB AG ausgegliedert und fungiert seitdem als Tochterunternehmen der DB AG. | weiter

Am 25. April 1987 hat 112 781 gerade den Schlemaer Tunnel mit der damals noch unsanierten Halde verlassen.
Am 25. April 1987 hat 112 781 gerade den Schlemaer Tunnel mit der damals noch unsanierten Halde verlassen. | 25.04.1987 | Foto: Thomas Strömsdörfer
Der Preß'-Kurier Heft 101 (April / Mai 2008)

150 Jahre Eisenbahnstrecke Schwarzenberg – Zwickau (Teil 2)

Den Zweiten Weltkrieg hatte die Strecke zwischen Schwarzenberg und Aue mit geringen Schäden überstanden, der nächste größerer Schaden war die gesprengte Muldebrücke in Schlema. Was der Krieg nicht geschafft hatte, vollbrachte die sowjetische Besatzungsmacht in kurzer Zeit. | weiter

Am 4. September 2006 brachte 202 646 der Erzgebirgsbahn neben den beim Tag der Sachsen ausgestellten und genutzten Fahrzeugen auch zwei Panzer der Bundeswehr zurück in Richtung Chemnitz. In Grünhainichen-Borstendorf gab es einen kurzen Kreuzungaufenthalt.
Am 4. September 2006 brachte 202 646 der Erzgebirgsbahn neben den beim Tag der Sachsen ausgestellten und genutzten Fahrzeugen auch zwei Panzer der Bundeswehr zurück in Richtung Chemnitz. In Grünhainichen-Borstendorf gab es einen kurzen Kreuzungaufenthalt. | 04.09.2006 | Foto: Ralph Mildner
Der Preß'-Kurier Heft 92 (Oktober / November 2006)

Erzgebirgsbahn - 202 646-6 mit Abreisezug vom Tag der Sachsen in Marienberg

Am 4. September 2006 brachte 202 646 der Erzgebirgsbahn neben den beim Tag der Sachsen ausgestellten und genutzten Fahrzeugen auch zwei Panzer der Bundeswehr zurück in Richtung Chemnitz. In Grünhainichen-Borstendorf gab es einen kurzen Kreuzungaufenthalt. | weiter

Anfang der dreißiger Jahre bespannten preußische Lokomotiven der Baureihe 57.10 (pr. G10) die Züge über den Markersbacher Viadukt. Foto: Sammlung Falk Thomas
Anfang der dreißiger Jahre bespannten preußische Lokomotiven der Baureihe 57.10 (pr. G10) die Züge über den Markersbacher Viadukt. Foto: Sammlung Falk Thomas
Der Preß'-Kurier Heft 89 (April / Mai 2006)

Der Markersbacher Gerüstpfeilerviadukt

Weithin sichtbar überragt der Gerüstpfeiler-Viadukt von Markersbach den kleinen Ort. Mehr als 100 Jahre hat er der Eisenbahn gedient, bis im Sommer 1997 die sächsische Landesverkehrsgesellschaft in Dresden entschied, den Schienenpersonennahverkehr zwischen Schwarzenberg und Annaberg-Buchholz Süd einzustellen. | weiter

Zugzielanzeiger.
Zugzielanzeiger. | 27.01.2006 | Foto: Steve Ittershagen
Der Preß'-Kurier Heft 88 (Februar / März 2006)

Die Flöhatalbahn

Wurde zuletzt die Strecke von Flöha nach Bärenstein und insbesondere die Inbetriebnahme des neuen ESTW in Annaberg Buchholz Süd behandelt, so soll heute die Strecke von Flöha nach Marienberg (ehemalige RF-Linie/Reitzenhain - Flöha) einer näheren Betrachtung unterzogen werden. | weiter

Vor der Inbetriebnahme des neuen ESTW im Bahnhof Annaberg-Buchholz Süd waren kurzzeitig sowohl die alten Form- als auch die neuen Lichtsignale nicht in Betrieb. Die Aufnahme der alten und neuen Signaltechnik entstand im Sommer 2005.
Vor der Inbetriebnahme des neuen ESTW im Bahnhof Annaberg-Buchholz Süd waren kurzzeitig sowohl die alten Form- als auch die neuen Lichtsignale nicht in Betrieb. Die Aufnahme der alten und neuen Signaltechnik entstand im Sommer 2005. | Foto: Steve Ittershagen
Der Preß'-Kurier Heft 87 (Dezember 2005 / Januar 2006)

Die Erzgebirgsbahn stellt die Weichen – nun auch elektronisch!

Bereits am 6. Juni 2005 wurde unter großer Beteiligung von Vertretern der örtlichen Politik, der Firma Siemens der Erzgebirgsbahn und vielen Gästen das Richtfest für das neue Elektronische Stellwerk (ESTW) für die Strecke von Erdmannsdorf-Augustusburg nach Annaberg auf dem Bahnhof Annaberg-Buchholz Süd gefeiert. | weiter

Im glänzenden Abendlich fährt die Lok 202 646 der DB-Erzgebirgsbahn am 4. September vor der Kulisse des Bärensteins anläßlich des diesjährigen Böhmisch-Sächsischen Eisenbahnfestivals mit einem Sonderzug zwischen dem ehemaligen Bahnhof Königswalde ob. Bf und Cranzahl.
Im glänzenden Abendlich fährt die Lok 202 646 der DB-Erzgebirgsbahn am 4. September vor der Kulisse des Bärensteins anläßlich des diesjährigen Böhmisch-Sächsischen Eisenbahnfestivals mit einem Sonderzug zwischen dem ehemaligen Bahnhof Königswalde ob. Bf und Cranzahl. | 04.09.2005 | Foto: Holger Drosdeck
Der Preß'-Kurier Heft 86 (Oktober / November 2005)

202 646-6 der DB Erzgebirgsbahn

Im glänzenden Abendlich fährt die Lok 202 646 der DB-Erzgebirgsbahn am 4. September vor der Kulisse des Bärensteins anläßlich des diesjährigen Böhmisch-Sächsischen Eisenbahnfestivals mit einem Sonderzug zwischen dem ehemaligen Bahnhof Königswalde ob. Bf und Cranzahl. | weiter

Der Preß'-Kurier

Kurz erklärt: Digitales Testfeld Bahn

Die Deutsche Bahn AG betreibt auf der Strecke (Annaberg-)Buchholz - Schwarzenberg ein Testfeld für Technologien, die im Umfeld der Eisenbahninfrastruktur, der Fahrzeuge und des Eisenbahnbetriebes innovative Ansätze für die Optimierung des Systems Eisenbahn zur Einsatzreife kommen sollen. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
191
Schönstes Osterwetter herrschte am Ostermontag 2023, als die IV K 99 516 der Museumsbahn Schönheide e. V. mit ihrem Personenzug kurz vor Neuheide unterwegs war.
Schönstes Osterwetter herrschte am Ostermontag 2023, als die IV K 99 516 der Museumsbahn Schönheide e. V. mit ihrem Personenzug kurz vor Neuheide unterwegs war. | 10.04.2023 | Foto: Norman Timpe

IG Preßnitztalbahn e.V.:

„Rekowagen“ 970-576 nach grundlegender Aufarbeitung seit April wieder im Einsatz

Eisenbahngeschichte im Harz:

Mangel an Fahrzeugen und Personal – das Ende des Lokbahnhofes Harzgerode im Sommer 1952

Museumsbahn in Schweden:

Reisetipp zur Anten-Gräfsnäs Järnväg mit ihren 891-mm-Loks und -Dieseltriebwagen
zur aktuellen Ausgabe