Baureihe 86

Mit mächtigen Dampfwolken verließen die beiden im Eigentum der PRESS befindlichen Loks der Baureihe 86 am 12. Juli 2020 den Bahnhof Putbus in Richtung Bergen auf Rügen. Es handelte sich dabei um keine Sonderfahrt, sondern um einen Einsatztag historischer Fahrzeuge auf dieser Strecke.
Mit mächtigen Dampfwolken verließen die beiden im Eigentum der PRESS befindlichen Loks der Baureihe 86 am 12. Juli 2020 den Bahnhof Putbus in Richtung Bergen auf Rügen. Es handelte sich dabei um keine Sonderfahrt, sondern um einen Einsatztag historischer Fahrzeuge auf dieser Strecke. | 12.07.2020 | Foto: Achim Rickelt
Der Preß'-Kurier Heft 175 (August / September 2020)

Strecke Bergen - Lauterbach - Einsatz historischer Fahrzeuge mit zwei Loks der Baureihe 86

Mit mächtigen Dampfwolken verließen die beiden im Eigentum der PRESS befindlichen Loks der Baureihe 86 am 12. Juli 2020 den Bahnhof Putbus in Richtung Bergen auf Rügen. Es handelte sich dabei um keine Sonderfahrt, sondern um einen Einsatztag historischer Fahrzeuge auf dieser Strecke. | weiter

Bei einer Sonderfahrt auf der Insel Usedom trugen die beiden PRESS-86er Windleitbleche und Nummernschilder einst dort eingesetzter Lokomotiven.
Bei einer Sonderfahrt auf der Insel Usedom trugen die beiden PRESS-86er Windleitbleche und Nummernschilder einst dort eingesetzter Lokomotiven. | 13.07.2020 | Foto: Achim Rickelt
Der Preß'-Kurier Heft 175 (August / September 2020)

Aktuelles von der PRESS auf den Inseln Rügen und Usedom

Vom 9. bis 12. Juli setzte die PRESS zwischen Bergen auf Rügen und Lauterbach Mole historische Fahrzeuge ein. Dabei kamen meist die beiden Dampflokomotiven der Baureihe 86 der PRESS mit drei im DR-Stil lackierten Reisezugwagen in einem Zug zum Einsatz. | weiter

Am 5. Mai 2019 war die 86 1333-3 als „86 1323-4“ auf Usedom mit inseltypischen Witte-Windleitblechen unterwegs. Achim Rickelt traf den Zug bei der Einfahrt in den Haltepunkt Heringsdorf Neuhof.
Am 5. Mai 2019 war die 86 1333-3 als „86 1323-4“ auf Usedom mit inseltypischen Witte-Windleitblechen unterwegs. Achim Rickelt traf den Zug bei der Einfahrt in den Haltepunkt Heringsdorf Neuhof. | 05.05.2019
Der Preß'-Kurier Heft 168 (Juni / Juli 2019)

Usedom - Einsätze von 86 1333-3 als „86 1323-4“

Am 5. Mai 2019 war die 86 1333-3 als „86 1323-4“ auf Usedom mit inseltypischen Witte-Windleitblechen unterwegs. Achim Rickelt traf den Zug bei der Einfahrt in den Haltepunkt Heringsdorf Neuhof. | weiter

Coverbild „Mit der Baureihe 86 durch das Westerzgebirge“
Coverbild „Mit der Baureihe 86 durch das Westerzgebirge“ | 11.12.2016 | Foto: Förderverein Historische Westsächsische Eisenbahnen e.V.
Der Preß'-Kurier Heft 153 (Dezember 2016 / Januar 2017)

Kurz-Rezension: Mit der Baureihe 86 durch das Westerzgebirge

Nachschlagewerk, Lesevergnügen und Bildgenuss in einer Veröffentlichung – geht das? Die beiden Autoren dieser Broschüre haben es geschafft! Nach einem wahren Füllhorn an historischen Aufnahmen zahlreicher Lokomotiven der Baureihe 86 im Westerzgebirge bieten sie auch textlich alle Eckdaten zum 86er-Einsatz in dieser Region. Den nächsten Schwerpunkt stellt die Dampfrenaissance nach Crottendorf zwischen 1982 und 1988 dar. | weiter

Neben der Schwarzenberger 86 049 erinnerten im Mai 86 607 des Verkehrsmuseums Dresden (betreut vom Vogtländischen Eisenbahnverein in Adorf) und 86 283 des Deutschen Dampflokomotiv-Museums aus Neuenmarkt-Wirsberg an die ersten Einsätze der Baureihe 86 in Schwarzenberg.
Neben der Schwarzenberger 86 049 erinnerten im Mai 86 607 des Verkehrsmuseums Dresden (betreut vom Vogtländischen Eisenbahnverein in Adorf) und 86 283 des Deutschen Dampflokomotiv-Museums aus Neuenmarkt-Wirsberg an die ersten Einsätze der Baureihe 86 in Schwarzenberg. | 19.05.2007 | Foto: Falk Thomas
Der Preß'-Kurier Heft 96 (Juni / Juli 2007)

15 Jahre Eisenbahnmuseum Schwarzenberg & 75 Jahre Baureihe 86 in Schwarzenberg

Die Baureihe 86 stellte über 60 Jahre die typische Erzgebirgslokomotive dar, im September 1932 trafen die ersten drei Lokomotiven (86 054 bis 86 056) fabrikneu in Schwarzenberg ein. Was lag also näher, als mehrere Vertreterinnen dieser Baureihe in Schwarzenberg zu präsentieren. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
197
Zum 125. Jubiläum der Harzquer- und Brockenbahn führten die Dampfloks 99 6001 und 99 222 am 27. März 2024 die in Drei Annen Hohne vereinigten Sonderzüge aus Wernigerode und Nordhausen gemeinsam zum Brocken, hier bei der Ausfahrt Drei Annen Hohne.
Zum 125. Jubiläum der Harzquer- und Brockenbahn führten die Dampfloks 99 6001 und 99 222 am 27. März 2024 die in Drei Annen Hohne vereinigten Sonderzüge aus Wernigerode und Nordhausen gemeinsam zum Brocken, hier bei der Ausfahrt Drei Annen Hohne. | 27.03.2024 | Foto: Dirk Bahnsen

Sächsische I K Nr. 54:

Erfolgreiche Rückkehr der im September 2022 verunfallten Lok in den Betriebsdienst

Schmalspurig durch Europa:

Dritter und letzter Teil der Exkursion zu den Wald- und Wirtschaftsbahnen Ungarns im Herbst 2023

Jubiläum im Harz:

125 Jahre Harzquer- und Brockenbahn und weitere Neuigkeiten von den HSB
zur aktuellen Ausgabe