99 2324-4

Am 12. Juli 2018 führte die Dampflok 99 2324-4 den 100-jährigen Zug der Mecklenburgischen Bäderbahn Molli GmbH, hier abgelichtet kurz vor Bad Doberan.
Am 12. Juli 2018 führte die Dampflok 99 2324-4 den 100-jährigen Zug der Mecklenburgischen Bäderbahn Molli GmbH, hier abgelichtet kurz vor Bad Doberan. | 12.06.2018 | Foto: Jan Methling
Der Preß'-Kurier Heft 163 (August / September 2018)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Die Dampflok 99 2323-6 befindet sich nach ihrer Hauptuntersuchung im Dampflokwerk Meiningen und der am 7. Juni erfolgten Abnahme wieder auf der Schmalspurbahn Bad Doberan – Kühlungsborn West im Plandienst. Die am 21. Juni in einen Unfall verwickelte Lok 99 2321-0 wurde bereits wenige Tage danach zur Befundung in das Dampflokwerk Meiningen gebracht. Die Instandsetzung soll bis Anfang September abgeschlossen sein. | weiter

Probefahrt der Lok 99 2324-4 am 15. März 2017, aufgenommen in Kühlungsborn West.
Probefahrt der Lok 99 2324-4 am 15. März 2017, aufgenommen in Kühlungsborn West. | 15.03.2017 | Foto: Jan Methling
Der Preß'-Kurier Heft 155 (April / Mai 2017)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli

Vom 8. bis 12. April wurde zusätzlich zum Winterfahrplan ein Zusatzverkehr mit einem zweiten Zug und drei Umläufen angeboten. Seit 13. April verkehren gemäß Sommerfahrplan täglich elf Zugpaare. Am Ostersonntag fand die traditionelle Osterhasenfahrt für kleine Fahrgäste statt. | weiter

Die im Jahr 2009 in Dienst gestellte Neubaudampflok 99 2324-4 traf im September im Dampflokwerk Meiningen ein. Nach einer überdurchschnittlich hohen Kilometerlaufleistung zieht die Mecklenburgische Bäderbahn Molli die Hauptuntersuchung an der Maschine etwas vor.
Die im Jahr 2009 in Dienst gestellte Neubaudampflok 99 2324-4 traf im September im Dampflokwerk Meiningen ein. Nach einer überdurchschnittlich hohen Kilometerlaufleistung zieht die Mecklenburgische Bäderbahn Molli die Hauptuntersuchung an der Maschine etwas vor. | 17.09.2016 | Foto: Martin Büttner
Der Preß'-Kurier Heft 152 (Oktober / November 2016)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli - 99 2324-4 im Dampflokwerk Meiningen

Die im Jahr 2009 in Dienst gestellte Neubaudampflok 99 2324-4 traf im September im Dampflokwerk Meiningen ein. Nach einer überdurchschnittlich hohen Kilometerlaufleistung zieht die Mecklenburgische Bäderbahn Molli die Hauptuntersuchung an der Maschine etwas vor. | weiter

Im März kam im Bahnhof Kühlungsborn West diese Stopfmaschine aus Erfurt zum Einsatz.
Im März kam im Bahnhof Kühlungsborn West diese Stopfmaschine aus Erfurt zum Einsatz. | 09.03.2016 | Foto: Jan Methling
Der Preß'-Kurier Heft 149 (April / Mai 2016)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli

Aktueller Betrieb … Seit 24. März verkehren die Züge der Schmalspurbahn Bad Doberan – Kühlungsborn West wieder im Stundentakt nach dem Sommerfahrplan (2-Zug-Betrieb). Fahrzeuge … Die Dampflok 99 2321-0 kam am 22. März per Straßentieflader aus Meiningen vom Dampflokwerk nach Bad Doberan zurück. | weiter

99 2322-8 stand am 9. Mai im DLW Meiningen auf der Schiebebühne.
99 2322-8 stand am 9. Mai im DLW Meiningen auf der Schiebebühne. | 09.05.2014 | Foto: Jan Methling
Der Preß'-Kurier Heft 138 (Juni / Juli 2014)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Die Dampflok 99 2322-8 ist seit dem 15. Mai nach abgeschlossener Hauptuntersuchung im Dampflokwerk Meiningen wieder beim Molli und kurz darauf in den Einsatz zurückgekehrt. Wenige Tage zuvor war sie noch zur Festveranstaltung „100 Jahre Dampflokwerk Meiningen“ auf der dortigen Schiebebühne zu bewundern. An den Zylindern wurden Nachgüsse der originalen Fabrikschilder von O & K aus dem Jahr 1932 angebracht. | weiter

Am Morgen des 5. Oktober 2013 fand in Kühlungsborn West eine Lokparade statt. Daran waren 99 2321-0, 99 2323-6, 99 2324-4, 99 2331-9 und 99 2332-7 beteiligt. 99 2322-8 war zu dieser Zeit noch in Bad Doberan.
Am Morgen des 5. Oktober 2013 fand in Kühlungsborn West eine Lokparade statt. Daran waren 99 2321-0, 99 2323-6, 99 2324-4, 99 2331-9 und 99 2332-7 beteiligt. 99 2322-8 war zu dieser Zeit noch in Bad Doberan. | 05.10.2013 | Foto: Jan Methling
Der Preß'-Kurier Heft 135 (Dezember 2013 / Januar 2014)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Bahnbetrieb … Das erfolgreiche Sonderfahrtenprogramm dieses Sommers endete Mitte September. Über 900 Teilnehmer wurden bei den insgesamt 15 Fahrten gezählt. Am 7. und 8. Dezember zum Weihnachtsmarkt sowie zum Jahreswechsel vom 28. Dezember bis zum 1. | weiter

Abschiedsfahrt von 99 2331-9, Kühlungsborn West.
Abschiedsfahrt von 99 2331-9, Kühlungsborn West. | 02.03.2012 | Foto: Jan Methling
Der Preß'-Kurier Heft 125 (April / Mai 2012)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Lok 99 2331-9 hatte den Zugbetrieb vom 10. Februar bis zum 2. März zwischen Kühlungsborn West und Bf Rennbahn durchgeführt. Am Abend des 2. März wurde sie dann wegen Ablauf der Kesselfrist abgestellt und wird nun auf die Zuführung ins DLW Meiningen vorbereitet. | weiter

Die „Neue“ beim Wassernehmen.
Die „Neue“ beim Wassernehmen. | 10.07.2009 | Foto: Jan Methling
Der Preß'-Kurier Heft 109 (August / September 2009)

Lok 99 2324-4 in Dienst gestellt

Das Werk ist vollbracht. Nach absolvierten Probefahrten und über 10000 Lastkilometern als „Erlkönig“ unter „falscher Nummer“ wurde die Nachbaulok 99 2324-4 am 10. Juli 2009 offiziell dem Betriebsdienst übergeben. | weiter

2 x „99 323“ an einem Zug.
2 x „99 323“ an einem Zug. | 20.04.2009 | Foto: Jan Methling
Der Preß'-Kurier Heft 108 (Juni / Juli 2009)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Nachbaulok 99 2324-4 beförderte am Freitag, dem 3. April 2009, mit Zug 14630 um 16.40 Uhr ab Bad Doberan ihren ersten Planzug alleine ohne „Angstlok“. Durch die „Tarnbeschilderung“ als 99 2323-6 und dem notwendigen Einsatz der echten 99 2323-6 kam es gut zwei Wochen später, ab 20. April, zum Einsatz von zwei Loks mit gleicher Nummer - teilweise sogar vor dem selben Zug. | weiter

Vom 11. bis 15. März 2009 wurde die neue Molli-Lok 99 2324-4 auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin das erste Mal der Öffentlichkeit präsentiert.
Vom 11. bis 15. März 2009 wurde die neue Molli-Lok 99 2324-4 auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin das erste Mal der Öffentlichkeit präsentiert. | 14.03.2009 | Foto: Jan Methling
Der Preß'-Kurier Heft 107 (April / Mai 2009)

Molli - Neubaulok 99 2324-4 auf der ITB Berlin

Vom 11. bis 15. März 2009 wurde die neue Molli-Lok 99 2324-4 auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin das erste Mal der Öffentlichkeit präsentiert. | weiter

99 2324-4 beim Abladen in Bad Doberan
99 2324-4 beim Abladen in Bad Doberan | 18.03.2009 | Foto: Jan Methling
Der Preß'-Kurier Heft 107 (April / Mai 2009)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Nachbaulok 99 2324-4 hatte ihren ersten öffentlichen Auftritt auf der „Internationalen Tourismus-Börse (ITB)“ in Berlin, wo sie vom 11.-15. März 2009 dem Publikum gezeigt wurde. Anschließend startete sie per Tieflader nach Bad Doberan, wo sie am Morgen des 18. März 2009 eintraf. | weiter

Am 15.1.2009 absolvierte die Nachbaulok 99 2324-4 ihre erste Probefahrt im Dampflokwerk Meiningen .
Am 15.1.2009 absolvierte die Nachbaulok 99 2324-4 ihre erste Probefahrt im Dampflokwerk Meiningen . | 20.01.2009 | Foto: Bodo Credo
Der Preß'-Kurier Heft 106 (Februar / März 2009)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Die Nachbaulok 99 2324-4 ist inzwischen im Meininger Dampflokwerk weitestgehend fertiggestellt. Am 7.1.2009 erfolgte das Aufachsen, am 13.1. wurde der Kessel erstmals angeheizt und die Warmdruckprobe mit dem Einstellen der Sicherheitsventile durchgeführt. | weiter

Der Rahmen von Nachbaulok 99 2324-4 auf der Richtplatte vor Beginn der Montagearbeiten.
Der Rahmen von Nachbaulok 99 2324-4 auf der Richtplatte vor Beginn der Montagearbeiten. | 25.09.2008 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 104 (Oktober / November 2008)

Mecklenburgische Bäder-Bahn Molli GmbH

Im Dampflokwerk Meiningen schreitet der Bau der Nachbaulok 99 2324-4 gut voran. Nach Aussage der Werkleitung liegt die Fertigung in den meisten Gewerken gut im Plan, bei einigen Baugruppen und Einzelteilen laufen die technischen Klärungen von konstruktiven Details noch auf Hochtouren. | weiter

Zeichnungscheck für 99 2324 durch Mitarbeiter vom Molli, des DLW Meiningen sowie des bearbeitenden Ingenieurbüros.
Zeichnungscheck für 99 2324 durch Mitarbeiter vom Molli, des DLW Meiningen sowie des bearbeitenden Ingenieurbüros. | 14.02.2008 | Foto: Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH
Der Preß'-Kurier Heft 102 (Juni / Juli 2008)

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Nachdem für die Nachbaulok 99 2324 der größte Teil der Zeichnungen erstellt wurde, sind erste Materialien im Dampflokwerk Meinungen (DLW) angeliefert worden, so daß die Fertigung erster Baugruppen (Rahmen, Zylinder, Kohlekasten) beginnen kann. | weiter

Designbild vom neuen Gepäckwagen.
Designbild vom neuen Gepäckwagen. | 09.06.2008 | Foto: Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH
Der Preß'-Kurier Heft 102 (Juni / Juli 2008)

Neuer Gepäckwagen für den Molli

Das Dampflokwerk Meiningen erhielt den Zuschlag für die Realisierung des ersten Fahrzeuges. Das Lastenheft erstellte die Firma Cideon, die Konstruktionsleistungen und die Baubetreuung führte die Firma Hörmann Engineering GmbH aus Chemnitz aus. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
197
Zum 125. Jubiläum der Harzquer- und Brockenbahn führten die Dampfloks 99 6001 und 99 222 am 27. März 2024 die in Drei Annen Hohne vereinigten Sonderzüge aus Wernigerode und Nordhausen gemeinsam zum Brocken, hier bei der Ausfahrt Drei Annen Hohne.
Zum 125. Jubiläum der Harzquer- und Brockenbahn führten die Dampfloks 99 6001 und 99 222 am 27. März 2024 die in Drei Annen Hohne vereinigten Sonderzüge aus Wernigerode und Nordhausen gemeinsam zum Brocken, hier bei der Ausfahrt Drei Annen Hohne. | 27.03.2024 | Foto: Dirk Bahnsen

Sächsische I K Nr. 54:

Erfolgreiche Rückkehr der im September 2022 verunfallten Lok in den Betriebsdienst

Schmalspurig durch Europa:

Dritter und letzter Teil der Exkursion zu den Wald- und Wirtschaftsbahnen Ungarns im Herbst 2023

Jubiläum im Harz:

125 Jahre Harzquer- und Brockenbahn und weitere Neuigkeiten von den HSB
zur aktuellen Ausgabe