974-325

Die zwei Wagen 970-604 und 974-325 sollten im Verkehrsmuseum Nürnberg verschrottet werden.
Die zwei Wagen 970-604 und 974-325 sollten im Verkehrsmuseum Nürnberg verschrottet werden. | 04.06.2004 | Foto: Holger Drosdeck
Preßnitztalbahn (25.06.2004)

IG Preßnitztalbahn e.V. rettet sächsische Schmalspurwagen aus Verkehrsmuseum Nürnberg vor Verschrottung

Nach mehreren Jahren Aufenthalt im Nürnberger Verkehrsmuseum (DB Museum) sollten die beiden sächsischen Schmalspuwagen 970-604 und 974-325 aufgrund einer Veränderung der Ausstellung zerlegt werden. Die IG Preßnitztalbahn e.V. stellte sofort Kaufantrag und erwarb die Fahrzeuge zwischenzeitlich. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
196
Zur Eröffnung des fünften Bahnhofs der Museumsbahn wurden am 12. Januar 2024 die 2022 verunfallte I K Nr. 54 präsentiert und die „Oberschmiedeberger Erklärung“ unterzeichnet.
Zur Eröffnung des fünften Bahnhofs der Museumsbahn wurden am 12. Januar 2024 die 2022 verunfallte I K Nr. 54 präsentiert und die „Oberschmiedeberger Erklärung“ unterzeichnet. | 12.01.2024 | Foto: Joachim Schmidt

Preßnitztalbahn:

Oberschmiedeberger Erklärung“ dokumentiert Willen zur Trassensicherung bis Wolkenstein

Schmalspurbahnen in Österreich:

Interview mit ÖLGB- Präsident Albert Malli zu Aktivitäten zum Erhalt der Ybbstalbahn-Bergstrecke

Schmalspurig durch Europa:

Exkursion zu den Wald- und Wirtschaftsbahnen Ungarns – Teil 2 der Tour im Herbst 2023
zur aktuellen Ausgabe