970-604

Ostern bereicherte der Aussichtswagen 970-604 aus der Prignitz als Gastfahrzeug den Zug der Mansfelder Bergwerksbahn.
Ostern bereicherte der Aussichtswagen 970-604 aus der Prignitz als Gastfahrzeug den Zug der Mansfelder Bergwerksbahn. | 15.03.2017 | Foto: Marco Zeddel
Der Preß'-Kurier Heft 156 (Juni / Juli 2017)

Mansfelder Bergwerksbahn e. V. (MBB)

Der Verein Mansfelder Bergwerksbahn e. V. veranstaltete am 8. April eine Bahndammwanderung auf der zum Teil bereits 1932 stillgelegten Trasse der Bergwerksbahn zwischen Eckardt-Hütte, Bahnhof Leimbach und Kupferkammerhütte Hettstedt, die von den Teilnehmern sehr gut angenommen wurde. | weiter

970-604 wird derzeit für den Pollo-Verein zum Aussichtswagen umgebaut. Hier vor Beginn der Arbeiten beim Brücke e. V. in Blankenburg (Harz).
970-604 wird derzeit für den Pollo-Verein zum Aussichtswagen umgebaut. Hier vor Beginn der Arbeiten beim Brücke e. V. in Blankenburg (Harz). | 01.07.2005 | Foto: Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V. (PKML)
Der Preß'-Kurier Heft 85 (August / September 2005)

Pollo-Verein lässt Wagenkasten für Aussichtswagen umbauen

970-604 wird derzeit für den Pollo-Verein zum Aussichtswagen umgebaut. Hier vor Beginn der Arbeiten beim Brücke e. V. in Blankenburg (Harz). | weiter

Die zwei Wagen 970-604 und 974-325 sollten im Verkehrsmuseum Nürnberg verschrottet werden.
Die zwei Wagen 970-604 und 974-325 sollten im Verkehrsmuseum Nürnberg verschrottet werden. | 04.06.2004 | Foto: Holger Drosdeck
Preßnitztalbahn (25.06.2004)

IG Preßnitztalbahn e.V. rettet sächsische Schmalspurwagen aus Verkehrsmuseum Nürnberg vor Verschrottung

Nach mehreren Jahren Aufenthalt im Nürnberger Verkehrsmuseum (DB Museum) sollten die beiden sächsischen Schmalspuwagen 970-604 und 974-325 aufgrund einer Veränderung der Ausstellung zerlegt werden. Die IG Preßnitztalbahn e.V. stellte sofort Kaufantrag und erwarb die Fahrzeuge zwischenzeitlich. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
197
Zum 125. Jubiläum der Harzquer- und Brockenbahn führten die Dampfloks 99 6001 und 99 222 am 27. März 2024 die in Drei Annen Hohne vereinigten Sonderzüge aus Wernigerode und Nordhausen gemeinsam zum Brocken, hier bei der Ausfahrt Drei Annen Hohne.
Zum 125. Jubiläum der Harzquer- und Brockenbahn führten die Dampfloks 99 6001 und 99 222 am 27. März 2024 die in Drei Annen Hohne vereinigten Sonderzüge aus Wernigerode und Nordhausen gemeinsam zum Brocken, hier bei der Ausfahrt Drei Annen Hohne. | 27.03.2024 | Foto: Dirk Bahnsen

Sächsische I K Nr. 54:

Erfolgreiche Rückkehr der im September 2022 verunfallten Lok in den Betriebsdienst

Schmalspurig durch Europa:

Dritter und letzter Teil der Exkursion zu den Wald- und Wirtschaftsbahnen Ungarns im Herbst 2023

Jubiläum im Harz:

125 Jahre Harzquer- und Brockenbahn und weitere Neuigkeiten von den HSB
zur aktuellen Ausgabe