970-402

970-402 kurz nach seiner Inbetriebnahme nach dem vollständigen Neuaufbau.
970-402 kurz nach seiner Inbetriebnahme nach dem vollständigen Neuaufbau. | 10.08.1996 | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.
Preßnitztalbahn

Fahrzeug-Steckbrief: 970-402

Der holzbeplankte großfenstrige Sitzwagen mit einer Inneneinrichtung im Stil der früheren dritten Klasse mit Holzsitzbänken wird regulär in den Personenzügen auf der Museumsbahn Steinbach - Jöhstadt eingesetzt. | weiter

Fünf Fahrzeuge der Preßnitztalbahn zu Gast im Zittauer Gebirge, hier am Endpunkt in Oybin.
Fünf Fahrzeuge der Preßnitztalbahn zu Gast im Zittauer Gebirge, hier am Endpunkt in Oybin. | 02.08.2013 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (02.08.2013)

Komplette Zuggarnitur der Preßnitztalbahn bei „Historik Mobil 2013“ im Einsatz

Mit einer kompletten Zuggarnitur aus drei Reisezugwagen, einem Gepäckwagen und der Lok VI K 99 1715-4 sowie dem Aussichtswagen für den Aussichtswagenzug unterstützt die Preßnitztalbahn die siebente Auflage des Festivals vom 2. bis 4. | weiter

Der Sitzwagen 970-628 erhält bereits seine Außenbeblechung zurück, auch der Innenausbau schreitet voran.
Der Sitzwagen 970-628 erhält bereits seine Außenbeblechung zurück, auch der Innenausbau schreitet voran. | 11.08.2012 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 127 (August / September 2012)

Arbeiten an den Fahrzeugen der Museumsbahn im Juni und Juli 2012

Anfang Juli begannen die Arbeiten zur fälligen Hauptuntersuchung am Tragslasten-Sitzwagen 970-628. Die für eine Neulackierung notwendige Demontage der Außenverkleidungsbleche gab erstmalig auch Einblick in ein „Frühwerk“ der Fahrzeugaufarbeitung bei der Preßnitztalbahn. | weiter

Am 7. Juli erfolgte die Überführung des neuen Kastens von Zwönitz. Ab Steinbach wurde die Bahn genutzt. Hier auf der Brücke vor dem Bahnhof Schlössel.
Am 7. Juli erfolgte die Überführung des neuen Kastens von Zwönitz. Ab Steinbach wurde die Bahn genutzt. Hier auf der Brücke vor dem Bahnhof Schlössel. | 07.07.2009 | Foto: Hendrik Flath
Der Preß'-Kurier Heft 109 (August / September 2009)

Neues vom Fahrzeugpark im Juni und Juli 2009

Die Arbeiten am Neuaufbau des Wagens 970-507 konzentrieren sich nun hauptsächlich in der Fahrzeughalle, nachdem der neue Wagenkasten am 7. Juli von Zwönitz nach Jöhstadt überführt wurde. | weiter

Farbausbesserungen an der Holzverkleidung von Wagen 970-402.
Farbausbesserungen an der Holzverkleidung von Wagen 970-402. | 01.08.2009 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (31.07.2009)

Personenwagen 970-402 erhält neuen Außenanstrich

Nach mehreren Jahren mit seinem bisherigen Außenanstrich erhält der holzbeplankte Reisezugwagen 970-402 momentan eine neue Farbgebung. Durch die Witterungseinflüsse der letzten Jahre war die Beschichtung zuletzt stellenweise brüchig und unansehnlich geworden. | weiter

Die 99 715 wird aus ihrer langjährigen Abstellposition in Radebeul-Ost abgefahren.
Die 99 715 wird aus ihrer langjährigen Abstellposition in Radebeul-Ost abgefahren. | 28.01.1992 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (28.01.1992)

Abschied von 99 715 aus Radebeul und Begegnung mit 99 1781 und 970-402

Am 28. Januar 1992 nahm die VI K 99 715 Abschied von ihrem langjährigen Standort in Radebeul-Ost, wo sie über viele Jahre von Mitgliedern der DMV-Arbeitsgemeinschaft bzw. der Traditionsbahn Radebeul e.V. gepflegt wurde. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
194
Die VSE-50er ist betriebsfähig ins Erzgebirge zurückgekehrt! Am 23. September 2023 führte sie den Zug der EAB von Schwarzenberg nach Annaberg-Buchholz, hier hinter Walthersdorf.
Die VSE-50er ist betriebsfähig ins Erzgebirge zurückgekehrt! Am 23. September 2023 führte sie den Zug der EAB von Schwarzenberg nach Annaberg-Buchholz, hier hinter Walthersdorf. | 23.09.2023 | Foto: Norman Timpe

IG Preßnitztalbahn e.V.:

Verein erhält Preis von tschechischen Initiatoren für Engagement für Tourismuserlebnisse

VSE Schwarzenberg:

Lok 50 3616-5 seit Ende August nach fast sechsjähriger Untersuchungszeit wieder im Betriebseinsatz

Bad Doberan - Kühlungsborn:

Triebwagen T1 der Borkumer Kleinbahn zu Gast bei Mecklenburgischer Bäderbahn Molli
zur aktuellen Ausgabe