94 2105-8

Am 4. Oktober 1975 endete der Güterverkehr auf der Steilrampe Eibenstock. Mit einer Tafel an 94 2105 erinnerte der VSE 40 Jahre später an das Jubiläum.
Am 4. Oktober 1975 endete der Güterverkehr auf der Steilrampe Eibenstock. Mit einer Tafel an 94 2105 erinnerte der VSE 40 Jahre später an das Jubiläum. | 04.10.2015 | Foto: Tom Radics
Der Preß'-Kurier Heft 147 (Dezember 2015 / Januar 2016)

Jubiläen rund um die Dampflok 94 2105-8

Am 28. Oktober war es auf den Tag genau 40 Jahre her, dass mit der 94 2105-8 letztmals eine sächsische Regelspurgüterzugtenderlok unter Dampf stand. Dieses Jubiläum ist Anlass, auf die Geschichte dieser Lok zurückzublicken. | weiter

Kurz vor der Stilllegung der Eibenstocker Steilstrecke befördert 94 2105 am 12. August 1975 einen Personenzug aus Bag-Wagen den Berg hinauf.
Kurz vor der Stilllegung der Eibenstocker Steilstrecke befördert 94 2105 am 12. August 1975 einen Personenzug aus Bag-Wagen den Berg hinauf. | 12.08.1975 | Foto: Falk Thomas
Der Preß'-Kurier Heft 87 (Dezember 2005 / Januar 2006)

Die Dampflokomotive 94 2105

Die neue Güterzugtenderlokomotive wurde als E-Kuppler ohne Laufachsen ausgeführt, womit man die Bauart eines D-Kupplers bei der Beschaffung übersprang. Die 12 610 mm lange Lokomotive verfügte über einen Gesamtachsstand von 5600 mm. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
195
Mit diesem Foto vom 21. September 2023 sei noch einmal der im vorigen PK vorgestellte Gasteinsatz
des Triebwagens T1 der Borkumer Kleinbahn im September/Oktober beim Molli gewürdigt.
Mit diesem Foto vom 21. September 2023 sei noch einmal der im vorigen PK vorgestellte Gasteinsatz des Triebwagens T1 der Borkumer Kleinbahn im September/Oktober beim Molli gewürdigt. | 21.09.2023 | Foto: Jan Methling

IG Preßnitztalbahn e. V.:

Neue Spendenaktion „Bahnhof Jöhstadt BLOCKfrei“ gestartet – Abrisspaten gesucht

Wolkenstein – Jöhstadt:

Ankündigung Gedenkveranstaltung 13./14. Januar 2024 zum Ende des Zugverkehrs bis Jöhstadt 1984

Schmalspurig durch Europa:

Auf Fototour zu den Schmalspurbahnen Ungarns im Herbst 2023 – Teil 1
zur aktuellen Ausgabe