901-252

Von dem 1901 für die Gera-Meuselwitz-Wuitzer Eisenbahn (GMWE) als Wagen 6 gebauten Personenwagen 901-252 ist die erste Seitenwand wieder verblecht. Seine Aufarbeitung wird in diesem Jahr in Georgenthal durch die Mitglieder der IG Hirzbergbahn e. V. fortgesetzt.
Von dem 1901 für die Gera-Meuselwitz-Wuitzer Eisenbahn (GMWE) als Wagen 6 gebauten Personenwagen 901-252 ist die erste Seitenwand wieder verblecht. Seine Aufarbeitung wird in diesem Jahr in Georgenthal durch die Mitglieder der IG Hirzbergbahn e. V. fortgesetzt. | 02.04.2023 | Foto: Matthias Bethke
Der Preß'-Kurier Heft 191 (April / Mai 2023)

IG Hirzbergbahn e. V.

In Georgenthal bei Gotha arbeiten Mitglieder der IG Hirzbergbahn e. V. weiterhin am Innenausbau des zweiachsigen Personenwagens 901-252 (ex GMWE). So entstanden u. a. neue Rahmen für die zu DR-Zeiten in Personenwagen üblichen Werbungen. Außen wurde eine Wagenseite neu verblecht und grundiert. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
197
Zum 125. Jubiläum der Harzquer- und Brockenbahn führten die Dampfloks 99 6001 und 99 222 am 27. März 2024 die in Drei Annen Hohne vereinigten Sonderzüge aus Wernigerode und Nordhausen gemeinsam zum Brocken, hier bei der Ausfahrt Drei Annen Hohne.
Zum 125. Jubiläum der Harzquer- und Brockenbahn führten die Dampfloks 99 6001 und 99 222 am 27. März 2024 die in Drei Annen Hohne vereinigten Sonderzüge aus Wernigerode und Nordhausen gemeinsam zum Brocken, hier bei der Ausfahrt Drei Annen Hohne. | 27.03.2024 | Foto: Dirk Bahnsen

Sächsische I K Nr. 54:

Erfolgreiche Rückkehr der im September 2022 verunfallten Lok in den Betriebsdienst

Schmalspurig durch Europa:

Dritter und letzter Teil der Exkursion zu den Wald- und Wirtschaftsbahnen Ungarns im Herbst 2023

Jubiläum im Harz:

125 Jahre Harzquer- und Brockenbahn und weitere Neuigkeiten von den HSB
zur aktuellen Ausgabe