Zbýšov

Die Henschel-Fabia des MPŽ am 14. Oktober 2018 bei einer Scheinanfahrt im herbstlich gefärbten Wald bei Babice u Rosic (Babitz), an der auf 600 mm umgespurten Strecke Zbýšov – Zastávka u Brna.
Die Henschel-Fabia des MPŽ am 14. Oktober 2018 bei einer Scheinanfahrt im herbstlich gefärbten Wald bei Babice u Rosic (Babitz), an der auf 600 mm umgespurten Strecke Zbýšov – Zastávka u Brna. | 14.10.2018 | Foto: Falk Thomas
Der Preß'-Kurier Heft 166 (Februar / März 2019)

Industriebahnmuseum Zbýšov

Gut 20 km westlich von Brünn befindet sich das kleine mährische Städtchen Zbýšov u Brna (deutscher Name Zbeschau). In dieser Region ist bereits für das Jahr 1782 erstmals Steinkohlenbergbau nachgewiesen. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
179
Nach ihrer Aufarbeitung in Meiningen absolvierte die 134-jährige Dampflok "Laura" der Chiemsee-Bahn in Wernigerode Probefahrten. Dabei fotografierte sie Dirk Bahnsen am 18.3.2021 am Westerntor.
Nach ihrer Aufarbeitung in Meiningen absolvierte die 134-jährige Dampflok "Laura" der Chiemsee-Bahn in Wernigerode Probefahrten. Dabei fotografierte sie Dirk Bahnsen am 18.3.2021 am Westerntor. | 18.03.2021

"Schluss mit der Lücke":

Lückenschluss am Bahnhof Jöhstadt wird in den kommenden Monaten vollzogen

Muldentalbahn:

Neue Eigentümerstruktur soll langfristigen Erhalt der Infrastruktur von Glauchau bis Rochlitz sichern

Selketalbahn-Geschichte:

Neue Erkenntnisse zur Wiederinbetriebnahme Alexisbad - Harzgerode 1949/50 vorgestellt
zur aktuellen Ausgabe