Ybbstalbahn

Österreichische Lokalbahnatmosphäre pur verströmt diese Aufnahme vom 13. September 2020. Die Gastlok 99 568 nähert sich dabei mit dem ÖGLB-Museumszug dem Endpunkt Lunz am See.
Österreichische Lokalbahnatmosphäre pur verströmt diese Aufnahme vom 13. September 2020. Die Gastlok 99 568 nähert sich dabei mit dem ÖGLB-Museumszug dem Endpunkt Lunz am See. | 13.09.2020 | Foto: Wolfgang Zeminek
Der Preß'-Kurier Heft 176 (Oktober / November 2020)

Sächsische IV K zu Gast bei der Museumsbahn Ybbstalbahn-Bergstrecke

Seit nunmehr 30 Jahren betreibt die Österreichische Gesellschaft für Lokalbahnen (ÖGLB) auch die Ybbstalbahn-Bergstrecke als Museumsbahn. Anlässlich dieses Jubiläums weilte im September 2020 die sächsische IV K 99 1568-7 der IG Preßnitztalbahn e. V. (IGP) zu einem Gasteinsatz in Niederösterreich. | weiter

Im August 1992 stand die Lok „Molln“ noch unter Dampf, fotografiert vor dem Heizhaus in Kienberg-Gaming von Martin Büttner.
Im August 1992 stand die Lok „Molln“ noch unter Dampf, fotografiert vor dem Heizhaus in Kienberg-Gaming von Martin Büttner. | 01.08.1992
Der Preß'-Kurier Heft 163 (August / September 2018)

Die Fahrzeuge der ÖGLB auf der Ybbstalbahn-Bergstrecke

Eine der schönsten Museumsbahnen Österreichs liegt in der südwestlichsten Ecke des Bundeslandes Niederösterreich – die Bergstrecke der Ybbstalbahn. Ihre Geschichte stellte ein Beitrag im vorigen PK vor. | weiter

Auf der Rampe vom Bahnhof Kienberg-Gaming zum Hp Gaming überquerte die Gastlok 99 1542-2 am 21. Juli 2017 mit dem Probezug auch die 20 m lange Gitterbrücke über den Pockaubach. An die Stahlbrücke schließen beidseitig gemauerte Steinbogenbrücken an.
Auf der Rampe vom Bahnhof Kienberg-Gaming zum Hp Gaming überquerte die Gastlok 99 1542-2 am 21. Juli 2017 mit dem Probezug auch die 20 m lange Gitterbrücke über den Pockaubach. An die Stahlbrücke schließen beidseitig gemauerte Steinbogenbrücken an. | 21.07.2017 | Foto: Joachim Schmidt
Der Preß'-Kurier Heft 162 (Juni / Juli 2018)

Die Bergstrecke der Ybbstalbahn - Eine Museumseisenbahn der ÖGLB

Eine der schönsten Museumsbahnen Österreichs liegt in der südwestlichsten Ecke des Bundeslandes Niederösterreich am Nordrand der Kalkalpen, im sogenannten Ötscherland – benannt nach dem Ötscher, der mit 1893 m der höchste Berg Niederösterreichs ist. Die Rede ist von der Bergstrecke der Ybbstalbahn. | weiter

Wie im PK 160 angekündigt, traf am 21. Februar 2018 in Magdeburgerforth ein dreiachsiger Güterwagen ein. Das 1944 in Bautzen gebaute Fahrzeug ist baugleich zu einst im Netz Burg eingesetzten Wagen.
Wie im PK 160 angekündigt, traf am 21. Februar 2018 in Magdeburgerforth ein dreiachsiger Güterwagen ein. Das 1944 in Bautzen gebaute Fahrzeug ist baugleich zu einst im Netz Burg eingesetzten Wagen. | 21.02.2018 | Foto: Olav Fabricius
Der Preß'-Kurier Heft 161 (April / Mai 2018)

Traditionsverein Kleinbahn des Kreises Jerichow I e.V. (KJI-Verein)

Der ohne Aufbauten im niederösterreichischen Heidenreichstein an der Waldviertler Schmalspurbahn abgestellte ehemalige ÖBB-Hilfsbremswagen 98050 traf am 21. Februar beim Traditionsverein in Magdeburgerforth ein. Der von der RBD Linz im Jahr 1944 auf der Ybbstalbahn mit der DRB-Nr. | weiter

Am 29. Juli gab sich die IV K aus Jöhstadt in Kienberg-Gaming mit den Loks Uv.1 und „Molln“ der ÖGLB ein Stelldichein.
Am 29. Juli gab sich die IV K aus Jöhstadt in Kienberg-Gaming mit den Loks Uv.1 und „Molln“ der ÖGLB ein Stelldichein. | 29.07.2017 | Foto: Thomas Schäfer (Wien)
Der Preß'-Kurier Heft 158 (Oktober / November 2017)

Zum Gasteinsatz von 99 1542-2 in Österreich

Im Sommer 2017 kam erstmals seit den 1940er Jahren wieder eine sächsische Schmalspurlok zu Einsatzehren auf österreichischen Schmalspurgleisen. Eine Idee aus dem Jahre 2000 wurde mit dem Einsatz der 99 1542-2 auf der Ybbstalbahn umgesetzt. Beeindruckende Bilder und tolle Erlebnisse sind das Ergebnis dieses ungewöhnlichen Lokausfluges, über den es noch weitere interessante Fakten zu lesen gibt. | weiter

Sommerurlaub im Ybbstal: Auf 760 mm Spurweite ist die Jöhstädter IV K 99 1542-2 am 21. Juli 2017 zwischen Lunz am See und Göstling an der Ybbs mit dem Belastungsprobezug an der Haltestelle Stiegengraben-Ybbstalerhütte unterwegs. Mehr über den Gasteinsatz in Österreich im nächsten PK.
Sommerurlaub im Ybbstal: Auf 760 mm Spurweite ist die Jöhstädter IV K 99 1542-2 am 21. Juli 2017 zwischen Lunz am See und Göstling an der Ybbs mit dem Belastungsprobezug an der Haltestelle Stiegengraben-Ybbstalerhütte unterwegs. Mehr über den Gasteinsatz in Österreich im nächsten PK. | 21.07.2017 | Foto: Werner Schiendl
Der Preß'-Kurier Heft 157 (August / September 2017)

99 1542-2 im Ybbstal

Sommerurlaub im Ybbstal: Auf 760 mm Spurweite ist die Jöhstädter IV K 99 1542-2 am 21. Juli 2017 zwischen Lunz am See und Göstling an der Ybbs mit dem Belastungsprobezug an der Haltestelle Stiegengraben-Ybbstalerhütte unterwegs. Mehr über den Gasteinsatz in Österreich im nächsten PK. | weiter

Die 99 1542-2 machte am 22. April einen späten Ausflug in den Schnee. Sie absolvierte auf der österreichischen Ybbstalbahn nichtöffentliche Probefahrten für die am 22./23., 29./30. Juli und 5./6. August vorgesehenen Sonderzüge „40 Jahre ÖGLB“ auf dieser 760-mm-Strecke. Der PK wird darüber berichten.
Die 99 1542-2 machte am 22. April einen späten Ausflug in den Schnee. Sie absolvierte auf der österreichischen Ybbstalbahn nichtöffentliche Probefahrten für die am 22./23., 29./30. Juli und 5./6. August vorgesehenen Sonderzüge „40 Jahre ÖGLB“ auf dieser 760-mm-Strecke. Der PK wird darüber berichten. | 22.04.2017 | Foto: Michael Heussler
Der Preß'-Kurier Heft 156 (Juni / Juli 2017)

Ybbstalbahn - 99 1542-2 bei Probefahrten

Die 99 1542-2 machte am 22. April einen späten Ausflug in den Schnee. Sie absolvierte auf der österreichischen Ybbstalbahn nichtöffentliche Probefahrten für die am 22./23., 29./30. Juli und 5./6. August vorgesehenen Sonderzüge „40 Jahre ÖGLB“ auf dieser 760-mm-Strecke. Der PK wird darüber berichten. | weiter

Die IV K 99 1542-2 der Preßnitztalbahn zu Gast für Probefahrten auf der Ybbstalbahn-Bergstrecke in Niederösterreich, hier aufgenommen am Bahnhof Kiemberg-Gaming.
Die IV K 99 1542-2 der Preßnitztalbahn zu Gast für Probefahrten auf der Ybbstalbahn-Bergstrecke in Niederösterreich, hier aufgenommen am Bahnhof Kiemberg-Gaming.
Preßnitztalbahn (22.04.2017)

99 1542 zu Gast auf der Ybbstalbahn-Bergstrecke

Die IV K 99 1542-2 der Preßnitztalbahn weilte im April für ein paar Tage zu Probefahrten auf der 760 mm schmalspurigen Ybbstalbahn in Niederösterreich. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 134 (Oktober / November 2013)

Ybbsthalbahn-Bergstrecke

Anfang Oktober ist die Sommersaison des Mostviertler Nostalgiezuges „Ötscherland-Express“ zu Ende gegangen. Das Betriebsergebnis zeigt, dass der Monat September mit fast 3000 Fahrgästen der beste der Saison 2013 war. | weiter

Eröffnung der Verlängerung des „Ötscherland-Express“ von Lunz am See nach Göstling an der Ybbs
Eröffnung der Verlängerung des „Ötscherland-Express“ von Lunz am See nach Göstling an der Ybbs | 20.07.2013 | Foto: Werner Schiendl
Der Preß'-Kurier Heft 133 (August / September 2013)

Ybbstalbahn Bergstrecke

Wie in Voraus angekündigt fand am Samstag, den 20. Juli die Eröffnung der Verlängerung des „Ötscherland-Express“ von Lunz am See nach Göstling an der Ybbs statt. | weiter

Nein, nicht in Sachsen, sondern in Österreich wartet diese Gerüstpfeilerbrücke ähnlich sächsischer Viadukte darauf, von Museumszügen mit vielen Fahrgästen befahren zu werden.
Nein, nicht in Sachsen, sondern in Österreich wartet diese Gerüstpfeilerbrücke ähnlich sächsischer Viadukte darauf, von Museumszügen mit vielen Fahrgästen befahren zu werden. | 24.04.2008 | Foto: Werner Schiendl
Der Preß'-Kurier Heft 120 (Juni / Juli 2011)

Die Ybbstalbahn-Bergstrecke im Jahr 2010

Möglich sind die Fahrten auf der Ybbstalbahn-Bergstrecke nicht zuletzt aufgrund der Unterstützung von etwa 400 Vereinsmitgliedern der ÖGLB, die 1977 gegründet wurde. Aktiv sind davon derzeit knapp 40 Eisenbahnfreunde. Allein im Jahr 2010 erbrachten sie 7480 Arbeitsstunden. Davon wurden 3632 Stunden für den Betrieb des Ötscherland-Expresses und 3848 Stunden für die Erhaltung der Bergstrecke aufgewendet. | weiter

Die Güterwagen von der Ybbsthal-Bergstrecke vor dem Heizhaus in Friedland.
Die Güterwagen von der Ybbsthal-Bergstrecke vor dem Heizhaus in Friedland. | 13.03.2011 | Foto: Andre Marks
Der Preß'-Kurier Heft 119 (April / Mai 2011)

Verein der Friedländer Bezirksbahnen

Die im Verein der Friedländer Bezirksbahnen zusammengeschlossenen tschechischen Eisenbahnfreunde haben damit begonnen, die aus Österreich stammenden 760-mm-Güterwagen (siehe PK 4/2010, S. 37, und PK 6/2010, S. 45) in Friedland optisch aufzuarbeiten. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 117 (Dezember 2010 / Januar 2011)

Verein der Friedländer Bezirksbahnen

Der Verein der Friedländer Bezirksbahnen hat am 5. November 2010 drei weitere offene Güterwagen von der Ybbstalbahn-Bergstrecke nach Frydlant (Friedland in Böhmen) geholt. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
181
Die Gastlok 99 633 der Öchsle-Museumsbahn aus Baden-Württemberg war der Star der diesjährigen Historik Mobil in Zittau, hier am 8. August beim Verlassen von Bertsdorf.
Die Gastlok 99 633 der Öchsle-Museumsbahn aus Baden-Württemberg war der Star der diesjährigen Historik Mobil in Zittau, hier am 8. August beim Verlassen von Bertsdorf. | 08.08.2021 | Foto: Volker Krehut

Preßnitztalbahn:

Endlich Lückenschluss: im September Gleisbau vor dem Empfangsgebäude in Jöhstadt

Härtsfeld-Museumsbahn:

Abschnitt von Sägmühle zum Bahnhof Katzenstein Anfang August feierlich in Betrieb genommen

Selketalbahn-Geschichte:

Wismut-Berufsverkehr und der Fahrplan der Bahn im 1. Halbjahr 1950
zur aktuellen Ausgabe