Ukraine

Auf Rechnung einer Reisegruppe aus dem deutschsprachigen Raum erhielt die Anfang der 1950er Jahre in Babelsberg gebaute Gr 280 in der Ukraine eine Teilausbesserung und eine Neulackierung. Am 22. April fuhr die vierachsige Schlepptenderdampflok dann mit Sonderzügen von Hajworon nach Holowaniwsk und zurück sowie am 23. April von Hajworon nach Rudnyzja.
Auf Rechnung einer Reisegruppe aus dem deutschsprachigen Raum erhielt die Anfang der 1950er Jahre in Babelsberg gebaute Gr 280 in der Ukraine eine Teilausbesserung und eine Neulackierung. Am 22. April fuhr die vierachsige Schlepptenderdampflok dann mit Sonderzügen von Hajworon nach Holowaniwsk und zurück sowie am 23. April von Hajworon nach Rudnyzja. | 23.04.2015 | Foto: Wolfram Wendelin
Der Preß'-Kurier Heft 144 (Juni / Juli 2015)

Schmalspurbahn in der Ukraine

Auf Rechnung einer Reisegruppe aus dem deutschsprachigen Raum erhielt die Anfang der 1950er Jahre in Babelsberg gebaute Gr 280 in der Ukraine eine Teilausbesserung und eine Neulackierung. Am 22. April fuhr die vierachsige Schlepptenderdampflok dann mit Sonderzügen von Hajworon nach Holowaniwsk und zurück sowie am 23. April von Hajworon nach Rudnyzja. | weiter

Drei Gleise und eine Investruine markieren den Bahnhofsvorplatz von Wynohradiw. Am 18. Oktober 2014 ist TU2-098 gerade aus Irschawa am Ausgangspunkt der Borschatalbahn eingetroffen und konnte von Falk Thomas abgelichtet werden.
Drei Gleise und eine Investruine markieren den Bahnhofsvorplatz von Wynohradiw. Am 18. Oktober 2014 ist TU2-098 gerade aus Irschawa am Ausgangspunkt der Borschatalbahn eingetroffen und konnte von Falk Thomas abgelichtet werden. | 18.10.2014
Der Preß'-Kurier Heft 142 (Februar / März 2015)

Die Borschatalbahn

Im Südwesten der Ukraine, zwischen dem Grenzfluss Theiß und den Karpaten, fährt eine der letzten Schmalspurbahnen dieses Landes – die Borschatalbahn. Seit November 2014 nimmt der Zug nur noch montags, donnerstags und sonntags die 20 km zwischen der Stadt Vinohradiv und dem Abzweigbahnhof Chmyl’nik in Angriff. Zuvor verkehrte er täglich – und in der Sommerzeit sogar an Samstagen bis nach Irshava. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
187
Wo lässt sich die Cottbuser Dampflok 99 3301 mit blau lackierten Personenwagen und einer zweitürmigen Kirche im Hintergrund fotografieren? Das ist bei der Parkeisenbahn in Posen möglich – hier bei der Ausfahrt aus dem Endbahnhof Maltanka (Rondo Śródka)
Wo lässt sich die Cottbuser Dampflok 99 3301 mit blau lackierten Personenwagen und einer zweitürmigen Kirche im Hintergrund fotografieren? Das ist bei der Parkeisenbahn in Posen möglich – hier bei der Ausfahrt aus dem Endbahnhof Maltanka (Rondo Śródka) | 18.06.2022 | Foto: Ulrich Thomsch

IG Preßnitztalbahn e.V.:

Umfangreicher Fahrbetrieb zwischen Jöhstadt und Steinbach auch über Sommermonate

Fichtelbergbahn:

Erinnerungen an die 75-Jahr-Feier der Strecke Cranzahl - Kurort Oberwiesenthal am 19. Juli 1972

Blick nach Sachsen-Anhalt:

Ausstellung zur Halle-Hettstedter Eisenbahn mit Programm an drei regionalen Standorten
zur aktuellen Ausgabe