Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha

Ein Blickfang ist der Tw 304 geworden. Hier kreuzt er am 12. November 2020 bei einem seiner ersten Plandienste nach seiner Hauptuntersuchung mit Neulackierung den Gegenzug aus Gotha an der Marienglashöhle bei Friedrichroda.
Ein Blickfang ist der Tw 304 geworden. Hier kreuzt er am 12. November 2020 bei einem seiner ersten Plandienste nach seiner Hauptuntersuchung mit Neulackierung den Gegenzug aus Gotha an der Marienglashöhle bei Friedrichroda. | 12.11.2020 | Foto: Dietmar Kirchberger
Der Preß'-Kurier Heft 177 (Dezember 2020 / Januar 2021)

Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha

Die Corona-Pandemie überschattete auch die Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH (TWSB). Während des Lockdowns im Frühjahr gingen die Fahrgastzahlen dieser Straßenbahn auf bis zu 20 % zurück. Ein Fahrkartenverkauf durch die Fahrer fand nicht statt. | weiter

Der historische Tw 39 rangierte im August 2018 den ex BLT-Triebwagen Nr. 221 auf Gothaer Gleisen.
Der historische Tw 39 rangierte im August 2018 den ex BLT-Triebwagen Nr. 221 auf Gothaer Gleisen. | 08.08.2018 | Foto: Ralf Hartung
Der Preß'-Kurier Heft 166 (Februar / März 2019)

Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH (TWSB)

Die im PK 162 angekündigte Übernahme von gebrauchten Niederflurwagen aus der Schweiz fand im Juli 2018 den vertraglichen Abschluss. Die BLT Baselland Transport AG verkaufte sechs Fahrzeuge des Typs Be 4/8 an die TWSB. | weiter

Schneereste säumten am 24. März das Gleis der Wendeschleife Waltershäuser Straße, als die Triebwagen 37 und 39 den Sonderdienst begannen.
Schneereste säumten am 24. März das Gleis der Wendeschleife Waltershäuser Straße, als die Triebwagen 37 und 39 den Sonderdienst begannen. | 24.03.2018 | Foto: Ronny Quaß
Der Preß'-Kurier Heft 162 (Juni / Juli 2018)

Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH

Seit Anfang März ist die Gothaer Friedrichstraße für den Straßenbahnverkehr gesperrt. Die Züge der Linie 1 und der Waldbahn (Linie 4) fahren seitdem nicht zum Hauptbahnhof, sondern zum Ostbahnhof, die Linie 2 verkehrt aktuell nicht. | weiter

Beim „Fantag“ am 1. April 2017 entstand in Waltershausen am Brühl in Fahrtrichtung Waltershausen Gleisdreieck diese Aufnahme der historischen Wagen.
Beim „Fantag“ am 1. April 2017 entstand in Waltershausen am Brühl in Fahrtrichtung Waltershausen Gleisdreieck diese Aufnahme der historischen Wagen. | 01.04.2017 | Foto: Ronny Quaß
Der Preß'-Kurier Heft 159 (Dezember 2017 / Januar 2018)

Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha

Am 24. und 25. März 2018 findet anlässlich „90 Jahre Straßenbahn zum Ostbahnhof“ in Gotha eine Sonderveranstaltung statt. | weiter

Der Gothaer Tw 319 trägt aktuell eine Sonderlackierung zum Thema Elektromobilität und wirbt damit für das umweltfreundliche Verkehrsmittel. Ob diese Botschaft bei Dieselbusunternehmen ankommt …?
Der Gothaer Tw 319 trägt aktuell eine Sonderlackierung zum Thema Elektromobilität und wirbt damit für das umweltfreundliche Verkehrsmittel. Ob diese Botschaft bei Dieselbusunternehmen ankommt …? | 03.10.2016 | Foto: Ronny Quaß
Der Preß'-Kurier Heft 152 (Oktober / November 2016)

Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha (TWSB)

Die vergangenen Wochen waren für die Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH (TWSB) und ihre Freunde sehr turbulent. Dafür sorgten jedoch keinerlei Ereignisse im aktuellen Betrieb oder Verkehr der Straßenbahn, sondern eine Ankündigung des Gothaer Busunternehmers Wolfgang Steinbrück. | weiter

Im Juni 1962 fotografierte Wolfgang Schreiner im Gothaer Stadtgebiet diesen von Tw 59 geführten Zug nach Tabarz.
Im Juni 1962 fotografierte Wolfgang Schreiner im Gothaer Stadtgebiet diesen von Tw 59 geführten Zug nach Tabarz.
Der Preß'-Kurier Heft 150 (Juni / Juli 2016)

Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha

Am 1. April 2016 feierte der Verein „Gothaer Straßenbahnfreunde e. V.“ sein 20-jähriges Bestehen. | weiter

Er ist wieder komplett: Der Prototypenzug der „Gothawagen“ befindet sich am 15. Dezember 2015 auf Abnahmefahrt für den Beiwagen Nr. 93. Einer der Bremsversuche wurde gleich zu einem Fotohalt genutzt.
Er ist wieder komplett: Der Prototypenzug der „Gothawagen“ befindet sich am 15. Dezember 2015 auf Abnahmefahrt für den Beiwagen Nr. 93. Einer der Bremsversuche wurde gleich zu einem Fotohalt genutzt. | 15.12.2015 | Foto: Ralf Hartung
Der Preß'-Kurier Heft 148 (Februar / März 2016)

Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH (TWSB)

Im Oktober 2015 kehrte der Beiwagen Nr. 93 (Prototyp der „Gothawagen“ des Typs B57) nach seiner Aufarbeitung vom Gothaer VHS-Bildungswerk in die Werkstatt der Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH (TWSB) zurück. | weiter

Wie neu zeigt sich der 1956 gebaute Tw 43 nach seiner betriebsfähigen Aufarbeitung in Gotha. Am 17. Mai 2015 wartete er hier in Boxberg auf die Rückfahrt nach Gotha.
Wie neu zeigt sich der 1956 gebaute Tw 43 nach seiner betriebsfähigen Aufarbeitung in Gotha. Am 17. Mai 2015 wartete er hier in Boxberg auf die Rückfahrt nach Gotha. | 17.05.2015 | Foto: Ralf Hartung
Der Preß'-Kurier Heft 144 (Juni / Juli 2015)

Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha

In den vergangenen Wochen beschäftigte sich die Werkstatt der Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH intensiv mit der Fertigstellung des historischen Triebwagens 43. Dabei wurde besonders an der elektrischen Ausrüstung und dem Fahrgestell gearbeitet. | weiter

Der Gelenkwagen 215 nahm auch im Oktober 2014 an einer Sonderfahrt in Gotha teil.
Der Gelenkwagen 215 nahm auch im Oktober 2014 an einer Sonderfahrt in Gotha teil. | 03.10.2014 | Foto: Joachim Stenke
Der Preß'-Kurier Heft 143 (April / Mai 2015)

Thüringerwaldbahn

Im Jahr 2014 investierte die Thüringer Waldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH (TWSB) in Infrastruktur und Fahrzeuge rund 1,46 Millionen Euro. | weiter

Nach dem Abladen steht der restaurierte Tw 43 am 3. September in der Werkstatt der TWSB. Nebenan erhält der Tw 39 eine Bedarfsausbesserung an Fahrwerk und Antrieb.
Nach dem Abladen steht der restaurierte Tw 43 am 3. September in der Werkstatt der TWSB. Nebenan erhält der Tw 39 eine Bedarfsausbesserung an Fahrwerk und Antrieb. | 03.09.2014 | Foto: Ralf Hartung
Der Preß'-Kurier Heft 140 (Oktober / November 2014)

Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha

Am 3. September 2014 erfolgte der Transport des im Weiterbildungszentrum Gotha der VHS-Bildungswerk in Thüringen GmbH restaurierten Tw 43 (Gotha 1956, Prototyp T57) zum Betriebshof der Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH (TWSB). | weiter

Der Tw 7 aus Zwickau wird eine der Attraktionen zu den Jubiläumsveranstaltungen im September in Gotha sein, hier ist er auf einer Sonderfahrt in seiner Heimatstadt im Einsatz.
Der Tw 7 aus Zwickau wird eine der Attraktionen zu den Jubiläumsveranstaltungen im September in Gotha sein, hier ist er auf einer Sonderfahrt in seiner Heimatstadt im Einsatz. | 17.05.2012 | Foto: Dietmar Kirchberger
Der Preß'-Kurier Heft 139 (August / September 2014)

Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH (TWSB)

Am 20./21. September richten die Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH (TWSB) sowie der Gothaer Straßenbahnfreunde e.V. gemeinsam das Doppeljubiläum „85 Jahre Thüringerwaldbahn und 120 Jahre Straßenbahn Gotha“ aus. | weiter

Erinnerungen an die 1970er und 1980er Jahre kamen auf, als 171 045-8 am 25. Januar dieses Jahres dem Gelenktriebwagen Nr. 215 nahe Reinhardsbrunn Teiche begegnete.
Erinnerungen an die 1970er und 1980er Jahre kamen auf, als 171 045-8 am 25. Januar dieses Jahres dem Gelenktriebwagen Nr. 215 nahe Reinhardsbrunn Teiche begegnete. | 25.01.2014 | Foto: Ronny Quaß
Der Preß'-Kurier Heft 136 (Februar / März 2014)

Thüringerwaldbahn

In den vergangenen Wochen ließ die Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH (TWSB) im Bereich Boxberg mehrere neue Masten setzen und anschließend neuen Fahrdraht ziehen. Während dieser Tage bot das Unternehmen einen Schienenersatzverkehr an. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 135 (Dezember 2013 / Januar 2014)

Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha

Die Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha (TWSB) hat in diesem Herbst den im Jahr 2011 vom RNV aus Mannheim übernommenen Düwag-Gelenktriebwagen Nr. 508 in Betrieb genommen. | weiter

In Waltershausen-Schnepfenthal passiert der Güterzug aus Triebwagen Nr. 47 und der Güterlore Nr. 101 das ehemalige Stationsgebäude.
In Waltershausen-Schnepfenthal passiert der Güterzug aus Triebwagen Nr. 47 und der Güterlore Nr. 101 das ehemalige Stationsgebäude. | 06.07.2013 | Foto: Ronny Quaß
Der Preß'-Kurier Heft 133 (August / September 2013)

Thüringerwaldbahn

Die Werkstatt arbeitete an der Hauptuntersuchung des DÜWAG GT 8-Triebwagens Nr. 508 weiter, so dass das Fahrzeug kurz vor der Fertigstellung und Inbetriebnahme steht. Ebenso gingen die Arbeiten am KT4D-Triebwagen Nr. 309 weiter, der sich inzwischen lackiert in der Montage befindet. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 131 (April / Mai 2013)

Thüringerwaldbahn

Die vergangenen Wochen waren auch für die Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha von schneereicher Witterung geprägt, so dass die Arbeitstriebwagen Nr. 38 und Nr. 47 oftmals mit den Schneepflügen unterwegs waren, um die Strecken freizuhalten. | weiter

DUEWAG-Triebwagen Nr. 505 im Plandienst als Zug 5 wartet am Gleisdreieck Waltershausen auf die Kreuzung mit dem Gegenzug.
DUEWAG-Triebwagen Nr. 505 im Plandienst als Zug 5 wartet am Gleisdreieck Waltershausen auf die Kreuzung mit dem Gegenzug. | 15.01.2013 | Foto: Ronny Quaß
Der Preß'-Kurier Heft 130 (Februar / März 2013)

Thüringerwaldbahn

Die Aufarbeitung der im Dezember 2011 von der Rhein-Neckar-Verkehrs GmbH (RNV) übernommenen Fahrzeuge schritt im Laufe des Jahres 2012 voran. Als erster wurde der Triebwagen Nr. 522 aufgearbeitet und hauptuntersucht. | weiter

Gelenktriebwagen Nr. 215 und „Ferkeltaxi“ 172 132-3 verkörpern bei ihrem Zusammentreffen stimmig die Zeitepoche der 1970er und 1980er Jahre.
Gelenktriebwagen Nr. 215 und „Ferkeltaxi“ 172 132-3 verkörpern bei ihrem Zusammentreffen stimmig die Zeitepoche der 1970er und 1980er Jahre. | 16.06.2012 | Foto: Ronny Quaß
Der Preß'-Kurier Heft 130 (Februar / März 2013)

Thüringerwaldbahn

Gelenktriebwagen Nr. 215 und „Ferkeltaxi“ 172 132-3 verkörpern bei ihrem Zusammentreffen stimmig die Zeitepoche der 1970er und 1980er Jahre. | weiter

Der von der RNV stammende Triebwagen Nr. 522 wird nach seiner Ankunft in Gotha am 28. Dezember 2011 vom Arbeitstriebwagen Nr. 38 auf dem Betriebshofgelände rangiert.
Der von der RNV stammende Triebwagen Nr. 522 wird nach seiner Ankunft in Gotha am 28. Dezember 2011 vom Arbeitstriebwagen Nr. 38 auf dem Betriebshofgelände rangiert. | 28.12.2011 | Foto: Dietmar Kirchberger
Der Preß'-Kurier Heft 124 (Februar / März 2012)

Thüringerwaldbahn

Im Dezember 2011 erwarb die Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH (TWSB) vier achtachsige DÜWAG-Triebwagen mit Niederflurmittelteil von der im Großraum Heidelberg/Mannheim/Ludwigshafen aktiven Rhein-Neckar-Verkehrs GmbH (RNV). | weiter

Während der abendlichen Sonderfahrt am 30. September legt der Gotha-Gelenkwagen 215 in der Waltershäuser Goethestraße einen Fotohalt ein.
Während der abendlichen Sonderfahrt am 30. September legt der Gotha-Gelenkwagen 215 in der Waltershäuser Goethestraße einen Fotohalt ein. | 30.09.2011 | Foto: Uwe Berger
Der Preß'-Kurier Heft 122 (Oktober / November 2011)

Thüringerwaldbahn

Vom 30. September bis 2. Oktober 2011 fand in Gotha das im PK 121 angekündigte internationale Treffen von Straßenbahnern und Straßenbahnfreunden statt. Der Einladung des Vereins Gothaer Straßenbahnfreunde e.V. folgten ca. | weiter

Nahe Reinhardsbrunn wartet Triebwagen Nr. 39 am 26. Juni 2011 auf die parallel vorbeifahrende Lok 41 1144-9. Viele Fotografen hielten diesen Augenblick im Bild fest.
Nahe Reinhardsbrunn wartet Triebwagen Nr. 39 am 26. Juni 2011 auf die parallel vorbeifahrende Lok 41 1144-9. Viele Fotografen hielten diesen Augenblick im Bild fest. | 25.06.2011 | Foto: Ralf Hartung
Der Preß'-Kurier Heft 121 (August / September 2011)

Thüringerwaldbahn

Am 25. Juni fand eine interessante Sonderfahrt unter dem Motto „Parallel zur Eisenbahn …“ statt. Anläßlich des Stadtfestes in Waltershausen fanden auf der Strecke Waltershausen – Friedrichroda Pendelfahrten mit den Museumslokomotiven 41 1144-9 und 219 084-1 statt. | weiter

Der Waldbahnzug und der ET 55 begegnen sich am 22. Januar in Boxberg.
Der Waldbahnzug und der ET 55 begegnen sich am 22. Januar in Boxberg. | 22.01.2011 | Foto: Ronny Quaß
Der Preß'-Kurier Heft 119 (April / Mai 2011)

Thüringerwaldbahn

Am 22. Januar 2011 fand auf der Thüringerwaldbahn der schon traditionelle Winter-Traditionsbetrieb statt. Der originale Waldbahnzug aus den Jahren 1928/29 und der Gotha-ET55 stellten dabei zunächst am Bahnhof Gotha Anschluß an die Züge der „großen Bahn“ her. | weiter

Gelenktriebwagen 215 (1967) gekuppelt mit Beiwagen 93 (1956), dahinter steht Triebwagen 47 (1963) am Gleisdreieck (2004).
Gelenktriebwagen 215 (1967) gekuppelt mit Beiwagen 93 (1956), dahinter steht Triebwagen 47 (1963) am Gleisdreieck (2004). | Foto: Ronny Quaß
Der Preß'-Kurier Heft 116 (Oktober / November 2010)

Thüringerwaldbahn

Der Traditionsbestand setzt sich aus dem originalen Waldbahnzug, gebaut 1929/28 (Tw 56, Bw 82, Gepäcklore 101), einem Gotha- Triebwagen des Vorserientyps ET55 (Tw 39), dem ersten Gotha-Zug (Prototyp T/B 57) von 1956 (Tw 43, Bw 93) und dem G4 Gelenktriebwagen Baujahr 1967 (Tw 215) zusammen. | weiter

DÜWAG-Straßenbahngelenktriebzug 528 in Georgenthal.
DÜWAG-Straßenbahngelenktriebzug 528 in Georgenthal. | 11.10.2007 | Foto: Mario Möller
Der Preß'-Kurier Heft 100 (Februar / März 2008)

IG Hirzbergbahn e.V.

Die Mitglieder der IG Hirzbergbahn e.V. haben im vorigen Jahr den in den neunziger Jahren zur meterspurigen Thüringerwaldbahn umgesetzten DÜWAG-Straßenbahngelenktriebzug 528 erworben und am 11. Oktober 2007 von Gotha nach Georgenthal bei Gotha geholt. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
187
Wo lässt sich die Cottbuser Dampflok 99 3301 mit blau lackierten Personenwagen und einer zweitürmigen Kirche im Hintergrund fotografieren? Das ist bei der Parkeisenbahn in Posen möglich – hier bei der Ausfahrt aus dem Endbahnhof Maltanka (Rondo Śródka)
Wo lässt sich die Cottbuser Dampflok 99 3301 mit blau lackierten Personenwagen und einer zweitürmigen Kirche im Hintergrund fotografieren? Das ist bei der Parkeisenbahn in Posen möglich – hier bei der Ausfahrt aus dem Endbahnhof Maltanka (Rondo Śródka) | 18.06.2022 | Foto: Ulrich Thomsch

IG Preßnitztalbahn e.V.:

Umfangreicher Fahrbetrieb zwischen Jöhstadt und Steinbach auch über Sommermonate

Fichtelbergbahn:

Erinnerungen an die 75-Jahr-Feier der Strecke Cranzahl - Kurort Oberwiesenthal am 19. Juli 1972

Blick nach Sachsen-Anhalt:

Ausstellung zur Halle-Hettstedter Eisenbahn mit Programm an drei regionalen Standorten
zur aktuellen Ausgabe