Schneepflug

Mit dem Schneepflug durch den tief verschneiten Winterwald.
Mit dem Schneepflug durch den tief verschneiten Winterwald. | 29.01.2021 | Foto: Andreas Uhlig
Preßnitztalbahn (21.02.2021)

Schneeberäumung entlang der Strecke

Trotz coronabedingt ausfallendem Fahrbetrieb wird die Strecke auch weiterhin betriebsbereit gehalten. | weiter

Am 11. Januar 2019 war der Schneepflug 97-09-43 unverzichtbar, um die Befahrbarkeit der Museumsbahnstrecke herzustellen. Die Schneeräumer an den Dampfloks der Preßnitztalbahn wären für diese Schneemengen zu klein gewesen.
Am 11. Januar 2019 war der Schneepflug 97-09-43 unverzichtbar, um die Befahrbarkeit der Museumsbahnstrecke herzustellen. Die Schneeräumer an den Dampfloks der Preßnitztalbahn wären für diese Schneemengen zu klein gewesen. | 11.01.2019 | Foto: Thomas Poth
Der Preß'-Kurier Heft 166 (Februar / März 2019)

Die Museumsbahn im Dezember 2018 und Januar 2019

Nach etwas dürftigen Schneemengen in den vergangenen Jahren sorgte der Winter 2018/19 ab Mitte Dezember für regelmäßige Schneefälle und auch am Heiligabend war das Erzgebirge weiß dekoriert. | weiter

Preßnitztalbahn (28.10.2017)

Schneepflug 97-09-43 erhält vorm Winter noch Hauptuntersuchung

Nach Fristablauf erhält der Schneepflug Bauart „Meiningen“ der Preßnitztalbahn noch in diesem Herbst eine umfassende Hauptuntersuchung. | weiter

Der Schneepflug 97-09-43 kam in den vergangenen Wochen bereits einige Male zum Einsatz, um die Strecke vom hohen Schnee zu befreien.
Der Schneepflug 97-09-43 kam in den vergangenen Wochen bereits einige Male zum Einsatz, um die Strecke vom hohen Schnee zu befreien. | 14.01.2017 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 154 (Februar / März 2017)

Die Museumsbahn im Dezember 2016 und Januar 2017

Der Dezember und mithin auch das Weihnachtsfest verliefen wieder einmal ziemlich schneearm. Was für den Eisenbahnbetrieb vielleicht gar nicht so schlecht ist, fehlt dann aber an der winterlichen stimmungsvollen Anmut des mit vielerlei Lichtern geschmückten Erzgebirges. | weiter

In Verlängerung des Gleises unter dem Schneepflug wird sich künftig die Anbindung zum Bahnsteiggleis befinden, vor der VI K am Bahnsteig wird die Gleislage etwas verschwenkt liegen.
In Verlängerung des Gleises unter dem Schneepflug wird sich künftig die Anbindung zum Bahnsteiggleis befinden, vor der VI K am Bahnsteig wird die Gleislage etwas verschwenkt liegen. | 06.12.2014 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 143 (April / Mai 2015)

Neuer Bahnhof Jöhstadt: Erster Bauabschnitt „Erste neue Weichen“ in Umsetzung

Wenn dieses Heft den Weg aus der Druckerei in die Briefkästen der Abonnenten oder zu den ersten Käufern in den Bahnhofsbuchhandlungen gefunden hat, wird bereits fast die Hälfte des auf etwa sechs Wochen veranschlagten Bauablaufes für den ersten Abschnitt zum Bauvorhaben „Neuer Bahnhof Jöhstadt… | weiter

Am 30. Januar hatte der Schneepflug 97-49-13 Abnahmefahrt und war bei der Kreuzung mit 99 4801-9 in Göhren mit 251 901-5 schon zur ersten Räumfahrt unterwegs.
Am 30. Januar hatte der Schneepflug 97-49-13 Abnahmefahrt und war bei der Kreuzung mit 99 4801-9 in Göhren mit 251 901-5 schon zur ersten Räumfahrt unterwegs. | 30.01.2014 | Foto: Mario Wolf
Der Preß'-Kurier Heft 136 (Februar / März 2014)

Ein Wintererlebnis pur – Bahnfahren auf der Insel Rügen

Deutschlands größte Insel ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert – auch und gerade bei Eis und Schnee. Die Schmalspurbahn „Rasender Roland“ bietet ganzjährig täglichen Dampfzugbetrieb zwischen Putbus und Göhren. | weiter

Schneepflugeinsatz im Dezember 2012 am unteren Streckenende in Oberschaar (Streckenkilometer 14,6).
Schneepflugeinsatz im Dezember 2012 am unteren Streckenende in Oberschaar (Streckenkilometer 14,6). | 07.12.2012 | Foto: Torsten Hahn
Der Preß'-Kurier Heft 130 (Februar / März 2013)

Die Museumsbahn im Dezember 2012 und Januar 2013

Man könnte sie, in Anlehnung an eine zum Jahreswechsel immer sehr beliebte Fernsehsendung „the same procedure as every year“ nennen, die erforderlichen Arbeiten zur Absicherung und Organisation des umfangreichen Fahrbetriebes im Dezember. | weiter

An fünf Wochenenden von Ende Januar bis Ende Februar stehen die Züge der Museumsbahn in den Winterferien der verschiedenen Bundesländer im Jahr 2012 wieder unter Dampf.
Am ersten Wochenende lichtete Andreas Viezens einen Zug im Bahnhof Schmalzgrube ab.
An fünf Wochenenden von Ende Januar bis Ende Februar stehen die Züge der Museumsbahn in den Winterferien der verschiedenen Bundesländer im Jahr 2012 wieder unter Dampf. Am ersten Wochenende lichtete Andreas Viezens einen Zug im Bahnhof Schmalzgrube ab. | 28.01.2012
Der Preß'-Kurier Heft 124 (Februar / März 2012)

Die Museumsbahn im Dezember 2011 und Januar 2012

An fünf Wochenenden von Ende Januar bis Ende Februar stehen die Züge der Museumsbahn in den Winterferien der verschiedenen Bundesländer im Jahr 2012 wieder unter Dampf. Auch der Dezember 2011 brachte für die aktiven Vereinsmitglieder und Mitarbeiter des Vereins durch den intensiven Fahrbetrieb wieder reichlich Arbeit, dank geringerer Schneemengen im Vergleich zum Vorjahr bewegten sich die Schneeräumaktivitäten Ende des Jahres aber im normalen Umfang. | weiter

Der Schneepflug 97-09-43 auf dem Kanal vor dem Lokschuppen in Jöhstadt.
Der Schneepflug 97-09-43 auf dem Kanal vor dem Lokschuppen in Jöhstadt. | 19.10.1999 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (05.10.1999)

Schneepflug für die Preßnitztalbahn erworben

Die IG Preßnitztalbahn e.V. erwarb am 5.Oktober 1999 ein weiteres Fahrzeug für die Museumsbahn Jöhstadt - Steinbach. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
179
Nach ihrer Aufarbeitung in Meiningen absolvierte die 134-jährige Dampflok "Laura" der Chiemsee-Bahn in Wernigerode Probefahrten. Dabei fotografierte sie Dirk Bahnsen am 18.3.2021 am Westerntor.
Nach ihrer Aufarbeitung in Meiningen absolvierte die 134-jährige Dampflok "Laura" der Chiemsee-Bahn in Wernigerode Probefahrten. Dabei fotografierte sie Dirk Bahnsen am 18.3.2021 am Westerntor. | 18.03.2021

"Schluss mit der Lücke":

Lückenschluss am Bahnhof Jöhstadt wird in den kommenden Monaten vollzogen

Muldentalbahn:

Neue Eigentümerstruktur soll langfristigen Erhalt der Infrastruktur von Glauchau bis Rochlitz sichern

Selketalbahn-Geschichte:

Neue Erkenntnisse zur Wiederinbetriebnahme Alexisbad - Harzgerode 1949/50 vorgestellt
zur aktuellen Ausgabe