Sächsische Schmalspurbahnen

Cover Buch Die Lokomotiven der Sächsischen Schmalspurbahnen. Band 1
Cover Buch Die Lokomotiven der Sächsischen Schmalspurbahnen. Band 1 | 04.08.2019 | Foto: Verlag SSB Medien Zittau
Der Preß'-Kurier Heft 169 (August / September 2019)

Ein Buch über alle Loks der sächsischen Gattungen I K, II K, III K und V K – Hintergrundinformationen aus 1. Hand

Anfang August 2019 erschien bei SSBMedien in Zittau der Band I aus der Reihe „Die Lokomotiven der sächsischen Schmalspurbahnen“, der die Gattungen I K, II K, III K und V K behandelt. Jörg Müller (JM) erfuhr vom Hauptautor dieses Buches, André Marks (AM), exklusiv verschiedene Hintergrundinformationen zur Entstehung und vor allem zum Inhalt dieses 208-seitigen Bandes. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 169 (August / September 2019)

Vorgestellt: Dampfbahn-Magazin Spezial 29 - Gleispläne Sächsischer Schmalspurbahnen, Teil 1

Im Jahr 1996 gelang es Ingo Neidhardt und Stefan Herforth, einen wahren Schatz zu heben: Im ehemaligen Archiv des Entwurfs- und Vermessungsbetriebes der Deutschen Reichsbahn in Dresden konnten sie die sogenannten „Mendel-Blätter“ sichten. Dabei handelt es sich um handgezeichnete Lagepläne aller sächsischen Eisenbahnstrecken inklusive der Gleispläne aller Bahnhöfe und anderer Betriebsstellen. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 167 (April / Mai 2019)

Auf dem Weg zur „Sächsischen Einheits-Schmalspurbahn?“

Der aufmerksame Leser des Preß ’-Kuriers kennt bereits das Unbehagen des Autors über die Wahrnehmung von Mischfunktionen durch die (ohnehin zu vielen) ÖPNV-Zweckverbände in Sachsen als Aufgabenträger und gleichzeitig Eigentümer von Eisenbahngesellschaften. | weiter

Buchcover „Die Lokomotiven der sächsischen Schmalspurbahnen Band 2, sächsische IV K – BR 99.51–60“
Buchcover „Die Lokomotiven der sächsischen Schmalspurbahnen Band 2, sächsische IV K – BR 99.51–60“ | 13.02.2019 | Foto: Verlag SSB Medien Zittau
Der Preß'-Kurier Heft 166 (Februar / März 2019)

Rezensiert: Die Lokomotiven der sächsischen Schmalspurbahnen Band 2, sächsische IV K – BR 99.51–60

Den zweiten Schritt vor dem ersten zu gehen, gilt gemeinhin als Fehler. SSB-Medien bringt nun den zweiten Band zu den Lokomotiven der sächsischen Schmalspurbahnen vor dem ersten und will ihn in einer Reihe mit den Büchern zu den Wagen dieser Bahnen wissen. Der erste Band zu den Lokomotiven ist für dieses Jahr angekündigt – er soll im Wesentlichen die Gattungen I K, II K, III K und V K behandeln. | weiter

Buckcover „Zeitreise zu DR-Schmalspurbahnen“
Buckcover „Zeitreise zu DR-Schmalspurbahnen“ | 11.12.2018 | Foto: Wunderwald Bahnbücher
Der Preß'-Kurier Heft 165 (Dezember 2018 / Januar 2019)

Rezensiert: Zeitreise zu DR-Schmalspurbahnen

Als im Jahr 2014 der so kleine wie feine Bildband „Auf schmaler Spur unterwegs in der DDR“ von Harald Weigel bei Wunderwald Bahnbücher erschien, war das eine gelungene Überraschung. Vier Jahre später liegt nun mit „Zeitreise zu DR-Schmalspurbahnen“ ein vom Konzept identisches fotografisches Werk vor – diesmal von Karlheinz Uhlemann aus Radebeul. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 163 (August / September 2018)

Rezensiert: Die DR-Schmalspurbahnen 1965 – 1990: Ein Vierteljahrhundert: Zahlen, Daten, Fakten

Das üppige Buch vom Verschwinden von über 900 km Schmalspurstrecke in der DDR steht seit wenigen Wochen im Buchhandel bereit. Es kann als eine Art Ergänzungsband zum Buch „Schmalspurbahn-Archiv“ aus dem Jahr 1980 auf dem technischen Niveau unserer Zeit angesehen werden. Grundlage waren die Kapitel „Schmalspurig durchs Reichsbahnland“ der seit 1990 jährlich erschienenen EK-Sonderhefte „Die DR vor 25 Jahren“. | weiter

Im September 1975 besichtigte Günter Börner in Mulda den Stand des Abrisses des Viaduktes über das in diesem Bereich breite Tal der Freiberger Mulde.
Im September 1975 besichtigte Günter Börner in Mulda den Stand des Abrisses des Viaduktes über das in diesem Bereich breite Tal der Freiberger Mulde. | 14.09.1975 | Foto: Günther Börner (Sammlung Stefan Müller)
Der Preß'-Kurier Heft 160 (Februar / März 2018)

Eine Wanderung von Mulda nach Sayda

Im Jahr 1958 begann ich in Dresden-Neustadt meine Ausbildung zum Brückenprüfer bei der Deutschen Reichsbahn. Nach meiner Lehre war ich häufig auf Montage, so dass ich viele interessante Kunstbauten bei den Auswärtseinsätzen kennenlernte. | weiter

Im erzgebirgischen Meinersdorf barg die PRESS am 9. Mai den Doppelwagen 10K und brachte ihn nach Zittau.
Im erzgebirgischen Meinersdorf barg die PRESS am 9. Mai den Doppelwagen 10K und brachte ihn nach Zittau. | 09.05.2017 | Foto: Sven Hoyer
Der Preß'-Kurier Heft 156 (Juni / Juli 2017)

Doppelwagen 10K

Im erzgebirgischen Meinersdorf barg die PRESS am 9. Mai den Doppelwagen 10K und brachte ihn nach Zittau. | weiter

Coverseite des Buchs "Die Wagen der sächsischen Schmalspurbahnen - Teil 2"
Coverseite des Buchs "Die Wagen der sächsischen Schmalspurbahnen - Teil 2" | 15.02.2017 | Foto: Verlag SSB Medien Zittau
Der Preß'-Kurier Heft 155 (April / Mai 2017)

Interview zum Buch „Die Wagen der sächsischen Schmalspurbahnen“ (Band 2)

Seit Mitte Februar 2017 ist er im Handel – der lang ersehnte Band 2 über die Wagen der sächsischen Schmalspurbahnen. Die umfassendste Darstellung über dieses Thema, die es je gab, stellt aber nur offene und gedeckte Bauarten vor – einschließlich Rungen-, Drehschemel- und Klappdeckelwagen. Neben allen jemals auf den 750-mm-Schmalspurbahnen in Sachsen eingesetzten Güterwagen sind auch die offenen und gedeckten Güterwagen der sächsischen Meterspurstrecken enthalten. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 140 (Oktober / November 2014)

Neue Fördermittelrichtlinie für Schmalspurbahnen in Sachsen

Noch im August, vor der Wahl zum neuen Sächsischen Landtag, wurde durch das zuständige Staatsministerium die avisierte Fördermittelrichtlinie für investive Maßnahmen bei den sächsischen Schmalspurbahnen in Kraft gesetzt. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 137 (April / Mai 2014)

Förderrichtlinie für Investitionen bei den Schmalspurbahnen angekündigt

Mit einer Medieninformation, die hier im PK nachfolgend ohne weitere Kommentierung im Originaltext abgedruckt wird, informierte das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit am 4. | weiter

Die I K Nr. 54 kann als Beispiel dienen, denn die Konstruktion eines großen Teils der Bauteile erfolgte in einem 3D-CAD-System, so dass Ersatzteile jederzeit maßgenau mit diesen Daten angefertigt werden könnten.
Die I K Nr. 54 kann als Beispiel dienen, denn die Konstruktion eines großen Teils der Bauteile erfolgte in einem 3D-CAD-System, so dass Ersatzteile jederzeit maßgenau mit diesen Daten angefertigt werden könnten. | 02.04.2011 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 137 (April / Mai 2014)

Protektionismus oder Vertrauen in die Ingenieurskunst – eine Frage der Perspektive für die Dampfloktechnik (in Sachsen)

Anlass für die folgenden Betrachtungen ist der Beitrag im „Dampfbahn-Magazin“1/2014 in dem über die Geschichte des Dampflokwerkes (DLW), die momentane Auslastung und Zukunftsperspektiven sowie in einem weiten Bogen von den Planungen der HSB über eine „Erlebniswelt Eisenbahn“ bis hin zu einer eigenen „sächsischen Werkstatt“ geschrieben wird. Wie sehen ernsthafte Alternativen aus? Der Versuch einer Blickfelderweiterung. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 133 (August / September 2013)

Rezensiert: Momentaufnahmen Sächsische Schmalspurbahnen | Eine Zeitreise von 1969 bis 1993

Eine kleine Portion Schmalspuralbum für zwischendurch gefällig? Denn auch wenn der Titel grammatikalisch etwas holprig erscheint – gegen eine Zeitreise dieser Art hat sicher kein Freund sächsischer Schmalspurbahnen etwas einzuwenden. | weiter

Cover Buch "Die Nähmaschine | Die sächsische IV K (Baureihe 99.51-60)"
Cover Buch "Die Nähmaschine | Die sächsische IV K (Baureihe 99.51-60)" | Foto: Transpress Verlag Stuttgart
Der Preß'-Kurier Heft 129 (Dezember 2012 / Januar 2013)

Rezensiert: Die Nähmaschine | Die sächsische IV K (Baureihe 99.51-60)

Der Stuttgarter Transpress-Verlag verspricht mit einer neuen Veröffentlichung des bislang wenig bekannten Autors Lothar Weber eine detaillierte und dennoch kompakte Schilderung der Entstehungs- und Einsatzgeschichte der beliebten sächsischen Dampflok-Gattung IV K. Puristen werden vielleicht schon beim Anblick des Titels die Nase rümpfen: Die Bezeichnung „Nähmaschine“ ist nun wahrlich kein gängiger Spitzname für die IV K-Maschinen. | weiter

In Marienberg wird der K.235 aufgearbeitet.
In Marienberg wird der K.235 aufgearbeitet. | 04.10.2011 | Foto: Andre Marks
Der Preß'-Kurier Heft 129 (Dezember 2012 / Januar 2013)

Die Bergung zweiachsiger sächsischer Reisezugwagen

Anfang der neunziger Jahre begannen die Vereine in Jöhstadt, Schönheide, Wilsdruff, Zittau und Radebeul gezielt nach von der Reichsbahn- oder Privatleuten als Schuppen oder Aufenthaltsräume genutzten Kästen von sächsischen Schmalspurwagen zu suchen. Ziel war es, sie entweder komplett zu bergen und anschließend betriebsfähig aufzuarbeiten oder aber sie vor Ort als Ersatzteilspender zu nutzen. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 127 (August / September 2012)

Rezensiert: Das Mittelsächsische Schmalspurnetz | Band 2 Erinnerungen in Farbbildern und Anekdoten

Ein Jahr nach dem viel gelobten ersten Band voller prächtiger Schwarzweißaufnahmen der vernetzten Strecken zwischen Osterzgebirge und Leipziger Tieflandsbucht verwöhnt Peter Wunderwald das Auge des Schmalspurfreundes nun mit Farbaufnahmen. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 127 (August / September 2012)

Hintergründe und Hinweise: „Die Wagen der sächsischen Schmalspurbahnen“, Band 1

Anfang Februar 2012 ist bei SSB-Medien in Zittau der erste Band einer neuen Buchreihe „Die Wagen der sächsischen Schmalspurbahnen“ erschienen. Im Schwerpunkt widmet er sich den ursprünglichen Bauarten aller 750- und 1000-mm-spurige Reisezugwagen Sachsens – d. h. allen Personen-, Gepäck- und Postwagen. | weiter

Am 7. Juni absolvierte die I K Nr. 54 eine abendliche Fahrt, gegen 21 Uhr wartet sie mit dem Zug in Moritzburg auf die Weiterfahrt nach Radebeul-Ost.
Am 7. Juni absolvierte die I K Nr. 54 eine abendliche Fahrt, gegen 21 Uhr wartet sie mit dem Zug in Moritzburg auf die Weiterfahrt nach Radebeul-Ost. | 07.06.2012 | Foto: Joachim Jehmlich
Der Preß'-Kurier Heft 126 (Juni / Juli 2012)

Veranstaltung „1000 Tage Sächsische I K Nr. 54“ in Radebeul Ost am 8. Juni 2012

Am 8. Juni fand in der EventLokation, dem ehemaligen Güterschuppen am Bahnhof Radebeul Ost, mit mehr als 200 geladenen Gästen die Festveranstaltung „1000 Tage sächsische I K Nr. 54“ statt. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 126 (Juni / Juli 2012)

Konzepte für die Zukunft der Schmalspurbahnen in Sachsen

Entsprechend dem im Heft 125 (2/2012) erwähnten Auftrag des Landtages an die Sächsische Staatsregierung wird durch das Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr an der Vorlage von Konzepten zu den im Antrag benannten Schwerpunkten gearbeitet… | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 125 (April / Mai 2012)

„Attraktivität der sächsischen Schmalspurbahnen erhöhen − Zukunft der Bahnen langfristig sichern“

In der vorherigen PK-Ausgabe 1/2012 (Heft 124), wurde über eine öffentliche Expertenanhörung zum Thema „Zukunft der Sächsischen Schmalspurbahnen sicherstellen - Etablierung der Dampfbahnroute Sächsische Schmalspurbahn“ (1) am 6. Dezember 2011 berichtet… | weiter

Cover "Dampfbahn-Magazin-Spezial 15 | Diesellokomotiven auf den Sächsischen Schmalspurbahnen"
Cover "Dampfbahn-Magazin-Spezial 15 | Diesellokomotiven auf den Sächsischen Schmalspurbahnen" | Foto: Verlag SSB Medien Zittau
Der Preß'-Kurier Heft 125 (April / Mai 2012)

Rezensiert: Dampfbahn-Magazin-Spezial 15 | Diesellokomotiven auf den Sächsischen Schmalspurbahnen

Mit der ersten Kenntnisnahme der Ankündigung des Verlagstitels war für den Rezensenten klar, daß es sich um ein sehr interessantes Themengebiet handelt, auf die Geschichte und die unterschiedlichen Typen von Diesellokomotiven auf den sächsischen Schmalspurbahnen einzugehen. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 124 (Februar / März 2012)

Annotation: Die Wagen der sächsischen Schmalspurbahnen | Band 1: Personen-, Gepäck- und Postwagen

Der Band 1 beinhaltet nach einer Einführung zum Thema Sekundärbahnen in Sachsen eine Beschreibung der Entwicklung des Bestandes aller sächsischen Schmalspurwagen von 1881 bis heute. Dabei werden auch der Einsatz sächsischer 750-mm-Wagen im Ersten Weltkrieg außerhalb Sachsens sowie die Umsetzung von Schmalspurwagen aus der Rbd Dresden in andere Direktionen nach 1945 vorgestellt. | weiter

Cover Broschüre "Schmalspur-Paradies Sachsen"
Cover Broschüre "Schmalspur-Paradies Sachsen" | Foto: Verlagsgruppe Bahn Fürstenfeldbruck
Der Preß'-Kurier Heft 123 (Dezember 2011 / Januar 2012)

Rezensiert: Schmalspur-Paradies Sachsen

Nach einer kurzweiligen Zusammenfassung der Geschichte der Schmalspurbahnen und ihrer Lokomotiven folgen kompetente Beschreibungen der noch bzw. wieder vorhandenen Linien. Dabei findet der Leser sowohl Streckenskizzen als auch vielfältige Angaben in praktischer Stichpunktform – so Anreisetips, eine Kurzchronik sowie einen Überblick über den jeweiligen Fahrzeugpark. | weiter

Cover Buch "Das Mittelsächsische Schmalspurbahnnetz - Eine Erinnerung in Bildern"
Cover Buch "Das Mittelsächsische Schmalspurbahnnetz - Eine Erinnerung in Bildern" | Foto: Wunderwald Bahnbücher
Der Preß'-Kurier Heft 119 (April / Mai 2011)

Rezensiert: Das Mittelsächsische Schmalspurbahnnetz - Eine Erinnerung in Bildern

uch wenn keinesfalls alle Fotos Erstveröffentlichungen sind, dürfte der vorliegende hochwertig gebundene Band das bisher bilderreichste Werk über diese Bahnen aus deren letzten Jahrzehnten unter Regie der Deutschen Reichsbahn sein. So sind die Texte zur Geschichte der einzelnen beschriebenen Strecken kurz gehalten, wobei sie hin und wieder überflüssig detailliert erscheinen. | weiter

Cover Buch "Sehnsucht nach Idylle | Sachsens Dampfbahnen heute"
Cover Buch "Sehnsucht nach Idylle | Sachsens Dampfbahnen heute" | Foto: Verlag SSB Medien Zittau
Der Preß'-Kurier Heft 118 (Februar / März 2011)

Annotation: Sehnsucht nach Idylle | Sachsens Dampfbahnen heute

Im Advent 2010 erschien der erste Bildband von SSBMedien aus Zittau. Er stellt mit 300 beeindruckenden Farbaufnahmen aus den vergangenen Jahren alle erhaltenen sächsischen Schmalspurbahnen, aber auch regelspurige Vereinsaktivitäten von ihren schönsten Seiten vor. Damit hält der Titel des Buches was er verspricht. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
181
Die Gastlok 99 633 der Öchsle-Museumsbahn aus Baden-Württemberg war der Star der diesjährigen Historik Mobil in Zittau, hier am 8. August beim Verlassen von Bertsdorf.
Die Gastlok 99 633 der Öchsle-Museumsbahn aus Baden-Württemberg war der Star der diesjährigen Historik Mobil in Zittau, hier am 8. August beim Verlassen von Bertsdorf. | 08.08.2021 | Foto: Volker Krehut

Preßnitztalbahn:

Endlich Lückenschluss: im September Gleisbau vor dem Empfangsgebäude in Jöhstadt

Härtsfeld-Museumsbahn:

Abschnitt von Sägmühle zum Bahnhof Katzenstein Anfang August feierlich in Betrieb genommen

Selketalbahn-Geschichte:

Wismut-Berufsverkehr und der Fahrplan der Bahn im 1. Halbjahr 1950
zur aktuellen Ausgabe