Parkeisenbahn Dresden

Gruppenfoto der Teilnehmer des Vereinsausfluges 2016 vor dem Empfangsgebäude der Zellwaldbahn in Großvoigtsberg.
Gruppenfoto der Teilnehmer des Vereinsausfluges 2016 vor dem Empfangsgebäude der Zellwaldbahn in Großvoigtsberg. | 02.04.2016 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (02.04.2016)

Vereinsausflug nach Dresden zum Straßenbahnmuseum und zur Parkeisenbahn

Wie in den letzten Jahren stand auch in diesem Frühjahr wieder der Vereinsausflug auf dem Programm. Am 2. April 2016 ging es mit einem DESIRO VT 642 der Erzgebirgsbahn von Chemnitz nach Dresden Hbf. | weiter

Die 90-jährige Martens’sche Einheitsliliputlok mit dem Namen „Moritz“ trägt seit ihrem jüngsten Auf-enthalt im Dampflokwerk Meiningen auch ein rotes Farbkleid – Alexander Kwas lichtete die Lok auf einer Probefahrt am 3. Juni in Dresden ab.
Die 90-jährige Martens’sche Einheitsliliputlok mit dem Namen „Moritz“ trägt seit ihrem jüngsten Auf-enthalt im Dampflokwerk Meiningen auch ein rotes Farbkleid – Alexander Kwas lichtete die Lok auf einer Probefahrt am 3. Juni in Dresden ab. | 03.06.2015
Der Preß'-Kurier Heft 145 (August / September 2015)

Parkeisenbahn Dresden

Die 90-jährige Martens’sche Einheitsliliputlok mit dem Namen „Moritz“ trägt seit ihrem jüngsten Auf-enthalt im Dampflokwerk Meiningen auch ein rotes Farbkleid – Alexander Kwas lichtete die Lok auf einer Probefahrt am 3. Juni in Dresden ab. | weiter

Die nun purpurfarben lackierte Dampflok „Moritz“ der Dresdner Parkeisenbahn am 3. Juni vor dem Lokschuppen im Großen Garten.
Die nun purpurfarben lackierte Dampflok „Moritz“ der Dresdner Parkeisenbahn am 3. Juni vor dem Lokschuppen im Großen Garten. | 03.06.2015 | Foto: Alexander Kwas
Der Preß'-Kurier Heft 145 (August / September 2015)

Parkeisenbahn Dresden

Die von Krauss & Co. unter der Fabriknummer 8353 gebaute Martens’sche Einheitsliliputlokomotive „Moritz“ der Dresdner Parkeisenbahn befindet sich wieder im Großen Garten der sächsischen Landeshauptstadt. | weiter

Lok 003 („Moritz“) nutzt hier die selten befahrene Verbindungskurve kurz vor dem Bahnhof Palaisteich, im Vordergrund das gesperrte Gleis der großen Runde.
Lok 003 („Moritz“) nutzt hier die selten befahrene Verbindungskurve kurz vor dem Bahnhof Palaisteich, im Vordergrund das gesperrte Gleis der großen Runde. | 15.06.2013 | Foto: Joachim Jehmlich
Der Preß'-Kurier Heft 133 (August / September 2013)

Parkeisenbahn Dresden

Am 3. Juni sorgte das Hochwasser des Kaitzbaches für Überflutungen im Dresdner Großen Garten. Auch der Betrieb der Parkeisenbahn musste eingestellt werden. Ab 15. Juni konnte die kleine Runde wieder befahren werden. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
181
Die Gastlok 99 633 der Öchsle-Museumsbahn aus Baden-Württemberg war der Star der diesjährigen Historik Mobil in Zittau, hier am 8. August beim Verlassen von Bertsdorf.
Die Gastlok 99 633 der Öchsle-Museumsbahn aus Baden-Württemberg war der Star der diesjährigen Historik Mobil in Zittau, hier am 8. August beim Verlassen von Bertsdorf. | 08.08.2021 | Foto: Volker Krehut

Preßnitztalbahn:

Endlich Lückenschluss: im September Gleisbau vor dem Empfangsgebäude in Jöhstadt

Härtsfeld-Museumsbahn:

Abschnitt von Sägmühle zum Bahnhof Katzenstein Anfang August feierlich in Betrieb genommen

Selketalbahn-Geschichte:

Wismut-Berufsverkehr und der Fahrplan der Bahn im 1. Halbjahr 1950
zur aktuellen Ausgabe