Niederschmiedeberg

Auf dem Dreischienengleis in Niederau bei Wolkenstein führte die IV K 99 1585-1 am 5. September 1982 diesen Güterzug ins Preßnitztal, der in Niederschmiedeberg seinen Zielbahnhof erreichte.
Auf dem Dreischienengleis in Niederau bei Wolkenstein führte die IV K 99 1585-1 am 5. September 1982 diesen Güterzug ins Preßnitztal, der in Niederschmiedeberg seinen Zielbahnhof erreichte. | 05.09.1982 | Foto: Georg Dollwet
Der Preß'-Kurier Heft 174 (Juni / Juli 2020)

Preßnitztalbahn historisch

Auf dem Dreischienengleis in Niederau bei Wolkenstein führte die IV K 99 1585-1 am 5. September 1982 diesen Güterzug ins Preßnitztal, der in Niederschmiedeberg seinen Zielbahnhof erreichte. | weiter

Wie 99 1590-1 gehört auch 99 1568-7 zu den schon auf der alten Preßnitztalbahn eingesetzten Lokomotiven, die sich heute im Eigentum der IG Preßnitztalbahn e. V. befinden. Im Frühjahr 1984 stellte sie in Niederschmiedeberg an der WÜST einen Rollwagenzug für das dkk Kühlschrankwerk bereit.
Wie 99 1590-1 gehört auch 99 1568-7 zu den schon auf der alten Preßnitztalbahn eingesetzten Lokomotiven, die sich heute im Eigentum der IG Preßnitztalbahn e. V. befinden. Im Frühjahr 1984 stellte sie in Niederschmiedeberg an der WÜST einen Rollwagenzug für das dkk Kühlschrankwerk bereit. | 02.05.1984 | Foto: Uwe Miethe
Der Preß'-Kurier Heft 154 (Februar / März 2017)

Preßnitztalbahn historisch: 99 568 in Niederschmiedeberg

Wie 99 1590-1 gehört auch 99 1568-7 zu den schon auf der alten Preßnitztalbahn eingesetzten Lokomotiven, die sich heute im Eigentum der IG Preßnitztalbahn e. V. befinden. Im Frühjahr 1984 stellte sie in Niederschmiedeberg an der WÜST einen Rollwagenzug für das dkk Kühlschrankwerk bereit. | weiter

Eingangsbereich des Preßnitztal-Museums in Niederschmiedeberg.
Eingangsbereich des Preßnitztal-Museums in Niederschmiedeberg. | 18.06.2016 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 153 (Dezember 2016 / Januar 2017)

Über die aktuelle Sonderausstellung im Preßnitztal-Museum Niederschmiedeberg

Wie sein fotografischer Nachlass beweist, war Hermann Krauße viel zwischen Wolkenstein, Reitzenhain und Jöhstadt unterwegs. Zu „seiner“ Preßnitztal-Region gehörten neben Steinbach, Schmalzgrube oder Niederschmiedeberg auch die in den Seitentälern und auf den Höhen gelegenen Orte – wie Grumbach, Reitzenhain, Arnsfeld oder Großrückerswalde. Der Fokus der Ausstellung liegt auf der Darstellung der verschiedenen Orten der Preßnitztal-Region um das Jahr 1900. | weiter

Diese Aufnahme soll an die Bedeutung der alten Preßnitztalbahn für den Güterverkehr erinnern. Am 15. Mai 1978 hatte 99 1586-9 diesen Güterzug nach Niederschmiedeberg gebracht.
Diese Aufnahme soll an die Bedeutung der alten Preßnitztalbahn für den Güterverkehr erinnern. Am 15. Mai 1978 hatte 99 1586-9 diesen Güterzug nach Niederschmiedeberg gebracht. | 15.05.1978
Der Preß'-Kurier Heft 152 (Oktober / November 2016)

Preßnitztalbahn historisch - 99 1586-9 in Niederschmiedeberg

Diese Aufnahme soll an die Bedeutung der alten Preßnitztalbahn für den Güterverkehr erinnern. Am 15. Mai 1978 hatte 99 1586-9 diesen Güterzug nach Niederschmiedeberg gebracht. | weiter

Lothar Schönherr aus Niederschmiedeberg stellte der PK-Redaktion diese Aufnahme des Kühlschrankwerkes aus seiner Sammlung zur Verfügung (Urheber unbekannt). Der Standort der Heizlokomotive ist darauf eingekreist.
Lothar Schönherr aus Niederschmiedeberg stellte der PK-Redaktion diese Aufnahme des Kühlschrankwerkes aus seiner Sammlung zur Verfügung (Urheber unbekannt). Der Standort der Heizlokomotive ist darauf eingekreist. | Foto: Sammlung IG Preßnitztalbahn e.V.
Der Preß'-Kurier Heft 149 (April / Mai 2016)

Leserzuschriften auf „Die preußische T12 in Niederschmiedeberg“

Im vorigen PK informierten Hans-Dieter Rändler und André Marks über eine vom Betriebsteil Niederschmiedeberg des VEB dkk Scharfenstein im Preßnitztal als Heizlok genutzte Maschine der preußischen Gattung T12. | weiter

Im Mai 1983 diente dieser Hw in Niederschmiedeberg zum Verschub von Stahlmasten. Im Hintergrund stehen die Kästen der GGw 97-14-55 und rechts 97-14-45.
Im Mai 1983 diente dieser Hw in Niederschmiedeberg zum Verschub von Stahlmasten. Im Hintergrund stehen die Kästen der GGw 97-14-55 und rechts 97-14-45. | Foto: Volker Anton
Der Preß'-Kurier Heft 149 (April / Mai 2016)

Zwei- und vierachsige Werkwagen des VEB dkk Niederschmiedeberg

Im vorigen PK verwies André Marks auf einen Aufsatz von Rainer Heinrich im „Dampfbahn-Magazin Spezial“ Nr. 22 von SSB-Medien über die zweiachsigen Werkwagen des VEB dkk in Niederschmiedeberg und bat um Aufnahmen dieser Fahrzeuge sowie weiterführende Angaben zu ihrer Nutzung und ihrem Verbleib. | weiter

Ungewöhnliche Andenken ans Preßnitztal hängen im Hobbyraum von Hans-Dieter Rändler.
Ungewöhnliche Andenken ans Preßnitztal hängen im Hobbyraum von Hans-Dieter Rändler. | 14.02.2016
Der Preß'-Kurier Heft 148 (Februar / März 2016)

Die preußische T12 in Niederschmiedeberg

Nein, es ist kein vorgezogener Aprilscherz, sondern eine auch bildlich belegbare Tatsache: In Niederschmiedeberg diente von 1963 bis Anfang der 1970er Jahre eine regelspurige Tenderlokomotive der preußischen Gattung T12 dem Kühlschrankwerk als Heizlok für Notfälle. | weiter

Wartepause für den Zug in Niederschmiedeberg.
Wartepause für den Zug in Niederschmiedeberg. | 03.05.1980 | Foto: Ralf Jubert
Der Preß'-Kurier Heft 113 (April / Mai 2010)

3. Mai 1980: DMV-Sonderfahrt Berlin – Jöhstadt

Am Sonnabend, dem 3. Mai diesen Jahres, jährt sich eine Sonderfahrt des Bezirksvorstandes Berlin des Deutschen Modelleisenbahn-Verbandes der DDR (DMV) von Berlin zur Preßnitztalbahn das 30. Mal. | weiter

Die IV K 99 1561-2 hatte (wieder einmal) die zweifelhafte Ehre, ein Kapitel Eisenbahngeschichte zu beenden. Sie hatte am 30. September Dienst auf der Strecke und war mit der Anschrift „Letzter Tag des Reiseverkehrs KBS 422“ verziert.
Die IV K 99 1561-2 hatte (wieder einmal) die zweifelhafte Ehre, ein Kapitel Eisenbahngeschichte zu beenden. Sie hatte am 30. September Dienst auf der Strecke und war mit der Anschrift „Letzter Tag des Reiseverkehrs KBS 422“ verziert. | 30.09.1984 | Foto: Wolfram Wittig
Der Preß'-Kurier Heft 110 (Oktober / November 2009)

Vor 25 Jahren: Einstellung des Reiseverkehrs Wolkenstein – Niederschmiedeberg

Am 30. September 1984, vor 25 Jahren und genau nach 5387 Tagen seit der Aufnahme des öffentlichen Personenverkehrs am 1. Juni 1892, wurde auf dem verbliebenen Reststück der Schmalspurbahn Wolkenstein – Jöhstadt zwischen Wolkenstein und Niederschmiedeberg der Reiseverkehr eingestellt. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 106 (Februar / März 2009)

IG Verkehrsgeschichte Wilsdruff e.V.

Der Verein hat Anfang Dezember 2008 die zwei ehemaligen GGw-Wagenkästen 97-11-67 und 97-14-64 aus dem früheren Werksgelände des VEB dkk Niederschmiedeberg geborgen. | weiter

Die letzte Fahrt eines offiziellen Zuges zwischen Niederschmiedeberg und Wolkenstein.
Die letzte Fahrt eines offiziellen Zuges zwischen Niederschmiedeberg und Wolkenstein. | 03.12.1986 | Foto: Steffen Buhler
Preßnitztalbahn (03.12.1986)

Allerletzte Zugfahrt von Niederschmiedeberg nach Wolkenstein

Die IV K 99 1561-2 hatte am 3. Dezember 1986, knapp zwei Wochen nach dem letzten offiziellen Güterzug von Niederschmiedeberg nach Wolkenstein, die Aufgabe, bei einer Überführungsfahrt den Einheits-Gepäckwagen 974-368 aus Niederschmiedeberg abzuholen. | weiter

Bis zum 21. November 1986 fand auf dem Streckenabschnitt zwischen Wolkenstein und Niederschmiedeberg noch regelmäßiger Güterverkehr zur Versorgung mit Materialien und zum Abtransport produzierter Kühlschränke vom dkk-Werk in Niederschmiedeberg statt.
Bis zum 21. November 1986 fand auf dem Streckenabschnitt zwischen Wolkenstein und Niederschmiedeberg noch regelmäßiger Güterverkehr zur Versorgung mit Materialien und zum Abtransport produzierter Kühlschränke vom dkk-Werk in Niederschmiedeberg statt. | 07.10.1986 | Foto: Martin Stephan
Preßnitztalbahn (21.11.1986)

Letzter Güterzug zwischen Niederschmiedeberg und Wolkenstein

Am 21. November 1986 fuhr der letzte reguläre Güterzug von Wolkenstein nach Niederschmiedeberg und im Laufe des Tages zurück von Niederschmiedeberg nach Wolkenstein. An diesem verregneten Freitag endete offiziell der Güterverkehr auf der Preßnitztalbahn. | weiter

Sinnbild für die Einstellung der Preßnitztalbahn der ruinöse Zustand des Wasserhauses in Steinbach.
Sinnbild für die Einstellung der Preßnitztalbahn der ruinöse Zustand des Wasserhauses in Steinbach. | 07.10.1986 | Foto: Martin Stephan
Preßnitztalbahn (07.10.1986)

Eine Fototour an der Preßnitztalbahn zum Feiertag

Eine Fototour am Nationalfeiertag der DDR mit bald letztmöglichen Ansichten vom Eisenbahnbetrieb auf dem Reststück der Strecke bis Niederschmiedeberg und dem sichtbaren Verfall auf der weiteren Strecke bis Jöhstadt bietet diese Galerie aus der Sammlung von Martin Stephan. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
188
Mit I K Nr. 54 durch bunte Wälder zu reisen, war auch wieder für den Herbst 2022 geplant. Der
Unfall am 9. September beim Einsatz auf der Döllnitztalbahn (siehe Seite 12) verhinderte dies. Das Foto von
Thomas Poth kurz vor der Ausstellungs- und Fahrzeughalle in Jöhstadt stammt daher aus dem Herbst 2021.
Mit I K Nr. 54 durch bunte Wälder zu reisen, war auch wieder für den Herbst 2022 geplant. Der Unfall am 9. September beim Einsatz auf der Döllnitztalbahn (siehe Seite 12) verhinderte dies. Das Foto von Thomas Poth kurz vor der Ausstellungs- und Fahrzeughalle in Jöhstadt stammt daher aus dem Herbst 2021. | 30.10.2021

IG Preßnitztalbahn e.V.:

99 1715-4 absolviert nach Fahrwerksuntersuchung erste Probefahrten in Meiningen

Sächsische IK Nr. 54:

Kollision mit einem Traktor auf der Döllnitzbahn fordert mehrere Verletzte - Lok schwer beschädigt

Rügensche BäderBahn:

Rü.K.B.-Traditionszug wird an drei November-Wochenenden im Plandienst eingesetzt
zur aktuellen Ausgabe