Mariazellerbahn

Der 1942 in Bautzen gebaute Güterwagen aus Österreich als Wagen 23 in Leipzig-Lindenau nach seiner Ankunft am 31. Januar 2018.
Der 1942 in Bautzen gebaute Güterwagen aus Österreich als Wagen 23 in Leipzig-Lindenau nach seiner Ankunft am 31. Januar 2018. | 31.01.2018 | Foto: Michael Lückert
Der Preß'-Kurier Heft 160 (Februar / März 2018)

Museumsfeldbahn Leipzig-Lindenau e. V.

Seit dem 31. Januar 2018 befindet sich einer der 1942 von der Waggon- und Maschinenfabrik vorm. Busch AG in Bautzen für die Schmalspurbahnen in Österreich gebauten Güterwagen nach 76 Jahren wieder in Sachsen. | weiter

Zwei Triebfahrzeuggenerationen trafen am 27. Oktober 2013 im Alpenbahnhof St. Pölten zusammen: die 1911 gebaute Ellok 1099.14 mit dem Regionalzug 6813 sowie der 2013 gebaute ET6 mit dem Regionalzug 6809. Seit dem Folgetag wird der Planbetrieb der Mariazellerbahn ausschließlich mit den Stadler-Zügen abgewickelt.
Zwei Triebfahrzeuggenerationen trafen am 27. Oktober 2013 im Alpenbahnhof St. Pölten zusammen: die 1911 gebaute Ellok 1099.14 mit dem Regionalzug 6813 sowie der 2013 gebaute ET6 mit dem Regionalzug 6809. Seit dem Folgetag wird der Planbetrieb der Mariazellerbahn ausschließlich mit den Stadler-Zügen abgewickelt. | 27.10.2013 | Foto: Paul G. Liebhart
Der Preß'-Kurier Heft 135 (Dezember 2013 / Januar 2014)

Aktuelle Informationen von der Mariazellerbahn

Die Niederösterreichische Verkehrsorganisationsgesellschaft (NÖVOG) verabschiedete am Sonntag, dem 27. Oktober 2013, die ab 1909 gebauten Elloks der Reihe 1099 auf der Mariazellerbahn aus dem Planverkehr. Diese 760-mm-Bahn war die einzige Einsatzstrecke dieser Fahrzeuge. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 117 (Dezember 2010 / Januar 2011)

Verein der Friedländer Bezirksbahnen

Der Verein der Friedländer Bezirksbahnen hat am 5. November 2010 drei weitere offene Güterwagen von der Ybbstalbahn-Bergstrecke nach Frydlant (Friedland in Böhmen) geholt. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
181
Die Gastlok 99 633 der Öchsle-Museumsbahn aus Baden-Württemberg war der Star der diesjährigen Historik Mobil in Zittau, hier am 8. August beim Verlassen von Bertsdorf.
Die Gastlok 99 633 der Öchsle-Museumsbahn aus Baden-Württemberg war der Star der diesjährigen Historik Mobil in Zittau, hier am 8. August beim Verlassen von Bertsdorf. | 08.08.2021 | Foto: Volker Krehut

Preßnitztalbahn:

Endlich Lückenschluss: im September Gleisbau vor dem Empfangsgebäude in Jöhstadt

Härtsfeld-Museumsbahn:

Abschnitt von Sägmühle zum Bahnhof Katzenstein Anfang August feierlich in Betrieb genommen

Selketalbahn-Geschichte:

Wismut-Berufsverkehr und der Fahrplan der Bahn im 1. Halbjahr 1950
zur aktuellen Ausgabe