I K Nr. 54

Zurück von der ersten Probefahrt im Bahnhof Schlössel.
Zurück von der ersten Probefahrt im Bahnhof Schlössel. | 27.06.2009 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn

Fahrzeug-Steckbrief: I K Nr. 54 (99 7528)

Zwischen 2006 und 2009 wurde durch eine Gemeinschaft von schmalspurbahnbegeisterten Menschen in Sachsen, sowie initiiert und gelenkt durch den VSSB, das Projekt der "Wiedergeburt einer Legende" umgesetzt. Auf der Basis von zwei Übersichtszeichnungen, mittels 3D-Neu-Konstruktion und dem Engagement von über 200 beteiligten Firmen, entstand, als 45-stes Exemplar zu der 1881 bis 1891 gelieferten Serie von 44 Loks, eine würdige Fortsetzung einer seit Jahrzehnten "ausgestorbenen" Lokgattung. | weiter

Einen der aller Voraussicht nach letzten Züge der Preßnitztalbahn im Jahr 2020 hielt Thomas Poth in der Ausfahrt Schmalzgrube am 6. Dezember im Bild fest.
Einen der aller Voraussicht nach letzten Züge der Preßnitztalbahn im Jahr 2020 hielt Thomas Poth in der Ausfahrt Schmalzgrube am 6. Dezember im Bild fest. | 06.12.2020
Der Preß'-Kurier Heft 177 (Dezember 2020 / Januar 2021)

Die Museumsbahn im Oktober und November 2020

Auch im Oktober verzeichnete die IG Preßnitztalbahn e. V. tendenziell mit den Vorjahren vergleichbare Fahrgastzahlen, während die Corona-Pandemie Mitte des Monats schon in die zweite Welle gestartet war. | weiter

Fast genau zehn Jahre zuvor fuhr I K Nr. 54 am letzten Oktoberwochenende durchs Preßnitz- und Schwarzwassertal, hier zu sehen in Steinbach
Fast genau zehn Jahre zuvor fuhr I K Nr. 54 am letzten Oktoberwochenende durchs Preßnitz- und Schwarzwassertal, hier zu sehen in Steinbach | 30.10.2010 | Foto: Armin-Peter Heinze
Preßnitztalbahn (31.10.2020)

Fahrten mit I K Nr. 54 am Reformationstag und zu Allerheiligen

Am 31. Oktober und 1. November wird die kleine I K Nr. 54, ein Nachbau der ersten sächsischen Schmalspurlok, wieder Züge bei der Preßnitztalbahn ziehen. | weiter

Zugführer und Rangierbegleiter mussten sich zum Fotozugtag am 25. September 2020 sichtbar mit dem historischen Ladegut anstrengen – dokumentiert von Thomas Poth in Schmalzgrube.
Zugführer und Rangierbegleiter mussten sich zum Fotozugtag am 25. September 2020 sichtbar mit dem historischen Ladegut anstrengen – dokumentiert von Thomas Poth in Schmalzgrube. | 25.09.2020
Der Preß'-Kurier Heft 176 (Oktober / November 2020)

Die Museumsbahn im August und September 2020

Man hätte durchaus den Eindruck der Normalität im Betriebsalltag auf der Museumsbahn bekommen können, wenn nicht zahlreiche Hinweisschilder und Fahrgäste, die sich an diese Regeln halten, auf die weiterhin bestehende Pandemiesituation verweisen würden. | weiter

Am 29. August 2020 verläßt I K Nr. 54 den Bahnhof Steinbach
Am 29. August 2020 verläßt I K Nr. 54 den Bahnhof Steinbach | 29.08.2020 | Foto: Thomas Poth
Preßnitztalbahn (29.08.2020)

20 Jahre Museumsbahn in Steinbach

Seit 20 Jahre ist unsere Museumsbahn auf voller Länge von Steinbach nach Jöhstadt in Betrieb. Anlass für uns, am Wochenende 29./30. August 2020 mit zusätzlichen Zügen, geführt von der I K Nr. 54, zu fahren. Auch die Ausflugslinie Preßnitztal verkehrt zwischen Wolkenstein und Steinbach. | weiter

Lokparade in der Fahrzeughalle am 17. März 2020.
Lokparade in der Fahrzeughalle am 17. März 2020. | 17.03.2020 | Foto: Thomas Poth
Der Preß'-Kurier Heft 173 (April / Mai 2020)

Die Museumsbahn im Februar und März 2020

Es ist ein aus Sicht von Anfang April – zum Redaktionsschluss dieser Ausgabe – geradezu befremdlich anmutender Spagat zwischen dem letzten meteorologischen Winter- und dem ersten Frühlingsmonat. | weiter

Die Schwarzbachbahn nahm am 31. August 2019 den Großteil der in den vergangenen Monaten entstandenen Verlängerung der in Lohsdorf beginnenden Strecke in Richtung Ehrenberg in Betrieb. Holger Drosdeck lichtete den von der I K Nr. 54 geführten Zug auf der Geraden ab, auf der im Februar noch Bäume standen.
Die Schwarzbachbahn nahm am 31. August 2019 den Großteil der in den vergangenen Monaten entstandenen Verlängerung der in Lohsdorf beginnenden Strecke in Richtung Ehrenberg in Betrieb. Holger Drosdeck lichtete den von der I K Nr. 54 geführten Zug auf der Geraden ab, auf der im Februar noch Bäume standen.
Der Preß'-Kurier Heft 170 (Oktober / November 2019)

Schwarzbachbahn

Die Schwarzbachbahn nahm am 31. August 2019 den Großteil der in den vergangenen Monaten entstandenen Verlängerung der in Lohsdorf beginnenden Strecke in Richtung Ehrenberg in Betrieb. Holger Drosdeck lichtete den von der I K Nr. 54 geführten Zug auf der Geraden ab, auf der im Februar noch Bäume standen. | weiter

Nach in Meiningen ausgeführten Rest­arbeiten kommt die 99 1594-3 seit Juli oft auf der Preßnitz­tal­bahn zum Einsatz, hier am 27. Juli 2019 kurz vor dem Bahnübergang Grumbacher Straße.
Nach in Meiningen ausgeführten Rest­arbeiten kommt die 99 1594-3 seit Juli oft auf der Preßnitz­tal­bahn zum Einsatz, hier am 27. Juli 2019 kurz vor dem Bahnübergang Grumbacher Straße. | 27.07.2019 | Foto: Armin-Peter Heinze
Der Preß'-Kurier Heft 169 (August / September 2019)

Die Museumsbahn im Juni und Juli 2019

Während Deutschland bei den beiden Temperaturwellen vielerorts unter extremer Hitze mit Temperaturen von mehr als 40° C litt, konnte man im Preßnitztal immer noch die „Sommerfrische“ genießen. | weiter

Am Wasserhaus in Steinbach versammelten sich am 6. Juli 2019 die Teilnehmer der Jubiläumsveranstaltung „10 Jahre I K Nr. 54“ zu einem Gruppenfoto. Fast alle fotografierten Personen hatten vor einem Jahrzehnt aktiv oder durch Spenden beim Bau der Lok geholfen.
Am Wasserhaus in Steinbach versammelten sich am 6. Juli 2019 die Teilnehmer der Jubiläumsveranstaltung „10 Jahre I K Nr. 54“ zu einem Gruppenfoto. Fast alle fotografierten Personen hatten vor einem Jahrzehnt aktiv oder durch Spenden beim Bau der Lok geholfen. | 06.07.2019 | Foto: Thomas Poth
Der Preß'-Kurier Heft 169 (August / September 2019)

Deutschlands jüngste Dampflok – I K Nr. 54 – feiert zehnten Jahrestag

Am 4. Juli 2019 waren genau zehn Jahre vergangen, seitdem nach einem dreieinhalbjährigen Entstehungsprozess und einer siebentägigen Willkommens-Tour durch Sachsen die I K Nr. 54 in Radebeul Ost im Jahr 2009 feierlich und offiziell in Betrieb genommen wurde. | weiter

War die vierte IV K oder waren die ersten öffentlichen Fahrten nach der ersten HU der I K Nr. 54 zu Pfingsten der Publikumsmagnet? Angesichts dieser Aufnahme vor Schlössel fällt eine Antwort schwer.
War die vierte IV K oder waren die ersten öffentlichen Fahrten nach der ersten HU der I K Nr. 54 zu Pfingsten der Publikumsmagnet? Angesichts dieser Aufnahme vor Schlössel fällt eine Antwort schwer. | 09.06.2019 | Foto: Norman Timpe
Der Preß'-Kurier Heft 168 (Juni / Juli 2019)

Preßnitztalbahn - I K Nr. 54 mit „ihrem“ Zug an der großen Stützmauer

War die vierte IV K oder waren die ersten öffentlichen Fahrten nach der ersten HU der I K Nr. 54 zu Pfingsten der Publikumsmagnet? Angesichts dieser Aufnahme vor Schlössel fällt eine Antwort schwer. | weiter

Abschiedsfahrt für das „Meppel“ 99 4511-4 mit Gruppenfoto der beteiligten Mitarbeiter am 5. Mai in Schmalzgrube.
Abschiedsfahrt für das „Meppel“ 99 4511-4 mit Gruppenfoto der beteiligten Mitarbeiter am 5. Mai in Schmalzgrube. | 05.05.2019 | Foto: Thomas Poth
Der Preß'-Kurier Heft 168 (Juni / Juli 2019)

Arbeiten an Fahrzeugen und in der Werkstatt

Nachdem die I K Nr. 54 am 13. Februar 2019 nach Abschluss ihrer ersten Hauptuntersuchung wieder im Preßnitztal eingetroffen war, fanden mehrere Nacharbeiten und Probefahrten statt. Diese Fahrten zogen jeweils weitere Arbeiten durch die Werkstatt nach sich. | weiter

Am 11. Mai 2019 war die Museumsbahn Steinbach – Jöhstadt Schauplatz für die Darstellung eines Bundesmanövers im Jahr 1863. Die Ausrüstung wurde dazu im Bahnhof Steinbach auf die Wagen des Zuges verladen.
Am 11. Mai 2019 war die Museumsbahn Steinbach – Jöhstadt Schauplatz für die Darstellung eines Bundesmanövers im Jahr 1863. Die Ausrüstung wurde dazu im Bahnhof Steinbach auf die Wagen des Zuges verladen. | 11.05.2019 | Foto: Thomas Poth
Der Preß'-Kurier Heft 168 (Juni / Juli 2019)

Thementag „Dampflokqualm und Pulverdampf“

Am 11. Mai stellte der Militärhistorische Darstellungsverein Sachsen e. V. mit der IG Preßnitztalbahn e. V. zum zweiten Mal ein Bundesmanöver der Kontingente des Deutschen Bundes von 1863 nach. | weiter

Ganz schön was los war an der Laderampe in Schmalzgrube!
Ganz schön was los war an der Laderampe in Schmalzgrube! | 11.05.2019 | Foto: Thomas Poth
Preßnitztalbahn (11.05.2019)

Bilder von „Dampflokqualm und Pulverdampf“ bei der Preßnitztalbahn

Zum zweiten Mal stellten der „Militärhistorische Darstellungsverein Sachsen e. V.“ zusammen mit der „IG Preßnitztalbahn e. V.“ ein Bundesmanöver der Kontingente des Deutschen Bundes von 1863 nach. | weiter

Am 13. Februar kam I K Nr. 54 aus dem Dampflokwerk Meiningen zurück nach Steinbach und wurde sogleich von IV K 99 1590-1 nach Jöhstadt gebracht, hier kurz vor Schmalzgrube. Nach einer erfolgreichen Lastprobefahrt wird die Hauptuntersuchung der Lok demnächst abgeschlossen.
Am 13. Februar kam I K Nr. 54 aus dem Dampflokwerk Meiningen zurück nach Steinbach und wurde sogleich von IV K 99 1590-1 nach Jöhstadt gebracht, hier kurz vor Schmalzgrube. Nach einer erfolgreichen Lastprobefahrt wird die Hauptuntersuchung der Lok demnächst abgeschlossen. | 13.02.2019 | Foto: Thomas Poth
Der Preß'-Kurier Heft 166 (Februar / März 2019)

I K Nr. 54 zurück auf der Preßnitztalbahn

Am 13. Februar kam I K Nr. 54 aus dem Dampflokwerk Meiningen zurück nach Steinbach und wurde sogleich von IV K 99 1590-1 nach Jöhstadt gebracht, hier kurz vor Schmalzgrube. Nach einer erfolgreichen Lastprobefahrt wird die Hauptuntersuchung der Lok demnächst abgeschlossen. | weiter

I K Nr. 54 wird von IV K 99 1590-1 nach Jöhstadt überführt - hier kurz vor Schmalzgrube
I K Nr. 54 wird von IV K 99 1590-1 nach Jöhstadt überführt - hier kurz vor Schmalzgrube | 13.02.2019 | Foto: Thomas Poth
Preßnitztalbahn (13.02.2019)

I K Nr. 54 zurück im Preßnitztal

Am 13. Februar kam die I K Nr. 54 aus dem Dampflokwerk Meiningen zurück nach Steinbach und wurde sogleich von IV K 99 1590-1 nach Jöhstadt gebracht. Nach einer erfolgreichen Lastprobefahrt wird die Hauptuntersuchung der Lok demnächst abgeschlossen. | weiter

Den bisher auf der Preßnitztalbahn als „Ladegut“ ausgestellten Güterwagen der Gattung Hbs löste am 28. September dieser Wagen der Gattung Gbs ab. Es handelt sich um die Importausführung ohne gesickte Bleche.
Den bisher auf der Preßnitztalbahn als „Ladegut“ ausgestellten Güterwagen der Gattung Hbs löste am 28. September dieser Wagen der Gattung Gbs ab. Es handelt sich um die Importausführung ohne gesickte Bleche. | 29.09.2018 | Foto: Thomas Poth
Der Preß'-Kurier Heft 164 (Oktober / November 2018)

Fahrzeugunterhaltung und Fahrzeugeinsatz

Die Arbeiten am Personenwagen 970-622 der Döllnitzbahn sind abgeschlossen. Eine Werksprobefahrt mit dem Auftraggeber erfolgte Ende September. Der Traglastenwagen hat inzwischen die Preßnitztalbahn verlassen. Am hölzernen Wagenkastengerüst des vereinseigenen Personenwagens 970-541 nahm die Tischlerei Hübner Ausbesserungen vor. | weiter

Die I K Nr. 54 wurde zur Befundung im Dampflokwerk Meiningen demontiert.
Die I K Nr. 54 wurde zur Befundung im Dampflokwerk Meiningen demontiert. | 07.06.2018 | Foto: Frank Reißig
Der Preß'-Kurier Heft 162 (Juni / Juli 2018)

Sächsische I K Nr. 54 in Meiningen

Die nach Vereinbarung mit der Stiftung Sächsischer Schmalspurbahnen und der SOEG seit Juli 2017 wieder im Betriebs- und Unterhaltungsbestand der Preßnitztalbahn befindliche sächsische I K Nr. 54 befindet sich seit einiger Zeit im Dampflokwerk Meiningen. Dort wurde sie zur Befundung demontiert. | weiter

Durch die Verlängerung über den Schwarzbach in Richtung Ehrenberg existiert seit Ende August nunmehr ein 500 m langer Gleisabschnitt. Die Aufnahme von Holger Drosdeck entstand am Abend des 26. August.
Durch die Verlängerung über den Schwarzbach in Richtung Ehrenberg existiert seit Ende August nunmehr ein 500 m langer Gleisabschnitt. Die Aufnahme von Holger Drosdeck entstand am Abend des 26. August. | 26.08.2017
Der Preß'-Kurier Heft 158 (Oktober / November 2017)

Schwarzbachbahn

Am Wochenende 26./27. August nahmen die Mitglieder der Schwarzbachbahn e. V. einen neuen Gleisabschnitt in Betrieb. Dabei handelt es sich um eine Bogenanpassung und um eine 180 m lange Streckenverlängerung in Richtung Ehrenberg. | weiter

Die Historik Mobil bot im Zittauer Gebirge wieder einen vielfältigen Fahrzeugeinsatz. Am 5. August hatte die 1957 in Dienst gestellte 99 787 mit dem „DRG-Zug“ Einfahrt in den Bahnhof Kurort Jonsdorf.
Die Historik Mobil bot im Zittauer Gebirge wieder einen vielfältigen Fahrzeugeinsatz. Am 5. August hatte die 1957 in Dienst gestellte 99 787 mit dem „DRG-Zug“ Einfahrt in den Bahnhof Kurort Jonsdorf. | 05.08.2017 | Foto: Armin-Peter Heinze
Der Preß'-Kurier Heft 157 (August / September 2017)

Zittauer Schmalspurbahnen - HistorikMobil 2017

Die Historik Mobil bot im Zittauer Gebirge wieder einen vielfältigen Fahrzeugeinsatz. Am 5. August hatte die 1957 in Dienst gestellte 99 787 mit dem „DRG-Zug“ Einfahrt in den Bahnhof Kurort Jonsdorf. | weiter

Sächsische Infanteristen des Königlich Sächsischen Jäger-Bataillons bei einem Appell während der Militärtransportübung im Bahnhof Schmalzgrube.
Sächsische Infanteristen des Königlich Sächsischen Jäger-Bataillons bei einem Appell während der Militärtransportübung im Bahnhof Schmalzgrube. | 20.05.2017 | Foto: Thomas Poth
Der Preß'-Kurier Heft 156 (Juni / Juli 2017)

Die grosse Militärtransportübung des Jahres 1863 zu Jöhstadt im Preßnitzthale

(Bericht mit freundlicher Genehmigung übernommen aus der Feldpostille der Königlich Sächsischen Armee vom 11. Mai d. J.) Am Sonnabend, den 10. Mai d. J., fand entlang der Preßnitztalbahn ein Manöver von Truppenteilen aus Sachsen, Thüringen, Preußen und Österreich statt… | weiter

Auch die I K Nr. 54 war Mitte Mai im brandenburgischen Mildenberg zu Gast. Dort trafen sich Dampfloks auf drei Spurweiten: auf 630, 500 und 750 mm.
Auch die I K Nr. 54 war Mitte Mai im brandenburgischen Mildenberg zu Gast. Dort trafen sich Dampfloks auf drei Spurweiten: auf 630, 500 und 750 mm. | 13.05.2017 | Foto: Jürgen Steimecke
Der Preß'-Kurier Heft 156 (Juni / Juli 2017)

Märkischer Ziegeleipark Mildenberg

Auch in diesem Jahr zog es am 13./14. Mai zahlreiche Dampffreunde in den Märkischen Ziegeleipark nach Mildenberg. Hier fand das aus den traditionellen Märkischen Dampftagen hervorgegangene „2. Märkische Feldbahnfest“ statt. | weiter

Die IK Nr. 54 als Zuglok für den historischen Truppentransport am 20. Mai 2017
Die IK Nr. 54 als Zuglok für den historischen Truppentransport am 20. Mai 2017
Preßnitztalbahn (20.05.2017)

Sächsischer Truppentransport im Preßnitztal

Das Sächsische Jägerbataillon des Militärhistorischen Darstellungsverein Sachsen e.V. wird am 20. Mai einen Truppentransport der damaligen Zeit nachstellen. Der Transport wird in mehreren Etappen von Steinbach nach Jöhstadt stattfinden. Der Zug soll von der I K Nr. | weiter

Die I K Nr. 54 war mit „ihrem“ Zug am 11. September 2016 zwischen Oschatz und Glossen unterwegs – Joachim Jehmlich beobachtete am Vormittag die Ausfahrt aus Mügeln mit Fahrtziel Oschatz Süd.
Die I K Nr. 54 war mit „ihrem“ Zug am 11. September 2016 zwischen Oschatz und Glossen unterwegs – Joachim Jehmlich beobachtete am Vormittag die Ausfahrt aus Mügeln mit Fahrtziel Oschatz Süd. | 11.09.2016
Der Preß'-Kurier Heft 152 (Oktober / November 2016)

Döllnitzbahn - I K Nr. 54 in Mügeln

Die I K Nr. 54 war mit „ihrem“ Zug am 11. September 2016 zwischen Oschatz und Glossen unterwegs – Joachim Jehmlich beobachtete am Vormittag die Ausfahrt aus Mügeln mit Fahrtziel Oschatz Süd. | weiter

Innenansicht vom Planenwagen und "Behelfspersonenwagen" 4333K vor seinen ersten Einsätzen bei HistorikMobil 2016
Innenansicht vom Planenwagen und "Behelfspersonenwagen" 4333K vor seinen ersten Einsätzen bei HistorikMobil 2016 | 05.08.2016 | Foto: Eckhard Müller
Preßnitztalbahn (12.09.2016)

I K Nr. 54 und Planendach-Sitzwagen 4333K

Vor etwa zwei Jahren wurde die Initiative gestartet, für die Lokomotive I K Nr. 54 einen passenden Wagenzug als Zuggarnitur verfügbar zu haben. Dieses Thema wurde in den vergangenen Monaten als Gemeinschaftsprojekt sächsischer Eisenbahnvereine und Bahnunternehmen in die Realität umgesetzt. | weiter

Der I K-Zug kam zu "Historik Mobil" 2016 erstmalig zum Einsatz und wurde hier von Joachim Jehmlich am 7. August am Hp. Teufelsmühle abgelichtet.
Der I K-Zug kam zu "Historik Mobil" 2016 erstmalig zum Einsatz und wurde hier von Joachim Jehmlich am 7. August am Hp. Teufelsmühle abgelichtet. | 07.08.2016
Der Preß'-Kurier Heft 151 (August / September 2016)

Zittauer Schmalspurbahnen - I K Nr. 54 am Haltepunkt Teufelsmühle

Der I K-Zug kam zu "Historik Mobil" 2016 erstmalig zum Einsatz und wurde hier von Joachim Jehmlich am 7. August am Hp. Teufelsmühle abgelichtet. | weiter

Die 10. Historik Mobil am 6./7. August 2016 war eine größtenteils sonnige Veranstaltung. Den Sonderfahrplan dieses Wochenendes bereicherten auch der „Reichsbahnzug“ mit 99 758, der „Rekozug“ mit IV K 99 574 aus Mügeln und der hier in Kurort Jonsdorf Haltestelle von Joachim Jehmlich abgelichtete „Sachsenzug“ mit IV K Nr. 145 (99 555).
Die 10. Historik Mobil am 6./7. August 2016 war eine größtenteils sonnige Veranstaltung. Den Sonderfahrplan dieses Wochenendes bereicherten auch der „Reichsbahnzug“ mit 99 758, der „Rekozug“ mit IV K 99 574 aus Mügeln und der hier in Kurort Jonsdorf Haltestelle von Joachim Jehmlich abgelichtete „Sachsenzug“ mit IV K Nr. 145 (99 555). | 06.08.2016
Der Preß'-Kurier Heft 151 (August / September 2016)

Zittauer Schmalspurbahnen mit IV K Nr. 145 (99 555) und I K Nr. 54

Die 10. Historik Mobil am 6./7. August 2016 war eine größtenteils sonnige Veranstaltung. Den Sonderfahrplan dieses Wochenendes bereicherten auch der „Reichsbahnzug“ mit 99 758, der „Rekozug“ mit IV K 99 574 aus Mügeln und der hier in Kurort Jonsdorf Haltestelle von Joachim Jehmlich abgelichtete „Sachsenzug“ mit IV K Nr. 145 (99 555). | weiter

Bereits am 29. August 2015 fand das Bahnhofsfest in Lohsdorf statt, bei dem nach 88 Jahren erstmals wieder eine sächsische I K auf der Schwarzbachbahn verkehrte, wie dieses Foto von Joachim Jehmlich zeigt.
Bereits am 29. August 2015 fand das Bahnhofsfest in Lohsdorf statt, bei dem nach 88 Jahren erstmals wieder eine sächsische I K auf der Schwarzbachbahn verkehrte, wie dieses Foto von Joachim Jehmlich zeigt. | 29.08.2015
Der Preß'-Kurier Heft 146 (Oktober / November 2015)

Schwarzbachbahn

Bereits am 29. August 2015 fand das Bahnhofsfest in Lohsdorf statt, bei dem nach 88 Jahren erstmals wieder eine sächsische I K auf der Schwarzbachbahn verkehrte, wie dieses Foto von Joachim Jehmlich zeigt. | weiter

Am 4. und 5. Juli fuhr die I K Nr. 54 ihre vorerst letzten Einsätze vom Lokbahnhof Jöhstadt aus. Bei Temperaturen über 30 Grad Celsius fanden leider nicht übermäßig viele Fahrgäste den Weg ins Preßnitztal und ließen sich im offenen Wagen den I K-Duft um die Nase wehen. Jörg Müller beobachtete den Zug am 4. Juli bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Schlössel.
Am 4. und 5. Juli fuhr die I K Nr. 54 ihre vorerst letzten Einsätze vom Lokbahnhof Jöhstadt aus. Bei Temperaturen über 30 Grad Celsius fanden leider nicht übermäßig viele Fahrgäste den Weg ins Preßnitztal und ließen sich im offenen Wagen den I K-Duft um die Nase wehen. Jörg Müller beobachtete den Zug am 4. Juli bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Schlössel. | 04.07.2015
Der Preß'-Kurier Heft 145 (August / September 2015)

Die Technik der I K Nr. 54 im Rückblick – Erfahrungen nach sechs Jahren Betriebseinsatz

Ist die vor sechs Jahren feierlich in Betrieb genommene I K Nr. 54 nun ein Nachbau oder ein Neubau? Allein an dieser Frage scheiden sich immer wieder die Geister. Und die Beantwortung wird auch weiterhin abhängig vom Standpunkt der Betrachtung sein und zu einer unterschiedlichen Bewertung führen. | weiter

Zwei mal grün ist auch in Zittau beheimatet und sollte auch, wie auf dem Foto von Torsten Bartsch vom 25. Juli zu sehen, den Sachsenzug zur HISTORIK MOBIL anführen. Leider wurde IV K Nr. 145 schadhaft, so dass dieses Motiv nicht wiederholt werden konnte.
Zwei mal grün ist auch in Zittau beheimatet und sollte auch, wie auf dem Foto von Torsten Bartsch vom 25. Juli zu sehen, den Sachsenzug zur HISTORIK MOBIL anführen. Leider wurde IV K Nr. 145 schadhaft, so dass dieses Motiv nicht wiederholt werden konnte. | 25.07.2015
Der Preß'-Kurier Heft 145 (August / September 2015)

Zittauer Schmalspurbahnen - I K Nr. 54 und IV K Nr. 145

Zwei mal grün ist auch in Zittau beheimatet und sollte auch, wie auf dem Foto von Torsten Bartsch vom 25. Juli zu sehen, den Sachsenzug zur HISTORIK MOBIL anführen. Leider wurde IV K Nr. 145 schadhaft, so dass dieses Motiv nicht wiederholt werden konnte. | weiter

Den letzten Zug des letzten Einsatzwochenendes unter Betreiberverantwortung der IG Preßnitztalbahn e.V. mit der I K Nr. 54 fotografierte Armin-Peter Heinze in der Nähe des Haltepunktes Wildbach.
Den letzten Zug des letzten Einsatzwochenendes unter Betreiberverantwortung der IG Preßnitztalbahn e.V. mit der I K Nr. 54 fotografierte Armin-Peter Heinze in der Nähe des Haltepunktes Wildbach. | 05.07.2015
Der Preß'-Kurier Heft 145 (August / September 2015)

Preßnitztalbahn - I K Nr. 54

Den letzten Zug des letzten Einsatzwochenendes unter Betreiberverantwortung der IG Preßnitztalbahn e.V. mit der I K Nr. 54 fotografierte Armin-Peter Heinze in der Nähe des Haltepunktes Wildbach. | weiter

Ein Blick in die Fahrzeughalle offenbart die ver-schiedenen laufenden Fahrzeugprojekte im April und Mai: I K Nr. 54, Aussichtswagen 970-594, GGw 97-10-04 sowie Schwellenwechsler SVP-74.
Ein Blick in die Fahrzeughalle offenbart die ver-schiedenen laufenden Fahrzeugprojekte im April und Mai: I K Nr. 54, Aussichtswagen 970-594, GGw 97-10-04 sowie Schwellenwechsler SVP-74. | 19.04.2015 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 144 (Juni / Juli 2015)

Arbeiten an den Fahrzeugen

Anfang Mai konnte die fällige Kesseluntersuchung an 99 4511-4 abgeschlossen werden. Dabei wurden auch die Armaturen im Führerstand der Lok umfassend aufgearbeitet und am Triebwerk eine Erneuerung der Gelenkbolzen an der Kuppelstange vorgenommen. | weiter

Am 21. und 22. März 2015 war der Nachbau der ersten sächsischen Schmalspurlokgattung, die I K Nr. 54, mit diesem kurzen Personenzug auf der Preßnitztalbahn unterwegs – hier zu sehen bei der Einfahrt in den Bahnhof Schmalzgrube.
Am 21. und 22. März 2015 war der Nachbau der ersten sächsischen Schmalspurlokgattung, die I K Nr. 54, mit diesem kurzen Personenzug auf der Preßnitztalbahn unterwegs – hier zu sehen bei der Einfahrt in den Bahnhof Schmalzgrube. | 22.03.2015 | Foto: Armin-Peter Heinze
Der Preß'-Kurier Heft 143 (April / Mai 2015)

IK Nr. 54 auf der Preßnitztalbahn im Einsatz

Am 21. und 22. März 2015 war der Nachbau der ersten sächsischen Schmalspurlokgattung, die I K Nr. 54, mit diesem kurzen Personenzug auf der Preßnitztalbahn unterwegs – hier zu sehen bei der Einfahrt in den Bahnhof Schmalzgrube. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 143 (April / Mai 2015)

Einsatzplanungen für I K Nr. 54

Auch nach der angekündigten Übergabe der Betreiberverantwortung für die jüngste Dampflok Deutschlands – dem Nachbau der ersten sächsischen Schmalspurlokgattung, der I K Nr. | weiter

Am 22. März stand die I K Nr. 54 zusammen mit der VI K 99 715 im Einsatz.
Am 22. März stand die I K Nr. 54 zusammen mit der VI K 99 715 im Einsatz. | 22.03.2015 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (31.03.2015)

Beschädigung am Triebwerk der I K Nr. 54 festgestellt

Bei einer routinemäßigen Untersuchung der Dampflok I K Nr. 54 nach den Einsätzen am 21./22. März auf der Preßnitztalbahn stellte das Personal am rechten Treibzapfen eine Lockerung der Presspassung fest. | weiter

Die leistungsstärkste und die leistungsschwächste Dampflok im Betriebspark bei der Preßnitztalbahn bestreiten das Dampfwochenende zum Frühlingsanfang am 21. und 22. März.
Die leistungsstärkste und die leistungsschwächste Dampflok im Betriebspark bei der Preßnitztalbahn bestreiten das Dampfwochenende zum Frühlingsanfang am 21. und 22. März. | 22.03.2015 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (02.03.2015)

Zum Frühlingsanfang mit der Kraft von zwei Dampfloks

Den Fahrbetrieb am 21. und 22. März 2015 mit dem Start in den Frühling bestreiten die sä. I K Nr. 54 und die sä. VI K 99 1715-4 im Stundentakt zwischen 10 und 16 Uhr ab Jöhstadt. | weiter

Am 29. Januar traf die Rügener 99 4652, eine ehemalige Heeresfeldbahnlok, die im Dampflokwerk Meiningen betriebsfähig aufgearbeitet wurde, in Steinbach ein. Joachim Jehmlich hielt fest, wie sie von IV K 99 1590-1 vom Tieflader der PRESS gezogen wurde.
Am 29. Januar traf die Rügener 99 4652, eine ehemalige Heeresfeldbahnlok, die im Dampflokwerk Meiningen betriebsfähig aufgearbeitet wurde, in Steinbach ein. Joachim Jehmlich hielt fest, wie sie von IV K 99 1590-1 vom Tieflader der PRESS gezogen wurde. | 29.01.2015
Der Preß'-Kurier Heft 142 (Februar / März 2015)

Preßnitztalbahn | Einsatzbilder 99 4652, 99 1590-1 und IK Nr. 54

Am 29. Januar traf die Rügener 99 4652, eine ehemalige Heeresfeldbahnlok, die im Dampflokwerk Meiningen betriebsfähig aufgearbeitet wurde, in Steinbach ein. Joachim Jehmlich hielt fest, wie sie von IV K 99 1590-1 vom Tieflader der PRESS gezogen wurde. | weiter

Auch im Betriebseinsatz ist die I K Nr. 54 sehr betreuungsintensiv. Jeder Betriebshalt wird genutzt, um die Gleitlager und Schmierstellen zu inspizieren.
Auch im Betriebseinsatz ist die I K Nr. 54 sehr betreuungsintensiv. Jeder Betriebshalt wird genutzt, um die Gleitlager und Schmierstellen zu inspizieren. | 07.06.2014 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 141 (Dezember 2014 / Januar 2015)

Zur Zukunft der I K Nr. 54

Die „Sächsische I K Nr. 54“ der Stiftung Sächsische Schmalspurbahnen wird ab Sommer 2015 bei der Sächsisch-Oberlausitzer Eisenbahngesellschaft mbH (SOEG) unterhalten und hinsichtlich des Einsatzes auf anderen Schmalspurbahnstrecken und zu Veranstaltungen betreut. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 141 (Dezember 2014 / Januar 2015)

Zur Zukunft der I K Nr. 54

Beim Lesen des vorangegangenen Beitrages zur weiteren Zukunft der I K Nr. 54 wird mancher sicherlich schon nach „persönlichen Einlassungen“ von mir Ausschau gehalten haben - dem will ich hiermit selbstverständlich Rechnung tragen. | weiter

Zum Pfingstfest bei der Preßnitztalbahn stand die I K Nr. 54 gemeinsam mit der Aquarius C. im Dienst für den kurzen Umlauf zwischen Jöhstadt und Schmalzgrube mit Halt am neuen Bahnsteig an der Ausstellungs- und Fahrzeughalle. Rainer Steger fotografierte den Zug auf der Talfahrt am Haltepunkt Loreleifelsen.
Zum Pfingstfest bei der Preßnitztalbahn stand die I K Nr. 54 gemeinsam mit der Aquarius C. im Dienst für den kurzen Umlauf zwischen Jöhstadt und Schmalzgrube mit Halt am neuen Bahnsteig an der Ausstellungs- und Fahrzeughalle. Rainer Steger fotografierte den Zug auf der Talfahrt am Haltepunkt Loreleifelsen. | 07.06.2014
Der Preß'-Kurier Heft 139 (August / September 2014)

Preßnitztalbahn

Zum Pfingstfest bei der Preßnitztalbahn stand die I K Nr. 54 gemeinsam mit der Aquarius C. im Dienst für den kurzen Umlauf zwischen Jöhstadt und Schmalzgrube mit Halt am neuen Bahnsteig an der Ausstellungs- und Fahrzeughalle. Rainer Steger fotografierte den Zug auf der Talfahrt am Haltepunkt Loreleifelsen. | weiter

Am 23. Oktober 2013 fotografierte Torsten Bartsch die I K Nr. 54 mit ihrem Zug bei ihrer Fahrt durch den Rabenauer Grund.
Am 23. Oktober 2013 fotografierte Torsten Bartsch die I K Nr. 54 mit ihrem Zug bei ihrer Fahrt durch den Rabenauer Grund. | 23.10.2013
Der Preß'-Kurier Heft 135 (Dezember 2013 / Januar 2014)

Weißeritztalbahn - I K Nr. 54 im Rabenauer Grund

Am 23. Oktober 2013 fotografierte Torsten Bartsch die I K Nr. 54 mit ihrem Zug bei ihrer Fahrt durch den Rabenauer Grund. | weiter

Ein ähnliches Motiv hatten wir mit eine Güterzug bereits im letzten Heft, auch für die I K Nr. 54, die Rainer Steger hier fotografierte, stellte das alte Fabrikgebäude am 21. Oktober eine geeignete Kulisse dar.
Ein ähnliches Motiv hatten wir mit eine Güterzug bereits im letzten Heft, auch für die I K Nr. 54, die Rainer Steger hier fotografierte, stellte das alte Fabrikgebäude am 21. Oktober eine geeignete Kulisse dar. | 21.10.2013
Der Preß'-Kurier Heft 135 (Dezember 2013 / Januar 2014)

Weißeritztalbahn

Ein ähnliches Motiv hatten wir mit eine Güterzug bereits im letzten Heft, auch für die I K Nr. 54, die Rainer Steger hier fotografierte, stellte das alte Fabrikgebäude am 21. Oktober eine geeignete Kulisse dar. | weiter

Ein eher ungewöhnlicher Aufstellplatz für eine Lokomotive – noch dazu mit außergewöhnlicher Kulisse nahe der Semperoper und der Katholischen Hofkirche in Dresden.
Ein eher ungewöhnlicher Aufstellplatz für eine Lokomotive – noch dazu mit außergewöhnlicher Kulisse nahe der Semperoper und der Katholischen Hofkirche in Dresden. | 16.08.2013 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 134 (Oktober / November 2013)

Die Museumsbahn im August und September 2013

Nach dem hochwasserbedingten Rückgang der Fahrgastzahlen an den Juni-Wochenenden stabilisierte sich der Zuspruch ab Juli bis in den September hinein auf gleichem Niveau, wie in den vergangenen Jahren. | weiter

Direkt nach dem Schmalspurfestival auf der Lößnitzgrundbahn wurde die I K Nr. 54 nach Freital-Hainsberg in den dortigen Lokschuppen überführt. Vom 19. bis 23. Oktober, kurz nach dem Redaktionsschluss dieser Ausgabe, kam sie erstmals auf der Weißeritztalbahn zum Einsatz, da der ursprünglich im Frühjahr geplante Termin wegen des erlittenen Triebwerksschaden ausfallen musste.
Direkt nach dem Schmalspurfestival auf der Lößnitzgrundbahn wurde die I K Nr. 54 nach Freital-Hainsberg in den dortigen Lokschuppen überführt. Vom 19. bis 23. Oktober, kurz nach dem Redaktionsschluss dieser Ausgabe, kam sie erstmals auf der Weißeritztalbahn zum Einsatz, da der ursprünglich im Frühjahr geplante Termin wegen des erlittenen Triebwerksschaden ausfallen musste. | 21.09.2013 | Foto: Joachim Jehmlich
Der Preß'-Kurier Heft 134 (Oktober / November 2013)

Weißeritztalbahn

Direkt nach dem Schmalspurfestival auf der Lößnitzgrundbahn wurde die I K Nr. 54 nach Freital-Hainsberg in den dortigen Lokschuppen überführt. Vom 19. bis 23. Oktober, kurz nach dem Redaktionsschluss dieser Ausgabe, kam sie erstmals auf der Weißeritztalbahn zum Einsatz, da der ursprünglich im Frühjahr geplante Termin wegen des erlittenen Triebwerksschaden ausfallen musste. | weiter

Das war auch eine Premiere für die I K Nr. 54. Beim Aufenthalt auf der Lößnitzgrundbahn wurde sie am 13. September in Vorbereitung des Schmalspurfestivals für einen Arbeitszug zur Unkrautbekämpfung an der Strecke eingesetzt.
Das war auch eine Premiere für die I K Nr. 54. Beim Aufenthalt auf der Lößnitzgrundbahn wurde sie am 13. September in Vorbereitung des Schmalspurfestivals für einen Arbeitszug zur Unkrautbekämpfung an der Strecke eingesetzt. | 13.09.2013 | Foto: Torsten Bartsch
Der Preß'-Kurier Heft 134 (Oktober / November 2013)

Lößnitzgrundbahn

Das war auch eine Premiere für die I K Nr. 54. Beim Aufenthalt auf der Lößnitzgrundbahn wurde sie am 13. September in Vorbereitung des Schmalspurfestivals für einen Arbeitszug zur Unkrautbekämpfung an der Strecke eingesetzt. | weiter

Im Juni 2012 war die I K Nr. 54 erstmalig auf der SDG Strecke der Fichtelbergbahn zu Gast.
Im Juni 2012 war die I K Nr. 54 erstmalig auf der SDG Strecke der Fichtelbergbahn zu Gast. | 02.06.2012 | Foto: Frank Tittel
Preßnitztalbahn (16.10.2013)

I K Nr. 54 vom 19. bis 23. Oktober auf der Weißeritztalbahn im Einsatz

Vom 19. bis zum 23. Oktober steht die I K Nr. 54 erstmals auf der Weißeritztalbahn im Einsatz und fährt an diesen fünf Tagen jeweils von Freital-Hainsberg ein Zugpaar nach Dippoldiswald und zurück sowie nach Seifersdorf und zurück. | weiter

Jetzt fährt sie wieder: Am 10. und 11. August absolvierte die I K Nr. 54 ihre ersten öffentlichen Fahrten nach Abschluss der Triebwerksreparatur und der Kesselrevision zwischen Jöhstadt und Steinbach. Bei gutem Zuspruch in dicht gefüllten Wagen war die Lok vor allem am Sonntag gleich ordentlich gefordert.
Jetzt fährt sie wieder: Am 10. und 11. August absolvierte die I K Nr. 54 ihre ersten öffentlichen Fahrten nach Abschluss der Triebwerksreparatur und der Kesselrevision zwischen Jöhstadt und Steinbach. Bei gutem Zuspruch in dicht gefüllten Wagen war die Lok vor allem am Sonntag gleich ordentlich gefordert. | 10.08.2013 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 133 (August / September 2013)

Preßnitztalbahn mit I K Nr. 54

Jetzt fährt sie wieder: Am 10. und 11. August absolvierte die I K Nr. 54 ihre ersten öffentlichen Fahrten nach Abschluss der Triebwerksreparatur und der Kesselrevision zwischen Jöhstadt und Steinbach. Bei gutem Zuspruch in dicht gefüllten Wagen war die Lok vor allem am Sonntag gleich ordentlich gefordert. | weiter

Am Lokbahnhof Jöhstadt wurde die Lok einer gründlichen Reinigung unterzogen.
Am Lokbahnhof Jöhstadt wurde die Lok einer gründlichen Reinigung unterzogen. | 03.08.2013 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (08.08.2013)

Sächsische I K Nr. 54 übernimmt am 10. und 11. August Betriebsdienst auf der Preßnitztalbahn

Am Wochenende 10. und 11. August übernimmt die I K Nr. 54 den planmäßigen Zugeinsatz zwischen Steinbach und Jöhstadt. | weiter

| 01.08.2013 | Foto: Sammlung Verein zur Förderung der Sächsischen Schmalspurbahnen e.V.
Preßnitztalbahn (01.08.2013)

VSSB e.V. & IGP e.V.: Pressemitteilung - Reparatur abgeschlossen – I K Nr. 54 steht wieder unter Dampf

Nach Abschluss der Reparaturarbeiten, die nach einem am Osterwochenende erlittenen Triebwerksschaden notwendig waren, wird die Sächsische I K Nr. | weiter

Die I K Nr. 54 mit ausgebauter Treibachse im Dampflokwerk Meiningen.
Die I K Nr. 54 mit ausgebauter Treibachse im Dampflokwerk Meiningen. | 04.06.2013 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (12.07.2013)

Triebwerksreparatur und Kesseluntersuchung an der I K Nr. 54 im Dampflokwerk Meiningen abgeschlossen

Nach den abschließenden Montagearbeiten wurde die Reparatur des Triebwerks sowie die planmäßige Kesselrevision an der I K Nr. 54 am 12. Juli abgeschlossen. Am 10. Juli fand im Dampflokwerk die werksinterne Probefahrt mit Einstellung des Triebwerkes statt. | weiter

Der Klappdeckelwagen 97-27-19 erhält momentan eine Fahrwerksaufarbeitung, außerdem wird auch der Wagenkasten neu lackiert.
Der Klappdeckelwagen 97-27-19 erhält momentan eine Fahrwerksaufarbeitung, außerdem wird auch der Wagenkasten neu lackiert. | 23.04.2013 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 132 (Juni / Juli 2013)

Fahrzeuge und Werkstattarbeiten im April und Mai 2013

Am Klappdeckelwagen KKw 97-27-19 begannen die Arbeiten zur fälligen Hauptuntersuchung mit dem Ausbau der Drehgestelle, die in der eigenen Werkstatt nun weiter untersucht, vermessen und aufgearbeitet werden. | weiter

Preßnitztalbahn (16.05.2013)

I K Nr. 54 soll im August 2013 wieder betriebsbereit sein

Nach intensiven Abstimmungen in den vergangenen Wochen mit dem Eigentümer der Lok wurden Mitte Mai die Weichen dafür gestellt, dass die I K Nr. 54 im August wieder betriebsfähig sein kann. | weiter

Gegen 18 Uhr ereignete sich im Haltepunkt Naundorf der Schaden am Triebwerk der I K. Bis die Abschlepplok zur Verfügung stand, wartete sie am Gleis mit ihrem Zug und bereits teilweise demontierten Stangen.
Gegen 18 Uhr ereignete sich im Haltepunkt Naundorf der Schaden am Triebwerk der I K. Bis die Abschlepplok zur Verfügung stand, wartete sie am Gleis mit ihrem Zug und bereits teilweise demontierten Stangen. | 30.03.2013 | Foto: Sven Geist
Der Preß'-Kurier Heft 131 (April / Mai 2013)

Triebwerksschaden an I K Nr. 54 in Naundorf

Die I K Nr. 54, durch Spenden, Sponsoren und in zahllosen unentgeltlichen Arbeitsstunden zwischen 2006 und 2009 als Nachbau der ersten sächsischen Schmalspurdampflokgattung entstanden, hat am 30. März 2013 einen Triebwerksschaden erlitten. | weiter

Pressemitteilung, als PDF zum Download
Pressemitteilung, als PDF zum Download | Foto: Sammlung Verein zur Förderung der Sächsischen Schmalspurbahnen e.V.
Preßnitztalbahn

VSSB e.V. & IGP e.V.: Gemeinsame Pressemitteilung vom 5. April 2013 zur I K Nr. 54

Die Sächsische I K Nr. 54, der durch Spenden, Sponsoren und in zahllosen unentgeltlichen Arbeitsstunden zwischen 2006 und 2009 entstandene Nachbau der ersten sächsischen Schmalspurdampflokomotive hat am 30.03.2013 einen Triebwerksschaden erlitten. Passagiere, das Personal, andere Fahrzeuge bzw. | weiter

Wenige Kilometer nach dieser Fotoposition von Martin Schulze erleidet die IK Nr. 54 auf der Döllnitzbahn einen Schaden am rechten Treibzapfen.
Wenige Kilometer nach dieser Fotoposition von Martin Schulze erleidet die IK Nr. 54 auf der Döllnitzbahn einen Schaden am rechten Treibzapfen. | 30.03.2013
Preßnitztalbahn (30.03.2013)

I K Nr. 54 wegen Triebwerksschaden nicht einsatzfähig

Aufgrund eines beim Einsatz zwischen Oschatz und Mügeln am 30. März erlittenen Schadens am Triebwerk der I K Nr. 54, der eine stärkere Beschädigung an Exzenterkurbeln und -stangen bewirkte, ist die Lok momentan nicht einsatzfähig. Der noch bis 1. April auf der Döllnitzbahn sowie vom 3. bis 7. | weiter

Flyer zum Einsatz der IK Nr. 54 auf der Döllnitzbahn
Flyer zum Einsatz der IK Nr. 54 auf der Döllnitzbahn | 30.03.2013
Preßnitztalbahn (02.03.2013)

Ankündigung: I K Nr. 54 über Ostern auf der Döllnitzbahn zu Gast

Die I K Nr. 54 wird vom 30. März bis zum 1. April auf der Döllnitzbahn in einem Sonderfahrplan im Einsatz. Während am 30. März insgesamt drei Fahrten mit der kleinen Lok zwischen Oschatz und Mügeln und zurück auf dem Plan stehen, wird am 31. März und 1. | weiter

Bei kräftigem Schneefall startete am 2. Februar der WinterDampf mit IV K 99 1568-7 auf der Preßnitztalbahn. Auch die I K Nr.54 stand an diesem Tag für Wartungsarbeiten unter Dampf.
Bei kräftigem Schneefall startete am 2. Februar der WinterDampf mit IV K 99 1568-7 auf der Preßnitztalbahn. Auch die I K Nr.54 stand an diesem Tag für Wartungsarbeiten unter Dampf. | 02.02.2013 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 130 (Februar / März 2013)

Preßnitztalbahn | I K Nr. 54 und 99 1568-7

Bei kräftigem Schneefall startete am 2. Februar der WinterDampf mit IV K 99 1568-7 auf der Preßnitztalbahn. Auch die I K Nr.54 stand an diesem Tag für Wartungsarbeiten unter Dampf. | weiter

Instandhaltungsarbeiten an der I K Nr. 54 im Vordergrund, während 99 1568-7 im Hintergrund mit dem Zug abfahrbereit am Bahnsteig in Jöhstadt steht.
Instandhaltungsarbeiten an der I K Nr. 54 im Vordergrund, während 99 1568-7 im Hintergrund mit dem Zug abfahrbereit am Bahnsteig in Jöhstadt steht. | 02.02.2013 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (04.02.2013)

Instandhaltungsarbeiten am Fahrzeugpark

Auch wenn die winterlichen Bedingungen kaum Arbeiten an der Infrastruktur (außer Schneebeseitigung) zulassen, sind zahlreiche Vereinsmitglieder mit umfangreicher Beschäftigung ausgestattet: | weiter

Die I K Nr. 54 bei ihrem ersten Einsatz auf der Museumsbahn Schönheide, im Hintergrund das imposante Gebäude der Bürstenfabrik.
Die I K Nr. 54 bei ihrem ersten Einsatz auf der Museumsbahn Schönheide, im Hintergrund das imposante Gebäude der Bürstenfabrik. | 16.09.2012 | Foto: Sven Geist
Preßnitztalbahn (16.09.2012)

I K Nr. 54 zu Gast bei der Museumsbahn Schönheide

Die I K Nr. 54 ist vom 14. bis zum 23. September zu Gast auf der Museumsbahn Schönheide. An insgesamt fünf Einsatztagen kann die Lok dabei vor Fotozügen, im Zweizugbetrieb mit den Schönheider IV K-Maschinen sowie allein mit den planmäßigen Zügen erlebt werden. | weiter

So leer wie hier am Tag vor Eröffnung des Tages der Sachsen in Freiberg 2012 blieb es dann leider auch während des gesamten Festes, da die Veranstalter die Eisenbahnvereine an einer sehr ungünstigen Stelle im Stadtgebiet positioniert hatten.
So leer wie hier am Tag vor Eröffnung des Tages der Sachsen in Freiberg 2012 blieb es dann leider auch während des gesamten Festes, da die Veranstalter die Eisenbahnvereine an einer sehr ungünstigen Stelle im Stadtgebiet positioniert hatten. | 06.09.2012 | Foto: Mario Wolf
Preßnitztalbahn (10.09.2012)

I K Nr. 54 und Ausstellungszelt „Preßnitztalbahn“ beim Tag der Sachsen in Freiberg

Zum Tag der Sachsen in Freiberg standen wieder einmal das „Preßnitztalbahn”-Präsentationszelt und die I K Nr. 54 auf dem Tieflader der PRESS GmbH im besonderen Blickfeld der leider relativ wenigen Besucher, die am Stand von Museumsbahn und der Dampfbahn-Route Sachsen vorbei schauten. | weiter

Mit gut hörbaren Auspuffschlägen aus dem Kobelschornstein der I K Nr. 54 geht es in Richtung Jöhstadt.
Mit gut hörbaren Auspuffschlägen aus dem Kobelschornstein der I K Nr. 54 geht es in Richtung Jöhstadt. | 14.07.2012 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (14.07.2012)

I K Nr. 54 am 14. und 15. Juli wieder im Einsatz

Zu den SommerDampf-Fahrtagen am Wochenende 14./15. Juli ist die I K Nr. 54 erstmals nach ihrer Kesseluntersuchung wieder vor den Zügen zwischen Jöhstadt und Steinbach zu erleben. | weiter

Blick durch die Führerhausluke durch die geöffnete Feuertür in die Feuerbüchse der I K Nr. 54, in der gerade neue Roststäbe eingesetzt werden.
Blick durch die Führerhausluke durch die geöffnete Feuertür in die Feuerbüchse der I K Nr. 54, in der gerade neue Roststäbe eingesetzt werden. | 23.06.2012 | Foto: Frank Tittel
Preßnitztalbahn (02.07.2012)

Kesseluntersuchung an I K Nr. 54 erfolgreich durchgeführt

In der zweiten Junihälfte stand das Betreuungsteam der I K Nr. 54 vor der Aufgabe, die erste planmäßige Kesselfristuntersuchung seit der Inbetriebnahme 2009 durchzuführen. Dem Kesselsachverständigen wurde Einsicht in den Kessel sowie die dampfführenden Komponenten gegeben. | weiter

Bei der Lastprobefahrt mit rund 60 Tonnen Last passiert die I K Nr. 54 mit ihrem Zug den Dippelsdorfer Damm.
Bei der Lastprobefahrt mit rund 60 Tonnen Last passiert die I K Nr. 54 mit ihrem Zug den Dippelsdorfer Damm. | 07.06.2012 | Foto: Ronny Kretzschmar
Preßnitztalbahn (17.06.2012)

I K Nr. 54 vom 7. bis 17. Juni auf dem „Lößnitzdackel“ zu Gast

Die I K Nr. 54 absolviert vom 7. bis zum 17. Juni ihren ersten umfangreicheren Einsatz auf der Lößnitzgrundbahn nach der im Juli 2009 in Radebeul Ost erfolgten feierlichen Taufe der jüngsten Dampflok Deutschlands. | weiter

I K Nr. 54 zu Gast auf der Lößnitzgrundbahn, hier zusammen mit IV K 176 vor einem Fotosonderzug kurz vor dem Hp. Friedewald.
I K Nr. 54 zu Gast auf der Lößnitzgrundbahn, hier zusammen mit IV K 176 vor einem Fotosonderzug kurz vor dem Hp. Friedewald. | 09.06.2012 | Foto: Joachim Jehmlich
Der Preß'-Kurier Heft 126 (Juni / Juli 2012)

Lößnitzgrundbahn - Gasteinsatz der I K Nr. 54 im Juni 2012

I K Nr. 54 zu Gast auf der Lößnitzgrundbahn, hier zusammen mit IV K 176 vor einem Fotosonderzug kurz vor dem Hp. Friedewald. | weiter

Am 7. Juni absolvierte die I K Nr. 54 eine abendliche Fahrt, gegen 21 Uhr wartet sie mit dem Zug in Moritzburg auf die Weiterfahrt nach Radebeul-Ost.
Am 7. Juni absolvierte die I K Nr. 54 eine abendliche Fahrt, gegen 21 Uhr wartet sie mit dem Zug in Moritzburg auf die Weiterfahrt nach Radebeul-Ost. | 07.06.2012 | Foto: Joachim Jehmlich
Der Preß'-Kurier Heft 126 (Juni / Juli 2012)

Veranstaltung „1000 Tage Sächsische I K Nr. 54“ in Radebeul Ost am 8. Juni 2012

Am 8. Juni fand in der EventLokation, dem ehemaligen Güterschuppen am Bahnhof Radebeul Ost, mit mehr als 200 geladenen Gästen die Festveranstaltung „1000 Tage sächsische I K Nr. 54“ statt. | weiter

I K Nr. 54 war am 2. und 3. Juni auf der Fichtelbergbahn zu Gast.
I K Nr. 54 war am 2. und 3. Juni auf der Fichtelbergbahn zu Gast.
Der Preß'-Kurier Heft 126 (Juni / Juli 2012)

SDG Fichtelbergbahn - I K Nr. 54 zu Gast bei 115. Streckengeburtstag am 2. und 3. Juni 2012

Aus Anlaß des 115. Streckengeburtstages der Linie Cranzahl und Kurort Oberwiesenthal veranstaltete die Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft (SDG) am 2. und 3. Juni 2012 gemeinsam mit mehreren Partnern, zu denen u. a. die DB Erzgebirgsbahn, die IG Preßnitztalbahn e.V. | weiter

Am 2./3. Juni war die Lok auf der Fichtelbergbahn zu Gast. Am Abend des 3. Juni kam die Nr. 54 wahrscheinlich als erste I K seit über 100 Jahren mit einem Personenzug in Oberwiesenthal an.
Am 2./3. Juni war die Lok auf der Fichtelbergbahn zu Gast. Am Abend des 3. Juni kam die Nr. 54 wahrscheinlich als erste I K seit über 100 Jahren mit einem Personenzug in Oberwiesenthal an. | 03.06.2012 | Foto: Frank Tittel
Der Preß'-Kurier Heft 126 (Juni / Juli 2012)

Fichtelbergbahn - Gasteinsatz der I K Nr. 54 am 2. und 3. Juni 2012

Am 2./3. Juni war die Lok auf der Fichtelbergbahn zu Gast. Am Abend des 3. Juni kam die Nr. 54 wahrscheinlich als erste I K seit über 100 Jahren mit einem Personenzug in Oberwiesenthal an. | weiter

Die I K Nr. 54 vor dem Lokschuppen in Oberwiesenthal.
Die I K Nr. 54 vor dem Lokschuppen in Oberwiesenthal. | 03.06.2012 | Foto: Frank Tittel
Preßnitztalbahn (03.06.2012)

I K Nr. 54 bei Geburtstagsfeier von Fichtelbergbahn und Erzgebirgsbahn zu Gast

Zu ihrem ersten Einsatz auf der Fichtelbergbahn kam die Sächsische I K Nr. 54 am Wochenende 2. und 3. Juni bei der Doppel-Feier aus Anlass der 115. Wiederkehr der Eröffnung der Schmalspurbahn Cranzahl - Oberwiesenthal (CW) sowie des 10. Gründungstages der DB-Tochter DB Erzgebirgsbahn. | weiter

Vom 16. bis 18. September präsentierten Dampfbahn-Route Sachsen in Zusammenarbeit mit EBB Pressnitztalbahn mbH und IG Preßnitztalbahn e.V. die sächsischen Schmalspurbahnen und Eisenbahnmuseen bei den Märklintagen im schwäbischen Göppingen. Die I K Nr. 54 war dabei regelmäßig stark belagert.
Vom 16. bis 18. September präsentierten Dampfbahn-Route Sachsen in Zusammenarbeit mit EBB Pressnitztalbahn mbH und IG Preßnitztalbahn e.V. die sächsischen Schmalspurbahnen und Eisenbahnmuseen bei den Märklintagen im schwäbischen Göppingen. Die I K Nr. 54 war dabei regelmäßig stark belagert. | 17.09.2011 | Foto: Jürgen Dehn
Der Preß'-Kurier Heft 122 (Oktober / November 2011)

I K Nr. 54 im September 2011 bei den Märklintagen in Göppingen

Vom 16. bis 18. September präsentierten Dampfbahn-Route Sachsen in Zusammenarbeit mit EBB Pressnitztalbahn mbH und IG Preßnitztalbahn e.V. die sächsischen Schmalspurbahnen und Eisenbahnmuseen bei den Märklintagen im schwäbischen Göppingen. Die I K Nr. 54 war dabei regelmäßig stark belagert. | weiter

99 4511-4 kehrte zu Pfingsten wieder in den Einsatzbestand der Preßnitztalbahn zurück.
99 4511-4 kehrte zu Pfingsten wieder in den Einsatzbestand der Preßnitztalbahn zurück. | 11.06.2011 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 121 (August / September 2011)

Informationen von der Museumsbahn im Juni und Juli 2011

Rund 4850 Fahrgäste konnten zum diesjährigen Pfingstfest in den Zügen der Preßnitztalbahn gezählt werden. Somit wurde zwar das Ergebnis des Vorjahres nicht erreicht, es stellte aber dennoch ein beachtliches Resultat nach den intensiven Vorbereitungen und dem mit dem Fest verbundenen Aufwendungen dar. | weiter

Am 2. April war I K Nr. 54 das erste Mal im Jahr 2011 auf der Preßnitztalbahn unterwegs. Bei einer Probefahrt, hier bei der Bergfahrt am Hp. Stolln, wurde die Einsatzfähigkeit für die Saison überprüft.
Am 2. April war I K Nr. 54 das erste Mal im Jahr 2011 auf der Preßnitztalbahn unterwegs. Bei einer Probefahrt, hier bei der Bergfahrt am Hp. Stolln, wurde die Einsatzfähigkeit für die Saison überprüft. | 02.04.2011 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 119 (April / Mai 2011)

Preßnitztalbahn - I K Nr. 54 am Hp. Andreas-Gegentrum Stolln

Am 2. April war I K Nr. 54 das erste Mal im Jahr 2011 auf der Preßnitztalbahn unterwegs. Bei einer Probefahrt, hier bei der Bergfahrt am Hp. Stolln, wurde die Einsatzfähigkeit für die Saison überprüft. | weiter

In Vorbereitung auf die neue Saison werden alle Fahrzeuge noch einmal gecheckt.
In Vorbereitung auf die neue Saison werden alle Fahrzeuge noch einmal gecheckt. | 02.04.2011 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 119 (April / Mai 2011)

Arbeiten am Fahrzeugpark im Februar und März 2011

Mit Hochdruck wurde in den Monaten Februar und März an den in Fristuntersuchung befindlichen Lokomotiven gearbeitet. | weiter

Einen Rückblick auf den farbenfrohen Herbst mit den Einsätzen der I K Nr. 54 im Oktober bietet diese Aufnahme von Alf Wachtveitl.
Einen Rückblick auf den farbenfrohen Herbst mit den Einsätzen der I K Nr. 54 im Oktober bietet diese Aufnahme von Alf Wachtveitl. | 09.10.2010
Der Preß'-Kurier Heft 117 (Dezember 2010 / Januar 2011)

Preßnitztalbahn - I K Nr. 54 im Einsatz

Einen Rückblick auf den farbenfrohen Herbst mit den Einsätzen der I K Nr. 54 im Oktober bietet diese Aufnahme von Alf Wachtveitl. | weiter

Dominik Dietrich lichtete am 27. Juni anläßlich des diesjährigen Jöhstädter Oldtimerfestes die I K Nr. 54 mit ih-rem Zug im Bahnhof Schlössel der Preßnitztalbahn ab.
Dominik Dietrich lichtete am 27. Juni anläßlich des diesjährigen Jöhstädter Oldtimerfestes die I K Nr. 54 mit ih-rem Zug im Bahnhof Schlössel der Preßnitztalbahn ab. | 27.06.2010 | Foto: Dominik Dietrich
Der Preß'-Kurier Heft 116 (Oktober / November 2010)

Preßnitztalbahn - I K Nr. 54 in Schlössel

Dominik Dietrich lichtete am 27. Juni anläßlich des diesjährigen Jöhstädter Oldtimerfestes die I K Nr. 54 mit ih-rem Zug im Bahnhof Schlössel der Preßnitztalbahn ab. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
180
Die Preßnitz wird vor Steinbach für einen Mühlgraben angestaut. Dort nahm Johnny Ullmann den von der IV K 99 1568-7 geführten P14215 am 23. Mai 2021 gleich doppelt auf.
Die Preßnitz wird vor Steinbach für einen Mühlgraben angestaut. Dort nahm Johnny Ullmann den von der IV K 99 1568-7 geführten P14215 am 23. Mai 2021 gleich doppelt auf. | 23.05.2021

Muldentalbahn:

Saison für Schienentrabifahrten zwischen Glauchau und Penig am 5. Juni gestartet

DB Erzgebirgsbahn:

Rückblick auf Gründungsphase dieses erfolgreichen sächsischen RegioNetzes vor zwei Jahrzehnten

Eisenbahn-Geschichte:

Zur Farbgebung der sächsischen Fahrzeuge zur K.Sächs.Sts.E.B.- Zeit und zuvor
zur aktuellen Ausgabe