Harzer Schmalspurbahnen

Einen Eindruck von der Arbeit der Forstarbeiter in den 1950er Jahren am Heiligen Teich im Selketal ermöglicht diese Aufnahme aus dem Mai 1958. Entästete Baumstämme wurden demnach auf freier Strecke auf Güterwagen gerollt. Zuglok war die 99 5811.
Einen Eindruck von der Arbeit der Forstarbeiter in den 1950er Jahren am Heiligen Teich im Selketal ermöglicht diese Aufnahme aus dem Mai 1958. Entästete Baumstämme wurden demnach auf freier Strecke auf Güterwagen gerollt. Zuglok war die 99 5811. | Foto: Jürgen Steimecke
Der Preß'-Kurier Heft 181 (August / September 2021)

Der Berufsverkehr auf der Selketalbahn im Jahr 1950

Es gab Zeiten, da waren u. a. Forstarbeiter oder die Arbeiter der Wismut AG bei der Fahrt zur und von der Arbeit auf die Eisenbahn angewiesen – so auch bei der Selketalbahn. Private Pkw oder auch Busse standen 1950 kaum zur Verfügung. | weiter

Das mit einer Glasfront versehene Atrium der neuen Dampflokwerkstatt in Wernigerode am 4. Juni 2021.
Das mit einer Glasfront versehene Atrium der neuen Dampflokwerkstatt in Wernigerode am 4. Juni 2021. | 04.06.2021 | Foto: Sabine Köhler
Der Preß'-Kurier Heft 180 (Juni / Juli 2021)

Die neue Dampflokwerkstatt Wernigerode Westerntor

Seit dem 2. September 2019 lässt die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) im Bahnhof Wernigerode Westerntor eine neue Dampflokwerkstatt errichten. Die neue Werkstatt in Wernigerode soll noch bis Ende des Jahres fertiggestellt sein, so dass dort ab 2022 die Untersuchungen durchgeführt werden können. | weiter

Beim und nach dem Wiederaufbau des GHE-Abschnittes Gernrode – Lindenberg (seit 1952 Straßberg) half 1949 die NWE-Lok 7 aus. Nach einer Reparatur in Wernigerode fuhr sie in Stiege auf einen Tieflader, der sie nach Lindenberg brachte.
Beim und nach dem Wiederaufbau des GHE-Abschnittes Gernrode – Lindenberg (seit 1952 Straßberg) half 1949 die NWE-Lok 7 aus. Nach einer Reparatur in Wernigerode fuhr sie in Stiege auf einen Tieflader, der sie nach Lindenberg brachte. | 01.10.1949 | Foto: Stefan Fritzsch
Der Preß'-Kurier Heft 179 (April / Mai 2021)

Forschungen zur Selketalbahn

Über die bis August 1946 erfolgte Demontage des Großteils der Gernrode-Harzgeroder Eisenbahn AG und den im Oktober 1946 begonnenen Wiederaufbau der Abschnitte von Gernrode (Harz) nach Lindenberg (Harz) sowie von Alexisbad nach Harzgerode wurde in der bisherigen Literatur bereits berichtet. Doch neuere Erkenntnisse nähren Zweifel an diesen bisherigen zeitlichen Abläufen. | weiter

Der im PK 178 gemeldete Bau der Dampflokwerkstatt in Wernigerode schreitet voran. Am 5. März 2021 präsentierte sich der Besuchereingang an der Nordostseite mit Schriftzügen. Die Fertigstellung des Gebäudes ist aktuell für Herbst 2021 vorgesehen.
Der im PK 178 gemeldete Bau der Dampflokwerkstatt in Wernigerode schreitet voran. Am 5. März 2021 präsentierte sich der Besuchereingang an der Nordostseite mit Schriftzügen. Die Fertigstellung des Gebäudes ist aktuell für Herbst 2021 vorgesehen. | 05.03.2021 | Foto: Jürgen Steimecke
Der Preß'-Kurier Heft 179 (April / Mai 2021)

Harzer Schmalspurbahnen GmbH - Dampflokwertstatt Wernigerode

Der im PK 178 gemeldete Bau der Dampflokwerkstatt in Wernigerode schreitet voran. Am 5. März 2021 präsentierte sich der Besuchereingang an der Nordostseite mit Schriftzügen. Die Fertigstellung des Gebäudes ist aktuell für Herbst 2021 vorgesehen. | weiter

Nach ihrer umfangreichen Aufarbeitung in meiningen absolvierte die 134-jährige Dampflok "Laura" der Chiemsee-Bahn in Wernigerode Probefahrten. Dabei fotografierte sie Dirk Bahnsen am 18. März am Westerntor.
Nach ihrer umfangreichen Aufarbeitung in meiningen absolvierte die 134-jährige Dampflok "Laura" der Chiemsee-Bahn in Wernigerode Probefahrten. Dabei fotografierte sie Dirk Bahnsen am 18. März am Westerntor. | 18.03.2021
Der Preß'-Kurier Heft 179 (April / Mai 2021)

Harzer Schmalspurbahn - Probefahrt Lok „Laura“ in Wernigerode-Westerntor

Nach ihrer umfangreichen Aufarbeitung in meiningen absolvierte die 134-jährige Dampflok "Laura" der Chiemsee-Bahn in Wernigerode Probefahrten. Dabei fotografierte sie Dirk Bahnsen am 18. März am Westerntor. | weiter

Neue Dampflokwerkstatt Wernigerode: Im Dezember begann die Verkleidung der Fassade und Anfang des Jahres der Einbau der Schienen.
Neue Dampflokwerkstatt Wernigerode: Im Dezember begann die Verkleidung der Fassade und Anfang des Jahres der Einbau der Schienen. | 26.01.2021 | Foto: Jürgen Steimecke
Der Preß'-Kurier Heft 178 (Februar / März 2021)

Harzer Schmalspurbahnen GmbH

Der Werbename für das 70 m lange, 35 m breite und knapp 14 m hohe Gebäude mit vier Hallengleisen lautet „Gläsernen Dampflokwerkstatt“, da der Neubau auch eine Besuchergalerie und Aussichtsplattformen erhält. Die Fertigstellung und Einweihung sind für dieses Jahr vorgesehen. | weiter

Die V10C 199 006-8 wurde neu lackiert.
Die V10C 199 006-8 wurde neu lackiert. | 07.11.2020 | Foto: Volker Krehut
Der Preß'-Kurier Heft 177 (Dezember 2020 / Januar 2021)

IG Harzer Schmalspurbahnen e.V.: Lackierarbeiten an V10C 199 006-8

Die Arbeitsgruppe der IG Harzer Schmalspurbahnen e. V. in Nordhausen kommt mit der optischen Aufarbeitung der Diesellok 199 006-8 voran. | weiter

Auch die 99 6101-2 war 1987 noch un­verzichtbar. Das Zu­führen von regelspurigen Güterwagen übernahm sie innerhalb von Wernigerode mit Rollböcken. Dafür gab es mehrere Zwischen- bzw. Bremswagen. Zwei dieser Ord flankierten am 8. Mai 1986 diesen Wagen in Wernigerode-Hasserode.
Auch die 99 6101-2 war 1987 noch un­verzichtbar. Das Zu­führen von regelspurigen Güterwagen übernahm sie innerhalb von Wernigerode mit Rollböcken. Dafür gab es mehrere Zwischen- bzw. Bremswagen. Zwei dieser Ord flankierten am 8. Mai 1986 diesen Wagen in Wernigerode-Hasserode. | 08.05.1986 | Foto: Bart van´t Grunewold
Der Preß'-Kurier Heft 177 (Dezember 2020 / Januar 2021)

Zur Situation der Schmalspurbahnen im Harz 1987

Auf der Basis der zentralen Maßnahmenpläne der Deutschen Reichsbahn (DR) zur Entwicklung der Schmalspurbahnen (siehe u. a. PK 174) hatten die zuständigen Reichsbahndirektionen (Rbd) eigene Pläne aufzustellen und regelmäßig zu berichten. | weiter

Am 30. November 2019 schob die Neubaulok 99 7232-4 die 1914 gebaute Heeresfeldbahnlok in Gern­rode zur alten Wagenwerkstatt. Die Aufnahme zeigt, wie viele Bauteile noch immer nicht montiert sind.
Am 30. November 2019 schob die Neubaulok 99 7232-4 die 1914 gebaute Heeresfeldbahnlok in Gern­rode zur alten Wagenwerkstatt. Die Aufnahme zeigt, wie viele Bauteile noch immer nicht montiert sind. | 30.11.2019 | Foto: Heiko Zeckai
Der Preß'-Kurier Heft 172 (Februar / März 2020)

Dampflok 99 6102 nun Exponat in Gernrode

Mehr als zehn Jahre war die Dampflokomotive 99 6102 aus dem Blickfeld vieler Eisenbahnfreunde verschwunden. In dieser Zeit fristete sie zunächst im Dampflokwerk Meiningen und anschließend in Benndorf ein ungewisses Dasein. | weiter

Die „Meterspur- V100“ der HSB seit vielen Jahren per Tieflader zur Aufarbeitung und zurück zur HSB gebracht.
Die „Meterspur- V100“ der HSB seit vielen Jahren per Tieflader zur Aufarbeitung und zurück zur HSB gebracht. | 07.02.2020 | Foto: Jürgen Steimecke
Der Preß'-Kurier Heft 172 (Februar / März 2020)

Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB)

Seit 7. Februar 2020 befindet sich die Diesellok 199 872-3 der Harzer Schmalspurbahnen GmbH wieder im Harz. | weiter

Cover Buch "Strecken und Bahnhöfe der Schmalspurbahnen im Harz" Band 1
Cover Buch "Strecken und Bahnhöfe der Schmalspurbahnen im Harz" Band 1 | 16.10.2019 | Foto: Grafisches Centrum Cuno, Calbe (Saale)
Der Preß'-Kurier Heft 170 (Oktober / November 2019)

Rezensiert: Strecken und Bahnhöfe der Schmalspurbahnen im Harz Band 1 & Band 2

Auch wenn der Autor die beiden Bände als Handbuch zu den Schmalspurbahnen im Harz verstanden wissen will, ist offensichtlich, dass diese beiden Schwergewichte weder handlich sind noch ähnlich einer Gebrauchsanweisung dienen können. Vielmehr gleichen sie einem imaginären Ablaufen des unglaublich umfangreichen Archives von Jürgen Steimecke aus Wernigerode entlang der noch vorhandenen Meterspurstrecken im Harz. | weiter

Vier Tage nach dem Brand des letzten gedeckten Güterwagens der GHE auf dem Umladebahnhof Gernrode sprießen die Büsche und Bäume, um die dort seit Jahren abgestellten Fahrzeuge bald wieder zu umschlingen, darunter die Kö 199 010-0, den KD 905-152 (ex NWE 155) und zahlreiche ehemalige GHE-Ow.
Vier Tage nach dem Brand des letzten gedeckten Güterwagens der GHE auf dem Umladebahnhof Gernrode sprießen die Büsche und Bäume, um die dort seit Jahren abgestellten Fahrzeuge bald wieder zu umschlingen, darunter die Kö 199 010-0, den KD 905-152 (ex NWE 155) und zahlreiche ehemalige GHE-Ow. | 26.03.2019 | Foto: Jürgen Steimecke
Der Preß'-Kurier Heft 167 (April / Mai 2019)

Gernrode – der „vergessene Bahnhof“

Der Harz gilt heute als Urlaubs- und vor allem als Wanderparadies. Dennoch verdankte die Selketalbahn mehr als 100 Jahre lang ihre Existenz eher dem Güterverkehr: Ohne die Aussicht auf Güterverkehr wäre die Gernrode-Harzgeroder Eisenbahn (GHE) ab 1886 nicht gebaut worden. | weiter

Bei diesem in den 1970er Jahren im Gernroder Bahnhof aufgestellten Wagenkasten handelt es sich um den eigentlichen 99-71-06 (GHE Nr. 93). Er wird vom Freundeskreis Selketalbahn e. V. gepflegt.
Bei diesem in den 1970er Jahren im Gernroder Bahnhof aufgestellten Wagenkasten handelt es sich um den eigentlichen 99-71-06 (GHE Nr. 93). Er wird vom Freundeskreis Selketalbahn e. V. gepflegt. | 28.08.2015 | Foto: Lutz-Uwe Treichel
Der Preß'-Kurier Heft 167 (April / Mai 2019)

Ein Brand, die Schuld, die Folgen …

An den in Gernrode abgestellten Fahrzeugen fanden seit Jahren keine Erhaltungsarbeiten mehr statt. Dazu fehlte es sowohl den HSB als auch dem Freundeskreis Selketalbahn e. V. an Kapazitäten und Geld. Die Wagen – und die Meterspur-Kö 199 010-0 – wuchsen Jahr für Jahr mehr zu. | weiter

Als erste umgespurte V100 ging die 199 863-2 Ende 1988 in Betrieb. Werner Brutzer fotografierte sie am 20. Februar 1990 mit einem Personenzug in Wernigerode Westerntor.
Als erste umgespurte V100 ging die 199 863-2 Ende 1988 in Betrieb. Werner Brutzer fotografierte sie am 20. Februar 1990 mit einem Personenzug in Wernigerode Westerntor. | 20.02.1990
Der Preß'-Kurier Heft 167 (April / Mai 2019)

30 Jahre „Harz-Kamel“ Die Baureihe 199.8 der DR

Anfang der 1980er Jahre musste die Deutsche Reichsbahn (DR) auf der Harzquer- und auf der Selketalbahn noch einen umfangreichen Güterverkehr abwickeln. | weiter

Am 8. Januar 2019 fuhr sich auf dem Brocken ein Zug in einer Schneewehe fest. Erst nach drei Tagen gelang es der HSB, die Fahrzeuge zu bergen und nach Wernigerode zu überführen. Dort entstand danach diese Aufnahme des „durchfrosteten“ Sitzwagens 900-474.
Am 8. Januar 2019 fuhr sich auf dem Brocken ein Zug in einer Schneewehe fest. Erst nach drei Tagen gelang es der HSB, die Fahrzeuge zu bergen und nach Wernigerode zu überführen. Dort entstand danach diese Aufnahme des „durchfrosteten“ Sitzwagens 900-474. | 10.01.2019 | Foto: Jürgen Steimecke
Der Preß'-Kurier Heft 166 (Februar / März 2019)

Harzer Schmalspurbahnen - Zug in Schneewehe festgefahren

Am 8. Januar 2019 fuhr sich auf dem Brocken ein Zug in einer Schneewehe fest. Erst nach drei Tagen gelang es der HSB, die Fahrzeuge zu bergen und nach Wernigerode zu überführen. Dort entstand danach diese Aufnahme des „durchfrosteten“ Sitzwagens 900-474. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 161 (April / Mai 2018)

Rezensiert: Historische Harzbahnansichten 2019

Ein geeigneter Bilderfundus und der preiswerte Digitaldruck ermöglichen heute jedem Eisenbahnfreund, für sich selbst und/oder für andere ggf. mehrere Dutzend Kalender zu produzieren. Das nutzt nun auch der im Ruhestand befindliche Vollbluteisenbahner Jürgen Steimecke aus Wernigerode. Er hat für das Jahr 2019 schon 100 Kalender mit zwölf Aufnahmen von der Harzquer- und Brockenbahn sowie der Selketalbahn drucken lassen, die er nun an Freunde der Schmalspurbahnen im Harz verkauft. | weiter

Richtig winterlich war es am 3. März 2018 auch noch in Schierke, als 99  5901-6 der Einheitslok 99  7222-5 mit einem Sonderzug zum Brocken Vorspann leistete.
Richtig winterlich war es am 3. März 2018 auch noch in Schierke, als 99  5901-6 der Einheitslok 99  7222-5 mit einem Sonderzug zum Brocken Vorspann leistete. | 03.03.2018 | Foto: Jürgen Steimecke
Der Preß'-Kurier Heft 161 (April / Mai 2018)

Harzer Schmalspurbahnen

Richtig winterlich war es am 3. März 2018 auch noch in Schierke, als 99  5901-6 der Einheitslok 99  7222-5 mit einem Sonderzug zum Brocken Vorspann leistete. | weiter

Auch in diesem Winter werden die Dampfeisenbahnen wieder durch die verschneite Winterlandschaft schnaufen – vor einem Jahr fotografierte Steffen Tautz im Harz die 99 7243-1 am 22. Januar 2017 vor Stiege.
Auch in diesem Winter werden die Dampfeisenbahnen wieder durch die verschneite Winterlandschaft schnaufen – vor einem Jahr fotografierte Steffen Tautz im Harz die 99 7243-1 am 22. Januar 2017 vor Stiege. | 22.01.2017
Der Preß'-Kurier Heft 159 (Dezember 2017 / Januar 2018)

Harzer Schmalspurbahnen

Auch in diesem Winter werden die Dampfeisenbahnen wieder durch die verschneite Winterlandschaft schnaufen – vor einem Jahr fotografierte Steffen Tautz im Harz die 99 7243-1 am 22. Januar 2017 vor Stiege. | weiter

Seit dem 3. Dezember gilt bei den Harzer Schmalspurbahnen der Winterfahrplan. Am 9. Januar war die 60-jährige Neubaulok 99 7243-1 vor der Westerntorkreuzung in Wernigerode auf dem Weg zum Brocken.
Seit dem 3. Dezember gilt bei den Harzer Schmalspurbahnen der Winterfahrplan. Am 9. Januar war die 60-jährige Neubaulok 99 7243-1 vor der Westerntorkreuzung in Wernigerode auf dem Weg zum Brocken. | 09.01.2016 | Foto: Armin-Peter Heinze
Der Preß'-Kurier Heft 153 (Dezember 2016 / Januar 2017)

Harzer Schmalspurbahnen - 99 7243-1 in Wernigerode-Westerntor

Seit dem 3. Dezember gilt bei den Harzer Schmalspurbahnen der Winterfahrplan. Am 9. Januar war die 60-jährige Neubaulok 99 7243-1 vor der Westerntorkreuzung in Wernigerode auf dem Weg zum Brocken. | weiter

Cover "Harzer Schmalspur-Spezialitäten" Band II
Cover "Harzer Schmalspur-Spezialitäten" Band II | 12.08.2016
Der Preß'-Kurier Heft 151 (August / September 2016)

Rezensiert: Harzer Schmalspur-Spezialitäten (Band II)

Elf Jahre nach dem ersten und in deutlich professionellerem Layout erschien in diesem Frühjahr der neue Band der Reihe über ausgewählte Aspekte der Harzer Schmalspurwelt. Diesmal dringt der Autor in gewohnter Detailliertheit in Steinbrüche und Anschlüsse im Südteil der Harzquerbahn vor. Außerdem dokumentiert er den vielfältigen Güterverkehr mit Schmalspurwagen im Selketal ebenso wie die Bedienung der Anschlüsse in Wernigerode-Hasserode. | weiter

Cover "Die Selketalbahn in den 1980er-Jahren"
Cover "Die Selketalbahn in den 1980er-Jahren" | 12.08.2016 | Foto: Gernot Gattermann
Der Preß'-Kurier Heft 151 (August / September 2016)

Rezensiert: Die Selketalbahn in den 1980er-Jahren

Lange Zeit war die Selketalbahn wie eine kleine Schwester der Harzquerbahn und der Geheimtipp für Eisenbahnenfreunde im Harz. Der so vielfältig wie hoffnungslos veraltete Lok- und Wagenpark rollte in teilweise gemischten Zügen über oft schlechte Gleise und vermittelte den ganzen Charme einer Schmalspurbahn in der Endphase der DDR. | weiter

Rund 400 km legte 99 6001 auf der CFBS in Frankreich zurück, hier mit der Gastlok „BRÜNIG“ J-S 909 aus der Schweiz in Noyelles-sur-Mer.
Rund 400 km legte 99 6001 auf der CFBS in Frankreich zurück, hier mit der Gastlok „BRÜNIG“ J-S 909 aus der Schweiz in Noyelles-sur-Mer. | 14.04.2016 | Foto: Jürgen Steimecke
Der Preß'-Kurier Heft 150 (Juni / Juli 2016)

Dampflok 99 6001 zu Gast in Picardie

Im April dieses Jahres war die Dampflok 99 6001 der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) bei der französischen Museumseisenbahn „Chemin de Fer de la Baie de Somme“ (CFBS, übersetzt Somme-Bucht-Eisenbahn) in der Picardie zu Gast. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 148 (Februar / März 2016)

Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB)

Die Hauptuntersuchung des Hilfszuggerätewagens 99-09-78 läuft in der HSB-Werkstatt in Wernigerode Westerntor auf Hochtouren. Bei diesem Vierachser handelt es sich um den bis Mitte Juli 1998 als 99-01-78 geführten Bahndienstwagen, der 1966 aus dem GGw 99-02-54 aus Südthüringen entstanden war. | weiter

Mit dem grünen Wagenzug der HSB war die Einheitsschmalspurlok 99 222 am 17. Juli 2015 in der Ortslage Sorge unterwegs, als Joachim Jehmlich auslöste.
Mit dem grünen Wagenzug der HSB war die Einheitsschmalspurlok 99 222 am 17. Juli 2015 in der Ortslage Sorge unterwegs, als Joachim Jehmlich auslöste. | 17.07.2015
Der Preß'-Kurier Heft 145 (August / September 2015)

Harzer Schmalspurbahnen

Mit dem grünen Wagenzug der HSB war die Einheitsschmalspurlok 99 222 am 17. Juli 2015 in der Ortslage Sorge unterwegs, als Joachim Jehmlich auslöste. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 145 (August / September 2015)

Harzer Schmalspurbahnen (HSB)

Seit dem 1. August bieten die Harzer Schmalspurbahnen GmbH in Schierke einen eigenbewirtschafteten Parkplatzbereich an der Parkplatzfläche „Am Thälchen“ für die Fahrgäste der Brockenbahn an. Rund 15 Gehminuten vom Bahnhof entfernt, stehen hier 70 gesonderte Stellflächen zur Verfügung. | weiter

Am 25. April verkehrte die Diesellok 199 874-9 für den Freundeskreis Selketalbahn e. V. mit einem Sonderzug auf den Brocken, hier bei der Überholung eines Dampfzuges in Schierke.
Am 25. April verkehrte die Diesellok 199 874-9 für den Freundeskreis Selketalbahn e. V. mit einem Sonderzug auf den Brocken, hier bei der Überholung eines Dampfzuges in Schierke. | 25.04.2015 | Foto: Steffen Rienecker
Der Preß'-Kurier Heft 144 (Juni / Juli 2015)

Harzer Schmalspurbahnen / Freundeskreis Selketalbahn

Freundeskreis Selketalbahn … Am 25. April 2015 fand eine ungewöhnliche Sonderfahrt des Freundeskreises Selketalbahn e. V. statt. An diesem Tag führte die Diesellok 199 874-9 einen Sonderzug von Gernrode zum Brocken und zurück. | weiter

99 7232-4, hier bei der Ausfahrt aus Drei Annen Hohne, traf im Januar 1955 als erste ihrer Art im Harz ein. Heute gehört sie zum HSB-Bestand.
99 7232-4, hier bei der Ausfahrt aus Drei Annen Hohne, traf im Januar 1955 als erste ihrer Art im Harz ein. Heute gehört sie zum HSB-Bestand. | 08.11.2014 | Foto: Dirk Bahnsen
Der Preß'-Kurier Heft 143 (April / Mai 2015)

60 Jahre Brockenlok

Seit fast sechs Jahrzehnten prägen sie das Erscheinungsbild der Schmalspurbahnen im Harz: die heute umgangssprachlich „Brockenloks“ genannten 1´E1’ h2-Neubauloks aus den 1950er Jahren. | weiter

Am 14. März 1990 fotografierte Henning Struckmann die 99 2331-9 in Kühlungsborn Mitte mit straßenfahrzeugfreier Sicht auf den Zug.
Fast genauso interessant – aus geschichtlicher Sicht –ist die Litfaßsäule am rechten Bildrand mit Wahlwerbung, vier Tage vor der letzten Volkskammerwahl in der DDR.
Am 14. März 1990 fotografierte Henning Struckmann die 99 2331-9 in Kühlungsborn Mitte mit straßenfahrzeugfreier Sicht auf den Zug. Fast genauso interessant – aus geschichtlicher Sicht –ist die Litfaßsäule am rechten Bildrand mit Wahlwerbung, vier Tage vor der letzten Volkskammerwahl in der DDR. | 14.03.1990
Der Preß'-Kurier Heft 143 (April / Mai 2015)

Rückblick auf das Jahr 1990 - Teil 1: Nachwendeerlebnisse eines „Wessis“

Bereits seit 1980 hatte ich als Fan dampfgeführter Züge auf allen Spurweiten Gelegenheit, als „Neffe“ lieber Freunde aus Sachsen zu Reisen in die DDR eingeladen zu werden. So konnte ich den auslaufenden Dampfbetrieb bei der Deutschen Reichsbahn in den Jahren bis zur Wende sporadisch selbst erleben, war in diesem Zusammenhang u. a. auch noch rechtzeitig im Preßnitztal, um dort die komplette Strecke abzufahren, aber später leider auch, um dort den Abbauzug zu beobachten. | weiter

Am 16. Dezember 2014 kehrte der Triebwagen 187 011 von seiner Aufarbeitung nach Wernigerode zurück.
Am 16. Dezember 2014 kehrte der Triebwagen 187 011 von seiner Aufarbeitung nach Wernigerode zurück. | 16.12.2014 | Foto: Dirk Bahnsen
Der Preß'-Kurier Heft 142 (Februar / März 2015)

Harzer Schmalspurbahnen GmbH

Nach ihrer Generalreparatur kehrten die Dieseltriebwagen 187 011 und 187 013 im Dezember 2014 bzw. Januar 2015 von den Fahrzeugwerken Miraustraße GmbH (FWM) zu den HSB zurück. | weiter

Das vorerst letzte Mal in grüner Farbe war am 24. Januar 2015 die Malletlok 99 5902 mit dem „Traditionszug“ unterwegs, als Jürgen Steimecke sie in der Einfahrt des Bahnhofs Wernigerode Westerntor antraf – nach der Hauptuntersuchung soll sie wieder schwarz lackiert fahren.
Das vorerst letzte Mal in grüner Farbe war am 24. Januar 2015 die Malletlok 99 5902 mit dem „Traditionszug“ unterwegs, als Jürgen Steimecke sie in der Einfahrt des Bahnhofs Wernigerode Westerntor antraf – nach der Hauptuntersuchung soll sie wieder schwarz lackiert fahren. | 24.01.2015
Der Preß'-Kurier Heft 142 (Februar / März 2015)

Harzer Schmalspurbahnen GmbH

Das vorerst letzte Mal in grüner Farbe war am 24. Januar 2015 die Malletlok 99 5902 mit dem „Traditionszug“ unterwegs, als Jürgen Steimecke sie in der Einfahrt des Bahnhofs Wernigerode Westerntor antraf – nach der Hauptuntersuchung soll sie wieder schwarz lackiert fahren. | weiter

Am 28. November 2014 traf das „Harzkamel“ 199 874-9 aus Stendal an der Wernigeröder Fahrzeughalle der HSB wieder ein.
Am 28. November 2014 traf das „Harzkamel“ 199 874-9 aus Stendal an der Wernigeröder Fahrzeughalle der HSB wieder ein. | 28.11.2014 | Foto: Dirk Bahnsen
Der Preß'-Kurier Heft 141 (Dezember 2014 / Januar 2015)

Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB)

Am 28. November kehrte die Streckendiesellok 199 874-9 auf dem Tieflader der PRESS in den Harz nach Wernigerode zurück. Die meterspurige V100 hatte in den vergangenen vier Monaten in Stendal bei der Alstom Lokomotiven Service GmbH eine Hauptuntersuchung erhalten. | weiter

Anlässlich des Sachsen-Anhalt-Tages in Wernigerode fuhr die Dampflok 99 5903 in ihrer NWE-Lackierung auf dem Tieflader der PRESS im Festumzug durch die Innenstadt.
Anlässlich des Sachsen-Anhalt-Tages in Wernigerode fuhr die Dampflok 99 5903 in ihrer NWE-Lackierung auf dem Tieflader der PRESS im Festumzug durch die Innenstadt. | 20.07.2014 | Foto: Steffen Rienecker
Der Preß'-Kurier Heft 139 (August / September 2014)

Selketalbahn / Harzer Schmalspurbahnen

Freundeskreis Selketalbahn e. V. Vom 18. bis zum 20. Juli fand der 18. Sachsen-Anhalt-Tag in Wernigerode statt. Der Freundeskreis Selketalbahn e. V. nutzte die Gelegenheit, um sich den Besuchern mit einem Informations- und Souvenirstand am Bahnhof Wernigerode Westerntor zu präsentieren. | weiter

Am 19. Juli 2014, dem in diesem Jahr in Wernigerode gefeierten Sachsen-Anhalt-Tag, begegneten sich der GHE-Triebwagen T1 und 99 6001 am Bahnhof Wernigerode Westerntor.
Am 19. Juli 2014, dem in diesem Jahr in Wernigerode gefeierten Sachsen-Anhalt-Tag, begegneten sich der GHE-Triebwagen T1 und 99 6001 am Bahnhof Wernigerode Westerntor. | 19.07.2014 | Foto: Steffen Rienecker
Der Preß'-Kurier Heft 139 (August / September 2014)

Harzer Schmalspurbahnen

Am 19. Juli 2014, dem in diesem Jahr in Wernigerode gefeierten Sachsen-Anhalt-Tag, begegneten sich der GHE-Triebwagen T1 und 99 6001 am Bahnhof Wernigerode Westerntor. | weiter

Am 3. Mai stand 99 6101 für eine Sonderveranstaltung der beiden Harzer Eisenbahnvereine aus Anlass ihres 100. Dienstjubiläums auf der Selketalbahn zwischen Gernrode und Stiege im Einsatz.
Am 3. Mai stand 99 6101 für eine Sonderveranstaltung der beiden Harzer Eisenbahnvereine aus Anlass ihres 100. Dienstjubiläums auf der Selketalbahn zwischen Gernrode und Stiege im Einsatz. | 03.05.2014 | Foto: Steffen Rienecker
Der Preß'-Kurier Heft 138 (Juni / Juli 2014)

Selketalbahn - Einsatz von 99 6101

Am 3. Mai stand 99 6101 für eine Sonderveranstaltung der beiden Harzer Eisenbahnvereine aus Anlass ihres 100. Dienstjubiläums auf der Selketalbahn zwischen Gernrode und Stiege im Einsatz. | weiter

Triebwagen 187 019-5 mit Salonwagen sowie im Sichtabstand ein Combino Duo auf dem Weg zur Veranstaltung im Bahnhof Ilfeld.
Triebwagen 187 019-5 mit Salonwagen sowie im Sichtabstand ein Combino Duo auf dem Weg zur Veranstaltung im Bahnhof Ilfeld. | 30.04.2014 | Foto: Thomas Zaplinski
Der Preß'-Kurier Heft 138 (Juni / Juli 2014)

Aktuelle Informationen von den Harzer Schmalspurbahnen

10 Jahre Nordhäuser Modell … Am 30. April feierten die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) und die Verkehrsbetriebe Nordhausen (VBN) im frisch sanierten Bahnhofsgebäude von Nordhausen Nord den zehnten Jahrestag des Beginns vom „Nordhäuser Modell“. | weiter

99 6101 mit einem Sonderzug des FKS zwischen Silberhütte und Straßberg am 2. Juni 2011
99 6101 mit einem Sonderzug des FKS zwischen Silberhütte und Straßberg am 2. Juni 2011 | 02.07.2011 | Foto: Klaus Gottschling
Der Preß'-Kurier Heft 137 (April / Mai 2014)

100 Jahre 99 6101 und 99 6102

Die beiden Dampflokomotiven, von denen hier die Rede ist, haben unter Lokpersonalen und Eisenbahnfreunden ganz spezielle Spitznamen. Lok 99 6101 ist der „Pfiffi“ (abgeleitet von „Pfiffikus“), Lok 99 6102 trägt den Kosenamen „Fiffi“. | weiter

Als Ergänzung zum Beitrag in diesem Heft noch ein Bild von der 100 Jahre alten Dampflok 99 6101, die am 17. und 18. Mai für Fotofahrten eingesetzt wird, auf der Selketalbahn.
Als Ergänzung zum Beitrag in diesem Heft noch ein Bild von der 100 Jahre alten Dampflok 99 6101, die am 17. und 18. Mai für Fotofahrten eingesetzt wird, auf der Selketalbahn. | 24.08.2013 | Foto: Dirk Bahnsen
Der Preß'-Kurier Heft 137 (April / Mai 2014)

Harzer Schmalspurbahnen: Selketalbahn

Als Ergänzung zum Beitrag in diesem Heft noch ein Bild von der 100 Jahre alten Dampflok 99 6101, die am 17. und 18. Mai für Fotofahrten eingesetzt wird, auf der Selketalbahn. | weiter

199 006 abgestellt am 2. März 2014 in Nordhausen Nord.
199 006 abgestellt am 2. März 2014 in Nordhausen Nord. | 02.03.2014 | Foto: Jürgen Steimecke
Der Preß'-Kurier Heft 137 (April / Mai 2014)

50 Jahre Kleindiesellokomotiven 199 005 und 199 006

Der VEB Lokomotivbau „Karl-Marx“ Babelsberg (LKM) startete 1950 das erste Dieselloktypenprogramm der DDR. Auf dem Reißbrett entstanden die regelspurigen Loktypen N1 bis N4, von denen aber später tatsächlich nur die drei letzteren Typen gebaut wurden. | weiter

Im Selketal kam in den vergangenen Wochen häufig 99 7240-7 zum Einsatz, hier am 26. Januar 2014 bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Gernrode am frühen Abend.
Im Selketal kam in den vergangenen Wochen häufig 99 7240-7 zum Einsatz, hier am 26. Januar 2014 bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Gernrode am frühen Abend. | 26.01.2014 | Foto: Jürgen Steimecke
Der Preß'-Kurier Heft 136 (Februar / März 2014)

Harzer Schmalspurbahnen / Selketalbahn

Im Selketal kam in den vergangenen Wochen häufig 99 7240-7 zum Einsatz, hier am 26. Januar 2014 bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Gernrode am frühen Abend. | weiter

Blick auf das Kohlelager des Heizkraftwerks Silberhütte am 12. Februar 1984.
Blick auf das Kohlelager des Heizkraftwerks Silberhütte am 12. Februar 1984. | 12.02.1984 | Foto: Siegmar Frenzel
Der Preß'-Kurier Heft 136 (Februar / März 2014)

Die Selketalbahn vor 30 Jahren – erster planmäßiger Kohlezug von Nordhausen nach Silberhütte

Am 12. Februar 1984 fuhr der erste planmäßige Zug mit Braunkohle von Nordhausen zum neuen Heizkraftwerk in Silberhütte. Dieses Ereignis wurde damals nur von wenigen Menschen wahrgenommen, für die Entwicklung der Selketalbahn war es aber ein wichtiges Ereignis. | weiter

Sonderfahrt im Selketal
Sonderfahrt im Selketal | 13.07.2013 | Foto: Jan Zeckai
Der Preß'-Kurier Heft 135 (Dezember 2013 / Januar 2014)

Der Triebwagen T1 der ehemaligen Gernrode-Harzgeroder Eisenbahn

In diesem Jahr (2103) wurde der Triebwagen 1 (T1) der ehemaligen Gernrode-Harzgeroder Eisenbahn-Gesellschaft (GHE) 80 Jahre alt. | weiter

Verlegung der Y-Stahlschwellen zwischen Eisfelder Talmühle und Tiefenbachmühle.
Verlegung der Y-Stahlschwellen zwischen Eisfelder Talmühle und Tiefenbachmühle. | 09.11.2013 | Foto: Thomas Zaplinski
Der Preß'-Kurier Heft 135 (Dezember 2013 / Januar 2014)

Aktuelle Informationen von der Harzer Schmalspurbahn

22 222 222. Fahrgast bei der HSB … Am 28. Oktober begrüßte die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) im Bahnhof Drei Annen Hohne ihren 22 222 222. Fahrgast seit der Übernahme der Betriebsführung im Jahr 1993 auf dem inzwischen insgesamt 140,4 Kilometer umfassenden Streckennetz. | weiter

Cover Buch "Die Südharz-Eisenbahn – eine Region und ihre Bahnlinie"
Cover Buch "Die Südharz-Eisenbahn – eine Region und ihre Bahnlinie" | 07.04.2013 | Foto: Dörner-Medien-Verlag
Der Preß'-Kurier Heft 131 (April / Mai 2013)

Rezensiert: Die Südharz-Eisenbahn – eine Region und ihre Bahnlinie

Dass es im Harz neben den beiden bekannten und noch betriebenen Schmalspurbahnen fast 64 Jahre lang eine weitere Strecke von Walkenried nach Braunlage mit einer Zweiglinie nach Tanne gab, ist jedem an diesem Thema interessierten Eisenbahnfreund geläufig. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 131 (April / Mai 2013)

Harzer Schmalspurbahnen GmbH

Auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2012 blickt die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) zurück. Demnach nutzten im vorigen Jahr erneut weit über eine Million Fahrgäste das rund 140 km umfassende Meterspurnetz im Harz. Davon reisten 725 000 auf den Brocken (2011: 746 000). | weiter

Der vierachsige 99-71-05 und dahinter der zweiachsige 905-153 im November 2012 in der Umladung in Gernrode. Sie sollen nun restauriert werden.
Der vierachsige 99-71-05 und dahinter der zweiachsige 905-153 im November 2012 in der Umladung in Gernrode. Sie sollen nun restauriert werden. | 17.11.2012 | Foto: Heiko Zeckai
Der Preß'-Kurier Heft 131 (April / Mai 2013)

Freundeskreis Selketalbahn e. V.

Auf dem Bahnhofsgelände von Gernrode entsteht in den nächsten Jahren eine neue Schauanlage, auf der vier von der Gernrode-Harzgeroder Eisenbahn (GHE) stammende bzw. | weiter

Klaus-D. Holzborn beobachtete am 15. Januar im Drängetal den Ansturm der 99 7241-5 auf die Höhen des Harzes. Der Freundeskreis Selketalbahn e.V. veranstaltet am 30. und 31. März Osterfahrten im Selketal zum Ostereiersuchen, zu Osterspielen , zu Führerstandsmitfahrten auf der Dampflok und zum Osterhasentauziehen. Am 30. April ist dann der Walpurgisfahrt-Dämonen-Express von Gernrode (Harz) zur Walpurgisfeier am Stieger See unterwegs.
Klaus-D. Holzborn beobachtete am 15. Januar im Drängetal den Ansturm der 99 7241-5 auf die Höhen des Harzes. Der Freundeskreis Selketalbahn e.V. veranstaltet am 30. und 31. März Osterfahrten im Selketal zum Ostereiersuchen, zu Osterspielen , zu Führerstandsmitfahrten auf der Dampflok und zum Osterhasentauziehen. Am 30. April ist dann der Walpurgisfahrt-Dämonen-Express von Gernrode (Harz) zur Walpurgisfeier am Stieger See unterwegs. | 15.01.2013 | Foto: Klaus-D. Holzborn
Der Preß'-Kurier Heft 130 (Februar / März 2013)

Harzer Schmalspurbahnen

Klaus-D. Holzborn beobachtete am 15. Januar im Drängetal den Ansturm der 99 7241-5 auf die Höhen des Harzes. Der Freundeskreis Selketalbahn e.V. veranstaltet am 30. und 31. März Osterfahrten im Selketal zum Ostereiersuchen, zu Osterspielen , zu Führerstandsmitfahrten auf der Dampflok und zum Osterhasentauziehen. Am 30. April ist dann der Walpurgisfahrt-Dämonen-Express von Gernrode (Harz) zur Walpurgisfeier am Stieger See unterwegs. | weiter

Bei einer Fotofahrt des Freundeskreises Selketalbahn am 13. Oktober kam es im Bahnhof Eisfelder Talmühle zu dieser Parallelausfahrt von Triebwagen T1 187 001 und 99 6001-4.
Bei einer Fotofahrt des Freundeskreises Selketalbahn am 13. Oktober kam es im Bahnhof Eisfelder Talmühle zu dieser Parallelausfahrt von Triebwagen T1 187 001 und 99 6001-4. | 13.10.2012 | Foto: Joachim Jehmlich
Der Preß'-Kurier Heft 129 (Dezember 2012 / Januar 2013)

Harzer Schmalspurbahnen

Bei einer Fotofahrt des Freundeskreises Selketalbahn am 13. Oktober kam es im Bahnhof Eisfelder Talmühle zu dieser Parallelausfahrt von Triebwagen T1 187 001 und 99 6001-4. | weiter

Der SKL24 trifft am 3. August aus dem Harz in Straupitz ein. Im Hintergrund steht ein Ikarus-Bus des Bw-Eigentümers, den er im ehemaligen Bw aufarbeiten möchte.
Der SKL24 trifft am 3. August aus dem Harz in Straupitz ein. Im Hintergrund steht ein Ikarus-Bus des Bw-Eigentümers, den er im ehemaligen Bw aufarbeiten möchte. | 03.08.2012 | Foto: Philipp Seemann
Der Preß'-Kurier Heft 127 (August / September 2012)

IG Spreewaldbahn e.V.

Am 3. August trafen der SKL Nr. 3860 (ex Wernigerode Westerntor) und der Beiwagen 4313 (ex Gernrode) im ehemaligen Bw Straupitz ein. Dort hatten die Vereinsmitglieder zuvor zwei Gleisjoche aufgebaut, auf denen beide Fahrzeuge nun stehen. | weiter

Am Nachmittag des 5. Februar 2012, bei -13 Grad Außentemperatur, beobachtete Jürgen Steimecke Lok 99 7238-1 der HSB mit einen Personenzug bei der Ausfahrt aus Drei-Annen Hohne in Richtung Brocken.
Am Nachmittag des 5. Februar 2012, bei -13 Grad Außentemperatur, beobachtete Jürgen Steimecke Lok 99 7238-1 der HSB mit einen Personenzug bei der Ausfahrt aus Drei-Annen Hohne in Richtung Brocken. | 05.02.2012
Der Preß'-Kurier Heft 124 (Februar / März 2012)

Harzer Schmalspurbahnen - 99 7238-1 Richtung Brocken unterwegs

Am Nachmittag des 5. Februar 2012, bei -13 Grad Außentemperatur, beobachtete Jürgen Steimecke Lok 99 7238-1 der HSB mit einen Personenzug bei der Ausfahrt aus Drei-Annen Hohne in Richtung Brocken. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 124 (Februar / März 2012)

Rezensiert: Von der GHE zur HSB Tradition und Innovation auf Meterspurgleisen im Harz

Am 7. August 2012 jährt sich die Inbetriebnahme des ersten Abschnittes (Gernrode – Mägdesprung) der Selketalbahn zum 125. Mal. Anläßlich dieses Jubiläums erschien bereits im November 2011 im Verlag Dirk Endisch ein Schuber mit je zwei 240seitigen A4-Büchern. | weiter

Ein Überführungszug von Gernrode nach Wernigerode mit 199 874, 99 6001 und am Schluss 187 025 (T 3)
Ein Überführungszug von Gernrode nach Wernigerode mit 199 874, 99 6001 und am Schluss 187 025 (T 3) | Foto: Thomas Zaplinski
Der Preß'-Kurier Heft 121 (August / September 2011)

Harzer Schmalspurbahnen

Auf Schmalspurgleisen im Harz waren in den vergangenen Wochen mehrfach Sonderzüge, Leerfahrten, Überführungen und sonstige betrieblich veranlaßte Zugfahrten zu erleben, so daß sich dem Eisenbahninteressierten eine abwechslungsreiche Vielfalt bot. | weiter

Die Lok 99 0241-2 steht ohne Frontkupplung abfahrbereit vor dem Zug in Ilfeld in Richtung Nordhausen. Die Kupplung hatte sie beim Abkuppeln am anderen Ende des Zuges eingebüßt,
Die Lok 99 0241-2 steht ohne Frontkupplung abfahrbereit vor dem Zug in Ilfeld in Richtung Nordhausen. Die Kupplung hatte sie beim Abkuppeln am anderen Ende des Zuges eingebüßt, | 13.02.1981 | Foto: Thomas Fischer
Der Preß'-Kurier Heft 119 (April / Mai 2011)

Eine Kurzgeschichte, die das Leben schrieb.

Freitag. Freitag, der Dreizehnte – aber es hätte auch ein ganz beliebiger anderer Tag sein können. Wir sind im Harz, dem zentralen deutschen Mittelgebirge, das damals, als sich unsere Geschichte zugetragen hat, noch in Randlage zweier Staaten lag. | weiter

Die HSB hat den ehemaligen GHE-T1 im Stil der siebziger Jahre aufarbeiten lassen und im Februar 2011 als 187 001-3 wieder in Betrieb genommen. Kurzzeitig war er zuvor übrigens auch als VT133 522 zu sehen.
Die HSB hat den ehemaligen GHE-T1 im Stil der siebziger Jahre aufarbeiten lassen und im Februar 2011 als 187 001-3 wieder in Betrieb genommen. Kurzzeitig war er zuvor übrigens auch als VT133 522 zu sehen. | 24.01.2011 | Foto: Jürgen Steimecke
Der Preß'-Kurier Heft 118 (Februar / März 2011)

Harzer Schmalspurbahnen

Mit nahezu abgeschlossener Hauptuntersuchung kehrte Anfang Oktober 2010 der ehemalige Triebwagen T1 der Gernrode-Harzgeroder Eisenbahn (GHE) aus dem Dampflokwerk Meiningen nach Wernigerode zurück. | weiter

Am 21. Januar 2011 beobachtete Jürgen Steimecke die Fristarbeiten an der aufgebockten HSB-Lok 99 7239-9 in der Werkstatt Wernigerode Westerntor.
Am 21. Januar 2011 beobachtete Jürgen Steimecke die Fristarbeiten an der aufgebockten HSB-Lok 99 7239-9 in der Werkstatt Wernigerode Westerntor. | 21.01.2011
Der Preß'-Kurier Heft 118 (Februar / März 2011)

Harzer Schmalspurbahnen - 99 7239-9 in der Werkstatt Wernigerode Westerntor

Am 21. Januar 2011 beobachtete Jürgen Steimecke die Fristarbeiten an der aufgebockten HSB-Lok 99 7239-9 in der Werkstatt Wernigerode Westerntor. | weiter

Mit den beiden aufgebockten und farblich gestalteten regelspurigen Kesselwagen unterstützt die HSB die Brandbekämpfung in unzugänglichen Waldgebieten entlang der Strecke. Jürgen Steimecke beobachtete die Rangierarbeiten mit 99 7236-5 im Bahnhof Drei-Annen-Hohne am 9. Juli 2010.
Mit den beiden aufgebockten und farblich gestalteten regelspurigen Kesselwagen unterstützt die HSB die Brandbekämpfung in unzugänglichen Waldgebieten entlang der Strecke. Jürgen Steimecke beobachtete die Rangierarbeiten mit 99 7236-5 im Bahnhof Drei-Annen-Hohne am 9. Juli 2010. | 09.07.2010
Der Preß'-Kurier Heft 115 (August / September 2010)

Harzer Schmalspurbahnen - 99 7236-5 im Bahnhof Drei-Annen-Hohne

Mit den beiden aufgebockten und farblich gestalteten regelspurigen Kesselwagen unterstützt die HSB die Brandbekämpfung in unzugänglichen Waldgebieten entlang der Strecke. Jürgen Steimecke beobachtete die Rangierarbeiten mit 99 7236-5 im Bahnhof Drei-Annen-Hohne am 9. Juli 2010. | weiter

99 6001-4 passiert am 21. Mai 2010 mit ihrem Personenzug nach Eisfelder Talmühle die Verladeanlage am Steinbruch Unterberg.
99 6001-4 passiert am 21. Mai 2010 mit ihrem Personenzug nach Eisfelder Talmühle die Verladeanlage am Steinbruch Unterberg. | 21.05.2010 | Foto: Thomas Zaplinski
Der Preß'-Kurier Heft 114 (Juni / Juli 2010)

Harzer Schmalspurbahnen

Bei den Schmalspurbahnen im Harz ist seit dem 24. April der Sommerfahrplan gültig. Zur Steigerung der Attraktivität der Selketalbahn hat die HSB entschieden, ab diesem Jahr von der Einsatzstelle Gernrode aus an den Wochentagen Donnerstag, Freitag und Sonnabend wieder zwei Dampfumläufe fahren zu lassen. | weiter

Am 27. Februar veranstaltete die IG „Harzer Schmalspurbahnen“ einen Sonderzug von Nordhausen auf den Brocken. Für 99 6101 wurde dabei eine ungewöhnliche Bekohlung im Bahnhof Drei Annen Hohne organisiert.
Am 27. Februar veranstaltete die IG „Harzer Schmalspurbahnen“ einen Sonderzug von Nordhausen auf den Brocken. Für 99 6101 wurde dabei eine ungewöhnliche Bekohlung im Bahnhof Drei Annen Hohne organisiert. | 27.02.2010 | Foto: Thomas Zaplinski
Der Preß'-Kurier Heft 113 (April / Mai 2010)

99 6101 im Bahnhof Drei Annen Hohne

Am 27. Februar veranstaltete die IG „Harzer Schmalspurbahnen“ einen Sonderzug von Nordhausen auf den Brocken. Für 99 6101 wurde dabei eine ungewöhnliche Bekohlung im Bahnhof Drei Annen Hohne organisiert. | weiter

Zur Verstärkung des zur Zeit durch zahlreiche Instandhaltungsprojekte dezimierten Traditionswagenbestandes befindet sich zur Zeit ein Personenwagen vom DEV aus Bruchhausen-Vilsen im Harz.
Zur Verstärkung des zur Zeit durch zahlreiche Instandhaltungsprojekte dezimierten Traditionswagenbestandes befindet sich zur Zeit ein Personenwagen vom DEV aus Bruchhausen-Vilsen im Harz. | 25.02.2010 | Foto: Thomas Zaplinski
Der Preß'-Kurier Heft 113 (April / Mai 2010)

Harzer Schmalspurbahnen

Das Geschäftsjahr 2009 haben die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) erneut erfolgreich abgeschlossen. Mit 1,16 Millionen Fahrgästen waren wieder so viele Fahrgäste auf dem rund 140 km umfassenden Netz unterwegs wie in den Vorjahren auch. Davon entfielen auf die Brockenstrecke rund 726 000 Fahrgäste. Dies entspricht einer Steigerung von 1,8 Prozent. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
183
Die vor 100 Jahren gebaute 99 1608-1 – und damit jüngste IV K – zog am 21. November 2021 ihre Jubiläumsgäste in diesem Zug durchs Weißeritztal – hier vor der Einfahrt Seifersdorf.
Die vor 100 Jahren gebaute 99 1608-1 – und damit jüngste IV K – zog am 21. November 2021 ihre Jubiläumsgäste in diesem Zug durchs Weißeritztal – hier vor der Einfahrt Seifersdorf. | 21.11.2021 | Foto: Richard Geertz

IG Preßnitztalbahn e.V,:

Neue Spendenaktion „Feuer. Wasser. Kohle.“ zum 4. Bauabschnitt Bf. Jöhstadt gestartet

Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde e.V.:

Erinnerung: Letzte Einsätze der Dampflok 86 1049-5 vor 30 Jahren in Region um Pockau-Lengefeld

„Rasender Roland“ Rügen:

Neubau der Betriebswerkstatt und einer Eisenbahn-Erlebniswelt in Putbus
zur aktuellen Ausgabe