Dippoldiswalde

Die V10C (LKM 1964/250335, ex VEB Gisag Schmiedeberg) der IG Weißeritztalbahn e. V. führte am 2. November 2020 diesen Arbeitszug von Freital-Hainsberg nach Kurort Kips­dorf, hier nach einem Halt in Dippoldiswalde.
Die V10C (LKM 1964/250335, ex VEB Gisag Schmiedeberg) der IG Weißeritztalbahn e. V. führte am 2. November 2020 diesen Arbeitszug von Freital-Hainsberg nach Kurort Kips­dorf, hier nach einem Halt in Dippoldiswalde. | 02.11.2020 | Foto: Jörg Müller (Glashütte)
Der Preß'-Kurier Heft 177 (Dezember 2020 / Januar 2021)

IG Weißeritztalbahn e. V.

Während der Streckensperrung absolvierte die an die SDG verliehene vereinseigene Diesellok vom Typ V10C mehrere Arbeitszugfahrten. Dabei befuhr sie beispielsweise am 2. November die Gesamtstrecke bis Kurort Kipsdorf. Ihren Zug bildeten an diesem Tag der Gepäckwagen 974-506 der SDG und der vereinseigene OOw 97-23-37. | weiter

99 1608-1 nimmt am 12. April in Dippoldiswalde Wasser.
99 1608-1 nimmt am 12. April in Dippoldiswalde Wasser. | 14.04.2012 | Foto: Rainer Malscherek
Der Preß'-Kurier Heft 126 (Juni / Juli 2012)

IG Weißeritztalbahn e.V. - 4. Schmalspurfestival am 14./15. Juli

Im April 2012 jährte sich im Weißeritztal eine in Sachsen einmalige Umtrassierung: Im Rahmen des 1909 begonnenen Baus der Talsperre Malter wurde es notwendig, die Schmalspurbahn von der Sohle des Tals der Roten Weißeritz an den östlichen Berghang zu verlegen. Hinter dem Bahnhof Spechtritz ließen die K.Sächs.Sts.E.B. deshalb eine neue Trasse anlegen, um die knapp 5 km lange Steigung bis oberhalb der Staumauer zu bewältigen. | weiter

Die IG Weißeritztalbahn e.V. veranstaltete am 24. September einen Foto-Gmp, in dem erstmals seit vielen Jahren auch wieder Rollfahrzeuge mitliefen, hier die Scheinausfahrt aus Dippoldiswalde.
Die IG Weißeritztalbahn e.V. veranstaltete am 24. September einen Foto-Gmp, in dem erstmals seit vielen Jahren auch wieder Rollfahrzeuge mitliefen, hier die Scheinausfahrt aus Dippoldiswalde. | 25.09.2011 | Foto: Andreas Fischer
Der Preß'-Kurier Heft 122 (Oktober / November 2011)

Weißeritztalbahn - Foto-GmP mit 99 1771-7

Die IG Weißeritztalbahn e.V. veranstaltete am 24. September einen Foto-Gmp, in dem erstmals seit vielen Jahren auch wieder Rollfahrzeuge mitliefen, hier die Scheinausfahrt aus Dippoldiswalde. | weiter

Gastlok Nr. 20 der Mansfelder Bergwerksbahn war am 16./17. Juli der „Star“ des 3. Schmalspurbahnfestivals auf der Weißeritztalbahn – hier am Sonnabend bei Ankunft in Dippoldiswalde.
Gastlok Nr. 20 der Mansfelder Bergwerksbahn war am 16./17. Juli der „Star“ des 3. Schmalspurbahnfestivals auf der Weißeritztalbahn – hier am Sonnabend bei Ankunft in Dippoldiswalde. | 16.07.2011 | Foto: Lutz-Uwe Treichel
Der Preß'-Kurier Heft 121 (August / September 2011)

Weißeritztalbahn - Wiederaufbaupläne und Schmalspurfestival im Juli 2011

Die Weißeritztalbahn könnte ab 2013 wieder bis Kipsdorf fahren – das berichteten die regionalen Zeitungen und Rundfunkanstalten Anfang Juli 2011. Demnach erhält die Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft (SDG)… | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
179
Nach ihrer Aufarbeitung in Meiningen absolvierte die 134-jährige Dampflok "Laura" der Chiemsee-Bahn in Wernigerode Probefahrten. Dabei fotografierte sie Dirk Bahnsen am 18.3.2021 am Westerntor.
Nach ihrer Aufarbeitung in Meiningen absolvierte die 134-jährige Dampflok "Laura" der Chiemsee-Bahn in Wernigerode Probefahrten. Dabei fotografierte sie Dirk Bahnsen am 18.3.2021 am Westerntor. | 18.03.2021

"Schluss mit der Lücke":

Lückenschluss am Bahnhof Jöhstadt wird in den kommenden Monaten vollzogen

Muldentalbahn:

Neue Eigentümerstruktur soll langfristigen Erhalt der Infrastruktur von Glauchau bis Rochlitz sichern

Selketalbahn-Geschichte:

Neue Erkenntnisse zur Wiederinbetriebnahme Alexisbad - Harzgerode 1949/50 vorgestellt
zur aktuellen Ausgabe