Bw Pockau-Lengefeld

Knapp drei Wochen pendelten die Loks 114 703-2 und 112 565-7 der PRESS mit zwei Wagen als Ersatz für nicht verfügbare Triebwagen der DB Erzgebirgsbahn zwischen Pockau-Lengefeld und Olbernhau-Grünthal (RB-Linie 81). Am 18. Juni 2018 traf Thomas Poth den Zug zwischen Olbernhau West und Blumenau.
Knapp drei Wochen pendelten die Loks 114 703-2 und 112 565-7 der PRESS mit zwei Wagen als Ersatz für nicht verfügbare Triebwagen der DB Erzgebirgsbahn zwischen Pockau-Lengefeld und Olbernhau-Grünthal (RB-Linie 81). Am 18. Juni 2018 traf Thomas Poth den Zug zwischen Olbernhau West und Blumenau. | 18.06.2018
Der Preß'-Kurier Heft 163 (August / September 2018)

Erzgebirgsbahn - 112 565-7 und 114 703-2 im Ersatzverkehr zwischen Pockau und Olbernhau

Knapp drei Wochen pendelten die Loks 114 703-2 und 112 565-7 der PRESS mit zwei Wagen als Ersatz für nicht verfügbare Triebwagen der DB Erzgebirgsbahn zwischen Pockau-Lengefeld und Olbernhau-Grünthal (RB-Linie 81). Am 18. Juni 2018 traf Thomas Poth den Zug zwischen Olbernhau West und Blumenau. | weiter

Am 7. August 1964 fotografierte Günter Meyer die Lok 86 123 auf der Drehscheibe des damals noch selbstständigen Bw Pockau-Lengefeld.
Am 7. August 1964 fotografierte Günter Meyer die Lok 86 123 auf der Drehscheibe des damals noch selbstständigen Bw Pockau-Lengefeld. | 07.08.1964
Der Preß'-Kurier Heft 162 (Juni / Juli 2018)

Die Geschichte des Bahnbetriebswerkes Pockau-Lengefeld (Teil 2 – ab 1945)

Nach Kriegsende 1945 wuchs der Personalbestand des Bw Pockau-Lengefeld durch vertriebene Eisenbahner, vor allem aus dem Sudetenland, stark an. In der Werkstatt wurden daraufhin sogar sogenannte Zwischenausbesserungen (L 2) an Lokomotiven der Baureihe 86 vorgenommen. | weiter

Ansicht aus dem März 1989, als es im Bahnbetriebswerk Pockau-Lengefeld noch planmäßig dampfte und dieselte.
Ansicht aus dem März 1989, als es im Bahnbetriebswerk Pockau-Lengefeld noch planmäßig dampfte und dieselte. | 26.03.1989 | Foto: Ingolf Wappler
Der Preß'-Kurier Heft 161 (April / Mai 2018)

Ehemaliges Bw Pockau-Lengefeld im Eigentum der PRESS

Bei einer Fahrt mit der DB-Erzgebirgsbahn auf der KBS 519 von Chemnitz nach Olbernhau kann man nach dem Halt im Bahnhof Pockau- Lengefeld in Fahrtrichtung rechts die Gebäude und Anlagen des ehemaligen Bahnbetriebswerkes (Bw) sehen. | weiter

Die IIIb Nr. 344 gehörte als Lok 7 zu den acht 1874 von der Chemnitz-Komotauer Eisenbahngesellschaft beschafften Lokomotiven. Auch nach 1876 dürfte sie weiterhin im Flöha­tal eingesetzt worden sein.
Die IIIb Nr. 344 gehörte als Lok 7 zu den acht 1874 von der Chemnitz-Komotauer Eisenbahngesellschaft beschafften Lokomotiven. Auch nach 1876 dürfte sie weiterhin im Flöha­tal eingesetzt worden sein. | 01.07.1874 | Foto: Andre Marks
Der Preß'-Kurier Heft 161 (April / Mai 2018)

Die Geschichte des Bahnbetriebswerkes Pockau-Lengefeld (Teil 1 – bis 1945)

Im Jahr 1875 nahm die private Chemnitz-Komotauer Eisenbahn-Gesellschaft die Strecken Flöha – Reitzenhain und Pockau – Olbernhau in Betrieb. Entstanden war diese Gesellschaft in den Jahren der Euphorie zu Beginn der sogenannten Gründerzeit. | weiter

Preßnitztalbahn (21.07.2014)

Wir trauern um unser Ehrenmitglied Jonny Rösch

Am 20. Juli 2014 verstarb unser Ehrenmitglied und langjähriger Freund, Förderer und Unterstützer der Museumsbahn, Vollblut-Eisenbahner Jonny Rösch. | weiter

Der Preß'-Kurier

Kurz erklärt: Erzgebirgsbahn

Erzgebirgsbahn (DB RegioNetz Verkehrs GmbH / Infrastruktur GmbH Erzgebirgsbahn) ist der Name eines zu den Regionalnetzen von DB Regio und DB Netz gehörenden Eisenbahnverkehrs- und Eisenbahninfrastrukturunternehmens… | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
181
Die Gastlok 99 633 der Öchsle-Museumsbahn aus Baden-Württemberg war der Star der diesjährigen Historik Mobil in Zittau, hier am 8. August beim Verlassen von Bertsdorf.
Die Gastlok 99 633 der Öchsle-Museumsbahn aus Baden-Württemberg war der Star der diesjährigen Historik Mobil in Zittau, hier am 8. August beim Verlassen von Bertsdorf. | 08.08.2021 | Foto: Volker Krehut

Preßnitztalbahn:

Endlich Lückenschluss: im September Gleisbau vor dem Empfangsgebäude in Jöhstadt

Härtsfeld-Museumsbahn:

Abschnitt von Sägmühle zum Bahnhof Katzenstein Anfang August feierlich in Betrieb genommen

Selketalbahn-Geschichte:

Wismut-Berufsverkehr und der Fahrplan der Bahn im 1. Halbjahr 1950
zur aktuellen Ausgabe