99 1542-2

99 1542-2 bei einem Arbeitseinsatz auf der Schmalspurbahn Cranzahl - Oberwiesenthal nach ihrer Hauptuntersuchung unter Regie der Preßnitztalbahn.
99 1542-2 bei einem Arbeitseinsatz auf der Schmalspurbahn Cranzahl - Oberwiesenthal nach ihrer Hauptuntersuchung unter Regie der Preßnitztalbahn. | 07.04.1993 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn

Fahrzeug-Steckbrief: 99 1542-2

Die Lokomotive der sächsischen Gattung IV K 99 1542-2 wurde ursprünglich 1899 bei der Sächsischen Maschinenfabrik AG Chemnitz vorm. Richard Hartman gebaut und an die Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen übergeben. Sie war zuletzt vor allem im Mügelner Schmalspurnetz unterwegs, seit 1991 gehört sie zum Fahrzeugbestand der Preßnitztalbahn. | weiter

Jede Art von Wetter war zum Fotozugtag bei der Preßnitztalbahn am 25. September 2020 zu erleben – Jürgen Dehn stand im strömenden Regen, als er die bergwärts fahrenden IV K 99 542 und 99 1594-3 fotografierte.
Jede Art von Wetter war zum Fotozugtag bei der Preßnitztalbahn am 25. September 2020 zu erleben – Jürgen Dehn stand im strömenden Regen, als er die bergwärts fahrenden IV K 99 542 und 99 1594-3 fotografierte. | 25.09.2020
Der Preß'-Kurier Heft 176 (Oktober / November 2020)

Preßnitztalbahn - Fotogüterzüge 25. September 2020

Jede Art von Wetter war zum Fotozugtag bei der Preßnitztalbahn am 25. September 2020 zu erleben – Jürgen Dehn stand im strömenden Regen, als er die bergwärts fahrenden IV K 99 542 und 99 1594-3 fotografierte. | weiter

Am 12. September 2020 war die IV K 99 542 zu Gast in Mügeln, wo sie die schadhafte I K Nr. 54 vor dem „Zweiachserzug“ vertrat. Norman Timpe traf die IGP-Lok gemeinsam mit 99 584 in Nebitzschen an.
Am 12. September 2020 war die IV K 99 542 zu Gast in Mügeln, wo sie die schadhafte I K Nr. 54 vor dem „Zweiachserzug“ vertrat. Norman Timpe traf die IGP-Lok gemeinsam mit 99 584 in Nebitzschen an.
Der Preß'-Kurier Heft 176 (Oktober / November 2020)

Mügelner Schmalspurnetz - 99 584 und 99 542 in Nebitzschen

Am 12. September 2020 war die IV K 99 542 zu Gast in Mügeln, wo sie die schadhafte I K Nr. 54 vor dem „Zweiachserzug“ vertrat. Norman Timpe traf die IGP-Lok gemeinsam mit 99 584 in Nebitzschen an. | weiter

50 Jahre nach der Umstellung der Lokbeschilderung auf das EDV-System erinnerte die IG Preßnitztalbahn e. V. zum Fototag am 25. September 2020 an genau diese Zeit – hier eine Aufnahme aus Steinbach von Andreas Höfig mit 99 1594-3 und 99 542.
50 Jahre nach der Umstellung der Lokbeschilderung auf das EDV-System erinnerte die IG Preßnitztalbahn e. V. zum Fototag am 25. September 2020 an genau diese Zeit – hier eine Aufnahme aus Steinbach von Andreas Höfig mit 99 1594-3 und 99 542.
Der Preß'-Kurier Heft 176 (Oktober / November 2020)

Preßnitztalbahn Fotogüterzüge am 25. September 2020

50 Jahre nach der Umstellung der Lokbeschilderung auf das EDV-System erinnerte die IG Preßnitztalbahn e. V. zum Fototag am 25. September 2020 an genau diese Zeit – hier eine Aufnahme aus Steinbach von Andreas Höfig mit 99 1594-3 und 99 542. | weiter

Zugführer und Rangierbegleiter mussten sich zum Fotozugtag am 25. September 2020 sichtbar mit dem historischen Ladegut anstrengen – dokumentiert von Thomas Poth in Schmalzgrube.
Zugführer und Rangierbegleiter mussten sich zum Fotozugtag am 25. September 2020 sichtbar mit dem historischen Ladegut anstrengen – dokumentiert von Thomas Poth in Schmalzgrube. | 25.09.2020
Der Preß'-Kurier Heft 176 (Oktober / November 2020)

Die Museumsbahn im August und September 2020

Man hätte durchaus den Eindruck der Normalität im Betriebsalltag auf der Museumsbahn bekommen können, wenn nicht zahlreiche Hinweisschilder und Fahrgäste, die sich an diese Regeln halten, auf die weiterhin bestehende Pandemiesituation verweisen würden. | weiter

Im Juni und August gibt es bei der Preßnitztalbahn jedes Jahr Nachtschwärmerfahrten. Während 99 1542-2 am 15. Juni 2019 den Zug umfuhr, spielte ein Bläserquartett und der „Stülpner Karl“ entzündete die Fackeln für die Fahrgäste, die gleich darauf in der blauen Stunde zum Andreas-Gegentrum-Stolln aufbrachen.
Im Juni und August gibt es bei der Preßnitztalbahn jedes Jahr Nachtschwärmerfahrten. Während 99 1542-2 am 15. Juni 2019 den Zug umfuhr, spielte ein Bläserquartett und der „Stülpner Karl“ entzündete die Fackeln für die Fahrgäste, die gleich darauf in der blauen Stunde zum Andreas-Gegentrum-Stolln aufbrachen. | 15.06.2019 | Foto: Armin-Peter Heinze
Der Preß'-Kurier Heft 169 (August / September 2019)

Preßnitztalbahn Nachschwärmerfahrt mit 99 1542-2

Im Juni und August gibt es bei der Preßnitztalbahn jedes Jahr Nachtschwärmerfahrten. Während 99 1542-2 am 15. Juni 2019 den Zug umfuhr, spielte ein Bläserquartett und der „Stülpner Karl“ entzündete die Fackeln für die Fahrgäste, die gleich darauf in der blauen Stunde zum Andreas-Gegentrum-Stolln aufbrachen. | weiter

In Steinbach schwärmen die Fahrgäste mit Fackeln Richtung Andreas-Gegentrum-Stolln aus.
In Steinbach schwärmen die Fahrgäste mit Fackeln Richtung Andreas-Gegentrum-Stolln aus. | 15.06.2019 | Foto: Armin-Peter Heinze
Preßnitztalbahn (15.06.2019)

Nachtschwärmer unterwegs im Preßnitztal

In den Sommermonaten gibt es an vier Abenden eine besonders stimmungsvolle Zugfahrt bei uns: Die Nachtschwärmerfahrt. Mit dabei sind ein erzgebirgisches Bläserquartett und die historische Figur Karl Stülpner, der durch den Abend führt. Abendessen und Nachtwanderung mit Fackeln sind inklusive. | weiter

Die diesjährige Osterwandergruppe erklomm am Jöhstädter Lokschuppen die erste Steigung.
Die diesjährige Osterwandergruppe erklomm am Jöhstädter Lokschuppen die erste Steigung. | 21.04.2019 | Foto: Thomas Poth
Der Preß'-Kurier Heft 168 (Juni / Juli 2019)

Die Museumsbahn im April und Mai 2019

Nach den ersten Vorboten des Sommers vor und zu den Osterfeiertagen kam dann eigentlich doch April-typisch noch einmal sehr wechselhaftes und teils winterliches Wetter ins Erzgebirge. | weiter

Am 27. Oktober war die erste „Krimi-Lesetour“ mit Katja Martens und Rüdiger Kempt mit der Preßnitztalbahn unterwegs – Jörg Heinicke sorgte am Akkordeon für die musikalische Begleitung.
Am 27. Oktober war die erste „Krimi-Lesetour“ mit Katja Martens und Rüdiger Kempt mit der Preßnitztalbahn unterwegs – Jörg Heinicke sorgte am Akkordeon für die musikalische Begleitung. | 27.10.2018 | Foto: Thomas Poth
Der Preß'-Kurier Heft 165 (Dezember 2018 / Januar 2019)

Die Museumsbahn im Oktober und November 2018

Dem langen Sommer folgte mit ein paar wenigen Ausnahmen auch ein angenehmer Herbst mit durchaus akzeptablen Wetterbedingungen. Bei interessanter Laubfärbung verbrachten ihn zahlreiche Fahrgäste auch gern in den Zügen der Museumsbahn. | weiter

Vom 14. bis 16. September 2018 fand in Wilzschhaus beim FHWE das X. WCd-Schmalspurbahnfestival statt. Die Gastlok 99 1542-2 aus Jöhstadt zeigte sich dort am 16. September 2018 im besten Sonnenlicht.
Vom 14. bis 16. September 2018 fand in Wilzschhaus beim FHWE das X. WCd-Schmalspurbahnfestival statt. Die Gastlok 99 1542-2 aus Jöhstadt zeigte sich dort am 16. September 2018 im besten Sonnenlicht. | 16.09.2018 | Foto: Holger Drosdeck
Der Preß'-Kurier Heft 164 (Oktober / November 2018)

X. WCd-Schmalspurbahnfestival 2018 in Schönheide Süd

Vom 14. bis zum 16. September 2018 fand auf dem Gelände des Bahnhofes Schönheide Süd beim Förderverein Historische Westsächsische Eisenbahnen e. V. (FHWE) das X. WCd-Schmalspurbahnfestival statt. Dabei stand die IV K 99 1542-2 der IG Preßnitztalbahn e. V. drei Tage lang als Gastlok im Einsatz. | weiter

Am Wochenende vom 14. bis 16. September 2018 veranstaltet der FHWE das X. WCd-Schmalspurbahn-Festival 2018 im Bahnhof Schönheide Süd. Mit 99 1542-2 stellt erneut die IG Preßnitztalbahn e. V. eine Gastlok für die Veranstaltung zur Verfügung, so wie hier beim Fotofantag im Rahmen des VIII. WCd-Festivals im Jahr 2015 mit der 99 1590-1.
Am Wochenende vom 14. bis 16. September 2018 veranstaltet der FHWE das X. WCd-Schmalspurbahn-Festival 2018 im Bahnhof Schönheide Süd. Mit 99 1542-2 stellt erneut die IG Preßnitztalbahn e. V. eine Gastlok für die Veranstaltung zur Verfügung, so wie hier beim Fotofantag im Rahmen des VIII. WCd-Festivals im Jahr 2015 mit der 99 1590-1. | 27.09.2015 | Foto: Holger Drosdeck
Der Preß'-Kurier Heft 163 (August / September 2018)

X. WCd-Schmalspurbahn-Festival 2018

Am (verlängerten) Wochenende vom 14. bis 16. September 2018 veranstaltet der Förderverein Historische Westsächsische Eisenbahnen e. V. (FHWE) aus Wilzschhaus das X. WCd-Schmalspurbahn-Festival 2018. „WCd“ ist die frühere bahnamtliche Abkürzung für die Schmalspurbahn Wilkau-Haßlau – Carlsfeld. | weiter

Im Wäldchen zwischen dem BÜ Grumbacher Straße und dem Hp Forellenhof war zum Fotozugtag der Preßnitztalbahn am 29. Juni 2018 die Lok 99 1542-2 mit dem N 11215 unterwegs.
Im Wäldchen zwischen dem BÜ Grumbacher Straße und dem Hp Forellenhof war zum Fotozugtag der Preßnitztalbahn am 29. Juni 2018 die Lok 99 1542-2 mit dem N 11215 unterwegs. | 29.06.2018 | Foto: Armin-Peter Heinze
Der Preß'-Kurier Heft 163 (August / September 2018)

Preßnitztalbahn - 99 1542-2 zwischen Steinbach und Schmalzgrube

Im Wäldchen zwischen dem BÜ Grumbacher Straße und dem Hp Forellenhof war zum Fotozugtag der Preßnitztalbahn am 29. Juni 2018 die Lok 99 1542-2 mit dem N 11215 unterwegs. | weiter

Vom Eise befreit? Nicht so zu Ostern 2018 im Preßnitztal! Am Haltepunkt Forellenhof hat der Winter den Fischteich noch im Griff, während 99 1542-2 am Karfreitag unter strahlender Sonne fährt.
Vom Eise befreit? Nicht so zu Ostern 2018 im Preßnitztal! Am Haltepunkt Forellenhof hat der Winter den Fischteich noch im Griff, während 99 1542-2 am Karfreitag unter strahlender Sonne fährt. | 30.03.2018 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 161 (April / Mai 2018)

Die Museumsbahn im Februar und März 2018

Bedingt durch die jahreszeitspezifischen Einschränkungen wie den niedrigen Temperaturen und dem wenigen Tageslicht konzentrierten sich die Aktivitäten in den beiden Monaten vor allem auf Arbeiten in geschlossenen Räumen. | weiter

„Mit Feuerlöschgerät und Rollwagen durch das Preßnitztal“ hieß es am 29. September bei schönstem Herbstwetter. Rainer Steger setzte das Motto der Veranstaltung kurz vor Schmalzgrube gekonnt in Szene.
„Mit Feuerlöschgerät und Rollwagen durch das Preßnitztal“ hieß es am 29. September bei schönstem Herbstwetter. Rainer Steger setzte das Motto der Veranstaltung kurz vor Schmalzgrube gekonnt in Szene. | 29.09.2017
Der Preß'-Kurier Heft 158 (Oktober / November 2017)

Preßnitztalbahn - Güterzüge mit Feuerlöschgerät am 29. September 2017

„Mit Feuerlöschgerät und Rollwagen durch das Preßnitztal“ hieß es am 29. September bei schönstem Herbstwetter. Rainer Steger setzte das Motto der Veranstaltung kurz vor Schmalzgrube gekonnt in Szene. | weiter

Am 29. Juli gab sich die IV K aus Jöhstadt in Kienberg-Gaming mit den Loks Uv.1 und „Molln“ der ÖGLB ein Stelldichein.
Am 29. Juli gab sich die IV K aus Jöhstadt in Kienberg-Gaming mit den Loks Uv.1 und „Molln“ der ÖGLB ein Stelldichein. | 29.07.2017 | Foto: Thomas Schäfer (Wien)
Der Preß'-Kurier Heft 158 (Oktober / November 2017)

Zum Gasteinsatz von 99 1542-2 in Österreich

Im Sommer 2017 kam erstmals seit den 1940er Jahren wieder eine sächsische Schmalspurlok zu Einsatzehren auf österreichischen Schmalspurgleisen. Eine Idee aus dem Jahre 2000 wurde mit dem Einsatz der 99 1542-2 auf der Ybbstalbahn umgesetzt. Beeindruckende Bilder und tolle Erlebnisse sind das Ergebnis dieses ungewöhnlichen Lokausfluges, über den es noch weitere interessante Fakten zu lesen gibt. | weiter

Sommerurlaub im Ybbstal: Auf 760 mm Spurweite ist die Jöhstädter IV K 99 1542-2 am 21. Juli 2017 zwischen Lunz am See und Göstling an der Ybbs mit dem Belastungsprobezug an der Haltestelle Stiegengraben-Ybbstalerhütte unterwegs. Mehr über den Gasteinsatz in Österreich im nächsten PK.
Sommerurlaub im Ybbstal: Auf 760 mm Spurweite ist die Jöhstädter IV K 99 1542-2 am 21. Juli 2017 zwischen Lunz am See und Göstling an der Ybbs mit dem Belastungsprobezug an der Haltestelle Stiegengraben-Ybbstalerhütte unterwegs. Mehr über den Gasteinsatz in Österreich im nächsten PK. | 21.07.2017 | Foto: Werner Schiendl
Der Preß'-Kurier Heft 157 (August / September 2017)

99 1542-2 im Ybbstal

Sommerurlaub im Ybbstal: Auf 760 mm Spurweite ist die Jöhstädter IV K 99 1542-2 am 21. Juli 2017 zwischen Lunz am See und Göstling an der Ybbs mit dem Belastungsprobezug an der Haltestelle Stiegengraben-Ybbstalerhütte unterwegs. Mehr über den Gasteinsatz in Österreich im nächsten PK. | weiter

Die 99 1542-2 machte am 22. April einen späten Ausflug in den Schnee. Sie absolvierte auf der österreichischen Ybbstalbahn nichtöffentliche Probefahrten für die am 22./23., 29./30. Juli und 5./6. August vorgesehenen Sonderzüge „40 Jahre ÖGLB“ auf dieser 760-mm-Strecke. Der PK wird darüber berichten.
Die 99 1542-2 machte am 22. April einen späten Ausflug in den Schnee. Sie absolvierte auf der österreichischen Ybbstalbahn nichtöffentliche Probefahrten für die am 22./23., 29./30. Juli und 5./6. August vorgesehenen Sonderzüge „40 Jahre ÖGLB“ auf dieser 760-mm-Strecke. Der PK wird darüber berichten. | 22.04.2017 | Foto: Michael Heussler
Der Preß'-Kurier Heft 156 (Juni / Juli 2017)

Ybbstalbahn - 99 1542-2 bei Probefahrten

Die 99 1542-2 machte am 22. April einen späten Ausflug in den Schnee. Sie absolvierte auf der österreichischen Ybbstalbahn nichtöffentliche Probefahrten für die am 22./23., 29./30. Juli und 5./6. August vorgesehenen Sonderzüge „40 Jahre ÖGLB“ auf dieser 760-mm-Strecke. Der PK wird darüber berichten. | weiter

Auf der Suche nach Dampfloks ging der Blick der IG Preßnitztalbahn e. V. ab 1990 eindeutig nach Mügeln, zehn Loks der sächsischen Gattung IV K standen hier Ende 1990 im Bestand. Die Aufnahme vom Juli 1990 zeigt unter anderem 99 1564-6 und 99 1584-4.
Auf der Suche nach Dampfloks ging der Blick der IG Preßnitztalbahn e. V. ab 1990 eindeutig nach Mügeln, zehn Loks der sächsischen Gattung IV K standen hier Ende 1990 im Bestand. Die Aufnahme vom Juli 1990 zeigt unter anderem 99 1564-6 und 99 1584-4. | 17.07.1990 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 153 (Dezember 2016 / Januar 2017)

Teil 5: 22. November 1991: Abschluss des Kaufvertrages über zwei IV K für die IGP

Es war ein Ereignis für die noch junge IG Preßnitztalbahn e. V., das man mit Fug und Recht als „Game-Changer“, also ein Ereignis, das den Lauf der weiteren Geschichte bestimmt hat, bezeichnen kann. | weiter

Schienenstoßbearbeitung beim Arbeitseinsatz am 13. August.
Schienenstoßbearbeitung beim Arbeitseinsatz am 13. August. | 13.08.2016 | Foto: Ralph Clemens
Der Preß'-Kurier Heft 152 (Oktober / November 2016)

Die Museumsbahn im August und September 2016

Der Sommer ist bereits vorbei und wenn diese Zeilen dem Leser im frischgedruckten Heft vorliegen, neigt sich auch der Herbstbetrieb auf der Museumsbahn schon dem Ende zu. | weiter

Noch bevor am 10. September der erste Personenzug 10.05 Uhr in Jöhstadt abfuhr, verließ 99 1542-2 mit einem Gmp für Eisenbahnfreunde im besten Morgenlicht den Bahnhof Schmalzgrube.
Noch bevor am 10. September der erste Personenzug 10.05 Uhr in Jöhstadt abfuhr, verließ 99 1542-2 mit einem Gmp für Eisenbahnfreunde im besten Morgenlicht den Bahnhof Schmalzgrube. | 10.09.2016 | Foto: Michael Schneeberger
Der Preß'-Kurier Heft 152 (Oktober / November 2016)

Preßnitztalbahn - 99 1542-2 im Morgenlicht

Noch bevor am 10. September der erste Personenzug 10.05 Uhr in Jöhstadt abfuhr, verließ 99 1542-2 mit einem Gmp für Eisenbahnfreunde im besten Morgenlicht den Bahnhof Schmalzgrube. | weiter

Auch wenn das Bild von 99 1590-1 mit ihrem Zug kurz vor dem Bahnhof Schlössel diesen Eindruck nicht vermittelt, so war kurz vor dieser Aufnahme vom 15. Mai 2016 die Landschaft nach einem heftigen Schneegraupelschauer zu Pfingsten kurz weiß eingekleidet gewesen.
Auch wenn das Bild von 99 1590-1 mit ihrem Zug kurz vor dem Bahnhof Schlössel diesen Eindruck nicht vermittelt, so war kurz vor dieser Aufnahme vom 15. Mai 2016 die Landschaft nach einem heftigen Schneegraupelschauer zu Pfingsten kurz weiß eingekleidet gewesen. | 15.05.2016 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 150 (Juni / Juli 2016)

Die Museumsbahn im April und Mai 2016

Kaum zeigte sich der Frühling im Gebirge wieder einigermaßen stabil, verlagerten sich natürlich auch wieder zahlreiche Aktivitäten des Vereins aus Gebäuden heraus an die Eisenbahnstrecke, um die Museumsbahn für die neue Saison fit zu machen. | weiter

Der N 11561 wurde am Morgen des 6. Mai 2016 schon in Schmalzgrube erwartet. Dieser erste Zug unter dem Motto „Dampfzugbetrieb wie Anfang der 1980er Jahre“ ließ bei strahlend blauem Himmel auf einen ergiebigen Fototag hoffen.
Der N 11561 wurde am Morgen des 6. Mai 2016 schon in Schmalzgrube erwartet. Dieser erste Zug unter dem Motto „Dampfzugbetrieb wie Anfang der 1980er Jahre“ ließ bei strahlend blauem Himmel auf einen ergiebigen Fototag hoffen. | 06.06.2016 | Foto: Armin-Peter Heinze
Der Preß'-Kurier Heft 150 (Juni / Juli 2016)

Preßnitztalbahn: 99 1542-2 und 99 1590-1 im Einsatz bei Güterzugveranstaltung

Der N 11561 wurde am Morgen des 6. Mai 2016 schon in Schmalzgrube erwartet. Dieser erste Zug unter dem Motto „Dampfzugbetrieb wie Anfang der 1980er Jahre“ ließ bei strahlend blauem Himmel auf einen ergiebigen Fototag hoffen. | weiter

Zu Ostern gab es auf der Museumsbahn nach Steinbach eine Premiere: Erstmals verkehrte ein aus sieben Sitzwagen und einem Gepäckwagen gebildeter regulärer Zug, ihn führte 99 1542-2.
Zu Ostern gab es auf der Museumsbahn nach Steinbach eine Premiere: Erstmals verkehrte ein aus sieben Sitzwagen und einem Gepäckwagen gebildeter regulärer Zug, ihn führte 99 1542-2. | 26.03.2016 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 149 (April / Mai 2016)

Die Museumsbahn im Februar und März 2016

Der Winter gestaltete seine Anwesenheit auch im eigentlich fest für den „Winterdampfbetrieb“ eingeplanten Monat Februar eher nach dem Zufallsprinzip. Meistens war der Schnee kurz vor den Wochenenden gerade wieder weggetaut. | weiter

Die sächsische IV K 99 1542-2 hatte Ostern hingegen ihre ersten Einsatztage nach erfolgreicher Hauptuntersuchung im Dampflokwerk Meiningen. Kurz vor dem Haltepunkt Loreleifelsen fuhr sie an den letzten Schneeresten und Armin-Peter Heinze vorbei.
Die sächsische IV K 99 1542-2 hatte Ostern hingegen ihre ersten Einsatztage nach erfolgreicher Hauptuntersuchung im Dampflokwerk Meiningen. Kurz vor dem Haltepunkt Loreleifelsen fuhr sie an den letzten Schneeresten und Armin-Peter Heinze vorbei. | 27.03.2016
Der Preß'-Kurier Heft 149 (April / Mai 2016)

Preßnitztalbahn: 99 1542-2 erste Einsätze zu Ostern nach Hauptuntersuchung

Die sächsische IV K 99 1542-2 hatte Ostern hingegen ihre ersten Einsatztage nach erfolgreicher Hauptuntersuchung im Dampflokwerk Meiningen. Kurz vor dem Haltepunkt Loreleifelsen fuhr sie an den letzten Schneeresten und Armin-Peter Heinze vorbei. | weiter

Für die kleinen Fahrgäste hatte der Osterhase süße Sachen vorbereitet, für die großen Fotofans gab es die vorerst letzten Einsätze von 99 1542-2 vor der nun fälligen Hauptuntersuchung zu sehen.
Für die kleinen Fahrgäste hatte der Osterhase süße Sachen vorbereitet, für die großen Fotofans gab es die vorerst letzten Einsätze von 99 1542-2 vor der nun fälligen Hauptuntersuchung zu sehen. | 05.04.2015 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 143 (April / Mai 2015)

Preßnitztalbahn Ostern 2015 mit 99 1542-2

Für die kleinen Fahrgäste hatte der Osterhase süße Sachen vorbereitet, für die großen Fotofans gab es die vorerst letzten Einsätze von 99 1542-2 vor der nun fälligen Hauptuntersuchung zu sehen. | weiter

Auch ohne Schnee war das zweite Adventwochenende sehr stimmungsvoll, wie diese Aufnahme mit VI K 99 715 beim Verlassen des Bahnhofs Steinbach am 6. Dezember 2014 zeigt.
Auch ohne Schnee war das zweite Adventwochenende sehr stimmungsvoll, wie diese Aufnahme mit VI K 99 715 beim Verlassen des Bahnhofs Steinbach am 6. Dezember 2014 zeigt. | 06.12.2014 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 141 (Dezember 2014 / Januar 2015)

Preßnitztalbahn aktuell - 99 1542-2 und 99 1715-4 in Steinbach

Auch ohne Schnee war das zweite Adventwochenende sehr stimmungsvoll, wie diese Aufnahme mit VI K 99 715 beim Verlassen des Bahnhofs Steinbach am 6. Dezember 2014 zeigt. | weiter

Das traditionelle Herbstfest der Preßnitztalbahn vom 3. bis 5. Oktober war zweigeteilt. Während am 3. Oktober tagsüber die Sonne dominierte, Dominik Dietrich fotografierte dabei den Zug im Bahnhof Schmalzgrube; prägte am 4. und 5. Oktober eine Hochnebeldecke die Lichtverhältnisse im Tal.
Das traditionelle Herbstfest der Preßnitztalbahn vom 3. bis 5. Oktober war zweigeteilt. Während am 3. Oktober tagsüber die Sonne dominierte, Dominik Dietrich fotografierte dabei den Zug im Bahnhof Schmalzgrube; prägte am 4. und 5. Oktober eine Hochnebeldecke die Lichtverhältnisse im Tal. | 03.10.2014
Der Preß'-Kurier Heft 140 (Oktober / November 2014)

Preßnitztalbahn

Das traditionelle Herbstfest der Preßnitztalbahn vom 3. bis 5. Oktober war zweigeteilt. Während am 3. Oktober tagsüber die Sonne dominierte, Dominik Dietrich fotografierte dabei den Zug im Bahnhof Schmalzgrube; prägte am 4. und 5. Oktober eine Hochnebeldecke die Lichtverhältnisse im Tal. | weiter

Andreas Fischer nutzte beim 10. Jöhstädter Oldtimerfest am 5. Juli diese Begegnung von 99 1542-2 mit Garant, Framo und zweimal Trabant bei der Einfahrt in den Bahnhof Schmalzgrube für eine Aufnahme
Andreas Fischer nutzte beim 10. Jöhstädter Oldtimerfest am 5. Juli diese Begegnung von 99 1542-2 mit Garant, Framo und zweimal Trabant bei der Einfahrt in den Bahnhof Schmalzgrube für eine Aufnahme | 05.07.2014 | Foto: Andreas Fischer
Der Preß'-Kurier Heft 139 (August / September 2014)

Preßnitztalbahn

Andreas Fischer nutzte beim 10. Jöhstädter Oldtimerfest am 5. Juli diese Begegnung von 99 1542-2 mit Garant, Framo und zweimal Trabant bei der Einfahrt in den Bahnhof Schmalzgrube für eine Aufnahme | weiter

Zum Pfingstfest bei der Preßnitztalbahn stand die I K Nr. 54 gemeinsam mit der Aquarius C. im Dienst für den kurzen Umlauf zwischen Jöhstadt und Schmalzgrube mit Halt am neuen Bahnsteig an der Ausstellungs- und Fahrzeughalle. Rainer Steger fotografierte den Zug auf der Talfahrt am Haltepunkt Loreleifelsen.
Zum Pfingstfest bei der Preßnitztalbahn stand die I K Nr. 54 gemeinsam mit der Aquarius C. im Dienst für den kurzen Umlauf zwischen Jöhstadt und Schmalzgrube mit Halt am neuen Bahnsteig an der Ausstellungs- und Fahrzeughalle. Rainer Steger fotografierte den Zug auf der Talfahrt am Haltepunkt Loreleifelsen. | 07.06.2014
Der Preß'-Kurier Heft 139 (August / September 2014)

Preßnitztalbahn

Zum Pfingstfest bei der Preßnitztalbahn stand die I K Nr. 54 gemeinsam mit der Aquarius C. im Dienst für den kurzen Umlauf zwischen Jöhstadt und Schmalzgrube mit Halt am neuen Bahnsteig an der Ausstellungs- und Fahrzeughalle. Rainer Steger fotografierte den Zug auf der Talfahrt am Haltepunkt Loreleifelsen. | weiter

Zum OsterDampf kamen bei der Preßnitztalbahn wieder einmal alle drei eigenen IV K zum Einsatz. Dank Vorspannleistungen konnten bei manchen Zugkreuzungen alle drei Loks zusammen aufs Bild gebannt werden.
Zum OsterDampf kamen bei der Preßnitztalbahn wieder einmal alle drei eigenen IV K zum Einsatz. Dank Vorspannleistungen konnten bei manchen Zugkreuzungen alle drei Loks zusammen aufs Bild gebannt werden. | 18.04.2014 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 138 (Juni / Juli 2014)

Preßnitztalbahn - 3 IV K im Bahnhof Schmalzgrube

Zum OsterDampf kamen bei der Preßnitztalbahn wieder einmal alle drei eigenen IV K zum Einsatz. Dank Vorspannleistungen konnten bei manchen Zugkreuzungen alle drei Loks zusammen aufs Bild gebannt werden. | weiter

Neben der VI K 99 715 (siehe Titelbild mit zwei HH) kamen beim Güterzugverkehr am 4. Oktober auch die beiden derzeit betriebsfähigen IV K der IG Preßnitztalbahn e.V. zum Einsatz. Der KKw 97-27-18 des Fördervereins „Wilder Robert“ e.V. verkehrte in mehreren Zügen zusammen mit dem KKw 97-27-19 der IG Preßnitztalbahn e.V. Die beiden wurden in der Einfahrt von Schmalzgrube von Christoph Rehmann fotografisch festgehalten.
Neben der VI K 99 715 (siehe Titelbild mit zwei HH) kamen beim Güterzugverkehr am 4. Oktober auch die beiden derzeit betriebsfähigen IV K der IG Preßnitztalbahn e.V. zum Einsatz. Der KKw 97-27-18 des Fördervereins „Wilder Robert“ e.V. verkehrte in mehreren Zügen zusammen mit dem KKw 97-27-19 der IG Preßnitztalbahn e.V. Die beiden wurden in der Einfahrt von Schmalzgrube von Christoph Rehmann fotografisch festgehalten. | 05.10.2013
Der Preß'-Kurier Heft 134 (Oktober / November 2013)

Preßnitztalbahn Güterzüge & Aquarius C.

Neben der VI K 99 715 (siehe Titelbild mit zwei HH) kamen beim Güterzugverkehr am 4. Oktober auch die beiden derzeit betriebsfähigen IV K der IG Preßnitztalbahn e.V. zum Einsatz. Der KKw 97-27-18 des Fördervereins „Wilder Robert“ e.V. verkehrte in mehreren Zügen zusammen mit dem KKw 97-27-19 der IG Preßnitztalbahn e.V. Die beiden wurden in der Einfahrt von Schmalzgrube von Christoph Rehmann fotografisch festgehalten. | weiter

Während am Wasserhaus in Steinbach das Nachfüllen der Wasservorräte vonstatten geht, wartet am Stationsgebäude der Bus der „Ausflugslinie Preßnitztal“ auf die letzten Gäste zur Rückfahrt nach Wolkenstein. Am ersten Wochenende des Juni, Juli und August konnte in diesem Jahr erstmalig dieses Angebot genutzt werden. Das nächste Mal gibt es die Möglichkeit, ohne Auto und nur mit Bus und Bahn zur Museumsbahn zu gelangen, am 3., 5. und 6. Oktober.
Während am Wasserhaus in Steinbach das Nachfüllen der Wasservorräte vonstatten geht, wartet am Stationsgebäude der Bus der „Ausflugslinie Preßnitztal“ auf die letzten Gäste zur Rückfahrt nach Wolkenstein. Am ersten Wochenende des Juni, Juli und August konnte in diesem Jahr erstmalig dieses Angebot genutzt werden. Das nächste Mal gibt es die Möglichkeit, ohne Auto und nur mit Bus und Bahn zur Museumsbahn zu gelangen, am 3., 5. und 6. Oktober. | 06.07.2013 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 133 (August / September 2013)

Preßnitztalbahn Wasserhaus Steinbach und 99 1542-2

Während am Wasserhaus in Steinbach das Nachfüllen der Wasservorräte vonstatten geht, wartet am Stationsgebäude der Bus der „Ausflugslinie Preßnitztal“ auf die letzten Gäste zur Rückfahrt nach Wolkenstein. Am ersten Wochenende des Juni, Juli und August konnte in diesem Jahr erstmalig dieses Angebot genutzt werden. Das nächste Mal gibt es die Möglichkeit, ohne Auto und nur mit Bus und Bahn zur Museumsbahn zu gelangen, am 3., 5. und 6. Oktober. | weiter

| 19.05.2013 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (20.05.2013)

Rund 4.500 Gäste beim Pfingstfest an der Preßnitztalbahn

Nach einem verregneten Start am Sonnabend nutzten bei schönstem Frühlingswetter und sommerlichen Temperaturen am Pfingstsonntag allein rund 2.900 Fahrgäste das umfangreiche Zugangebot zwischen Steinbach und Jöhstadt, etwa 2. | weiter

Mit Volldampf dem Bahnhof Schmalzgrube entgegen.
Mit Volldampf dem Bahnhof Schmalzgrube entgegen. | 01.12.2012 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (10.12.2012)

Winterliche Bedingungen zu den Adventsfahrtagen

Pünktlich zu den Adventsfahrtagen der Preßnitztalbahn ist die Landschaft in ein dickes Schneefell gekleidet worden. Dies sorgte jedoch auch für zusätzlichen Arbeitsaufwand zum Freihalten der Gleisanlagen, Bahnsteige und Bahnübergänge für den Fahrbetrieb. | weiter

Mit mächtig Dampf wird die Ausfahrt aus dem Bahnhof Schmalzgrube am 1. Dezember von der IV K 99 1542-2 der Preßnitztalbahn genommen.
Mit mächtig Dampf wird die Ausfahrt aus dem Bahnhof Schmalzgrube am 1. Dezember von der IV K 99 1542-2 der Preßnitztalbahn genommen. | 01.12.2012 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 129 (Dezember 2012 / Januar 2013)

99 1542-2 verlässt Schmalzgrube bei Bilderbuchwinterwetter

Mit mächtig Dampf wird die Ausfahrt aus dem Bahnhof Schmalzgrube am 1. Dezember von der IV K 99 1542-2 der Preßnitztalbahn genommen. | weiter

Zum Bahnhofsfest am 7. und 8. Juli 2012 kam eine IV K zurück nach Wolkenstein! Zwar in der richtigen Größe, aber nur als Silhouette erinnert sie jetzt hier am einstigen Ausgangspunkt der Preßnitztalbahn an die Schmalspurbahn nach Jöhstadt.
Zum Bahnhofsfest am 7. und 8. Juli 2012 kam eine IV K zurück nach Wolkenstein! Zwar in der richtigen Größe, aber nur als Silhouette erinnert sie jetzt hier am einstigen Ausgangspunkt der Preßnitztalbahn an die Schmalspurbahn nach Jöhstadt. | 06.07.2012 | Foto: Mario Wolf
Der Preß'-Kurier Heft 127 (August / September 2012)

Wolkenstein - IV K 99 1542-2 als Silhouette

Zum Bahnhofsfest am 7. und 8. Juli 2012 kam eine IV K zurück nach Wolkenstein! Zwar in der richtigen Größe, aber nur als Silhouette erinnert sie jetzt hier am einstigen Ausgangspunkt der Preßnitztalbahn an die Schmalspurbahn nach Jöhstadt. | weiter

Am 23. Juli 1997 entstand dieses Bild vom letzten Zug der Festwoche „100 Jahre Cranzahl – Oberwiesenthal“, mit dem die letzten Gastfahrzeuge einschließlich der Lokomotive nach Hammerunterwiesenthal überführt wurden. Von dort ging es dann mit dem Tieflader nach Jöhstadt.
Am 23. Juli 1997 entstand dieses Bild vom letzten Zug der Festwoche „100 Jahre Cranzahl – Oberwiesenthal“, mit dem die letzten Gastfahrzeuge einschließlich der Lokomotive nach Hammerunterwiesenthal überführt wurden. Von dort ging es dann mit dem Tieflader nach Jöhstadt. | 23.07.1997 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 127 (August / September 2012)

Rückblick 1997: 100 Jahre Cranzahl - Oberwiesenthal

Am 23. Juli 1997 entstand dieses Bild vom letzten Zug der Festwoche „100 Jahre Cranzahl – Oberwiesenthal“, mit dem die letzten Gastfahrzeuge einschließlich der Lokomotive nach Hammerunterwiesenthal überführt wurden. Von dort ging es dann mit dem Tieflader nach Jöhstadt. | weiter

Zwar stehen auch zu Pfingsten Nachtfahrten im Programm, doch nur bei der Güterzugveranstaltung „Schmalspurbahnverkehr rund um die Uhr“ gab es die Möglichkeit einer stimmungsvollen Nachtaufnahme.
Zwar stehen auch zu Pfingsten Nachtfahrten im Programm, doch nur bei der Güterzugveranstaltung „Schmalspurbahnverkehr rund um die Uhr“ gab es die Möglichkeit einer stimmungsvollen Nachtaufnahme. | 01.06.2012 | Foto: Thomas Schwarze
Der Preß'-Kurier Heft 126 (Juni / Juli 2012)

„Schmalspurbahnverkehr rund um die Uhr“ auf der Preßnitztalbahn am 1. und 2. Juni 2012

Zum zweiten Mal nach der Premiere 2011 hatte die IG Preßnitztalbahn e.V. am 1. und 2. Juni zu einer 24-Stunden-Veranstaltung mit Güterzügen zwischen Steinbach und Jöhstadt eingeladen. Und wenn man die Vorbereitungen sowie die Nachtschwärmerfahrt am Samstagabend mit einbezieht, gab es rund 36 Stunden durchgängigen Betrieb auf der Museumsbahn. | weiter

Güterverkehr auch in der Nacht - 99 4511-4 wartet mit ihrem Rollfahrzeugzug in Steinbach auf den Abfahrauftrag.
Güterverkehr auch in der Nacht - 99 4511-4 wartet mit ihrem Rollfahrzeugzug in Steinbach auf den Abfahrauftrag. | 01.06.2012 | Foto: Thomas Schwarze
Preßnitztalbahn (02.06.2012)

Die Güterzüge waren „rund um die Uhr“ im Preßnitztal unterwegs

Bereits zum zweiten Mal konnten Fotofreunde mehr als 24 Stunden Schmalspurbahnbetrieb „am Stück“ auf der Preßnitztalbahn erleben. Vom Nachmittag des 1. Juni bis zum Abend des 2. Juni fuhren durchweg Personen und Güterzüge durchs Tal, wurden Rangieraufgaben bearbeitet und Güter ver- und entladen. | weiter

Ausfahrt des WinterDampf-Planzuges aus Schmalzgrube in Richtung Jöhstadt.
Ausfahrt des WinterDampf-Planzuges aus Schmalzgrube in Richtung Jöhstadt. | 11.02.2012 | Foto: Dominik Dietrich
Preßnitztalbahn (26.02.2012)

An fünf Wochenenden Winterdampf auf der Preßnitztalbahn

Mit Dampfbetrieb am letzten Januar und allen vier Februar-Wochenenden bot die Preßnitztalbahn allen Wintergästen im Erzgebirge wieder eine romantische Erlebnisfahrt durch den winterlichen Erzgebirgswald. | weiter

In Vorbereitung auf die neue Saison werden alle Fahrzeuge noch einmal gecheckt.
In Vorbereitung auf die neue Saison werden alle Fahrzeuge noch einmal gecheckt. | 02.04.2011 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 119 (April / Mai 2011)

Arbeiten am Fahrzeugpark im Februar und März 2011

Mit Hochdruck wurde in den Monaten Februar und März an den in Fristuntersuchung befindlichen Lokomotiven gearbeitet. | weiter

Am 6. April fand am Lokschuppen die Druckprobe und das Einstellen der Kesselsicherheitsventile an der IV K 99 1542-2 statt, so daß die Lok zu Ostern wieder im Einsatz stehen kann.
Am 6. April fand am Lokschuppen die Druckprobe und das Einstellen der Kesselsicherheitsventile an der IV K 99 1542-2 statt, so daß die Lok zu Ostern wieder im Einsatz stehen kann. | 06.04.2011 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 119 (April / Mai 2011)

Preßnitztalbahn - Kesseluntersuchung 99 1542-2 erfolgreich abgeschlossen

Am 6. April fand am Lokschuppen die Druckprobe und das Einstellen der Kesselsicherheitsventile an der IV K 99 1542-2 statt, so daß die Lok zu Ostern wieder im Einsatz stehen kann. | weiter

Mitte Januar wurden durch Kesselschweißer vom Dampflokwerk Meiningen die Stehbolzen sowie die Rohren von 99 1542-2 eingeschweißt.
Mitte Januar wurden durch Kesselschweißer vom Dampflokwerk Meiningen die Stehbolzen sowie die Rohren von 99 1542-2 eingeschweißt. | 19.01.2011 | Foto: Torsten Seipt
Der Preß'-Kurier Heft 118 (Februar / März 2011)

Preßnitztalbahn - Kesseluntersuchung 99 1542-2

Mitte Januar wurden durch Kesselschweißer vom Dampflokwerk Meiningen die Stehbolzen sowie die Rohren von 99 1542-2 eingeschweißt. | weiter

99 1542-2 beim Wassernehmen im Bahnhof Cranzahl
99 1542-2 beim Wassernehmen im Bahnhof Cranzahl | 07.04.1993 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 12 (Juni / Juli 1993)

Eine Probefahrt wird zur Odyssee

Lastprobefahrt nach erfolgter Hauptuntersuchung von 99 1542-2 am 7. April 1993 … Zu Beginn unseres kleinen Exkurses durch Raum und Zeit erlaube der Leser bitte noch eine Vorbetrachtung: | weiter

99 1542-2 macht in Kretzscham-Rothensehma mit ihrem Arbeitszug bei der Lastprobefahrt kurz Zwischenstop.
99 1542-2 macht in Kretzscham-Rothensehma mit ihrem Arbeitszug bei der Lastprobefahrt kurz Zwischenstop. | 07.04.1993 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (07.04.1993)

Lastprobefahrt der 99 1542-2 zwischen Cranzahl und Oberwiesenthal

Fast wäre die Lastprobefahrt an der IV K mit der ersten durch die IG Preßnitztalbahn e.V. veranlassten Hauptuntersuchung an vielfältigen Bedenken gescheitert - schlußendlich konnte mit der Probefahrt auch für die Bahnmeisterei noch eine gute Tat vollbracht werden. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 3 (Dezember 1991)

Vorstellung IV K 99 1542-2

Übersicht über die technischen Daten der Dampflok 99 1542-2 anhand des Datenblattes aus dem Merkbuch für Triebfahrzeuge. | weiter

Der Preß'-Kurier Heft 3 (Dezember 1991)

Spendenaktion der IG Preßnitztalbahn e.V. zur Hauptuntersuchung der 99 542 im Raw Görlitz

Aufruf zur Unterstützung der Spendenaktion für die Hauptuntersuchung der Dampflok 99 1542-2 im Reichsbahnausbesserungswerk Görlitz. | weiter

Beide Neuerwerbungen - 99 1568-7 vorn und 99 1542-2 hinten - auf einem Abstellgleis in der Anschlußbahn der Papierfabrik Wilischthal.
Beide Neuerwerbungen - 99 1568-7 vorn und 99 1542-2 hinten - auf einem Abstellgleis in der Anschlußbahn der Papierfabrik Wilischthal. | 02.01.1992 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (22.11.1991)

Preßnitztalbahn erwirbt IV K 99 1542-2 und 99 1568-7 von der Deutschen Reichsbahn

Nach mehrmonatigen Verhandlungen gelang dem Vorstand des Vereins der Abschluß eines Kaufvertrages über die ersten Dampflokomotiven für die Museumsbahn. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
178
Winter – Sonne – Dampf! In dieser Traumkombination traf Michael Fichte den von 99 1793-1
geführten P 5000 nach Kipsdorf am 21. Januar kurz vor dem Bahnhof Obercarsdorf
Winter – Sonne – Dampf! In dieser Traumkombination traf Michael Fichte den von 99 1793-1 geführten P 5000 nach Kipsdorf am 21. Januar kurz vor dem Bahnhof Obercarsdorf | 31.01.2021

Sars-CoV2-Pandemie:

Lockdown sorgt seit Mitte Dezember 2020 für Stillstand bei den Museumseisenbahnen

Es gibt noch richtige Winter:

Nach intensiven Schneefällen kommt auf vielen Strecken die vorhandene Räumtechnik zum Einsatz

Eisenbahn-Geschichte:

Unfälle auf der Strecke Königswalde ob Bf – Annaberg-Buchholz ob Bf 1971 und 1980
zur aktuellen Ausgabe